Kibah hat Nasenbluten!

Nase, Hals, Kehlkopf, Luftröhre, Erkältungen etc.

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Atemwegserkrankungen bei Katzen
Hollyleaf
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4399
Registriert: 24.07.2013 15:47
Vorname: Melanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Speyer

Kibah hat Nasenbluten!

Beitragvon Hollyleaf » 27.10.2013 00:33

Huhu!
Gestern beim Wohnungsaubermachen haben wir kleine Blutspritzer entdeckt. Dachten erst, die beiden hätten sich irgendwie gezankt; haben beide nachgeschaut- nichts.
Gut, dachten wir... wenn beide sich normal verhalten, ist wohl nichts.
Grade eben wollte Socke nach ihr schauen, weil sie neben Nemo auf dem Bett lag. Da sah er das Blut auf meinem Bettlaken.
Ich Kibah geschnappt- nachgeschaut. Erst ihre Wunden. Dann hab ich am Bauch eine Schmierung gesehen, also war mir klar (da die Wunde zu war), das musste aus der Schnauzgegend kommen... Nase geschaut- blutig an den Rändern. Mit Taschentuch getupft und tatsächlich.
Das heißt, seit gestern hat die Maus auch noch Nasenbluten!
Ich mach mir echt Sorgen... Wir gehen nächste Woche gleich nochmal zum Arzt (zu nem anderen).
Habt ihr die Erfahrung auch mal gemacht????


Hollyleaf
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4399
Registriert: 24.07.2013 15:47
Vorname: Melanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Speyer

Re: Kibah hat Nasenbluten!

Beitragvon Hollyleaf » 27.10.2013 00:46

Anmerkung: Also das Bluten kommt nach dem Niesen!
Gerade eben hat sie wieder, und diesmal war nichts??

Benutzeravatar
sabina
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 7361
Registriert: 12.10.2006 19:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: schweiz

Re: Kibah hat Nasenbluten!

Beitragvon sabina » 27.10.2013 00:49

beim niesen können kleine äderchen platzen :wink:
ich denke, das kam daher oder sie hat sich irgendwo das nasi angestossen. denn nasenbluten bei katzis ist extrem selten.
ich würds mal beobachten und morgen bei tageslicht genau gucken, ob sie am nasi eine kleine wunde hat :wink:
Liebe Grüsse Sabina mit Morpheus und Aragon
und Cosmo und Victoria immer im Herzen

Ohne Katzen hört meine Welt auf, sich zu drehen

Hollyleaf
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4399
Registriert: 24.07.2013 15:47
Vorname: Melanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Speyer

Re: Kibah hat Nasenbluten!

Beitragvon Hollyleaf » 27.10.2013 00:53

Ok! Ich mach mir so Sorgen :( Sie hat das ja gestern auch schon gemacht! UND sie niest seit wir sie haben.
Wir fanden es immer total süß, weil sie immer "wuff" oder "uff" niest. Aber wenn jetzt Nasenbluten dazu kommt (sollte es vom Niesen sein)
macht mir das schon Angst!

Benutzeravatar
Pauli
Experte
Experte
Beiträge: 238
Registriert: 08.09.2013 15:23
Geschlecht: männlich
Wohnort: Schwarzwald

Re: Kibah hat Nasenbluten!

Beitragvon Pauli » 27.10.2013 01:21

Zwischen Niesen und Nasenbluten gibt es schon einen Zusammenhang, wie sabina ja schon schrieb. Mach dir daher erst mal nicht allzu große Sorgen, wenn es bei einem einmaligen Vorgang bleibt.

Hat Kibah dagegen häufiger oder verstärkt Nasenbluten, würde ich auch einen TA zu Rate ziehen. Gute Besserung, und ich drück die Daumen, dass es Kibah bald besser geht! :s1648:


Benutzeravatar
Mozart
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 23341
Registriert: 09.11.2005 19:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Re: Kibah hat Nasenbluten!

Beitragvon Mozart » 27.10.2013 09:32

Oh menno Melanie, es kommt auch keine Ruhe rein.

Nein, Erfahrungen mit Nasenbluten bei Katzen habe ich nicht. Nur bei mir selbst. Und wie hier schon geschrieben,
es kann schon mal ein Äderchen platzen und dann blutet es. Heizungsluft kann zudem die Schleimhäute reizen.

Wenn es jetzt einmalig war, da mache Dir bitte keine Sorgen. Wiederholt es sich aber, dann muss man das abklären lassen.
Versuche jetzt ruhig zu bleiben, und - lasse die Finger von der Firma Google, gelle :s2431:
Der kätzische Wissensspeicher auf www.schnurr-schnurr.de

In Gedenken an Ninifee

Benutzeravatar
Ronjasräubertochter
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7864
Registriert: 28.02.2006 11:24
Vorname: Silvie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: am popo der welt mühlheim a.d ruhr
Kontaktdaten:

Re: Kibah hat Nasenbluten!

Beitragvon Ronjasräubertochter » 27.10.2013 11:04

:shock: gute besserung fürs schätzle, würde es auch abklären lassen vom TA muß nichts schlimmes sein :wink:
Bild
Freunde die keine Freunde sind lass sie ziehen auch wenn es weh tut !

Benutzeravatar
sabina
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 7361
Registriert: 12.10.2006 19:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: schweiz

Re: Kibah hat Nasenbluten!

Beitragvon sabina » 27.10.2013 11:06

genau, jetzt wo die heizungen wieder laufen und die luft trocken ist, würde ich mal einen guten luftbefeuchter zutun :kiss:
das ist generell gut, auch für die schleimhäute und die haut :wink:
Liebe Grüsse Sabina mit Morpheus und Aragon

und Cosmo und Victoria immer im Herzen



Ohne Katzen hört meine Welt auf, sich zu drehen

Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: Kibah hat Nasenbluten!

Beitragvon LaLotte » 27.10.2013 11:57

Ach menno... immer wieder neue Schrecksituationen :?
Ich kann mir total gut vorstellen, wie erschrocken ihr seid, aber ich glaube, erst mal könnt ihr in Ruhe beobachten, ob das Näschen nach dem Niesen weiter blutet, oder ob es einmalig war.
Auch ich vermute, dass ein Äderchen geplatzt ist und drück' die Daumen, dass es schnell wieder abgeheilt ist!
Liebe Grüße
Dagmar

Hollyleaf
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4399
Registriert: 24.07.2013 15:47
Vorname: Melanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Speyer

Re: Kibah hat Nasenbluten!

Beitragvon Hollyleaf » 27.10.2013 16:31

Ich danke euch!! :love:
Wir haben zwei Luftbefeuchter hier, das werden wir auf jeden Fall probieren.
Vorhin hat sie wieder genießt und Socke hat gleich geschaut- Nase trocken!
Ab heute lassen wir das Pilzmittel weg und schauen, ob die Wunden wiederkommen.
Wenn ja, gehen wir eh zum TA wegen Hautgeschabsel und lassen mal in die Nase schauen wenn wir einmal da sind.

LaLotte hat geschrieben:Ich kann mir total gut vorstellen, wie erschrocken ihr seid

Oh ja, total! Erst die Spritzer auf dem Laminat und gestern das Bettlaken....

Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: Kibah hat Nasenbluten!

Beitragvon LaLotte » 27.10.2013 18:08

Toi toi toi, dass das Näschen trocken bleibt und sich keine Wunden mehr zeigen :s1958:
Liebe Grüße
Dagmar

Benutzeravatar
Mozart
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 23341
Registriert: 09.11.2005 19:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Re: Kibah hat Nasenbluten!

Beitragvon Mozart » 27.10.2013 18:16

Das war ein Äderchen! :s1958:
Wie lange solltet Ihr den Surolan anwenden?
Der kätzische Wissensspeicher auf www.schnurr-schnurr.de

In Gedenken an Ninifee

Hollyleaf
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4399
Registriert: 24.07.2013 15:47
Vorname: Melanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Speyer

Re: Kibah hat Nasenbluten!

Beitragvon Hollyleaf » 27.10.2013 18:40

Mozart hat geschrieben:Wie lange solltet Ihr den Surolan anwenden?

Bis es besser ist und ein paar Tage weiter noch. lg

Benutzeravatar
Katzelotte
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5834
Registriert: 24.08.2008 14:55
Vorname: Claudia
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Viva Colonia

Re: Kibah hat Nasenbluten!

Beitragvon Katzelotte » 27.10.2013 19:00

Mein Gedanke war auch, dass durch die trockene Heizungsluft die Atemwege so gereizt sind, dass beim Niesen Äderchen platzen.

Arztbesuch ist trotzdem gut, und festmachen, dass nichts anderes ist. Drücke Euch die Daumen, dass es harmlos ist. :s1958:
Liebe Grüße Claudia mit Sami sowie immer in meinem Herzen: Lucky, Elli und Mogli

Hollyleaf
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4399
Registriert: 24.07.2013 15:47
Vorname: Melanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Speyer

Re: Kibah hat Nasenbluten!

Beitragvon Hollyleaf » 27.10.2013 19:14

Kibah sagt DANKE :s2449:

k-733870_535746779844019_2838672_n.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Zurück zu „Erkrankungen der Atemwege“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste