Bambi - AB-Gabe beendet

Nase, Hals, Kehlkopf, Luftröhre, Erkältungen etc.

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Atemwegserkrankungen bei Katzen
Benutzeravatar
SONJA
Admin
Beiträge: 17528
Registriert: 23.08.2005 10:18
Vorname: Sonja
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München, Bayern
Kontaktdaten:

Bambi - AB-Gabe beendet

Beitragvon SONJA » 31.07.2013 11:22

Seit gestern niest Bambi in einer Tour, putzt sich ständig das Näschen (mit der Pfote) und hält das Mäulchen komisch offen (vermutlich weil die Nase zu ist).
Aber - und das ist das seltsame - er ist topfit, spielt, läuft rum, hat kein Fieber, frisst...

Jetzt warten wir mal ab, ob es schlimmer wird und wenn ja müssen wir (schon wieder) zum Tierarzt...
Bei den Temperaturschwankungen hier (20° C Unterschied von heute auf morgen) liegt natürlich eine Verkühlung nahe.

Kleiner ("lustiger") Nebeneffekt: Noschi HASST niesen, wenn er nur den Verdacht hat, dass jemand gleich niesen könnte, also wenn
zB jemand seltsam Luft holt, dann sucht er mit 150 km/h das Weite.
Nun niest Bambi ständig und Noschi ist not-amused darüber. Bei jedem kleinen Nieser von Bambi kommentiert er das mit "brrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrroih" und
hüppelt weg. Wir mussten ihn heute morgen schon in einem anderen Zimmer füttern, da er nicht in der Nähe von dem niesenden Bambi
fressen konnte bzw. wollte, da er ständig mit "brrrrrroihhhh" und weglaufen beschäftigt war. Wenn er dann ein paar Meter weggelaufen war,
hat er sich umgedreht und dem Bambi sowas von abwertende Blicke zugeworfen - was für eine Unverschämtheit :lol: :roll:
Zuletzt geändert von SONJA am 07.03.2014 09:32, insgesamt 7-mal geändert.
Grund: Namens-Verwechsler ausgetauscht ;-)
...


Hollyleaf
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4399
Registriert: 24.07.2013 15:47
Vorname: Melanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Speyer

Re: Bambi niest und niest und niest... hatschi

Beitragvon Hollyleaf » 31.07.2013 12:21

:lol: :lol: Ohje, armer Bambi...

Aber zu Noschi- unsere Kibah niest auch seit wir sie haben. Vor allem beim Schmusen... öfter auch frontal in unsere Gesichter :roll:
Aber ich glaube, bei ihr ist es was anderes- denn sie hat das Mäulchen nicht offen wie Noschi und mit der Pfote putzt sie sich auch nicht ständig. Bei diesen Temperaturschwankungen würde ich ehrlich gesagt nicht länger warten. Denn wenn es wirklich eine Unterkühlung ist... dann lieber jetzt handeln.
Gute Besserung an Noschi und starke Nerven für Bambi :s2431:

Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: Bambi niest und niest und niest... hatschi

Beitragvon LaLotte » 31.07.2013 13:27

Ähm, wer nießt jetzt? Noshi oder Bambi? *nichtganzfolgenkann* :oops:

Könnte es auch sein, dass er was in der Nase stecken hat? Weil er so tiptop fit ist, musste ich gerade an den Grashalm denken, den einer der Kölner Jungs mal in der Nase stecken hatte.


Edit: Ah, jetzt hast du den Namensverwechsler geändert. Schkannwiddafolgen 8)
Liebe Grüße
Dagmar

Benutzeravatar
Ronjasräubertochter
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7864
Registriert: 28.02.2006 11:24
Vorname: Silvie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: am popo der welt mühlheim a.d ruhr
Kontaktdaten:

Re: Bambi niest und niest und niest... hatschi

Beitragvon Ronjasräubertochter » 31.07.2013 14:45

gute besserung fürs bambi :s1958: :s1958: :2889:
Bild
Freunde die keine Freunde sind lass sie ziehen auch wenn es weh tut !

Benutzeravatar
Mozart
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 23341
Registriert: 09.11.2005 19:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Re: Bambi niest und niest und niest... hatschi

Beitragvon Mozart » 31.07.2013 17:20

Immer was anderes, menno.
Mein erster Gedanke war auch - es sitzt vielleicht etwas in der Nase.
Der kätzische Wissensspeicher auf www.schnurr-schnurr.de

In Gedenken an Ninifee


Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17202
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Bambi niest und niest und niest... hatschi

Beitragvon hildchen » 04.08.2013 11:02

Wie geht es Bambi heute?
Niest er immer noch?
Mein einziger Vorsatz für 2020: Ich will mir nicht mehr alles gefallen lassen!

Benutzeravatar
Scrat
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 8223
Registriert: 25.10.2006 19:04
Vorname: Christine
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Südtirol

Re: Bambi niest und niest und niest... hatschi

Beitragvon Scrat » 04.08.2013 22:14

Hoffentlich ist es nichts Schlimmes.
Susi hat auch manchmal öfters hintereinander geniest, dass ihr manchmal die Nase getropft hat.
Aber das war vermutlich der Staub der nahen Baustelle.

Drücke dem Lauser ganz fest die Daumen.
Christine mit Flauschis Cindy, Max, Wilbur und den Sternenkätzchen Luis, Minnie, Billie, Susi und Leo.

Freunde sind jene seltenen Menschen, die einen fragen, wie es einem geht - und dann auch die Antwort abwarten. (Autor/in unbekannt)

Benutzeravatar
SONJA
Admin
Beiträge: 17528
Registriert: 23.08.2005 10:18
Vorname: Sonja
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München, Bayern
Kontaktdaten:

Re: Bambi niest und niest und niest... hatschi

Beitragvon SONJA » 19.08.2013 20:16

Danke fürs Daumen drücken - nach ein paar Tagen war der Spuk vorbei...
War wohl "nur" eine Erkältung, die sie sich da eingefangen haben.
...

Benutzeravatar
SONJA
Admin
Beiträge: 17528
Registriert: 23.08.2005 10:18
Vorname: Sonja
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München, Bayern
Kontaktdaten:

Re: Bambi niest und niest und niest... hatschi

Beitragvon SONJA » 26.11.2013 06:53

Bambi ist vermutlich erkältet, er ist ganz matt, still, träge und mag nicht mehr fressen.
Schüttelt das Köpfchen und schnüffelt am Futter (3 verschiedene Sorten) und lässt es stehen (weil
er anscheinend nichts mehr riecht?) und auffällig schlucken tut er auch.
Der Kleine hängt hier wie ein Schluck Wasser in der Kurve.
Und der TA macht erst um 10h auf... grrrr
...

Benutzeravatar
Alekta
Experte
Experte
Beiträge: 394
Registriert: 29.09.2012 17:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Niederbayern

Re: Bambi niest und niest und niest... hatschi

Beitragvon Alekta » 26.11.2013 06:56

Oh je..... Ich wünsch der Miez gute Besserung! Und du wirst sehen.......bald ist es 10 Uhr.
Viele Grüße
Sonja

Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Re: Bambi niest und niest und niest... hatschi

Beitragvon vilica65 » 26.11.2013 08:40

angina ???
gute besserung :s1958:
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna

Benutzeravatar
SONJA
Admin
Beiträge: 17528
Registriert: 23.08.2005 10:18
Vorname: Sonja
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München, Bayern
Kontaktdaten:

Re: Bambi niest und niest und niest... hatschi

Beitragvon SONJA » 26.11.2013 10:56

Der arme Kerl hat 40,8° C Fieber :(
Sie konnte im Mund und Rachen nichts erkennen. Auch Nase usw. sehen für sie normal aus.
Woher das Fieber kommt, kann sie so nicht sagen. Wenn es nicht besser wird, müssen Blutbilder gemacht werden.

Er hat jetzt ein fiebersenkendes Mittel, ein AB, ein Flüssigkeitsdepot mit Vitamin B-Komplex bekommen.

Als Hotti mit ihm zurück kam, ist er erstmal fressen gegangen.

Mensch, bitte drückt uns fest die Daumen, dass es nur eine Erkältung / Grippe oder etwas in die Richtung ist.


lg
sonja
...

Benutzeravatar
Biene
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17309
Registriert: 16.11.2006 13:16
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Re: Bambi matt, träge, appetitlos, 40,8 C Fieber

Beitragvon Biene » 26.11.2013 11:17

Armes Kerlchen, was er sich da wohl eingefangen hat? :?
Vielleicht eine Entzündung?
Ich hoffe ihr findet den Übeltäter ganz schnell!
Liebe Grüße- Biene und ihre ♥ Teppichflitzer ♥
Bild

Benutzeravatar
Saavik
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 5416
Registriert: 02.01.2007 16:10
Vorname: Nicky
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Winterweihnachtswichtelwunderland

Re: Bambi matt, träge, appetitlos, 40,8 C Fieber

Beitragvon Saavik » 26.11.2013 14:10

Och nee! :(

Armes Kerlchen, bitte mal knuddeln!
ABER: Immerhin frisste er wieder! :kiss:

Hier wird alles an Pfoten und Daumen gedrückt, das er schnell wieder fit ist und sich das Ganze als ein harmloser Infekt entpuppt...!
LG, Nicky und die Muckels :katze3:
Und Sheila und Mümmi für immer im Herzen...

Benutzeravatar
Katzelotte
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5834
Registriert: 24.08.2008 14:55
Vorname: Claudia
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Viva Colonia

Re: AW: Bambi matt, träge, appetitlos, 40,8 C Fieber

Beitragvon Katzelotte » 26.11.2013 15:57

Drücke ganz feste die Daumen.
Liebe Grüße Claudia mit Sami sowie immer in meinem Herzen: Lucky, Elli und Mogli



Zurück zu „Erkrankungen der Atemwege“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 45 Gäste