17. Tag n. Zwerchefellop - Ende gut - alles gut! Seite 24

Nase, Hals, Kehlkopf, Luftröhre, Erkältungen etc.

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Atemwegserkrankungen bei Katzen
Benutzeravatar
sabina
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 7361
Registriert: 12.10.2006 19:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: schweiz

Re: 2.Tag nach Zwerchfellop - S. 13

Beitragvon sabina » 09.12.2010 13:04

super, christa!!! :D
und ich sehe das gleich wie ihr; lieber einen tag mehr in der tk als zu früh nach hause :wink: so kann sie noch gut beobachtet werden, wenn die drainage rauskommt.
und den schlafmangel vor lauter freude gönne ich euch von herzen :kiss:
das wird ein wunderbarer moment, wenn ihr eure tapfere angel wieder in die arme schliessen dürft :D
Liebe Grüsse Sabina mit Morpheus und Aragon
und Cosmo und Victoria immer im Herzen

Ohne Katzen hört meine Welt auf, sich zu drehen


Benutzeravatar
Ronjasräubertochter
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7864
Registriert: 28.02.2006 11:24
Vorname: Silvie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: am popo der welt mühlheim a.d ruhr
Kontaktdaten:

Re: 2.Tag nach Zwerchfellop - S. 13

Beitragvon Ronjasräubertochter » 09.12.2010 13:23

dankeschön fürs berichten Christa :s2445:
auf einen tag mehr oder weniger kommt es nicht an oder hauptsache der süßen geht es gut (weiß nicht ob ich hier sitzen könnte ohne die süße zu besuchen) :roll:
drücke weiter alle daumen und pfoten für die süße mal ne runde :2878: :2878: reicht :wink:
meine gedanken sind bei euch liebe Christa :wink:
Bild
Freunde die keine Freunde sind lass sie ziehen auch wenn es weh tut !

Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Re: 2.Tag nach Zwerchfellop - S. 13

Beitragvon vilica65 » 09.12.2010 14:12

was soll man da sagen
von dem ganzem warten und bangen ist man einfach platt :wink:
aber...wenn man dann gute nachrichten hört, denkt man nur grad ein...na gott sei dank
ich freue mich einfach mit euch und engelchen :s1986:
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna

Benutzeravatar
Cuilfaen
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 20235
Registriert: 14.05.2007 16:44
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Euskirchen
Kontaktdaten:

Re: 2.Tag nach Zwerchfellop - S. 13

Beitragvon Cuilfaen » 09.12.2010 14:17

Angel macht das wirklich wunderbar! :love:
Und ich find das auch besser mit dem einen Tag länger in der Klinik.
So könnt ihr richtig beruhigt sein, wenn sie wieder bei euch ist :D
Liebe Grüße von Annika mit Anarion, Izzie und Merry
Bild

Benutzeravatar
Mozart
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 23341
Registriert: 09.11.2005 19:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Re: 2.Tag nach Zwerchfellop - S. 13

Beitragvon Mozart » 09.12.2010 14:18

Gerade musste ich meinen Kollegen berichten :wink:

In der Mittagspause habe ich mal Baby-Bodies gekauft. Bei C&A war die Dame so freundlich eine Schublade
aufzumachen - Bodies ohne Arm für einen Euro :wink: Aber es gab sie nur in Größe 68.
Habe ich mal genommen und dann noch bei H&M zwei in 62.
Die 68er dürften zu groß sein, aber man kann sie ja enger machen.

Was ich noch vergessen hatte zu erzählen: das Röntgenbild ist auch okay.
Wurde heute gemacht - also gehört alles wieder da hin, wo es hin muss.

@Pia: dieses Kuschel-Wärme-Tier, das gefällt mir schon. :s2449:
Wir haben einen Snuggel-Safe, der ist auch klasse.
Wenn ich Lutz das Kuschel-Tier zeige, dann sagt er bestimmt, ich
soll es bestellen, egal für wen - Angel oder mich. :D
Der kätzische Wissensspeicher auf www.schnurr-schnurr.de

In Gedenken an Ninifee


Benutzeravatar
Khitomer
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7571
Registriert: 04.03.2008 10:58
Wohnort: Dänemark

Re: 2.Tag nach Zwerchfellop - S. 13

Beitragvon Khitomer » 09.12.2010 14:49

Schön, dass es Angel schon wieder so gut geht. Und ich bin auch der Meinung, je mehr sie sich in der klinik erholt, desto weniger kann zu Hause noch passieren, falls sie dann doch mal aktiver ist als erlaubt...

Wenn die Boddys zu gross sind, kannst du vielleicht aus einem Ärmel eines langärmligen T-shirts etwas basteln... Und vielleicht hat die Tierklinik ja auch Bodys für Katzen - hab schon mal ein Bild von einer Katze mit so einem Body gesehen - sieht zum schreien aus... :D
Liebe Grüsse, Khito
Bild
Katzen hinterlassen Spuren in deinem Herzen...

user_4480
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9352
Registriert: 12.08.2009 13:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Am Fauchberg ;o)

Re: 2.Tag nach Zwerchfellop - S. 13

Beitragvon user_4480 » 09.12.2010 15:19

Ich bin stolz auf die kleine Maus :love:

Benutzeravatar
Kitecat
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3034
Registriert: 11.01.2009 17:48
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Überall und Nirgends...

Re: 2.Tag nach Zwerchfellop - S. 13

Beitragvon Kitecat » 09.12.2010 15:20

Hallo Christa,

danke für deinen Zwischenbericht, man fiebert doch richtig mit...

Die Baby-Bodys würde ich an der (Katzen-) Rückenpartie aufschneiden und je 3-4 Klettbänder (je nachdem wo es halten muß) als Verschluß aufnähen. Das hätte 2 Vorteile: Es wäre nicht so wichtig ob es genau paßt und das An- und Ausziehen wäre weniger stressig für die Mieze.
Dann die Region für Schwanz und Endprodukte :wink: würde ich am Body auch ausschneiden.

Mozart hat geschrieben:@Pia: dieses Kuschel-Wärme-Tier, das gefällt mir schon. :s2449:
Wir haben einen Snuggel-Safe, der ist auch klasse.

Hab' ich jetzt erstmal googlen müssen - also so ein Ding täte mir auch gefallen :lol:



Mozart hat geschrieben:Wenn ich Lutz das Kuschel-Tier zeige, dann sagt er bestimmt, ich
soll es bestellen, egal für wen - Angel oder mich. :D

Klar, zeigs ihm - ob für Engelmiez oder deine anderen 2 Niemalseinwässerchentrübenden Kuschelmonster, das wirst du dann schon sehen. Nur ob für dich was über bleibt...also da sehe ich schwarz... :wink: :lol:

Auf jeden Fall ist es goldrichtig, die Süße am WE noch unter Aufsicht zu lassen, ihr habt sie dann noch ein ganzes Katzenleben lang - und zwar gesund!!!


Liebe Grüße von Pia mit Besuchskatzis Leo & Miezie
Bild

Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Re: 2.Tag nach Zwerchfellop - S. 13

Beitragvon vilica65 » 09.12.2010 15:54

Kitecat hat geschrieben:Hallo Christa,
Die Baby-Bodys würde ich an der (Katzen-) Rückenpartie aufschneiden und je 3-4 Klettbänder (je nachdem wo es halten muß) als Verschluß aufnähen. Das hätte 2 Vorteile: Es wäre nicht so wichtig ob es genau paßt und das An- und Ausziehen wäre weniger stressig für die Mieze.
Dann die Region für Schwanz und Endprodukte :wink: würde ich am Body auch ausschneiden.


so was hatten wir auch für bella für die nacht als sie kastriert wurde.
man musste nur sagen...komm bella pyjama anziehen, dann war sie schon da :lol:
auf jeden fall besser so was als der *kragen*.


die body's würde ich aber gerne sehen :wink:
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna

Benutzeravatar
Biene
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17309
Registriert: 16.11.2006 13:16
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Re: 2.Tag nach Zwerchfellop - S. 13

Beitragvon Biene » 09.12.2010 17:39

Schön das sich die Maus so gut macht!
Ich freue mich mit euch :kiss:
Liebe Grüße- Biene und ihre ♥ Teppichflitzer ♥
Bild

Benutzeravatar
Miezie Maus
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 16092
Registriert: 06.02.2007 13:55
Geschlecht: weiblich

Re: 2.Tag nach Zwerchfellop - S. 13

Beitragvon Miezie Maus » 09.12.2010 17:47

Das ist echt schön.
Genau lieber ein Tag länger in der Klinik, die wissen was zu tun ist, falls was ist. Was ich ehrlich gesagt nicht glaube. Alles Gute weiterhin :s2445:
Liebe Grüße von Sarah
BildBild
Miezi Maus und Happy Fetz Junior : We will love you forever

Benutzeravatar
Räubertochter
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 22094
Registriert: 17.05.2007 17:58
Vorname: Stefanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herzogtum Lauenburg
Kontaktdaten:

Re: 2.Tag nach Zwerchfellop - S. 13

Beitragvon Räubertochter » 09.12.2010 18:27

Gute Nachrichten zu Lesen, machen den Tag doch gleich zu einem besseren Tag!!

Finde es auch gut, dass sie da noch unter medizin. Aufsicht ist, grad am Wochenende!
Weier so tapfere kleine Angel Maus :s2445:
Bild
Unvergessen meine Sternchen Raffi-Ronja-Trudi & Pauli

Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: 2.Tag nach Zwerchfellop - S. 13

Beitragvon LaLotte » 09.12.2010 22:51

Ich freue mich sehr, dass es auch heute mit den guten Nachrichten weiter geht :s1954:

Angel, du bist einfach klasse :s1942: Immer schön trinken, essen und gesund schlafen. Ruh' dich gut aus, du süße Maus, und komm schnell wieder richtig auf die Füße!

Christa, das Schlimmste ist überstanden! Sie braucht nun noch die Erholung und die medizinische Betreuung in der Klinik, aber die schlimme und bedrohliche Zeit liegt hinter ihr und euch!
Ich muss sagen, für einen Wassermann bist du schon sehr geduldig. Aber es liegt ja auch wirklich auf der Hand, dass sie lieber noch einen Tag länger in der Klinik genesen soll, als dass sie sich bei euch zu Hause direkt übernimmt.

Eine baldige schlaflose Nacht vor lauter Vorfreude wünsche ich euch!
Liebe Grüße
Dagmar

Benutzeravatar
Mozart
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 23341
Registriert: 09.11.2005 19:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Re: 2.Tag nach Zwerchfellop - S. 13

Beitragvon Mozart » 10.12.2010 11:01

Jetzt fiebere ich wieder 12.30 Uhr entgegen um dann zu hören, wie es Angel
geht, nachdem die Thorax-Drainage gezogen ist.

Lutz ist gerade dabei, das Freilaufgehege zusammenzubauen ist dieses Teil :klick.

Wir haben jetzt einen Plan, wie wir das Krankenzimmer einrichten. Angel wird mindestens 2 Wochen unter Aufsicht sein.
Sie darf nicht springen. Soweit haben wir es durchdacht. Wir wissen nur noch nicht, wie wir sie daran hindern, auf meinen Schreibtisch zu springen.
Vielleicht hat dazu noch jemand eine Idee.

Lalotte hat geschrieben:Ich muss sagen, für einen Wassermann bist du schon sehr geduldig. Aber es liegt ja auch wirklich auf der Hand, dass sie lieber noch einen Tag länger in der Klinik genesen soll, als dass sie sich bei euch zu Hause direkt übernimmt.


Ja, es fällt nicht einfach. Aber es ist nur zum Guten für Angel. Es wird Zeit, dass sie wieder nach Hause kommt. Angel fehlt ja auch Nemo und Kasimir.
Kasimir ist richtig traurig und mit mir auch stinkig. Gerade ist er unten im Keller, und hat sich in einen Karton verkrochen - da bekomme ich
ihn nicht raus.
Nemo mag heute nicht viel fressen.
Höchstens noch 3 mal schlafen, dann ist Angel da.

Bis später! :s1986:
Der kätzische Wissensspeicher auf www.schnurr-schnurr.de

In Gedenken an Ninifee

Benutzeravatar
Cuilfaen
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 20235
Registriert: 14.05.2007 16:44
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Euskirchen
Kontaktdaten:

Re: 2.Tag nach Zwerchfellop - S. 13

Beitragvon Cuilfaen » 10.12.2010 11:13

da sieht mans mal wieder - sogar der "Einzelkater" vermisst seine Angel :love:
Ich bin gespannt, was du erzählst, wenn die Thorax-Drainage gezogen wurde.

Und wegen des Schreibtischs... hmm... vielleicht kann man "das Pferd von hinten aufzäumen" und anstatt ihr zu verwehren, auf den Schreibtisch zu springen, eher eine "Aufstiegshilfe" konstruieren, so dass sie einfach hochklettern kann. Vielleicht nutzt sie dann den einfacheren Weg lieber?
Sonst wäre ich auch eher ratlos...
Liebe Grüße von Annika mit Anarion, Izzie und Merry
Bild



Zurück zu „Erkrankungen der Atemwege“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste