Henry niest schon wieder oft u.hat ein tränendes Auge

Nase, Hals, Kehlkopf, Luftröhre, Erkältungen etc.

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Atemwegserkrankungen bei Katzen
Benutzeravatar
Mary51
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1684
Registriert: 16.10.2009 22:17
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Katzhausen

Henry niest schon wieder oft u.hat ein tränendes Auge

Beitragvon Mary51 » 24.10.2010 14:31

Ohje...Henry niest wieder des öfteren u.sein linkes Auge tränt..da sieht man seine Nickhaut..ich habe noch AB-Augensalbe vom TA,die habe ich ihm schon einmal gegeben weil ich auch etwas eitrigen Ausfluss im Augenwinkel sah.Kann es sein das Henry sich bei mir angesteckt hat...?Ich habe nämlich schon seit einigen Tagen auch so verschiedene Erkältungssymptome...Halsweh,öfters niesen,schlapp fühlen...oder kann sich eine Katze nicht beim Menschen anstecken...(hat mir mal ein Online TA gesagt..Katzen hätten ihre eigenen Viren..)keine Ahnung ob das stimmt..meine anderen Tiere haben z.Glück noch keine Symptome.Ich warte nun noch 1-2 Tage..wenn es besser wird gut,wenn nicht..werde ich zum Doc gehen... :roll: bitte schon einmal Däumchen drücken das wir nicht hin müssen.Kann ich Henrychen denn noch was gutes tun...?
Zuletzt geändert von Mary51 am 24.10.2010 14:33, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Viele liebe Grüße von Mary mit Henry u.Lala


Benutzeravatar
sabina
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 7361
Registriert: 12.10.2006 19:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: schweiz

Re: Henry niest schon wieder oft u.hat ein tränendes Auge

Beitragvon sabina » 24.10.2010 16:11

bitte nicht die angefangene augensalbe verwenden :wink:
hast du echinacea zuhause? das puscht die eigene immunabwehr. wenn morpheus mal geniest hat, gabs echinacea und weg wars :wink:
äuglein mal vorsichtig einfach nur mit lauwarmem wasser abtupfen. wenns nicht besser wird, würd ich auch zum ta
gute besserung!
Liebe Grüsse Sabina mit Morpheus und Aragon
und Cosmo und Victoria immer im Herzen

Ohne Katzen hört meine Welt auf, sich zu drehen

user_4480
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9352
Registriert: 12.08.2009 13:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Am Fauchberg ;o)

Re: Henry niest schon wieder oft u.hat ein tränendes Auge

Beitragvon user_4480 » 24.10.2010 16:25

:s2431:
Zu deiner anderen Frage: Ich glaube, Katzen können sich beim menschen anstecken :?

lg und gute Besserung deinem Henry :s1958:

Benutzeravatar
Cuilfaen
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 20235
Registriert: 14.05.2007 16:44
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Euskirchen
Kontaktdaten:

Re: Henry niest schon wieder oft u.hat ein tränendes Auge

Beitragvon Cuilfaen » 24.10.2010 16:41

Ja, Katzen können sich schon beim Menschen mit einer Erkältung anstecken heißts...
Was die Augensalbe angeht: ich würde sie auch nicht mehr verwenden.
Einfach "nur mal so" bzw. ohne Anleitung sollte kein AB verwendet werden.
Auch weil immer eine bestimmte Behandlungsdauer eingehalten werden muss, damit es nicht zu Resistenzbildung kommt.

Homöopathisches Echinacea ist eine gute Idee - einfach ins Trinkwasser tun, die anderen dürfen das auch trinken.
Bei Schnupfensymptomen (Niesen, Augenreizung, etc.) habe ich auch immer noch gute Erfahrung mit Euphorbium gemacht.
Aber ich würde es erstmal auch nur mit Echinacea probieren.

Und wenn es nicht besser wird, bzw. sich verschlechtert, ab zum TA.

Gute Besserung (auch dir!) :s2445:
Liebe Grüße von Annika mit Anarion, Izzie und Merry
Bild

Benutzeravatar
Seppi-Noel
Junior
Junior
Beiträge: 42
Registriert: 20.10.2010 12:54
Geschlecht: weiblich

Re: Henry niest schon wieder oft u.hat ein tränendes Auge

Beitragvon Seppi-Noel » 24.10.2010 17:26

Huhu
ja Katzen können sich bei Menschen anstecken. Unser Seppi hatte leider das Problem mal .................

Ja richtig die Salbe nicht mehr benutzen.

Wir drücken alle die Pfötchen, wird sicher wieder alles schnell wieder gut
Lieben Gruß

Heike & Seppi & Noel

Bild


Benutzeravatar
Mary51
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1684
Registriert: 16.10.2009 22:17
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Katzhausen

Re: Henry niest schon wieder oft u.hat ein tränendes Auge

Beitragvon Mary51 » 26.10.2010 17:13

danke euch für die guten Wünsche :kiss: ,die Augensalbe werde ich nicht mehr verwenden,obwohl draufsteht das sie bis 2012 haltbar ist u.Henry sie für sein Auge vom TA bekommen hatte.Aber vielleicht hat er ja diesmal was anderes am Äuglein.Es sieht schon etwas besser aus,es tränt nicht mehr so doll,es ist aber noch etwas kleiner als das andere u.die Nickhaut sieht man auch noch.Sein Niesen ist meiner Meinung nach etwas weniger geworden,aber er ist insgesamt ruhiger u.ruht mehr.Meine anderen Tiere haben bis jetzt noch nichts,auch seine Schwester Lala ist immer noch kerngesund u.tobt nun hier alleine herum.Henry ist leider insgesamt viel anfälliger für Krankheiten,das war von Anfang an so....ach übrigens...Homöopathisches Echinacea..wo bekomme ich das u.wie dosiere ich es..?Falls es bis Freitagmittag nicht wesentlich besser ist mit Henrychen,werde ich mit ihm nachmittags nach der Arbeit zum Doc fahren. :roll: Der kennt uns schon recht gut u.die Sprechstundenhilfe begrüßt mich schon freudig mit meinem Namen u.stürzt sich immer gleich auf den Katzenkorb weil sie Henry so süss findet... :lol:
Bild
Viele liebe Grüße von Mary mit Henry u.Lala

Benutzeravatar
sabina
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 7361
Registriert: 12.10.2006 19:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: schweiz

Re: Henry niest schon wieder oft u.hat ein tränendes Auge

Beitragvon sabina » 26.10.2010 17:21

echinacea bekommt du in apotheken, die auch homöopathie anbieten (einfach telefonieren, fragen und evtl. gleich bestellen).
ich geb echinacea D6 und zwar globulis.
ich gebe 5 globulis, 2-3 mal am tag.
man kann sie ins trinkwasser geben (schadet deinem anderen katzi auch nicht), direkt eingeben oder ich tus auf ein wenig malzpaste oder vitaminpaste zum schlecken :wink:
ganz generell sollte man angebrochene arzneien, die antibakteriell sind (v.a. für augen und ohren), nach gebrauch entsorgen. denn sie sind nicht mehr steril und im schlimmsten falle kontaminiert mit den keimen vom letzten gebrauch und können so neu infizieren
Liebe Grüsse Sabina mit Morpheus und Aragon

und Cosmo und Victoria immer im Herzen



Ohne Katzen hört meine Welt auf, sich zu drehen

Benutzeravatar
Mozart
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 23341
Registriert: 09.11.2005 19:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Re: Henry niest schon wieder oft u.hat ein tränendes Auge

Beitragvon Mozart » 26.10.2010 17:27

Wenn Echinacea nicht hilft, dann ist hat leider wieder der Gang zum Doc nötig. :?
Und Augensalben sollen nach Öffnung immer in einem bestimmten Zeitramen verbraucht werden.
So ist es auch bei Nasentropfen. :wink:

Gute Besserung an Henry :s2431:
Der kätzische Wissensspeicher auf www.schnurr-schnurr.de

In Gedenken an Ninifee

Katzeninsel
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 690
Registriert: 15.05.2010 10:31

Re: Henry niest schon wieder oft u.hat ein tränendes Auge

Beitragvon Katzeninsel » 26.10.2010 17:39

Das Haltbarkeitsdatum bei Augensalben, -gel, oder ähnlich gilt nur für noch nicht angebrochene Arzneien!
Die Verwendbarkeit bei angebrochenen Tuben wird in dem Beipackzettel angegeben- und wesentlich kürzer,
als das vermerkte Haltbarketsdatum. :wink:

Ansonsten weiß ich auch, dass Katzen sich bei einem erkälteten Menschen anstecken können.
Unser TA hat uns mal von solchen Vorfällen erzählt.

Drücke die Daumen, dass es Henry bald besser geht!
Liebe Grüße
Ilse mit
Cry, Sam, Moritz, Feli, Gino, Kaya, Selina, Moogli, Timber und den Hunden Mun, Luna und Jesco
und den Sternchen Job, Tommy, Dixie, Micki, Speedy, Tim, Mikesch, Minka, Chico, Bienchen

---

Bild

Benutzeravatar
Mary51
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1684
Registriert: 16.10.2009 22:17
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Katzhausen

Re: Henry niest schon wieder oft u.hat ein tränendes Auge

Beitragvon Mary51 » 27.10.2010 12:59

Dankeschön...lieb das ihr Anteil nehmt u.mit Rat u.Tat zur Seite steht....Bild,ich werde gleich unsere Apotheke anrufen u.die Echinacea D6 Globulis bestellen...Henry kann wirklich gut was zur Immunstärkung vertragen...es geht ihm heute übrigens doch deutlich besser,das Auge hat schon fast wieder die normale Größe u.momentan tränt es gar nicht mehr...freu..er frißt prima u.hat gerade schon seinen Tobeanfall mit Lali bekommen... :lol: natürlich hoffe ich das es auch so bleibt u.nicht wieder schlechter wird.Dabei wird uns sicher auch das Echinacea helfen...hoffentlich kann ich es dann bald abholen...also nochmals an alle DANKESCHÖÖÖN... :s2445: das finde ich hier auch so toll an dem Forum...ihr seid wirklich alle sooo lieb u.hilfsbereit u.habt mir wirklich schon oft mit guten Tipps geholfen.BildBild
Bild
Viele liebe Grüße von Mary mit Henry u.Lala

Benutzeravatar
muffyotti
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2623
Registriert: 14.02.2010 23:13
Geschlecht: weiblich

Re: Henry niest schon wieder oft u.hat ein tränendes Auge

Beitragvon muffyotti » 27.10.2010 13:17

henry gute besserung und komme schnell wieder auf deine vier pfoten.o,ha ist mir neu,daß sich katzen bei den menschen anstecken können.na da muß ich aber tierich auf passen,daß sich meine beiden nicht bei mir anstecken,wie oder was kann ich dagegen tun,bitte gibt mir ratschläge und ich bin euch sehr dankbar dafür. Bild
Bild
Liebe Grüße von Otti, Flocky-Filou & Mia-Amina und Dosi Doris
✰ Die Sternchen Muffy und Lilly-Amina stets im Herzen ✰




Zurück zu „Erkrankungen der Atemwege“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste