Sami beim TA und nun Mogli S.2 10.10.

Nase, Hals, Kehlkopf, Luftröhre, Erkältungen etc.

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Atemwegserkrankungen bei Katzen
Benutzeravatar
Katzelotte
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5834
Registriert: 24.08.2008 14:55
Vorname: Claudia
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Viva Colonia

Sami beim TA und nun Mogli S.2 10.10.

Beitragvon Katzelotte » 03.10.2010 12:24

Kam gestern nachmittag nach Hause und Sami würgte. Hatte mal wieder nen Grashalm
nicht gut geschluckt :roll:
Nach mehrmaliger Anstrengung kam dann auch endlich ein kleines Grashälmchen (ca. 2 cm) mit Speichel raus.

Da dachten wir, dass jetzt alles wieder gut ist. Pustekuchen !

Sami hüstelte und nieste die nächsten Stunden immer wieder.

Nachdem er abends um 22.30 Uhr dann anfing dabei auch noch Schmerzlaute von sich zu geben, war es Zeit
den Tiernotdienst für Köln ausfindig zu machen. Zum Glück hatte eine Praxis (5 Minuten von uns) Notdienst.

Sami eingepackt und los gings.

Der TA schaute in den Hals, konnte aber nichts finden.

Um den Störenfried im Hals finden zu können, wurde Sami dann sediert und der TA fand einen 5 cm langen
Grashalm, der sich bereits durch den Rachen in die Nase gebogen hatte. :shock: Durch das ständige Niesen
von Sami war der Grashalm schon mehr in dem Nasengang, als im Hals.

Es hat einige Mühe gebraucht, diesen rauszukriegen, da er sich schon im Nasengang verhakt hatte.
Alleine wäre dieser Halm nicht mehr rausgekommen. Sami hatte auch schon alles blutig im Hals-/Rachenraum.

Der arme Kerl :cry: Muss ganz schön weh getan haben.

Sami war nach 10 Minuten auch wieder ganz klar und wir konnten nach Hause.

Zuhause angekommen wurde er erst einmal mit vielen Abschleckern von seinem Bruder begrüßt. Dann gab
es einen kleinen Happen zu essen und ab ging es zur dicken Schmusestunde ins Bett.
Sami blieb auch die ganze Nacht in meinem Arm liegen.
Das haben wir beide gebraucht. :kiss:

Der TA war super nett und auch absolut professionell. (Da achte ich ja besonders drauf) und hab mich
entschieden, dass dies jetzt unser neuer Haus-Tierarzt wird :D . Unser alteingesessener Tierarzt seit 18 Jahren
ist ja leider nach Berlin gezogen. Is mir ein bißchen zu weit.
Zuletzt geändert von Katzelotte am 09.10.2010 17:31, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße Claudia mit Sami sowie immer in meinem Herzen: Lucky, Elli und Mogli


Benutzeravatar
Gino
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1257
Registriert: 24.02.2008 19:08
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Pfalz, zwischen Mannheim u. Neustadt/Weinstr.
Kontaktdaten:

Re: Sami beim Notdienst

Beitragvon Gino » 03.10.2010 12:36

:shock: Ach du liebe Zeit! Was alles passieren kann, unglaublich ...

Dann gute Besserung weiterhin für den kleinen Kerl :s2445:
Kati mit Julchen, Lilli und Miki - sowie Gino, Herr Nachbar und Romeo für immer im Herzen

Katzeninsel
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 690
Registriert: 15.05.2010 10:31

Re: Sami beim Notdienst

Beitragvon Katzeninsel » 03.10.2010 12:40

Hallo Claudia,

das ist ja echt ein Ding, der arme Sami! :(
Doch toll, dass ihm relativ bald geholfen werden konnte. :D

Du schreibst, dass Euer vorheriger TA nach Berlin gezogen ist!
Hatte dieser etwas seine Praxis in Frechen-Bachem?

Liebe Grüße Ilse

Benutzeravatar
Katzelotte
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5834
Registriert: 24.08.2008 14:55
Vorname: Claudia
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Viva Colonia

Re: Sami beim Notdienst

Beitragvon Katzelotte » 03.10.2010 12:41

Ja, der Lorenz :D

Hätte echt heulen können, wie der wegging. :cry:
Liebe Grüße Claudia mit Sami sowie immer in meinem Herzen: Lucky, Elli und Mogli

Benutzeravatar
Venezia
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9719
Registriert: 11.01.2009 18:40
Vorname: Iris
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern (Nähe Ulm)

Re: Sami beim Notdienst

Beitragvon Venezia » 03.10.2010 12:42

puh,ja da bekommt man erstmal nen SChrecken.....armer Sami
Gottlob biste gleich zum TA gegangen....
Was alles passieren kann...... :roll: Grashalm schon im Nasengang..... :roll:

Gute Besserung dem Süßen! :s2483:
Und schön dass du einen neuen Haustierarzt gefunden hast.... :s1957:
Liebe Grüße Iris mit ihren 8 Tigern Bild

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"
(Antoine de Saint Exupery)
Bild


Benutzeravatar
GipsyGirl
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1843
Registriert: 04.08.2007 23:41
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Kitzingen
Kontaktdaten:

Re: Sami beim Notdienst

Beitragvon GipsyGirl » 03.10.2010 12:43

:shock:

Gott sei Dank konnte Sami schnell geholfen werden :wink:

Ich hab da auch immer meine Bedenken bei Katzengras...
weil meine auch immer mal wieder würgt oder einen Halm schlecht runterbringt :roll:

Aber was will man machen??? Katzengras wegnehmen??? Sie mag es doch so sehr :?

Mit dem neuen TA hattest ja dann echt Glück- finde ich super :)
LG, Skippy & Silvie Bild

(mit Beanie Baby, Bommele, Gizmo und meinem kleinen Katzenbaby im Herzen)

Benutzeravatar
Mozart
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 23341
Registriert: 09.11.2005 19:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Re: Sami beim Notdienst

Beitragvon Mozart » 03.10.2010 12:49

Gut, dass der blöde Halm so schnell entfernt werden konnte.

Euch gute Erholung vom Schrecken und liebe Knuddler an den Racker! :love:
Der kätzische Wissensspeicher auf www.schnurr-schnurr.de

In Gedenken an Ninifee

Benutzeravatar
Elvira und Annika
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1977
Registriert: 23.12.2009 21:31
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Blankenheim

Re: Sami beim Notdienst

Beitragvon Elvira und Annika » 03.10.2010 12:52

Oh je!!! Was ein blöder , einfacher Grashalm alles so anrichten Kann :shock: Gott sei Dank gabs schnelle Hilfe!!!! Erholt euch gut von dem Schock :s2431:

Katzeninsel
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 690
Registriert: 15.05.2010 10:31

Re: Sami beim Notdienst

Beitragvon Katzeninsel » 03.10.2010 13:02

Katzelotte hat geschrieben:Hätte echt heulen können, wie der wegging. :cry:


Wir waren auch "Kunden" der ersten Stunde- und sind bis zu unserem Umzug im Sept. 2007
mit unseren Tieren zu ihm gegangen. Habe ihm damals "angeboten", mit seiner Praxis
ebenfalls in den Westerwald zu ziehen - *grins*. Zu der Zeit bestand aber wohl schon
der Gedanke, wieder nach Berlin zu ziehen.

Unser Chico war sein- wie er es nannte- erster großer Fall nach der Praxisübernahme.
Mein Mann und ich haben Dr. L. auch menschlich sehr geschätzt.
Liebe Grüße
Ilse mit
Cry, Sam, Moritz, Feli, Gino, Kaya, Selina, Moogli, Timber und den Hunden Mun, Luna und Jesco
und den Sternchen Job, Tommy, Dixie, Micki, Speedy, Tim, Mikesch, Minka, Chico, Bienchen

---

Bild

Benutzeravatar
Lalu1321
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3756
Registriert: 21.04.2009 11:24
Geschlecht: weiblich

Re: Sami beim Notdienst

Beitragvon Lalu1321 » 03.10.2010 13:47

Armer Sami! Aber jetzt wird wieder alles gut *malvielpust*
Man kann nicht die Welt retten - nur seinen Beitrag dazu leisten

Benutzeravatar
Khitomer
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7571
Registriert: 04.03.2008 10:58
Wohnort: Dänemark

Re: Sami beim Notdienst

Beitragvon Khitomer » 03.10.2010 13:51

Armer Sami - was machst du denn für Sachen... :s2431: Jetzt erhol dich aber schön... :s2436:

Und toll, dass ihr jetzt einen neuen, guten TA gefunden habt.
Liebe Grüsse, Khito
Bild
Katzen hinterlassen Spuren in deinem Herzen...

Benutzeravatar
Cuilfaen
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 20235
Registriert: 14.05.2007 16:44
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Euskirchen
Kontaktdaten:

Re: Sami beim Notdienst

Beitragvon Cuilfaen » 03.10.2010 13:55

puh :shock:
Gut, dass ihr beim Notdienst ward!
Armer Sami!
Aber jetzt ists ja überstanden und Schleimhäute heilen ja schnell wieder.
Trotzdem noch einen gute-Besserungsknuddler von mir :kiss:
Liebe Grüße von Annika mit Anarion, Izzie und Merry
Bild

Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17202
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Sami beim Notdienst

Beitragvon hildchen » 03.10.2010 14:46

Manchmal führt der Weg zum Guten über Schlechtes - so wie bei Euch, so habt Ihr einen guten neuen TA gefunden!
Toll dass er Sami so schnell helfen konnte. Wie geht's ihm denn jetzt?
Einen Genesungsknuddler bitte! :love:
Mein einziger Vorsatz für 2020: Ich will mir nicht mehr alles gefallen lassen!

Benutzeravatar
Ronjasräubertochter
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7864
Registriert: 28.02.2006 11:24
Vorname: Silvie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: am popo der welt mühlheim a.d ruhr
Kontaktdaten:

Re: Sami beim Notdienst

Beitragvon Ronjasräubertochter » 03.10.2010 14:47

:shock: :shock:
dann mal gute besserung für den süßen :s1958: :s1958:
ja es ist echt schwer einen richtigen TA zu finden,bin auch sehr zufrieden mit meiner TÄ
die kann ich tag und nacht anrufen :wink:
Bild
Freunde die keine Freunde sind lass sie ziehen auch wenn es weh tut !

Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: Sami beim Notdienst

Beitragvon LaLotte » 03.10.2010 15:00

Oh Sami, was für ein blöder Grashalm :shock:
Schnelle Genesung wünsche ich dir, und euch allen Erholung von dem Schrecken!

Ein Gutes ist dabei herausgekommen: ein neuer Haustierarzt ganz in der Nähe. Das ist doch toll :D
Liebe Grüße
Dagmar



Zurück zu „Erkrankungen der Atemwege“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste