Anfall

Nase, Hals, Kehlkopf, Luftröhre, Erkältungen etc.

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Atemwegserkrankungen bei Katzen
Benutzeravatar
shimali
Senior
Senior
Beiträge: 61
Registriert: 12.09.2010 14:46
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Jesteburg
Kontaktdaten:

Anfall

Beitragvon shimali » 12.09.2010 15:14

Hey leute,

ich habe nen Problem! Meine kleine (handaufzucht mit einem Tag bekommen) ist seit drei tagen mindestens einmal täglich dabei einen "anfall" zu bekommen. Das sieht wiefolgt aus - sie Athmet durch das Maul ein und durch Maul und Nase wieder aus. Das ganze spilet sich im sekunden takt ab und geht über 1-2min.

Sie hatte das früher schon ab und an mal (so alle paar Wochen), damals war ich beim TA ohne Befund. Aber ich denke dass ist nicht normal! Weiß jemand wo drum es sich handeln könnte?

wäre sehr froh, wenn Ihr mir helfen könnt, werde zwar montag gleich nochmal zu meiner neuen Tierärztin gehen, aber würde das gerne nicht ganz blauäugig tun.

LG
________________________________________________________________________________

Bild

http://www.privat-animalsitter.de.tl


Benutzeravatar
Räubertochter
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 22094
Registriert: 17.05.2007 17:58
Vorname: Stefanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herzogtum Lauenburg
Kontaktdaten:

Re: Anfall

Beitragvon Räubertochter » 12.09.2010 15:23

Erstmal HERZLICH WILLKOMMEN bei uns :s2445:

schön dass Du zu uns gefunden hast. Ich hoffe wir können ein bisschen Helfen.

Zu diesen Anfällen die Du beschreibst, hustet sie dabei??
Wie ist das Verhalten insgesamt? Spielt sie ?
Frisst & trinkt sie??

Kannst Du an der Amung Veränderungen erkennen??
Bild
Unvergessen meine Sternchen Raffi-Ronja-Trudi & Pauli

Benutzeravatar
shimali
Senior
Senior
Beiträge: 61
Registriert: 12.09.2010 14:46
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Jesteburg
Kontaktdaten:

Re: Anfall

Beitragvon shimali » 12.09.2010 15:29

husten im weitesten Sinne... ich würde es eher als keuchen und rasseln bezeichnen.

zum Verhalten - sie ist sonst ganz normal, spielen toben, schwester verkloppen alles drinne. nur eben kurz nach dem Anfall eben berappeln und dann gehts weiter.

Atmung ganz normal - für Sie. Sie hat schon immer schwerer geatmet, wo aber mehrere TA sagten ist noch im Bereich des normalen.


Achso, danke fürs den willkommens gruß :s2451:
________________________________________________________________________________

Bild

http://www.privat-animalsitter.de.tl

Benutzeravatar
Räubertochter
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 22094
Registriert: 17.05.2007 17:58
Vorname: Stefanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herzogtum Lauenburg
Kontaktdaten:

Re: Anfall

Beitragvon Räubertochter » 12.09.2010 15:44

Hm, ich habe mir sowas gedacht.
Ich würde Deine TA morgen mal biten das Herz genauer unter die Lupe zu nehmen.
Es können die ersten Anzeichen für eine HCM sein.
Es wäre also gut, Herz, Lunge und Bauchraum mal zu untersuchen.

Krieg keinen Schreck, aber wenn man es rechtzeitig feststellt, kann man ggf. mit Medikationen frühzeitig dagegenseuern.

Drück die Daumen, dass es sich als harmlos oder behandelbar rausstellt.

Bitte berichte morgen, wass die TA gesagt hat.
Bild
Unvergessen meine Sternchen Raffi-Ronja-Trudi & Pauli

Benutzeravatar
shimali
Senior
Senior
Beiträge: 61
Registriert: 12.09.2010 14:46
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Jesteburg
Kontaktdaten:

Re: Anfall

Beitragvon shimali » 12.09.2010 15:46

mach ich :-) danke dir, aber was ist eine HCM?
________________________________________________________________________________

Bild

http://www.privat-animalsitter.de.tl


Benutzeravatar
Räubertochter
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 22094
Registriert: 17.05.2007 17:58
Vorname: Stefanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herzogtum Lauenburg
Kontaktdaten:

Re: Anfall

Beitragvon Räubertochter » 12.09.2010 15:49

guck mal Hier
Bild
Unvergessen meine Sternchen Raffi-Ronja-Trudi & Pauli

Benutzeravatar
shimali
Senior
Senior
Beiträge: 61
Registriert: 12.09.2010 14:46
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Jesteburg
Kontaktdaten:

Re: Anfall

Beitragvon shimali » 12.09.2010 15:55

*schluck* ... da hoffe ich ja jetzt irgendwie grade, dass du falsch liegst!... :cry: :s2453:
________________________________________________________________________________

Bild

http://www.privat-animalsitter.de.tl

Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Re: Anfall

Beitragvon vilica65 » 12.09.2010 15:56

...oder astma

herzlich willkommen :D
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna

Benutzeravatar
shimali
Senior
Senior
Beiträge: 61
Registriert: 12.09.2010 14:46
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Jesteburg
Kontaktdaten:

Re: Anfall

Beitragvon shimali » 12.09.2010 15:59

auf astma hab ich auch erst getippt, weil es doch sehr meinen Anfällen ähnelt... aber schön wäre beides nicht :cry:


sie hat nur schnupfen *fest dran glaub*
________________________________________________________________________________

Bild

http://www.privat-animalsitter.de.tl

Benutzeravatar
Räubertochter
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 22094
Registriert: 17.05.2007 17:58
Vorname: Stefanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herzogtum Lauenburg
Kontaktdaten:

Re: Anfall

Beitragvon Räubertochter » 12.09.2010 16:21

wie gesagt, mach Dich nicht verrückt, es ist nur gut zu Wissen was evenuell auf einen Zukommen könnte.
Fellines Ashma ist natürlich auch möglich- Daumen drück für einfachen Schnupfen....oder ähnliches Bild
Bild
Unvergessen meine Sternchen Raffi-Ronja-Trudi & Pauli

Benutzeravatar
shimali
Senior
Senior
Beiträge: 61
Registriert: 12.09.2010 14:46
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Jesteburg
Kontaktdaten:

Re: Anfall

Beitragvon shimali » 12.09.2010 16:24

was mein baby angeht mach ich mich immer verrückt :wink: habe einfach schon zuviel mit ihr durchgestanden in ihren süßen drei lebensjahren *besorgt guckt*

ich komm wenn überhaupt eh erst wieder runter, wenn ich detailiert weiß was es ist :roll: ich bin da überempfindlich... würde ja am liebsten sofort zum notdienst - muss mir das echt verkneifen :cry:
________________________________________________________________________________

Bild

http://www.privat-animalsitter.de.tl

Benutzeravatar
Mackica
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 19920
Registriert: 23.05.2007 12:28
Vorname: Alex
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bei Köln

Re: Anfall

Beitragvon Mackica » 12.09.2010 16:49

Erstmal willkommen hier. ;)

Ich kann gut verstehen dass du beunruhigt bist. Aber selbst wenn es zum Beispiel beginnende HCM wäre, das wär zwar natürlich nicht schön, ist aber heutzutage gut behandelbar. Aber muss es ja auch gar nciht sein! Versuch dich also da nicht verrückt zu machen (ich weiß ja selber dass das schwer ist, gerade wenn man ein "Sorgenkindchen" bzw eigene Flaschenaufzucht hat).

Habt ihr denn eine Tierklinik in der Nähe die heute geöffnet hat? Wenn ja, warum musst du es dir verkneifen hinzugehen? Das fänd ich jetzt gar nicht so dramatisch. Drück die Daumen dass schnell herausgefunden wird was es ist. :s1958:
Liebe Grüße von: Mirie, Thaayo, Banshee und Dosenöffnerin Alex
Bild

Benutzeravatar
Räubertochter
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 22094
Registriert: 17.05.2007 17:58
Vorname: Stefanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herzogtum Lauenburg
Kontaktdaten:

Re: Anfall

Beitragvon Räubertochter » 12.09.2010 16:49

Das kann ich gut nachempfinden wi machen uns hal immer Sorgen um unsere Süssen.

Bei meiner Ronja wurde vor 3 Jahren HCM festegestellt, da war sie grad mal 4 und wir kommen gut zu Recht damit. Mal gibt es gute, mal schlechte Tage. Und immer hat man die Sorge im Hinterkopf, das ist leider so.
Erstmal ief Durchatmen und morgen Abwarten- das Suchen nach dem Möglichen macht uns alle immer verrückt, da bist Du hier in guter Gesellschaft.
Hier kannst Du Deine Sorgen und Ängste immer loswerden!!
Bild
Unvergessen meine Sternchen Raffi-Ronja-Trudi & Pauli

Benutzeravatar
shimali
Senior
Senior
Beiträge: 61
Registriert: 12.09.2010 14:46
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Jesteburg
Kontaktdaten:

Re: Anfall

Beitragvon shimali » 12.09.2010 17:21

würde sie im falle der Diagnose HCM dann lebenslang tabletten schlucken müssen?

tierklinik... die nächste ist ca 60km entfernt und da weiß ich auch nicht, ob sie geöffnet hat.
________________________________________________________________________________

Bild

http://www.privat-animalsitter.de.tl

Benutzeravatar
Räubertochter
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 22094
Registriert: 17.05.2007 17:58
Vorname: Stefanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herzogtum Lauenburg
Kontaktdaten:

Re: Anfall

Beitragvon Räubertochter » 12.09.2010 17:40

Das käme auf das Stadium der HCM an, man schall z.B. in einer Zucht auch Katzen um borher herauszufinden, ob eine eventuelle HCM Disposiion besteht. Das heisst nur, dass die Tiere a) nicht in der Zucht landen & b) man es weiter beobachtet, heisst aber nicht dass man sofort mit Medikamentation beginnt.
Hm ich denke dass der TA morgen völlig ausrecih, es sei denn Deine Süsse hat plözliche Atemnot, dann musst Du natürlich sofort reagieren.
Aber das is ja nicht der Fall- also morgen in aller Ruhe zu Deiner A und alles abklären lasse,.
Grosses Blutbild
Röntgenaufnahme von Herzb& Lungenraum- einen vergrösseren Herzmuskel erkennt man auch schn auf dem Röngenbild und Wasser in der Lunge ggf. auch.
Felines Asthma ist nicht so einfach zu diagnostizieren- aber wie gesagt es kann auch was ganz harmlose dahinter stecken- warte es morgen einfach ab und betüddel sie heute ein bisserl mehr!
Drück Dir feste die Daumen!!
Bild
Unvergessen meine Sternchen Raffi-Ronja-Trudi & Pauli



Zurück zu „Erkrankungen der Atemwege“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste