Schnupfen, womit Inhalieren?

Nase, Hals, Kehlkopf, Luftröhre, Erkältungen etc.

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Atemwegserkrankungen bei Katzen
Kathy-Ida2003
Junior
Junior
Beiträge: 34
Registriert: 13.01.2009 12:24
Geschlecht: weiblich
Wohnort: MVP

Schnupfen, womit Inhalieren?

Beitragvon Kathy-Ida2003 » 11.11.2009 16:14

Hallo,
wäre schön wenn ihr mir Tips geben könntet womit ich bei meiner Kathy inhalieren kann. Habe es mit Meersalz und Kamillentee versucht sowie auch Salbeitee. Da Kathy chronische Brochitis und Asthma hat sitzt der Schnupfen fester. Ihre normalen Medi (Cortison + Aminophyllin) bekommt sie sowieso aber ich möchte ihr irgendwie helfen. Ich möchte nichts unversucht lassen, dass es ihr bald wieder besser geht.
BildBild

Viele Grüße Ronny, Kathy und Ida


Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Beitragvon vilica65 » 11.11.2009 16:54

hallo :D
salz ist ok...aber kamile würde ich auslassen (müsste auch lernen :wink: )
zum salz kannst du noch Euphorbium - (einfach klicken) geben
wie lang inhalierst du deine katze und wie?
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna

Kathy-Ida2003
Junior
Junior
Beiträge: 34
Registriert: 13.01.2009 12:24
Geschlecht: weiblich
Wohnort: MVP

Beitragvon Kathy-Ida2003 » 18.11.2009 17:47

Hallo,
wir haben zusammen immer so 5-7 min inhaliert. Ihr geht es jetzt wieder gut. Zum Glück. Jetzt hoffe ich das der Schnupfen uns nicht wieder so schnell Heim sucht.
BildBild



Viele Grüße Ronny, Kathy und Ida

Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Beitragvon vilica65 » 18.11.2009 18:02

supi :D
und wenn sie wieder kommen, du weisst, wie du es tun musst :wink:
alles liebe für dein *schnupfi* :D
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna

Benutzeravatar
ChrisSu
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 702
Registriert: 23.02.2007 13:30
Vorname: Chris
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: Schnupfen, womit Inhalieren?

Beitragvon ChrisSu » 18.11.2009 20:10

Kathy-Ida2003 hat geschrieben:Hallo,
wäre schön wenn ihr mir Tips geben könntet womit ich bei meiner Kathy inhalieren kann. Habe es mit Meersalz und Kamillentee versucht sowie auch Salbeitee. Da Kathy chronische Brochitis und Asthma hat sitzt der Schnupfen fester. Ihre normalen Medi (Cortison + Aminophyllin) bekommt sie sowieso aber ich möchte ihr irgendwie helfen. Ich möchte nichts unversucht lassen, dass es ihr bald wieder besser geht.


Ein Tipp den du hoffentlich so bald nicht wieder brauchst :wink:
Babix aus der Apotheke. Ist für Säuglinge und nicht so scharf (vom Geruch). Man kann es zum einen dorthin träufeln wo Katze gerade liegt und/oder auch mit Hilfe eines Luftbefeuchters in der Raumluft verteilen.

Wirkt bei meinem chronischen Schnupfer super und war ein Tipp vom Tierarzt :wink:
Liebe Grüsse,
Chris mit Bolle und Cookie - Teddy, Lucas und Balou für immer im Herzen


Benutzeravatar
Ronjasräubertochter
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7864
Registriert: 28.02.2006 11:24
Vorname: Silvie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: am popo der welt mühlheim a.d ruhr
Kontaktdaten:

Re: Schnupfen, womit Inhalieren?

Beitragvon Ronjasräubertochter » 19.11.2009 08:32

ChrisSu hat geschrieben:
Kathy-Ida2003 hat geschrieben:Hallo,
wäre schön wenn ihr mir Tips geben könntet womit ich bei meiner Kathy inhalieren kann. Habe es mit Meersalz und Kamillentee versucht sowie auch Salbeitee. Da Kathy chronische Brochitis und Asthma hat sitzt der Schnupfen fester. Ihre normalen Medi (Cortison + Aminophyllin) bekommt sie sowieso aber ich möchte ihr irgendwie helfen. Ich möchte nichts unversucht lassen, dass es ihr bald wieder besser geht.


Ein Tipp den du hoffentlich so bald nicht wieder brauchst :wink:
Babix aus der Apotheke. Ist für Säuglinge und nicht so scharf (vom Geruch). Man kann es zum einen dorthin träufeln wo Katze gerade liegt und/oder auch mit Hilfe eines Luftbefeuchters in der Raumluft verteilen.

Wirkt bei meinem chronischen Schnupfer super und war ein Tipp vom Tierarzt :wink:

danke für den tipp, hatte babix bei meinen kindern als sie klein waren :wink:
Bild
Freunde die keine Freunde sind lass sie ziehen auch wenn es weh tut !

Benutzeravatar
Ronjasräubertochter
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7864
Registriert: 28.02.2006 11:24
Vorname: Silvie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: am popo der welt mühlheim a.d ruhr
Kontaktdaten:

Beitragvon Ronjasräubertochter » 19.11.2009 08:33

Kathy-Ida2003 hat geschrieben:Hallo,
wir haben zusammen immer so 5-7 min inhaliert. Ihr geht es jetzt wieder gut. Zum Glück. Jetzt hoffe ich das der Schnupfen uns nicht wieder so schnell Heim sucht.


weiterhin alles alles gute fürs schätzle :wink:
Bild
Freunde die keine Freunde sind lass sie ziehen auch wenn es weh tut !



Zurück zu „Erkrankungen der Atemwege“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste