Schon wieder ein Katerchen mit Rotznase

Nase, Hals, Kehlkopf, Luftröhre, Erkältungen etc.

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Atemwegserkrankungen bei Katzen
hilda
Experte
Experte
Beiträge: 315
Registriert: 11.11.2005 00:02
Geschlecht: weiblich
Wohnort: z. Zeit Gran Canaria

Schon wieder ein Katerchen mit Rotznase

Beitragvon hilda » 15.07.2009 10:55

Hallo,
habe wieder einen kranken Kater gefunden. War gestern mit Ihm beim Tierarzt, aber der hat sich auch nicht so sehr gekümmert. Hat Penicillin gespritzt und mir noch 2 Spritzen mitgegeben, so daß ich allein spritzen kann, da ich hier in den Bergen von Gran Canaria wohne. Zur Zeit geht es Ihm besser. Meine 5 machen einen großen Bogen um Ihn, ist auch gut so. Die Schälchen zum fressen sind auch separiert. Meine Katzen sind im Januar alle geimpft worden.
Das Problem ist, daß er nicht trinken will. Er hat guten Appetit und liegt zur Zeit auf der Couch und schläft. mal sehen, ob wir den durchkriegen. Das Auge sieht auch schon viel besser aus.
Aber ich sehe, er hat auch die Ohren angefressen er hat Milben. Habe noch Frontline hier, aber ich will Ihm nicht alles zusammen geben. Wenn er wieder fit ist wird er kastriert, er ist ungefähr 10 Monate alt.

Dann haben wir jetzt 6 Katzen. Mein Mann meint einer mehr oder weniger, das wäre egal.
Drü´ckt mir die Daumen, damit wir den Kleinen auch durchkriegen.

Viele Grüße

Hilda


Benutzeravatar
Cat-Girl
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1582
Registriert: 11.05.2009 16:28
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Schweiz, Baselland

Beitragvon Cat-Girl » 15.07.2009 11:13

Drücke ihm fest die Daumen, dass er wieder gesund wird!
Fubuki, Nancy, Stefanie und die ganze Kinderschaar lassen grüssen!
Bild
http://www.katzen-album.de/forum/ftopic20188-345.html

Benutzeravatar
teufelchentf
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 11237
Registriert: 14.06.2006 17:34
Vorname: Kaninchenraum
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Beitragvon teufelchentf » 15.07.2009 11:17

*Daumendrück*

Der arme kleiner Kerl...
Mach mal noch immer n bissi Wasser ins Nassfutter, dann wird er mit mehr Flüssigkeit versorgt...
Bild
Schöne Worte sind nicht immer wahr & wahre Worte sind nicht immer schön.

Benutzeravatar
Lillette
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3955
Registriert: 03.10.2008 22:24
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Darmstadt

Beitragvon Lillette » 15.07.2009 11:18

Ich drücke ganz doll für eure Nr. 6... :s1958:
Schön ,dass ihr euch um ihn kümmert und er bei euch bleiben darf.
Liebe Gruesse von Dosi Nicole,Seppi + Lilli-Fee
Bild
Die Menschheit lässt sich grob in zwei Gruppen einteilen:in Katzenliebhaber und in vom Leben Benachteiligte.

Benutzeravatar
BKH-Katzenmama
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9671
Registriert: 06.01.2007 21:11
Geschlecht: weiblich
Wohnort: in NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon BKH-Katzenmama » 15.07.2009 19:23

Hallo Hilda,

finde es super toll von euch, dass ihr den Süßen bei euch aufgenommen habt
und er bleiben darf :D :kiss:.

Berichte bitte weiter wie es ihm geht!
Bild
Viele liebe Grüße von Felix, Emily, Dosine Linda & Paulchen für immer in unseren Herzen


Benutzeravatar
sabina
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 7361
Registriert: 12.10.2006 19:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: schweiz

Beitragvon sabina » 15.07.2009 19:44

daumen sind fest gedrückt für den kleinen!!!
ja, 3-4 EL warmes wasser über das fressen ist gut. erstens riecht es durch die wärme intensiver (gerade wenns nasi verstopft ist) und die wasserzufuhr ist automatisch viel besser. die meisten katzis lieben diese "suppe" :wink:
ich hab bei meinen verschnupften pflegis immer mit lauwarmem wasser die äuglein und öhrchen geputzt, mehrmals am tag.
die milben müssen aber so schnell wie möglich weg!! die "wandern" sonst ins mittelohr und sogar noch weiter.
ich weiss halt nicht, obs auf gran canaria sowas gibt, aber z.b echinacea putscht das körpereigene immunsystem auf.
toi toit toi
Liebe Grüsse Sabina mit Morpheus und Aragon
und Cosmo und Victoria immer im Herzen

Ohne Katzen hört meine Welt auf, sich zu drehen

hilda
Experte
Experte
Beiträge: 315
Registriert: 11.11.2005 00:02
Geschlecht: weiblich
Wohnort: z. Zeit Gran Canaria

Katerchen liegt auf der Couch

Beitragvon hilda » 18.07.2009 00:34

Der kleine Kater liegt auf der Couch und schläft. Ich meine es geht Ihm schon besser. Werde morgen in der Apotheke Sinupret kaufen oder Echinacea. Hier gibt es alles in den Apotheken. Gestern sagte mir unser Gaslieferant, daß Ihm 5 katzen an Katzenschnupfen gestorben sind. Hier auf dem Lande wird ja auch kein Tier geimpft, aber die lassen sich sowieso nichts sagen, es gibt ja genug Katzen hier. Letzten Monat hatten wir schon so einen kranken hier, aber der ist dann doch wieder auf wanderschaft gegangen und wir haben ihn nicht wieder gesehen. . Habe nur immer Angst, daß unsere trotz Impfung sich anstecken könnten. Sobald es Ihm besser geht, werde ich Ihn impfen lassen. Aber ich denke es dauert noch eine Weile. Morgen bekommt er wieder eine Spritze mit Penicillin, der Tierarzt sagt, alle 2 Tage sind 5 mg. in der Spritze. Habe zum ersten Mal selbst gespritzt, hat aber gut geklappt, der kleine hat nicht mal gezuckt. in den Muskel am Hinterbein. Unseren 5 Katzen gefällt das gar nicht, das jetzt ein Fremdling hier ist und Mama sich so um den kümmert, glaube die sind eifersüchtig. Schlafen alle jetzt in unserem Schlafzimmer , nur den Kleinen hab ich auf dem Sofa im Wohnzimmer auf einem Handtuch. Als ob die anderen merken, daß der kleine Hugo krank ist, gehen Ihm weitläufig aus dem Weg. Ich berichte weiter, wie es Ihm geht.
Katze nummer 5 gehört unseren Nachbarn, aber er geht da gar nicht mehr hin, die haben schon gesagt ich hätte den gestohlen, aber haben nichts dagegen, denn die arbeiten den ganzen Tag. Der schläft auch in meinem Bett. Haben Ihm den Namen Gofy gegeben,
Viele liebe Grüße

Hilda, Peter und die 6 Fellnasen. Mizzo, Lilli, Fritzi, Aische Gofy unser Pflegejunge und jetzt der kleine Hugo.

Danke fürs Daumendrücken

Benutzeravatar
blaumuckel
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3956
Registriert: 08.03.2008 11:15
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Jetzt wieder im Grünen

Beitragvon blaumuckel » 18.07.2009 00:37

Drücke auch Daumen. Hoffentlich ist der kleine Kerl bald wieder fit. :s1958:
Liebe Grüße von Lina, Söckchen und Bettina

Benutzeravatar
coonie
Experte
Experte
Beiträge: 473
Registriert: 28.02.2006 14:36
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Thüringen
Kontaktdaten:

Beitragvon coonie » 20.08.2009 13:33

Hallo Hilda !!


habe gerade von deinen Katerchen gelesen und kann dir auch nur den Tipp geben, Wasser übers Fressen zu machen.

Falls das Antipiothika nicht anschlagen sollte, kann ich dir empfehlen Zitrhomax zu geben.

Hatte es bei meinen auch genommen nachdem nichts angeschlagen hatte und man konnte zu sehen wie es weg ging.

Falls du noch Fragen dazu hast, dann schreibe einfach.

VG

Benutzeravatar
Venezia
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9719
Registriert: 11.01.2009 18:40
Vorname: Iris
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern (Nähe Ulm)

Beitragvon Venezia » 20.08.2009 14:11

Schöön das du dich kümmerst, find ich klasse.

Ich drück die Daumen das es dem kleinen Patienten schnell besser eght.... :s1958:

Habe zum ersten Mal selbst gespritzt, hat aber gut geklappt, der kleine hat nicht mal gezuckt

oh ja...ich mußte neuliuch auch das 1. mal selbst ne Injektion verabreichen...puh, hab auch geschwitzt dabei... :s2034:
Aber....habs auch hinbekommen :wink:
Nur ich spritzte am Rücken, am Hinterbein ist mir als Stelle jetzt ganz neu.....

Gute Besserung dem Süßen! :kiss:
Liebe Grüße Iris mit ihren 8 Tigern Bild

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"
(Antoine de Saint Exupery)
Bild

Benutzeravatar
Ronjasräubertochter
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7864
Registriert: 28.02.2006 11:24
Vorname: Silvie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: am popo der welt mühlheim a.d ruhr
Kontaktdaten:

Beitragvon Ronjasräubertochter » 20.08.2009 14:26

gute besserung fürs mäusle :s1942:
Bild
Freunde die keine Freunde sind lass sie ziehen auch wenn es weh tut !



Zurück zu „Erkrankungen der Atemwege“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste