Halsschmerzen?

Nase, Hals, Kehlkopf, Luftröhre, Erkältungen etc.

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Atemwegserkrankungen bei Katzen
Benutzeravatar
ramona2412
Junior
Junior
Beiträge: 27
Registriert: 13.11.2007 20:48
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Halsschmerzen?

Beitragvon ramona2412 » 29.11.2008 21:13

hallo....

ich hab schon ein bisschen rum gesucht aber irgendwie passt nix so richtig auf meine katze und zwar....
ich vermute ja das sie halsschmezen hat also so wie bei menschen auch, wo sich so schleim bildet den man nur raus haben möchte (klingt zwar jetzt nicht gerade appetitlich,aber ich weiß nicht wie ich es jetzt erklären soll)...aufjedenfall hat sie kein husten,und die nase läuft auch nicht! fressen tut sie,aber nicht mit einer begeisterung wie sonst!
ansosnten würgt sie halt immer ein bisschen,aber immer nur einmal....also maul auf so als wollte sie was raus bekommen und dann ist erstmal wieder gut (es kommt aber nix)....und das schnurren hört sich auch erkältet an!....

gibt es vielleicht ein paar hausmittel wo ich der katze was gutes tun kann?ich hoffe ja das es von alleine wieder weggeht und nicht schon wieder zum arzt rennen muss!

hat vielleicht einer ne idee? :(


Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Beitragvon vilica65 » 29.11.2008 21:15

hallo....würde katze lieber dem TA zeigen...das würgen konnte nämlich auch vom magen kommen...
alles gute für dein schatz :kiss:
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna

Benutzeravatar
BKH-Katzenmama
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9671
Registriert: 06.01.2007 21:11
Geschlecht: weiblich
Wohnort: in NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon BKH-Katzenmama » 29.11.2008 21:55

Hallo Ramona,

also ich würde da auch nicht lange warten und mit der Maus zum TA gehen.
Wer weiß was sie hat. Kontrolle ist sicherer!

Halte uns bitte auf dem Laufenden!

Alles Liebe :kiss:
Bild
Viele liebe Grüße von Felix, Emily, Dosine Linda & Paulchen für immer in unseren Herzen

Benutzeravatar
ramona2412
Junior
Junior
Beiträge: 27
Registriert: 13.11.2007 20:48
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon ramona2412 » 29.11.2008 21:58

hmm na das hört sich ja nicht gut an!bekomm ich gleich ein schlechtes gewissen das ich nicht heute gegangen bin,jetzt muss sie bis montag abend aushalten :cry:

Benutzeravatar
BKH-Katzenmama
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9671
Registriert: 06.01.2007 21:11
Geschlecht: weiblich
Wohnort: in NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon BKH-Katzenmama » 29.11.2008 22:07

Mache dir jetzt mal nicht allzu große Sorgen! Beobachte sie weiterhin und
wenn es nicht besser wird gehst du am Montag direkt zum TA.
Bild
Viele liebe Grüße von Felix, Emily, Dosine Linda & Paulchen für immer in unseren Herzen


Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Beitragvon vilica65 » 29.11.2008 22:35

ramona2412 hat geschrieben:hmm na das hört sich ja nicht gut an!bekomm ich gleich ein schlechtes gewissen das ich nicht heute gegangen bin,jetzt muss sie bis montag abend aushalten :cry:


macht dir nicht zu grossen sorgen :wink: ....aber zeigen ist schon beser...von würgen kann sich das hals auch erzünden oder sehr gereizt sein...dann hat sie auch mühe mit dem essen...
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna

Benutzeravatar
BKH-Katzenmama
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9671
Registriert: 06.01.2007 21:11
Geschlecht: weiblich
Wohnort: in NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon BKH-Katzenmama » 01.12.2008 20:32

Hallo Ramona,

wie geht es deiner Süßen? Warst du mit ihr beim TA?
Bild
Viele liebe Grüße von Felix, Emily, Dosine Linda & Paulchen für immer in unseren Herzen

Benutzeravatar
Meikemex
Experte
Experte
Beiträge: 164
Registriert: 25.10.2006 17:13
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Meikemex » 01.12.2008 20:45

hallo

da fällt mir ein: als meine kleine schwarze die tage erkältet war, hat die TA gesagt, man könne auch ein dampfbad machen. Katze mit in einen kleinen Raum nehmen (Badezimmer oder so) und große Dampfbadschüssel hinstellen, damit sie die Dämpfe mitkriegt.
Kann man noch mehr hausmittel auf katzen anwenden? Was ist mit Honig? Wenn Katz Halsschmerzen hat, darf sie dann Honig kriegen? Oder vielleicht irgendeinen Tee ins Trinkwasser oder so? Hat damit jemand erfahrung?

Viele Grüße
Meikemex

Benutzeravatar
Filou
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9320
Registriert: 28.08.2005 22:33
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Beitragvon Filou » 02.12.2008 07:03

nicht fressen wollen oder können ist immer ein alarmzeichen - die erfahrung habe ich gemacht.
warst du denn schon beim TA?
Das letzte, was ich einer Katze nachsagen würde, ist Harmlosigkeit...von Edward Paley

Bild

Benutzeravatar
BKH-Katzenmama
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9671
Registriert: 06.01.2007 21:11
Geschlecht: weiblich
Wohnort: in NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon BKH-Katzenmama » 02.12.2008 11:16

hmmm...nix Neues :?: :roll:
Bild
Viele liebe Grüße von Felix, Emily, Dosine Linda & Paulchen für immer in unseren Herzen

Benutzeravatar
Mozart
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 23341
Registriert: 09.11.2005 19:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Beitragvon Mozart » 02.12.2008 18:45

Meikemex hat geschrieben:hallo

da fällt mir ein: als meine kleine schwarze die tage erkältet war, hat die TA gesagt, man könne auch ein dampfbad machen. Katze mit in einen kleinen Raum nehmen (Badezimmer oder so) und große Dampfbadschüssel hinstellen, damit sie die Dämpfe mitkriegt.
Kann man noch mehr hausmittel auf katzen anwenden? Was ist mit Honig? Wenn Katz Halsschmerzen hat, darf sie dann Honig kriegen? Oder vielleicht irgendeinen Tee ins Trinkwasser oder so? Hat damit jemand erfahrung?

Viele Grüße
Meikemex


Klar kann man Hausmittel bei Katzen einsetzen. Aber man muss wissen
was die Katze hat.
Ninifee hatte auch mal nicht gefressen, sie wollte, ging nicht.
Sie hatte eine Halsentzündung - beide Mandeln war geschwollen.
Würde es erst mal vom Doc checken lassen! :wink:
Der kätzische Wissensspeicher auf www.schnurr-schnurr.de

In Gedenken an Ninifee

Benutzeravatar
Meikemex
Experte
Experte
Beiträge: 164
Registriert: 25.10.2006 17:13
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Meikemex » 02.12.2008 19:00

Hi

ich meinte auch nicht, wenn es der katze so richtig schlecht geht und sie nichts mehr frisst. nur bei heiserkeit oder ergänzend zur TA-Behandlung.

Benutzeravatar
ramona2412
Junior
Junior
Beiträge: 27
Registriert: 13.11.2007 20:48
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon ramona2412 » 02.12.2008 19:24

ich sag es nur sehr ungern, aber ich war noch nicht :? .....bitte jetzt nicht auf mich einbrügeln :cry: ....ich hoffe immer noch das es von alleine weg geht....also fressen tut sie ja und so scheint sie ja auch ganz fit zu sein...ist halt bloß das sie heißer klingt,und ich immer noch davon ausgehe das es nur ne erkältung ist....halt durch das rein und raus...sprich....warm und wieder kalt!!!....ich werd es mal mit honig probieren...ansonsten muss ich halt in den sauren apfel beißen und doch gehn! :roll:

Benutzeravatar
BKH-Katzenmama
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9671
Registriert: 06.01.2007 21:11
Geschlecht: weiblich
Wohnort: in NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon BKH-Katzenmama » 02.12.2008 19:37

hmm...naja du musst es wissen. Du kennst deine Maus am besten.
Ich wäre da zu schissig! Würgt sie denn auch noch?
Bild
Viele liebe Grüße von Felix, Emily, Dosine Linda & Paulchen für immer in unseren Herzen

Benutzeravatar
ramona2412
Junior
Junior
Beiträge: 27
Registriert: 13.11.2007 20:48
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon ramona2412 » 02.12.2008 19:46

natürlich bin ich da auch nicht so kalt und sag mir naja was soll´s....aber auf der anderen seite sollte man vielleicht nicht wegen jeden mist gleich rennen? :?: :? ich weiß es auch nicht....sie tut mir schon leid,schließlich ist sie ja "krank"....aber wir gehn ja auch nicht bei einer erkältung zum arzt.....also ich probier es mit honig und wenn sich dann nix ändert geht es zum doc!!



Zurück zu „Erkrankungen der Atemwege“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste