kitten aus dem tierheim mit schlimmem schnupfen

Nase, Hals, Kehlkopf, Luftröhre, Erkältungen etc.

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Atemwegserkrankungen bei Katzen
Benutzeravatar
tiiger
Experte
Experte
Beiträge: 392
Registriert: 01.11.2007 13:01
Geschlecht: weiblich
Wohnort: zürich
Kontaktdaten:

kitten aus dem tierheim mit schlimmem schnupfen

Beitragvon tiiger » 09.10.2008 23:25

hallo liebe foris

ich bin letzten donnerstag mit meiner mutter ins tierheim gefahren, um zwei kleine kitten abzuholen.
diese haben wir bei unserem ersten besuch vor drei wochen ausgesucht aber da eines davon noch ne ausheilende pilzinfektion am pfötchen hatte, konnten wir sie erst zwei wochen später abholen.

auf jedenfall sind kiki und maša seit lezten donnerstag bei meiner mum.

beide haben einen schlimmen schnupfen. hatten ihn schon, als wir sie geholt haben.
kikis augen waren so schlimm verklebt, dass man auf einem auge kaum noch die pupille erkennen konnte.
wir waren beim ta und dieser hat ihnen gleich was gegen den schnupfen gespritzt sowie meiner mum noch je 3 spritzen mitgegeben, welche sie ihnen noch drei tage lang unter die haut spritzen sollte, sowie ne augensalbe, die zweimal täglich aufgetragen werden musste.

die tierärztin hat sich gleich ziemlich aufgeregt, dass ein tierheim solch kranke kitten vermittelt.
auch hiess es, es seien zwei mädchen... pustekuchen... kiki ist ein katerchen und maša eine katze...
ich hab mich auch ziemlich aufgeregt. die tierheimleiterin hat uns noch versichert, dass die kleinen beim ta waren und gesund seien. :evil:
nun hoffe ich sehr, dass sie wenigstens wegen dem pilz behandelt worden sind...

naja... ich drück den kleinen mäusen die daumen, dass sie den schnupfen gut überstehen und bald wieder richtig fit sind...

grüsse
susan
susan, family, moo, tom & jerry

Bild


Benutzeravatar
Walter.fr
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1359
Registriert: 24.05.2007 18:46
Geschlecht: männlich
Wohnort: Paris

Beitragvon Walter.fr » 09.10.2008 23:36

Hallo Susan
Liebe Cattalk Gemeinde

Nun, was ich da bei Dir lesen musste - bringt mich schon ein wenig "hoch" :twisted: Wie kann eine TH-Leiterin zwei Kitten (wie alt sind die beiden denn?) in so einem Zustand abgeben ?

Pilzinfektion ist die eine "Geschichte" - denn die kann auch auf menschen übertragen werden !! - also aufpassen bitte.

Der Schnupfen ist bei Kitten mit besonderer Vorsicht zu geniessen ! - das sind keine ausgewachsenen Katzen mit einem intakten Imunsystem ... die reagieren oft sehr, sehr schnell mit lethalem ausgang ...

Wie man zwei Kätzchen in so einem Gesundheitszustand abgeben kann, frage ich mich - dies würde bei UNS sicherlich nicht geschehen.

Liebe Grüße

Walter

danzig
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16503
Registriert: 23.04.2008 20:57

Beitragvon danzig » 09.10.2008 23:39

liebe susan, hoffentlich erholen sich die babies bald! :s1958:

walters worten kann und will ich eigentlich nichts mehr hinzufügen!

Benutzeravatar
Lea-Coonie
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7700
Registriert: 27.08.2008 06:01
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW

Beitragvon Lea-Coonie » 10.10.2008 07:10

Hallo Susan,
ich finde es auch unverantwortlich vom Th,kranke Kätzchen abzugeben.

Ich sehe es genau wie meine Vorschreiber.

Daumen und Pfötchen sind gedrückt,das es ihnen schnell besser geht.
Für immer im Herzen,Cayenne,Billy,Biyou und Lisa
Bild



LG Jutta und Lea

Benutzeravatar
lulu39
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6929
Registriert: 23.06.2006 18:48
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon lulu39 » 10.10.2008 07:50

Nun mal ruhig Blut.

Klasse, Walter - das hilft weiter.. :? :? :? Vorallem den Kätzchen.. :roll:

Ich heiße es auch nicht gut, das die Kätzchen so abgegeben wurden. Und nun?

Grade immunbedingte Erkrankungen wie Pilz und auch Schnupfen (das Immunsystem ist ja vom Pilz geschwächt und kann dem Schnupfenvirus keinen Einhalt gebieten) laufen ineinander.

Durch den Umzug gibts dann gleich mal einen Schnupfenschub - was bei 90 % aller Kitten erfolgt, die Schnupfen haben

Also locker durch die Hose atmen.

Immunsystem schön stärken (ganz wichtig) , Schnupfen bekämpfen und dann müßte das absolut ins Lot zu bringen sein.
Lg Katrin, Lulu, Lucy, Wassibär, Caesar und Sunny
Tief im Herzen: Pünktchen, Poppy, Nero und Snoopy

Achtung: Ich geh davon aus, das ihr Tips nur nach Rücksprache mit TA oder THP anwendet!

Cats of Aegina TSI - www.lulucy-aegina.de


Benutzeravatar
Kleine
Experte
Experte
Beiträge: 318
Registriert: 19.07.2006 17:47
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Landshut
Kontaktdaten:

Re: kitten aus dem tierheim mit schlimmem schnupfen

Beitragvon Kleine » 10.10.2008 09:21

warum jammert ihr ?


ihr habt doch gesehn wie sie ausschauten, als ihr sie abgeholt habt ,oder ?

ich hätte sie so erst garnicht genommen :!:

* wenn die katzen gesund sind, kommen wir wieder ! *

so wärs richtig gewesen , bei aller liebe zu den kätzchen !


kleine

Benutzeravatar
user_1228
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 37922
Registriert: 12.10.2006 13:42
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1228 » 10.10.2008 09:47

also unsre schwiegis hatten ihre hexe damals auch vom tierheim. sie war da ohne mutterkatzeund wurde mit ca. 8 wochen abgegeben. gesund. nach ein paar tagen bekam das kitten schlimmen katzenschnupfen.

ich dachte erhlich gesagt auch, ob es das kitten schafft. und die schwiegis haben noch ewig gewartet bis sie endlich mal zum tierarzt sind...

aber nach 2 mal tierarztbesuch und ab, besserte es sich. da steckt man nicht drin. wie gesagt, wie das kitten kam waren wirklich keine krankheitsanzeichen zu sehen...
Bild Ivonne mit Cleo und Loui ! Meine Mäuse, ich VERMISSE euch und werde euch nie vergessen!

Bild

Benutzeravatar
user_1228
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 37922
Registriert: 12.10.2006 13:42
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Re: kitten aus dem tierheim mit schlimmem schnupfen

Beitragvon user_1228 » 10.10.2008 09:48

Kleine hat geschrieben:warum jammert ihr ?


ihr habt doch gesehn wie sie ausschauten, als ihr sie abgeholt habt ,oder ?

ich hätte sie so erst garnicht genommen :!:

* wenn die katzen gesund sind, kommen wir wieder ! *

so wärs richtig gewesen , bei aller liebe zu den kätzchen !


kleine


gibt es da ein bild?
Bild Ivonne mit Cleo und Loui ! Meine Mäuse, ich VERMISSE euch und werde euch nie vergessen!



Bild

Benutzeravatar
Regina
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2794
Registriert: 30.10.2006 14:31
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Lyon / Frankreich

Beitragvon Regina » 10.10.2008 10:09

Die Leute in den Tierheimen sind auch nur Menschen und geben ihr Bestes! Deshalb will ich eigentlich auch nie unterstellen, dass so etwas mutwillig geschieht. Vielleicht bin ich da ein wenig naiv, aber das war bisher immer meine Erfahrung.

Auch mir ist es vor 2 Jahren hier passiert, dass ich ein todkrankes Kätzchen bekommen habe, das leider nicht überlebt hat. Ich habe es bekommen, als es schon eine triefende Nase hatte, aber ich dachte, dass es bei mir zuhause mit viel Liebe, Wärme und Geduld eher eine Chance hat zu genesen,a ls im proppevollen Tierheim. Dem war leider nicht so, denn es entwickelte nach 3 Tagen auch noch Katzenseuche, an der es letztendlich starb. So etwas kann leider immer wieder passieren und trotz des ganzen Traumas hätte ich dem Tierheim deswegen keine Vorwürfe gemacht. (Und ja - es wurde auch als "Mädchen" abgegeben und war dann auch ein kleiner Kater!).

Liebe Grüsse,
Regina
Ich sah die Tiere in ihren Zwingern und Käfigen im Tierheim.
Den Abfall der menschlichen Gesellschaft.

Ich sah in ihren Augen Liebe und Hoffnung, Furcht und Verzweiflung, Traurigkeit und Betrug.
Und ich war böse. "Gott", sagte ich, "das ist schrecklich! Warum tust Du nicht was?"

Gott schwieg einen Augenblick und erwiderte dann leise: "ich habe was getan...
...ich habe Dich erschaffen.

Benutzeravatar
Moonlil
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2673
Registriert: 06.03.2006 14:47
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Brandenburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Moonlil » 10.10.2008 11:47

Auch wenn es etwas hart ausgedrückt ist, kann mich Kleine und Regina nur anschließen.
Eine Arbeitskollegin von meiner Mama hatte sich auch mal einen Kater aus dem TH geholt. Der hat dann u.a. Tapsi zur Welt gebracht ;) Also es passiert in jedem TH mal, dass das Geschlecht nicht eindeutig erkannt wurde. Sollte zwar nicht, aber kommt mal vor, sind schließlich auch nur Menschen.
Wenn sie den Schnupfen schon hatten, versteh ich echt nicht warum ihr sie nehmt und euch dann beschwert. Man sieht worauf man sich einlässt und entweder man kann damit leben oder nicht. Zudem könnt ihr die Rechnung vom TA dem TH zukommen lassen, rein theoretisch müssen sie dafür noch aufkommen.
Hoffe, dass es den Kitten bald wieder besser geht.
Liebe Grüße von Tapsi, Gismo, Fidor und Melanie
Bild
Der Hund mag wundervolle Prosa sein,
aber nur die Katze ist Poesie

Benutzeravatar
Kleine
Experte
Experte
Beiträge: 318
Registriert: 19.07.2006 17:47
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Landshut
Kontaktdaten:

Re: kitten aus dem tierheim mit schlimmem schnupfen

Beitragvon Kleine » 10.10.2008 13:30

wir haben unsere Muschl auch * gesund * aus dem Tierheim geholt , paar Tage später wurde sie sterbenskrank, weil sie 3 große tote Junge im Bauch hatte
* sowas muss ein Tierarzt doch merken ! *
wir haben damals fast 1000 DM für die OP und Weiterversorgen ausgegeben, wer weiß wie Muschl im Tierheim geendet hätte :(
sie hat es uns aber 19 Jahre mit ihrer Liebe und Anhänglichkeit gedankt :love: ich würde das wieder machen,
aber bewußt würde ich mir keine kranke Katze vom Heim holen :s2007: so leid mit die Mietzen dort auch tun


kleine und puki

Benutzeravatar
user_1228
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 37922
Registriert: 12.10.2006 13:42
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Re: kitten aus dem tierheim mit schlimmem schnupfen

Beitragvon user_1228 » 10.10.2008 13:54

Kleine hat geschrieben:wir haben unsere Muschl auch * gesund * aus dem Tierheim geholt , paar Tage später wurde sie sterbenskrank, weil sie 3 große tote Junge im Bauch hatte
* sowas muss ein Tierarzt doch merken ! *
wir haben damals fast 1000 DM für die OP und Weiterversorgen ausgegeben, wer weiß wie Muschl im Tierheim geendet hätte :(
sie hat es uns aber 19 Jahre mit ihrer Liebe und Anhänglichkeit gedankt :love: ich würde das wieder machen,
aber bewußt würde ich mir keine kranke Katze vom Heim holen :s2007: so leid mit die Mietzen dort auch tun


kleine und puki


wenn die kitten tot waren... ohne ultraschall merkt man da erstmal nichts. aber gut das ihr es noch gemerkt habt. da kann sie ja dran vergiften an den toten kitten. habe ich zumindest schon gehört...
Bild Ivonne mit Cleo und Loui ! Meine Mäuse, ich VERMISSE euch und werde euch nie vergessen!



Bild

Benutzeravatar
Kleine
Experte
Experte
Beiträge: 318
Registriert: 19.07.2006 17:47
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Landshut
Kontaktdaten:

Re: kitten aus dem tierheim mit schlimmem schnupfen

Beitragvon Kleine » 10.10.2008 14:15

ivonne 83 hat geschrieben:
Kleine hat geschrieben:wir haben unsere Muschl auch * gesund * aus dem Tierheim geholt , paar Tage später wurde sie

wenn die kitten tot waren... ohne ultraschall merkt man da erstmal nichts. aber gut das ihr es noch gemerkt habt. da kann sie ja dran vergiften an den toten kitten. habe ich zumindest schon gehört...




hallo ivonne

ja das stimmt

aber sie hatten uns nicht gesagt, dass Muschl schwanger war, das mußten die doch gewußt haben, wir waren damals völlige Neulinge bei Katzen, und wollten alles, bloß keine schwangere Katze
das war damals sowieso nicht alles astrein :evil:

Benutzeravatar
FrauMonte
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2621
Registriert: 19.03.2008 14:11

Beitragvon FrauMonte » 10.10.2008 14:18

Hallo Susan,

ich denke nicht, dass euch irgendeine Schuld trifft. Denn wie ich es verstanden habe, wurde euch versichert, dass die Tiere gesund sind, denn daraus schließe ich auch, dass sie gesund aussahen und sich die Symptomatik erst später bemerkbar gemacht hat.

Es tut mir auf jeden Fall sehr leid, dass das so unglücklich verlaufen ist.

Aber eine Frage habe ich doch. Sind die beiden geimpft? Oder wurden sie geimpft, als der der Pilz da war?

Haben sie den Pilz dort bekommen oder rührt der noch aus ihrer Vorgeschichte her?

Es gibt sicherlich Unterlagen in denen du das nachlesen kannst, vielleicht waren sie gar nicht beim TA.

Bei uns hier werden keine Tiere ungeimpft abgeben, geschweige denn kranke Tiere.

Und vielleicht sollte man mal erwähnen, dass nicht jeder der in einem TH arbeitet ein guter und tierlieber Mensch ist - es ist sicher die Ausnahme, aber schwarze Schafe gibt es immer und überall - und daher finde ich es sehr unangebracht, wenn man Susan jetzt Vorwürfe macht.
Sie hat die Tiere abgeholt, in der Hoffnung sie seien gesund, das wurde ihr vom fachkundigen Personal bestätigt und ich schätze sie da nicht so ein, dass sie so naiv ist und trotz dessen, offensichtlich kranke Tiere mit heim nimmt.

Ich hoffe das es den beiden bald besser geht und ich finde es bemerkenswert, dass ihr die Kitten trotzdem behaltet.

Gute Besserung für die beiden

Benutzeravatar
user_1228
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 37922
Registriert: 12.10.2006 13:42
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Re: kitten aus dem tierheim mit schlimmem schnupfen

Beitragvon user_1228 » 10.10.2008 15:59

Kleine hat geschrieben:
ivonne 83 hat geschrieben:
Kleine hat geschrieben:wir haben unsere Muschl auch * gesund * aus dem Tierheim geholt , paar Tage später wurde sie

wenn die kitten tot waren... ohne ultraschall merkt man da erstmal nichts. aber gut das ihr es noch gemerkt habt. da kann sie ja dran vergiften an den toten kitten. habe ich zumindest schon gehört...




hallo ivonne

ja das stimmt

aber sie hatten uns nicht gesagt, dass Muschl schwanger war, das mußten die doch gewußt haben, wir waren damals völlige Neulinge bei Katzen, und wollten alles, bloß keine schwangere Katze
das war damals sowieso nicht alles astrein :evil:


hmm vieleicht kam die katze schon ins tierheim, wo die kitten tot waren. dann können sie das auch nicht wissen. wird ja ncht bei allen katzen gleich ultraschall gemacht. aber schon ärgerlich.
Bild Ivonne mit Cleo und Loui ! Meine Mäuse, ich VERMISSE euch und werde euch nie vergessen!



Bild



Zurück zu „Erkrankungen der Atemwege“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste