näschen aufgerissen...

Nase, Hals, Kehlkopf, Luftröhre, Erkältungen etc.

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Atemwegserkrankungen bei Katzen
manu.
Experte
Experte
Beiträge: 208
Registriert: 07.11.2006 20:25

näschen aufgerissen...

Beitragvon manu. » 01.08.2008 15:01

hallo,hab heut mal n problem mit meinem eddy.seit 3 tagen is sein näschen irgendwie aufgerissen,genau da in der mitte wo die kleine falte sonst ist. ich weiß nich ob er sich irgendwo gerissen hat oder gekratzt worden is.aber kampfspuren hat er eig.keine. habt ihr schon mal sowas gehabt?ich hatte mal ne miez mit katzenschnupfen,der is dann auch die nase so aufgerissen,aber schnupfen hat eddy keinen.
bin mir nich sicher ob ich lieber zum ta gehen soll.
Bild


Benutzeravatar
user_1228
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 37922
Registriert: 12.10.2006 13:42
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1228 » 01.08.2008 15:02

hast du was zum desinfizieren da? ansonsten würde ich das beim tierarzt machen lassen. und ir vorsichtshalber gleich mal ein spray mitgeben lassen. sowas passiert bei freigängern ja öfters mal.
Bild Ivonne mit Cleo und Loui ! Meine Mäuse, ich VERMISSE euch und werde euch nie vergessen!

Bild

danzig
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16503
Registriert: 23.04.2008 20:57

Beitragvon danzig » 01.08.2008 15:04

oje, das sieht nicht schön aus! aber ich würde noch ein wenig awarten, bevor ich zu ta gehe...

kann sein, dass er sich selbst gekratzt hat - wenn hexi mit der hinterpfote ihr gesicht bearbeitet, wird mir manchmal ganz anders!

manu.
Experte
Experte
Beiträge: 208
Registriert: 07.11.2006 20:25

Beitragvon manu. » 01.08.2008 15:12

ja,ich denk ich warte mal noch ab...viell.hat er sich ja echt nur gekratzt ,ich hab eben nur bissel angst daß das viell.doch kein kratzer is,sondern daß er krank is und das deswegen so offen is.er is auch irgendwie so 'matschig',aber das is ja bei der hitze auch kwin wunder.vielleicht mach ich mir auch schon wieder viel zu viele sorgen um meinen kleinen prinz

Benutzeravatar
user_1228
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 37922
Registriert: 12.10.2006 13:42
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1228 » 01.08.2008 15:13

hast du bepanthen augen und nasensalbe da? wenn ja kannst du davon mal bissi drauf machen.
Bild Ivonne mit Cleo und Loui ! Meine Mäuse, ich VERMISSE euch und werde euch nie vergessen!



Bild


danzig
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16503
Registriert: 23.04.2008 20:57

Beitragvon danzig » 01.08.2008 15:14

manu. hat geschrieben:ja,ich denk ich warte mal noch ab...viell.hat er sich ja echt nur gekratzt ,ich hab eben nur bissel angst daß das viell.doch kein kratzer is,sondern daß er krank is und das deswegen so offen is.er is auch irgendwie so 'matschig',aber das is ja bei der hitze auch kwin wunder.vielleicht mach ich mir auch schon wieder viel zu viele sorgen um meinen kleinen prinz


matschig sind meine auch - die lungern nur wo herum!

behalt ihn im auge!

wir katzenmenschen sind halt so! :wink:

user_2177
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 45521
Registriert: 07.06.2007 22:33

Beitragvon user_2177 » 01.08.2008 15:18

Aber es eitert nicht, sondern ist "nur" aufgerissen und bissi wund...oder?

manu.
Experte
Experte
Beiträge: 208
Registriert: 07.11.2006 20:25

Beitragvon manu. » 01.08.2008 19:07

nee,eitern tut es nicht,nur n bissel nässen.wenns anfängt zu eitern dann geh ich auf alle fälle zum ta

danzig
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16503
Registriert: 23.04.2008 20:57

Beitragvon danzig » 01.08.2008 19:11

manu. hat geschrieben:nee,eitern tut es nicht,nur n bissel nässen.wenns anfängt zu eitern dann geh ich auf alle fälle zum ta


das würd ich auch so machen!

Benutzeravatar
Cuilfaen
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 20235
Registriert: 14.05.2007 16:44
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Euskirchen
Kontaktdaten:

Beitragvon Cuilfaen » 01.08.2008 19:16

danzig hat geschrieben:
manu. hat geschrieben:nee,eitern tut es nicht,nur n bissel nässen.wenns anfängt zu eitern dann geh ich auf alle fälle zum ta


das würd ich auch so machen!


ich auch.
Vielleicht kann man den Heilungsprozess noch ein wenig unterstützen.
Hab hier im Forum schön öfter von Calendula-Essenz gehört: ein paar Tropfen Calendula-Essenz mit lauwarmem Wasser verdünnen und auf die Stelle auftupfen.
Schadet nicht, wenns abgeleckt wird, kann aber bei der Heilung helfen.
Liebe Grüße von Annika mit Anarion, Izzie und Merry
Bild

Benutzeravatar
Gino
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1257
Registriert: 24.02.2008 19:08
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Pfalz, zwischen Mannheim u. Neustadt/Weinstr.
Kontaktdaten:

Beitragvon Gino » 01.08.2008 21:33

Gino hatte auch mal ein offenes Näschen (vermutlich irgendwo mit irgendwem gefetzt) Die TA hat mir so eine Mineralsalbe von Vet Concept gegeben. Das Zeug stinkt wie Hölle - und heilt genau so schnell :shock: Trocknet sehr schnell ab, sodass die Miezen sie nicht mehr ablutschen können. Fand ich klasse das Zeugs!
Kati mit Julchen, Lilli und Miki - sowie Gino, Herr Nachbar und Romeo für immer im Herzen

Benutzeravatar
Larexia
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 987
Registriert: 24.06.2008 12:03
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Graz

Beitragvon Larexia » 01.08.2008 22:31

Ich nehme für offene und aufgerissene Stellen bei Mensch und Tier immer Hametum Salbe, die ist rein natürlich, und der Erfolg ist super (wenn man die auf offene Stellen tut, sieht man am nächsten Tag schon fast nichts mehr)
Liebe Grüsse
Eva

Zugvogel
Experte
Experte
Beiträge: 384
Registriert: 22.03.2008 21:39
Geschlecht: weiblich
Wohnort: BaWü
Kontaktdaten:

Beitragvon Zugvogel » 02.08.2008 06:41

Hallo Larexia,

welches ist der Hauptwirkstoff von dieser Salbe?

Zugvogel

Benutzeravatar
camithecat
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 65260
Registriert: 03.04.2007 20:34
Geschlecht: männlich
Wohnort: Unterallgäu

Beitragvon camithecat » 02.08.2008 10:46

Zugvogel hat geschrieben:Hallo Larexia,

welches ist der Hauptwirkstoff von dieser Salbe?

Zugvogel


Schau mal :arrow: HIER nach :wink:

user_2530
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 47936
Registriert: 06.09.2007 15:38
Geschlecht: weiblich

Beitragvon user_2530 » 02.08.2008 11:19

Die Hametum Salbe ist sehr gut!!!!!
Da habe ich PERSÖNLICH auch nur gute Erfahrungen mit gemacht... :kiss:



Zurück zu „Erkrankungen der Atemwege“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste