HELP

Vermittlung von Tieren und Haltern

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
Alle Beiträge, die hier eingestellt werden, müssen vor der Veröffentlichung vom Team freigegeben werden.
Benutzeravatar
st-ury
Junior
Junior
Beiträge: 23
Registriert: 14.08.2006 23:38
Geschlecht: weiblich

HELP

Beitragvon st-ury » 28.11.2008 01:39

Hallo ihr Lieben,

ich war schon sehr lange nicht mehr hier im Forum..
Vielleicht könnt ihr mir aber trotzdem weiterhelfen..
Ich habe meinen Fury jetzt fast 5 Jahre.. vor mehreren
Monaten ist er mir durch die Wohnungstür entwischt.
Ich wohne im DG mit 2 netten älteren Damen auf der Etage.
Beide lieben ihn, deshalb war er auch bei einem Schnack
miteingeladen. Ihm ging es super & er tigerte durch die Wohnung.
Dann ist er auf die Klinke gesprungen und durchs Treppenhaus auf
die Straße. Wir sind alle los um ihn zu suchen. Ich rief und pfiff nach ihm & dann kam er tatsächlich an wie ein kleines Hündchen :D war sehr süß..
Seitdem Freiheitgeschnupper verging kein Tag an dem er jaulend hinter meiner Wohnungstür sitzt und raus will. Er scharrt & macht schlimme Kratzer in die Tür. Er sitzt mit bettelndem Blick da und will raus. Bei mir kann er nur auf den Balkon. Vor und hinter dem Wohnhaus sind stark befahrene Strassen, auf denen schon etliche Katzen umkamen.
Ich habe wirklich alles versucht ihn zu beruhigen, beschäftigen, abzulenken etc. aber nichts hat geholfen. Auch meiner Tierärztin fällt nichts mehr ein, ausser umziehen in ein Haus..doch das kann ich mir als Studentin leider noch nicht leisten.
Er protestiert richtig, uriniert permanent auf meine Couch, ach an die unterschiedlichsten Stellen. Sogar in seine Schlafmulde vom Kratzbaum :(
Ich weiß wirklich nicht mehr weiter und möchte ihm nun lieber die Freiheit schenken. Also an liebe Leute mit Garten o.ä.vermitteln. Ich denke er ist auch mal ein Freigänger gewesen..das Tierheim fand ihn in einer Gartenanlage total vertrocknet, ausgehungert,mit Kiefernsperre&Wunde am Kopf (ist jetzt der weiße Fleck).Ich hatte ihn in Pflege und ganz gut aufgpäppelt. Jetzt ist er frech, sehr wissbegierig, hört sogar auf seinen Namen & kann lustige Dinge. Er apportiert meine Haargummis :D Irgendwann brachte er sie mal aus dem Bad an und legte mir einen vor die Füße. Ich warf ihn weg und er brachte ihn wieder :D immer wenn er Bock drauf hat, kommt er damit an. Er ist ein herzensguter Mietzerich & ich liebe ihn. Ich habe auch lange überlegt ob ich mich traue hier soetwas zu fragen, aber ich will dass es ihm gut geht. Das wünsche ich mir von Herzen..& ich glaube ihm geht es als Freigänger viel besser als bei mir in meiner Wohnung :cry:
Kennt ihr also jmd.der meinem süßen ein wunderschönes Zuhause in Hamburg, besser Pinneberg geben kann ? Ich würde ihn gern auch besuchen. Es bricht mir schon jetzt das Herz wenn ich mir vorstelle die Wohnung ist leer und keiner sitzt hinter die Tür und wartet auf mich. Keiner miaut mich wach oder krabbelt unter meinen Pullover zum kuscheln :cry:
Mir fällt es wirklich nicht leicht. Ich bin nicht wichtig, sondern er.
Könnt ihr mir/ ihm helfen ???
Vielen Dank für eure Lesezeit.

LG steffi

Bild
Bild
Bild
Bild
Zuletzt geändert von st-ury am 28.11.2008 22:28, insgesamt 1-mal geändert.


Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17098
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Beitragvon hildchen » 28.11.2008 18:02

Der könnte ein Bruder von meiner Lilly sein!
Hast Du Dir schon mal überlegt, statt Deinen geliebten Schatz wegzugeben, ihm einen kätzischen Kumpel zu schenken?

Wo wir gerade bei den Ähnlichkeiten sind: die Lilly hatte auch mal eine sehr lang dauernde Phase, wo sie wirklich überall Pipi hingemacht hat und regelrecht aggressiv war und mich gebissen hatte. Ich bekam hier im Forum den Rat, es mit einer Zweitkatze zu versuchen, und es war wie ein Wunder! Kratzen tut sie zwar immer noch gerne (die Wände), aber sie ist eine ganz liebe, süße, schmusige Katze geworden, seit das Mariechen sie beschäftigt. Ich hätte das damals nie für möglich gehalten.

Also, bevor Du Deinen besten Freund in die Wüste schickst, versuch es doch einfach mal damit bitte. Wir können uns mit einer Katze nie so beschäftigen, wie eine andere Katze das kann. Gib ihm und Dir die Chance.
Alles Gute wünsche ich Dir und Fury
hildchen
Bevor ich mich jetzt aufrege, lass' ich es mir lieber egal sein.

Benutzeravatar
Lea-Coonie
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7700
Registriert: 27.08.2008 06:01
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW

Beitragvon Lea-Coonie » 28.11.2008 18:16

Ooooh das tut mir in der Seele weh :cry:
Fünf lange Jahre ward ihr zusammen.Überleg es dir doch bitte noch einmal.
Hildchens Tipp kann ich nur befürworten.Wir können nie einen kätzischen Kumpel ersetzen.
Für immer im Herzen,Cayenne,Billy,Biyou und Lisa
Bild



LG Jutta und Lea

Benutzeravatar
st-ury
Junior
Junior
Beiträge: 23
Registriert: 14.08.2006 23:38
Geschlecht: weiblich

Beitragvon st-ury » 28.11.2008 18:31

Darüber habe ich auch schon nachgedacht.
Allerdings habe ich nur eine sehr kleine Wohnung &
kann mir als Studentin nun mal keine größere leisten.
Auch zwei Katzen sind leider nicht drin. Habe alles schon durchgerechnet und
mein Beitrag hier ist wirklich die letzte Idee gewesen.
Danke aber für eure Antworten.
LG & eine Miau zurück :(

Benutzeravatar
redrose
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7237
Registriert: 10.03.2007 13:22
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Ubstatd-Weiher

Beitragvon redrose » 28.11.2008 18:52

Hallo Steffi, das tut mir ja leid hier zu lesen! Aber ich kann dich verstehen, wir habe auch oft das Gefühl, das es Caruso nicht so gut geht hier, er wirkt irgendwie sehr oft bedrückt!
Ich hätte auch gesagt eine 2 KAtze, aber das ist finanziell wirklich nicht ohne....Ich hoffe ihr findet ein Lösung! Du und der süße Kerl!!!! Drücken alle Pfoten und Daumen!
Ein Tier zu retten bedeutet nicht, die Welt zu retten, aber mit Sicherheit wird für dieses eine Tier sich die Welt verändern.
Grüße von Rosita mit Moritz und Caruso.
Nie vergessen Findel und immer im Herzen Pedro


Benutzeravatar
Regina
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2791
Registriert: 30.10.2006 14:31
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Lyon / Frankreich

Beitragvon Regina » 30.11.2008 20:32

Hallo Steffi,

ich will wirklich nicht anmassend wirken, aber denkst Du nicht, wenn eine Katze satt wird, werden auch zwei satt??? Ich war auch einmal in einer ähnlichen Situation: kleine Wohnung, wenig Geld - aber irgendwie ging es auch mit 2 Katzen..... ich meine ja nur......Es muss ja nicht unbedingt das teuerste Katzenfutter sein, auch bei ALDI gibt es günstige Dosen.

Überleg es Dir einfach mal, vielleicht kannst Du es doch einrichten, ihm einen zweiten Kumpel zu organisieren, bevor Du ihn weggibst.

Liebe Grüsse,
Regina
Ich sah die Tiere in ihren Zwingern und Käfigen im Tierheim.
Den Abfall der menschlichen Gesellschaft.

Ich sah in ihren Augen Liebe und Hoffnung, Furcht und Verzweiflung, Traurigkeit und Betrug.
Und ich war böse. "Gott", sagte ich, "das ist schrecklich! Warum tust Du nicht was?"

Gott schwieg einen Augenblick und erwiderte dann leise: "ich habe was getan...
...ich habe Dich erschaffen.

Benutzeravatar
Räubertochter
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 22091
Registriert: 17.05.2007 17:58
Vorname: Stefanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herzogtum Lauenburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Räubertochter » 30.11.2008 21:07

Regina hat geschrieben:Hallo Steffi,

ich will wirklich nicht anmassend wirken, aber denkst Du nicht, wenn eine Katze satt wird, werden auch zwei satt??? Ich war auch einmal in einer ähnlichen Situation: kleine Wohnung, wenig Geld - aber irgendwie ging es auch mit 2 Katzen..... ich meine ja nur......Es muss ja nicht unbedingt das teuerste Katzenfutter sein, auch bei ALDI gibt es günstige Dosen.

Überleg es Dir einfach mal, vielleicht kannst Du es doch einrichten, ihm einen zweiten Kumpel zu organisieren, bevor Du ihn weggibst.

Liebe Grüsse,
Regina


Liebe Regina,
im Prinzip würde ich Steffi das Gleiche raten, aber es ist ja nicht nur das Futter- keiner weiss wie es mit der Gesundheit seiner Fellnasen aussieht und wenn man kein Polster fr einen Notgroschen hat kann es echt übel werden.
Ich habe für meinen ersten Kater auch einen neuen Platz gesucht- habe vor 17 Jahren mal ganz allergisch regiert- kaum vorstellbar heut- aber manchmal gibt es Situationen wo man im Sinne des Tieres entscheiden muss und ich glaube nicht das Steffi sich dies Entscheidung leicht macht.

Vielleicht haben wir ja im Forum jemanden der ein Plätzchen frei hat- drücke die Daumen
Bild
Unvergessen meine Sternchen Raffi-Ronja-Trudi & Pauli

Benutzeravatar
st-ury
Junior
Junior
Beiträge: 23
Registriert: 14.08.2006 23:38
Geschlecht: weiblich

Beitragvon st-ury » 30.11.2008 21:31

Hallo Räubertochter,

vielen Dank. Genauso ist es nun mal auch. Meine Entscheidung kommt nicht
von ungefähr. Ich habe viel in meine Miez investiert, als ich ihn damals aufgepäppelt habe & sich die Tierarztkosten ins Unendliche erstreckt haben, gab es für mich nur Futter vom Aldi :? Fakt ist, ich kann am besten meine Situation einschätzen, nur um das noch einmal deiner Vorgängerin klar zu machen. Meine Wohnung ist def.zu klein & ich kann nicht umziehen. Darum geht es aber auch nicht, sonder um Fury. Ich zweifel jeden Tag daran, aber ich seh ihn auch jeden Tag & dass sagt mir, dass meine Entscheidung richtig ist. Also bitte keine Empfehlung einer 2.Katze. Es geht nicht.
LG

danzig
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16503
Registriert: 23.04.2008 20:57

Beitragvon danzig » 30.11.2008 21:51

liebe steffi,
leider habe ich keine möglichkeit für freigänger.
aber ich drücke dir fest die daumen, dass du für deinen süßen fury einen idealen platz findest! :s1958:

Benutzeravatar
flumasi
Experte
Experte
Beiträge: 271
Registriert: 21.05.2008 22:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bremerhaven
Kontaktdaten:

Beitragvon flumasi » 16.12.2008 20:15

Es wäre schön zu wissen wo ihr denn lebt.
Dann könnten sich evtl. Interessenten ein Bild machen, wie lange sie fahren müßten.
Mir tut eure Situation leid.
So was fällt schwer. Ich drücke die Daumen das er in gute Hände kommt.
LG
Birgit
Bild

Bild

Benutzeravatar
st-ury
Junior
Junior
Beiträge: 23
Registriert: 14.08.2006 23:38
Geschlecht: weiblich

Beitragvon st-ury » 17.12.2008 09:40

Hallo Birgit,

lieben Dank. Natürlich, habe ich wohl in der Aufregung
ganz vergessen. Wir wohnen in Hamburg.
LG steffi & fury

Benutzeravatar
flumasi
Experte
Experte
Beiträge: 271
Registriert: 21.05.2008 22:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bremerhaven
Kontaktdaten:

Beitragvon flumasi » 17.12.2008 14:22

Ist sie eine reine Einzelkatze oder kann sie auch mit anderen Katzen?
Wenn ja, dann würd ich meine Schwester mal ein bischen bequatschen das sie ihrem Gunwald ein hübsches Mädchen dazu holt.
Sie ist doch kastriert, oder?
LG
Birgit
Bild

Bild

Benutzeravatar
st-ury
Junior
Junior
Beiträge: 23
Registriert: 14.08.2006 23:38
Geschlecht: weiblich

Beitragvon st-ury » 23.12.2008 01:57

Hallo Birgit,

also "sie" ist ein "er" ;-) und ja, er ist kastriert.
Ich würde mich freuen, falls es klappt mit dem Bequatschen :-)
aber wenn sie eine "sie" sucht, bekommen wir das leider nicht hin :-(
versuchst du es trotzdem ? er ist ein sehr freundliches und umgängliches tier & kann sogar mit Hunden. Meine Nachbarin hat einen & wenn wir in unserer Etage draussen zusammen sitzen, sind beide Tiere dabei :-)

Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17098
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Beitragvon hildchen » 22.02.2009 15:21

Gibt es hier inzwischen ein Happy End?
Bevor ich mich jetzt aufrege, lass' ich es mir lieber egal sein.

Benutzeravatar
st-ury
Junior
Junior
Beiträge: 23
Registriert: 14.08.2006 23:38
Geschlecht: weiblich

Beitragvon st-ury » 09.03.2009 19:02

hallo ihr lieben,

vielen dank für eure anteilnahme. ja es gibt ein happy end.
es hat sich endlich was getan. ich habe für meinen süßen ein tolles neues zuhause gefunden.auf dem dorf, in einem großen haus mit riesen grundstk.und anderen katzen.das ist doch was und das beste für mich, ich kann jeder zeit hin wann ich möchte und ihn besuchen :-) super oder? jetzt am donnerstag gehts los. und dann werd ich mal sehen ob alles klappt. bin echt gespannt und hoffe, dass es ihm da super geht & er sich schnell eingewöhnt. das kam alles ganz kurzfristig, von einer freundin von mir ist die katze vor 14tagen plötzlich umgekippt und war tot. ich hätte in der situation so schnell keine katze mehr haben wollen, aber sie schon und das ist dann jetzt mein süßer schatz. ich habe mich wirklich sehr gefreut, doch nach dem telefonat war ich nur noch am heulen. fury kam dann zu mir und schleckte mir die tränen vom gesicht. dass ich wegen ihm weinte weiß er ja nicht.ach ich hoffe so, dass katzen nicht so sehr vermissen wie menschen..lasst mich bitte in dem glauben! ..
ich wollte euch nur auf den aktuellsten stand bringen. tja..ihr lieben, dann mal sehen wie alles weitergeht.
ganz liebe grüße und ein kuscheliges miau
steffi und fury -->stury .. :cry:



Zurück zu „Suche / Biete ein neues Zuhause“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste