Gnadenhof für Katzen.

Informationen, Tierheime, Telefonnummern

Moderator: Moderator/in

Benutzeravatar
biggi139
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 575
Registriert: 24.05.2012 20:22
Vorname: Brigitte
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin

Gnadenhof für Katzen.

Beitragvon biggi139 » 19.09.2016 20:28

Gestern war ich mit 2. Tierschuetzern wieder auf einem Gnadenhof in Brandenburg. Katzen die nicht vermittelbar sind weil sie zu wild, also nicht anfassbar und auf der Strasse sind, fangen wir ein und bringen Sie dort hin. Vorher werden sie geimpft u. Kastriert. Manchmal sind es auch Katzen von einer betreuten Futterstelle , die aus welchen Gruenden auch immer, aufgeloest wird. Auf diesem Hof leben mittlerweile 60 Katzen u.3 riesige Hunde. Das Grundstück ist riesig, liegt sehr abgelegen, keine stark befahrene Strasse, rund herum nur Wiesen u. Felder. Ideal für frei lebende Katzen. Auf dem Gelaende stehen Schuppen, Scheunen u. kleine Häuser. Die obere Etage und der Dachboden stehen den Katzen ebenfalls zur Verfuegung. 1 Zimmer ist zur Eingewoehnung für Neuankoemmlinge . dort bleiben sie 4 Wochen und dann wird die Tier geöffnet. Den Hof unterhaelt1 Frau allein. Fuer 15 Katzen bekommt sie Futter vom Tierheim Berlin weil diese Tiere in Berlin eingefangen wurden. Für die restlichen Tiere kommt sie mit privaten Mitteln und manchmal durch Spenden auf.
20160918_112708-320x180.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Man trägt das vergangene Schöne nicht wie einen Stachel, sondern wie ein Geschenk in sich.


Benutzeravatar
biggi139
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 575
Registriert: 24.05.2012 20:22
Vorname: Brigitte
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin

Re: Gnadenhof für Katzen.

Beitragvon biggi139 » 19.09.2016 20:31

20160918_113239-320x180.jpg
Obwohl es so viele Katzen sind kann man nur ganzselten eine zu Gesicht bekommen
20160918_113239-320x180.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Man trägt das vergangene Schöne nicht wie einen Stachel, sondern wie ein Geschenk in sich.

Benutzeravatar
Katzelotte
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5834
Registriert: 24.08.2008 14:55
Vorname: Claudia
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Viva Colonia

Re: Gnadenhof für Katzen.

Beitragvon Katzelotte » 19.09.2016 20:38

Hochachtung für diese Frau und deren Arbeit. :s2445:
Liebe Grüße Claudia mit Sami sowie immer in meinem Herzen: Lucky, Elli und Mogli

Benutzeravatar
Felinae
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2293
Registriert: 25.07.2016 23:28

Re: Gnadenhof für Katzen.

Beitragvon Felinae » 19.09.2016 20:40

Für die Katzen ist es wohl eher ein Paradies- als ein Gnadenhof.

60 IG Katzen und sie versorgt die alleine und auch noch Großteils aus eigener Tasche... Wie schafft sie das blos?
Das ist sooo viel Futter...30 ig 400 Gramm Dosen... Jeden Tag. Wahnsinn.

Das kann eigentlich einer alleine gar nicht schaffen weder körperlich noch finanziell.

Gott sei Dank das ihr sie ein bischen unterstützt. Solche Höfe sind so wichtig.

Biggi wenn ich Dich das fragen darf, wie bist du eigentlich zum Tierschutz gekommen?

Benutzeravatar
biggi139
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 575
Registriert: 24.05.2012 20:22
Vorname: Brigitte
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin

Re: Gnadenhof für Katzen.

Beitragvon biggi139 » 19.09.2016 21:01

Du, das weiss ich selber nicht so genau. Gleich und gleich gesellt sich gern. Ich bin ja nicht wirklich organisiert. Tiere habe ich schon mein Leben lang und wenn man mit offenen Augen durch die Welt geht sieht man das Elend auch. Ich habe schon immer irgendwie versucht, Leute die sich um arme Tiere, egal welches Tier kuemmern, zu unterstützen. Bis Mitte des Jahres hatte ich 1 Friseurladen. Ueber meine Kunden habe ich Sach- und Geldspenden gesammelt und mal hier und mal dort abgegeben. Auf der Fensterbank meiner Parterrewohnung habe ich wilde Miezen gefuettert. Dann wusste ich, ich gebe das Geschaeft u. die dazu gehoerige Wohnung auf und habe Hilfe für meine Fensterkatzen gesucht. Niemand wollte mir helfen bis sich nach langer Zeit dieses Ehepaar erbarmte u. mir half. Seitdem Sitze ich mittendrin. Die Beiden arbeiten mit dem Tierheim Berlin zusammen. Da brauchen sie manchmal auch jemanden zum Schummeln. Im Moment ist dort Aufnahmestopp wegen Überfüllung. Nur Fundtiere werden noch aufgenommen. Naja....in den Naechsten Tagen finde ich wieder mal 4 Babykatzen von einem Bauernhof. Ist nicht immer legal, mir aber egal. Richtig ist das die Kleinen am Leben bleiben. Die 4 sind sogar anfassbar, Koennen auch vermittelt werden.
Man trägt das vergangene Schöne nicht wie einen Stachel, sondern wie ein Geschenk in sich.


Benutzeravatar
Felinae
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2293
Registriert: 25.07.2016 23:28

Re: Gnadenhof für Katzen.

Beitragvon Felinae » 19.09.2016 21:22

Du dehnst die Grenzen der Regeln ein wenig, um ein paar Katzen mehr zu retten...

Berlin muss Katzentechnisch aber auch besonders gebeutelt sein. Alleine das Tierheim hat so irre viele Katzen und ich weiß es gibt jede Menge Futter-Plätze für Wildlebende...

Ohne das Menschen wie Du sich da einbringen, würden viele nicht mehr leben.

Benutzeravatar
Tina45
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1409
Registriert: 10.11.2008 14:21
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin

Re: Gnadenhof für Katzen.

Beitragvon Tina45 » 19.09.2016 22:10

:s2445: :s2449: Danke

Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17112
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Gnadenhof für Katzen.

Beitragvon hildchen » 19.09.2016 22:26

Hut ab vor Euch! :kiss:
Bevor ich mich jetzt aufrege, lass' ich es mir lieber egal sein.

Benutzeravatar
j-a-y
Senior
Senior
Beiträge: 98
Registriert: 28.08.2016 08:53
Geschlecht: weiblich

Re: Gnadenhof für Katzen.

Beitragvon j-a-y » 20.09.2016 09:13

Wirklich Hut ab

Der Gnadenhof ist so ein tolles Projekt. Diese Frau leistet so viel Gutes und davor ziehe ich echt den Hut

So ein Projekt aufrecht zu erhalten erfordert sehr, sehr viel Liebe zu den Vierbeinern.

Ich bewundere alle die sich aktiv im TS betätigen. Denn es gibt auch so viele schlimme Dinge die man zu Gesicht bekommt.


Ein Segen für jedes kleine Leben das es Menschen wie euch gibt



Zurück zu „Tiere in Not“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste