Die grausame Seite der EM 2012

Informationen, Tierheime, Telefonnummern

Moderator: Moderator/in

Benutzeravatar
Schuggi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3284
Registriert: 15.10.2011 03:17
Vorname: Schuggi
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hinter 3 Tannen
Kontaktdaten:

Die grausame Seite der EM 2012

Beitragvon Schuggi » 16.11.2011 19:16

Ich bin fassungslos…ich habe gestern und heute in div. Nachrichtenmagazinen gesehen was z.Zt, in der Ukraine los ist und was man dort macht um die Stadtbilder zur EM glänzen zu lassen… die töten da alle streunenden Hunde, es gibt auch s.g. „Tötungsprämien“ ca. 20 Euro pro Hund. Die Tiere werden niedergestreckt man vergiftet, erschlägt, erschießt oder noch schlimmer man betäubt nur und die Tiere werden dann lebendig in fahrenden Öfen verbrannt. Der Hersteller dieser Öfen wirbt sogar auf seinen Onlineseite mit der Hundeverbrennung auf Rädern! Aber auch den Streuner Katzen geht es an den Kragen nur wurde das nicht so publik gemacht weil das Hundethema spektakulärer ist und in Europa mehr Gehör findet.
Ich habe vor dem Fernseher geheult wie ein Schlosshund und konnte nicht glauben was ich gesehen und gehört habe. Ich bin ehrlich ich sehe das fortwährende einführen von Tieren aus fernen Ländern mit gemischten Gefühlen, den Tierschutz vor Ort aber als dringend notwendig
gar keine Frage, und ich weis es ist ein Thema über das sich endlos diskutieren lässt.
Diese mehr als grausamen Massentötungen in der Ukraine nur wegen der EM sind für mich
ein Skandal der mir die Luft zum atmen abschnürt aus lauter Empörung!!!
Bild
Wenn man das Unmögliche ausgeschlossen hat, muss das was übrig
bleibt, wie unwahrscheinlich es auch wirken mag, die Wahrheit sein...


Christine S.
Junior
Junior
Beiträge: 29
Registriert: 23.10.2011 20:29
Geschlecht: weiblich

Re: Die grausame Seite der EM 2012

Beitragvon Christine S. » 16.11.2011 22:01

Hunde und Katzen werden in diesem mobilen Krematorium zum Teil lebendig verbrannt.

Ganz ehrlich, ich mag Fußball, werde die EM aber wohl boykottieren.

Es gibt übrigens eine Petion gegen diese Machenschaften, sollte es nicht erlaubt sein, diese hier einzustellen, bitte löschen.

http://www.petitiononline.de/petition/massenmord-fuer-die-em-2012-nein/676
Liebe Grüße
Christine mit Laila, Aris, Ashiba und Isi

Benutzeravatar
Mary51
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1684
Registriert: 16.10.2009 22:17
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Katzhausen

Re: Die grausame Seite der EM 2012

Beitragvon Mary51 » 17.11.2011 09:52

ja...ich kann auch nur noch heulen wenn ich an dieses grausame Massaker denke...u.das alles nur für ein Ballspiel :cry: wie pervers ist unsere Welt...das sind wieder Situationen wo ich mich schäme ein Mensch zu sein. :oops: Ich werde sowieso diese Fußballspiele boykottieren,mein Mann wird sich die Spiele aus diesen Gründen auch nicht anschauen.Wer kann auch da guten Gewissens hinschauen...der Rasen ist doch im übertragenden Sinne mit dem Blut dieser armen Tiere rot getränkt. :cry:
Petition habe ich unterzeichnet....es gibt aber auch noch eine andere Petition zu diesem Thema...werde mal schauen,wo ich die gefunden hatte...
Bild
Viele liebe Grüße von Mary mit Henry u.Lala

Christine S.
Junior
Junior
Beiträge: 29
Registriert: 23.10.2011 20:29
Geschlecht: weiblich

Re: Die grausame Seite der EM 2012

Beitragvon Christine S. » 17.11.2011 20:13

Dieser Beitrag war heute in den RTL-News

http://www.rtl.de/cms/news/rtl-aktuell.html

Auf "Das sinnlose Hundetöten hat ein Ende" klicken.
Liebe Grüße
Christine mit Laila, Aris, Ashiba und Isi

Benutzeravatar
GipsyGirl
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1843
Registriert: 04.08.2007 23:41
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Kitzingen
Kontaktdaten:

Re: Die grausame Seite der EM 2012

Beitragvon GipsyGirl » 17.11.2011 20:25

:?

wäre ja zu schön, wenn man es glauben könnte...

EIN Tierheim soll eingerichtet werden??? Für tausende Hunde und Katzen??

Nee... sorry :evil:
LG, Skippy & Silvie Bild

(mit Beanie Baby, Bommele, Gizmo und meinem kleinen Katzenbaby im Herzen)


Benutzeravatar
sukraM
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1477
Registriert: 01.11.2010 14:54
Geschlecht: männlich
Wohnort: Leonberg/Württ.
Kontaktdaten:

Re: Die grausame Seite der EM 2012

Beitragvon sukraM » 17.11.2011 20:44

Es ist schon seit einigen Tagen bekannt (seit der Bericht in der ARD lief). Auf Facebook gibt es einige Seiten und Gruppen, die über das Thema ausführlich berichten. Es wurden z.B. die Sponsoren der EM angeschrieben und auf das Thema aufmerksam gemacht; aber außer ein paar Wischi-waschi-Antworten kam natürlich nichts brauchbares dabei heraus.... wieso auch? Die Verträge versprechen schließlich wieder viele, viele €uros... Da wird man sich doch nicht wegen ein paar Tieren zurückziehen und sich den Erlös durch die Lappen gehen lassen....

Einhelliger Tenor der UEFA und der Sponsoren:
Wir bedauern das zwar, aber wir können nicht in politische Entwicklungen in der Ukraine eingreifen...
Bild
Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran ermessen, wie sie die Tiere behandelt. Mahatma Gandhi
Meine Zaubermaus Athene *06/2008 +20.12.2012 - Ich vergesse Dich nie!
"Meine" Tierambulanz

Benutzeravatar
Tina45
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1409
Registriert: 10.11.2008 14:21
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin

Re: Die grausame Seite der EM 2012

Beitragvon Tina45 » 17.11.2011 21:55

Vor der Russischen Botschaft wurde gestern deshalb eine Demo veranstaltet.

Benutzeravatar
Bigi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1476
Registriert: 11.09.2005 16:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Jenseits vom Bodensee
Kontaktdaten:

Re: Die grausame Seite der EM 2012

Beitragvon Bigi » 20.11.2011 09:05

Hab mal ne e-mail an den DFB geschickt, mal schauen , ob ich eine Antwort erhalte ......
Vielleicht wäre es gut, wenn die Welt von Katzen regiert würde. Dann gäbe es in den höchsten Ämtern endlich ausreichend Klugheit, Instinkt, Einfühlungsvermögen, Beharrlichkeit und Energie ! (Anna Magnani)

Benutzeravatar
Venezia
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9719
Registriert: 11.01.2009 18:40
Vorname: Iris
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern (Nähe Ulm)

Re: Die grausame Seite der EM 2012

Beitragvon Venezia » 20.11.2011 09:20

schrecklich was da abgeht :cry: :cry:
Ja auf Facebook wird auch einiges berichtet.....u.a. auch ne Petition zu unterschreiben....

Ich werd sowas niemals verstehn und finde es nur grausam. :cry:
Liebe Grüße Iris mit ihren 8 Tigern Bild

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"
(Antoine de Saint Exupery)
Bild

Benutzeravatar
Bigi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1476
Registriert: 11.09.2005 16:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Jenseits vom Bodensee
Kontaktdaten:

Re: Die grausame Seite der EM 2012

Beitragvon Bigi » 20.11.2011 09:24

...und an das Konsulat der Ukraine ging auch soeben eine e-mail raus ...........

Wir dürfen sicher davon ausgehen, dass diese Hundeschlacht-Aktionen auch bisher schon durchgeführt wurden, die werden jetzt durch die EM halt publik. Bisher
hat man sich nur auf die südlichen Länder fokussiert, ich möchte nicht wissen, in wieviel Ländern das noch so abgeht, es ist echt zum Ko ......

Liebe Grüsse

Bigi
Vielleicht wäre es gut, wenn die Welt von Katzen regiert würde. Dann gäbe es in den höchsten Ämtern endlich ausreichend Klugheit, Instinkt, Einfühlungsvermögen, Beharrlichkeit und Energie ! (Anna Magnani)

Benutzeravatar
mazekatze
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6983
Registriert: 14.09.2006 20:20
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Oberschwaben

Re: Die grausame Seite der EM 2012

Beitragvon mazekatze » 20.11.2011 10:31

Im Newsletter von Tasso steht:

Ukraine: Regierung untersagt Tötung ihrer Straßenhunde
TASSO-Newsletter

Hundetötung in der Ukraine:
Regierung beugt sich weltweiten Protesten

Die ukrainische Regierung hat den Kommunen das weitere Töten von Straßenhunden untersagt. Das berichtete die ukrainische Zeitung Kyiv Post unter Berufung auf das Umweltministerium in Kiew. Die Regierung hat damit anscheinend auf die weltweiten Proteste anlässlich der Tötung tausender Straßenhunde im Zusammenhang mit der Fussball-Europameisterschaft reagiert. Weltweit hatte vor allem die grausame Art und Weise der Tötungen für Empörung gesorgt.
TASSO begrüßt diesen Schritt des Einlenkens, warnt aber vor zu großer Euphorie angesichts der Meldung. Die Tierschutzorganisation ruft dazu auf, die Situation nach wie vor im Auge zu behalten und gegebenenfalls durch weitere Proteste die Tötungen zu verhindern.

Hoffen wir das beste für dei armen Tiere :(
:s1177: Viele Grüße Mazi mit Speedy

-------------------------------------------------------

Die Katze gehört nicht dir, du gehörst der Katze

Benutzeravatar
Räubertochter
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 22092
Registriert: 17.05.2007 17:58
Vorname: Stefanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herzogtum Lauenburg
Kontaktdaten:

Re: Die grausame Seite der EM 2012

Beitragvon Räubertochter » 20.11.2011 10:34

Wer sich da noch Informieren möchte und mitmachen will, ist hier richtiig:

http://de-de.facebook.com/pages/Stopp-dem-Hundemassaker-in-der-Ukraine/102359093212928

Es ist ohne Worte :(
Bin gespannt was der DFB für Ausreden parat hat.
Bild
Unvergessen meine Sternchen Raffi-Ronja-Trudi & Pauli

Benutzeravatar
Venezia
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9719
Registriert: 11.01.2009 18:40
Vorname: Iris
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern (Nähe Ulm)

Re: Die grausame Seite der EM 2012

Beitragvon Venezia » 20.11.2011 10:34

hm...wäre ja zu schön.....
´´aber irgendwie kann ich das nicht glauben........ :? :(
Liebe Grüße Iris mit ihren 8 Tigern Bild

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"
(Antoine de Saint Exupery)
Bild

Benutzeravatar
Mozart
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 23341
Registriert: 09.11.2005 19:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Re: Die grausame Seite der EM 2012

Beitragvon Mozart » 20.11.2011 10:54

Ein Pressebericht - ich hoffe dass das Massaker wirklich gestoppt wird.
Der kätzische Wissensspeicher auf www.schnurr-schnurr.de

In Gedenken an Ninifee

Christine S.
Junior
Junior
Beiträge: 29
Registriert: 23.10.2011 20:29
Geschlecht: weiblich

Re: Die grausame Seite der EM 2012

Beitragvon Christine S. » 20.11.2011 19:46

Update: Bericht von Maja Prinzessin von Hohenzollern// Aufruf zum Protest.

Maja Prinzessin von Hohenzollern war gestern beim stellvertretenden Bürgermeister des Landes zu Besuch. Dieser hat KEINEN STOPP DER TÖTUNGEN bestätigt. Die Nachfrage einer Besichtigung der örtlichen Tierheime wurde sofort abgeblockt. Maja Prinzessin von Hohenzollern hat sich trotzdem Zutritt verschafft und sah ein Bild des Grauens: verängstigte, verfrorene, halb verhungerte Hunde. Elend pur. Angeblich würde heute die Heizung repariert. Auf Nachfrage stellte sich jedoch heraus: Das Tierheim hat 3.000 Euro Schulden beim städtischen Stromversorger (Inhaber ist das Bürgermeisteramt). Es gibt keine Heizung, sie bekommen auch nicht das zugesagte Futter, die Tiere werden misshandelt und dann mit illegalen Mitteln getötet! SIE BRAUCHEN HILFE. Zur Pressekonferenz:
Auf der Konferenz waren sieben ukrainische Fernsehteams und 50 Reporter anwesend, daherwohl auch die gestrige Einblendung in Sat 1. Maja Prinzessin von Hohenzollern wurde von der Dolmetscherin von Wladimir Klitschko begleitet und übersetzt, deshalb sprach sie auch sehr langsam und deutlich. Das Klitschko-Team war beim Besuch sehr behilflich.......

http://www.em-2012-ohne-tiermassaker.de/2011/11/18/update-bericht-von-maja-prinzessin-von-hohenzollern-aufruf-zum-protest/

Es macht mich einfach nur traurig, so etwas zu lesen. :cry:
Liebe Grüße
Christine mit Laila, Aris, Ashiba und Isi



Zurück zu „Tiere in Not“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste