Sind eure Senior-Fellnasen auch schlapp?

Alles über ältere Katzen

Moderator: Moderator/in

Benutzeravatar
Örny94
Experte
Experte
Beiträge: 174
Registriert: 01.03.2007 21:17
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Heimstetten b. München

Sind eure Senior-Fellnasen auch schlapp?

Beitragvon Örny94 » 03.06.2007 12:07

Hallo ihr lieben!
Ich wollte mal fragen, ob eure Senior-Fellnasen bei diesem Chaoswetter auch so schlapp sind? Mein Miezekater ist seit gestern nur am schlafen.
Gittl81 und ihre 2 Mausis Luxana und Maya


Benutzeravatar
nikebaby
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1320
Registriert: 31.07.2006 15:39
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Schifferstadt
Kontaktdaten:

Beitragvon nikebaby » 03.06.2007 12:09

Hallo,

also ich kann dich beruhigen, meine Katzen sind keine Senioren und trotzdem total schlapp...
Seit gestern ca. 16h sind sie fast nur noch zum fressen aufgestanden...
Naja wenn ichs könnte würde ichs genauso machen :lol:

Lieber Gruß,
Lisa
Liebe Grüße,

Lisa mit Susi und Nike

Ob eine schwarze Katze Unglück bringt oder nicht, hängt davon ab, ob man ein Mensch ist oder eine Maus!

Benutzeravatar
Örny94
Experte
Experte
Beiträge: 174
Registriert: 01.03.2007 21:17
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Heimstetten b. München

Beitragvon Örny94 » 03.06.2007 12:15

Ah, dann geht es also mehreren so. Na das beruhigt mich schon ein bischen.. Danke
Gittl81 und ihre 2 Mausis Luxana und Maya

Benutzeravatar
Regina
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2794
Registriert: 30.10.2006 14:31
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Lyon / Frankreich

Beitragvon Regina » 03.06.2007 16:46

Hallo,

meine 12-jährige Tigerlilly verschläft seit einiger Zeit auch fast ihr ganzes Leben! Ich mache mir auch bald Sorgen! Dabei war sie vor kurzem beim TA zum Impfen und alles ist in bester Ordnung. Sie frisst wie ein Scheunendrescher und macht einen völlig gesunden Eindruck, geht aber abends relativ früh ins Bett und steht erst gegen 7.30 Uhr wieder auf, um sich dann nach dem Frühstück wieder auf's Ohr zu hauen.....

Ich vergleiche sie halt auch unwillkürlich mit meinen beiden anderen Jungspunten, die sich die Nächte um die Ohren schlagen!

Liebe Grüsse aus Frankreich,
Regina

:putzen:
Ich sah die Tiere in ihren Zwingern und Käfigen im Tierheim.
Den Abfall der menschlichen Gesellschaft.

Ich sah in ihren Augen Liebe und Hoffnung, Furcht und Verzweiflung, Traurigkeit und Betrug.
Und ich war böse. "Gott", sagte ich, "das ist schrecklich! Warum tust Du nicht was?"

Gott schwieg einen Augenblick und erwiderte dann leise: "ich habe was getan...
...ich habe Dich erschaffen.

Benutzeravatar
Örny94
Experte
Experte
Beiträge: 174
Registriert: 01.03.2007 21:17
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Heimstetten b. München

Beitragvon Örny94 » 03.06.2007 17:07

Oh, dann macht das Wetter den betagteren Katzen wohl allgemein zu schaffen. Ich wohne bei München, hier ist seit Tagen komisches Wetter. Immer bewölkt und schwül.

Nur habe ich gerade sein Klo sauber gemacht und festgestellt, dass er ganz krass gelben urin hat. ich habe biokatzenstreu das hellgrau ist. bis jetzt war es so, dass wenn er reingepieselt hat das nasse streu immer dunkles grau hatte. Und jetzt ist es total gelb. Vielleicht weil er seit ein paar tagen ein anderes futter bekommt. Ohje, ich hoffe dass das eine nichts mit dem anderen zu tun hat und es nichts schlimmes ist und schnell wieder verfliegt.... :?
Gittl81 und ihre 2 Mausis Luxana und Maya


Benutzeravatar
lulu39
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6929
Registriert: 23.06.2006 18:48
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon lulu39 » 03.06.2007 17:09

Aber ja doch - und dann bin ich auch eine betagte Katze - mir macht es auch zu schaffen..

Also ruhig Blut - ist völlig normal.

Lg Katrin
Lg Katrin, Lulu, Lucy, Wassibär, Caesar und Sunny
Tief im Herzen: Pünktchen, Poppy, Nero und Snoopy

Achtung: Ich geh davon aus, das ihr Tips nur nach Rücksprache mit TA oder THP anwendet!

Cats of Aegina TSI - www.lulucy-aegina.de

Dany75
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1190
Registriert: 13.11.2006 21:31
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herzogenrath

Beitragvon Dany75 » 09.06.2007 12:21

Unser Gipsy (13) hat mit dem Wetter auch Probleme. Er ist dann total fertig und zieht sich zurück. Sam (11) hat weniger Probleme damit, aber richtig fit ist er dann auch nicht. Das kann den Süßen halt auch Probleme machen.

Gestern war es auch furchtbar schwül bei uns und unangenehm. Heute hat es sich abgekühlt und unser Gipsy ist direkt wieder besser drauf.

Viele liebe Grüße

Dany
Bild
Wenn sie Dich dessen erachtet, wird eine Katze Dein Freund sein, niemals Dein Sklave.

wicomaus
Experte
Experte
Beiträge: 170
Registriert: 13.02.2007 15:21
Geschlecht: weiblich
Wohnort: saarbrücken

Beitragvon wicomaus » 09.06.2007 12:44

Hi

Unsere Katzen sind seit einigen Tagen auch nicht richtig munter.Sogar ihr Futter verputzen sie nicht wie sonst auf einmal.Zur Zeit liegen sie verteilt in der Wohnung bzw.Balkon und dösen vor sich hin.
Naja uns Menschen geht es wenn es so drückend ist ja auch nicht anders.
Meine jüngste Tochter hängt die ganze Zeit in meinem Arm rum und kommt auch nicht in die Gänge und das obwohl sie eigentlich immer ein Wirbelwind ist.

Gruss

Nicole

Michaela
Junior
Junior
Beiträge: 18
Registriert: 16.05.2007 22:00
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Michaela » 26.06.2007 23:04

Unsere Katzen sind bei dem Wetter auch eher ein bisschen träge und schlafen viel. Wir haben drei Senioren (20, 15 und 8) und eine junge Katze. Ich denke, dass das normal ist. :-)

Liebe Grüße
Michaela

Jyrina

Beitragvon Jyrina » 26.09.2007 17:00

Meine 15 jährige Mausi ist wie ich das sehe relativ Wetterbeständig. Sie hat ihre festen Schlafenszeiten, unabhängig vom Wetter. Allerdings schläft sie bei diesem Wetter feter als sonst. Normalerweise macht sie gut alle 1-2 Stunden ihre Runde, im Moment sehe ich sie bis zu 3 Stunden am Stück garnicht.



Zurück zu „Senioren“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste