Blutbild

Alles über ältere Katzen

Moderator: Moderator/in

Leiila
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 18.05.2007 14:28
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München

Blutbild

Beitragvon Leiila » 18.05.2007 14:40

Hallo! Ich hoffe, Ihr könnt mir weiterhelfen. Leila, meine Katze, ist 14 Jahre alt. Trotz Blind- und Taubheit war sie immer sehr fidel, munter und robust, hat sich nie unterkriegen lassen.
Seit drei Monaten ist sie nun in tierärztlicher Behandlung, weil sie sehr stark abgenommen hat. Sie frisst nicht und trinkt nicht mehr. Ihre rechte Vorderpfote zittert seit ein paar Tagen stark und sie hinkt auch leicht. Die Tierärztin ist mehr oder weniger hilflos, hat ihr des öfteren Kortison gespritzt und ihr Infusionen gegeben. Das Herz wurde abgehört, alles in Ordnung. Das Blutbild habe ich per Mail bekommen, kann es leider nur so unformatiert hier einfügen. Es muss doch irgendetwas geben, was ich tun kann...

Untersuchung Ergebnis Sign Normalwert Maßeinheit Anm
Geriatr. Untersuchung (Spätprofil)
T4 (Basalwert) 1.2 0.8 - 3.9 ug/dl 1)
Niere:
Harnstoff-N 45.4 ++ 10 - 33 mg/dl
Kreatinin 1.9 < 2.0 mg/dl
Natrium 158 146 - 165 mmol/l
Kalium 4.4 3.0 - 5.0 mmol/l
anorg.Phosphat 1.5 0.8 - 1.9 mmol/l
Leber:
Bilirubin <0.10 < 0.3 mg/dl
ALT (GPT) 26.1 < 175 U/l
Normalwert bei orientalischen Katzen: bis 375


Alk. Phosphatase 30 < 105 U/l
y-GT 2 < 5 U/l
AST (GOT) 20.3 < 120 U/l
GLDH 1.18 < 9 U/l
Gesamteiweiß 7.8 5.7 - 9.4 g/dl
Albumin im Serum 3.60 2.6 - 5.6 g/dl
Globulin 4.2 g/dl
Albumin-Globulin-Quotient 0.86 > 0.76
Pankreas:
Glucose 99 54 - 100 mg/dl
Cholesterin 208 + 70 - 150 mg/dl
Fruktosamin 220 < 390 umol/l
Muskel:
CK 82 < 475 U/l
LDH 188 < 260 U/l
Calcium 2.59 2.3 - 3.0 mmol/l
Magnesium 0.82 0.6 - 2.0 mmol/l
Triglyceride gesamt 39 - 50 - 100 mg/dl
Blutbild
Leukozyten 12.2 + 6 - 11 G/l
Bei erregten Katzen bis 18


Erythrocyten 7.61 5 - 10 T/l
Hämoglobin 12.6 9 - 15 g/dl
Hämatokrit 41 28 - 45 %
MCV 54 40 - 55 fl
HbE 17 13 - 17 pg
MCHC 31 31 - 35 g/dl
Thrombocyten 317 150 - 550 G/l
Differential-Blutbild
Basophile Gr. 0 0 - 1 %
Eosinophile Gr. 9 + 0 - 6 %
Segmentkernige 76 + 50 - 75 %
Lymphocyten 8 - 15 - 50 %
Monocyten 6 + 0 - 4 %
Basophile Gr. (absolut) 0 /ul 2)
Eosinophile Gr. (absolut) 1118 ++ 0 - 600 /ul
Segmentkernige (absolut) 9284 3000 - 11000 /ul
Lymphocyten (absolut) 991 -- 1000 - 6000 /ul
Monocyten (absolut) 783 ++ 0 - 500 /ul
atypische Zellen 0 negativ
Anisocytose 0 negativ
Polychromasie 0 negativ


Benutzeravatar
ela2706
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 15084
Registriert: 12.11.2006 18:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon ela2706 » 18.05.2007 14:44

Würde dir so gerne weiterhelfen, aber davon habe ich leider keine Ahnung...Sorry... :?

lg ela
Das Tier erkennt die tiefsten Tiefen unseres Wesens
und hält zu uns, selbst wenn die ganze Welt uns auch verlässt...
Die Treue eines Tieres kann uns rühren,
weil Treue unter Menschen doch so selten ist...

Benutzeravatar
lulu39
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6929
Registriert: 23.06.2006 18:48
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon lulu39 » 18.05.2007 16:07

Das Blutbild erinnert mich sehr an Nero..Leider..

Erhöhter Hämatokrit , Harnwert - sonst nichts etc..

Die TÄ gibt Deiner Katze Kortison, damit sie Appetit bekommt, das ist leider alles..

Ich will nicht voreilig sein, aber vielleicht beschäftigst Du dich langsam mit dem Altwerden Deiner Mietz und das sie nicht mehr möchte.

Ich bin im Moment kein guter Tröster - Nero ist erst seit Dienstag im Regenbogenland - aber manchmal können wir nichts mehr tun, weil unsere Tiere nicht mehr wollen.

Sei stark..

Lg katrin
Lg Katrin, Lulu, Lucy, Wassibär, Caesar und Sunny
Tief im Herzen: Pünktchen, Poppy, Nero und Snoopy

Achtung: Ich geh davon aus, das ihr Tips nur nach Rücksprache mit TA oder THP anwendet!

Cats of Aegina TSI - www.lulucy-aegina.de

Benutzeravatar
lulu39
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6929
Registriert: 23.06.2006 18:48
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon lulu39 » 19.05.2007 12:09

Leila? Wie gehts der alten Dame?

Lg Katrin
Lg Katrin, Lulu, Lucy, Wassibär, Caesar und Sunny
Tief im Herzen: Pünktchen, Poppy, Nero und Snoopy

Achtung: Ich geh davon aus, das ihr Tips nur nach Rücksprache mit TA oder THP anwendet!

Cats of Aegina TSI - www.lulucy-aegina.de

Leiila
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 18.05.2007 14:28
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München

Beitragvon Leiila » 20.05.2007 18:52

Wir werden Leila morgen einschläfern lassen. Der TA meint, wir können nichts mehr für sie tun und jeder weitere Tag würde sie nur unnötig quälen. Was hatte Nero?

LG Andrea


Benutzeravatar
ela2706
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 15084
Registriert: 12.11.2006 18:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon ela2706 » 20.05.2007 19:00

Es tut mir so unendlich leid, fühl dich ganz fest gedrückt... :cry:

Darf ich nun gehen?

Meinst Du, es ist der richtige Zeitpunkt?

Darf ich den schmerzerfüllten Tagen und unendlichen einsamen Nächten Lebewohl sagen?

Ich habe gelebt, so gut ich es konnte, habe versucht, ein Beispiel zu geben.

Kann ich nun diesen letzten Schritt wagen und meine Seele freilassen?

Ich wollte zunächst nicht gehen, habe mich mit aller Macht dagegen gewehrt.

Irgendetwas zieht mich jedoch hin zu einem warmen, lebendigen Licht.

Ich will gehen, glaube es mir.
Es ist schwierig, hierzubleiben.

Ich versuche jedoch, so gut ich kann, noch einen Tag zu leben,
damit Du Dich um mich kümmern kannst und ich Deine Liebe und Deine Angst teilen kann.

Ich weiß, dass Du traurig bist und Dich fürchtest, denn ich sehe Deine Tränen.

Ich verspreche Dir, ich werde nicht weit weg sein, und ich hoffe, Du denkst immer daran,
dass meine Seele immer bei Dir ist, ganz gleich, wohin Du gehst.

Danke, dass Du mich liebst. Du weißt, ich liebe Dich auch;

deshalb ist es so schwer, Lebewohl zu sagen und dieses Leben mit Dir zu beenden.

:cry:

Mitfühlende und traurige Grüsse Ela
Das Tier erkennt die tiefsten Tiefen unseres Wesens
und hält zu uns, selbst wenn die ganze Welt uns auch verlässt...
Die Treue eines Tieres kann uns rühren,
weil Treue unter Menschen doch so selten ist...

Benutzeravatar
Scrat
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 8219
Registriert: 25.10.2006 19:04
Vorname: Christine
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Südtirol

Beitragvon Scrat » 20.05.2007 19:46

Liebe Leiila,

sei ganz fest gedrückt.
Es ist eine so schwere Entscheidung.

Vielleicht tröstet dich "Das Testament einer Katze" in der Regenbogenbrücke.
Christine mit Flauschis Cindy, Max, Wilbur und den Sternenkätzchen Luis, Minnie, Billie, Susi und Leo.

Freunde sind jene seltenen Menschen, die einen fragen, wie es einem geht - und dann auch die Antwort abwarten. (Autor/in unbekannt)

Benutzeravatar
lulu39
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6929
Registriert: 23.06.2006 18:48
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon lulu39 » 20.05.2007 20:05

Leiila hat geschrieben:Wir werden Leila morgen einschläfern lassen. Der TA meint, wir können nichts mehr für sie tun und jeder weitere Tag würde sie nur unnötig quälen. Was hatte Nero?

LG Andrea


Liebe Andrea, ein schwerer Weg, nimm alle Kraft, die Du hast.

Nero hatte eigentlich auch nichts weltbewegendes- außer das er eben fast 17 war und sein Weg zu Ende..

Traurige Grüße

Katrin
Lg Katrin, Lulu, Lucy, Wassibär, Caesar und Sunny
Tief im Herzen: Pünktchen, Poppy, Nero und Snoopy

Achtung: Ich geh davon aus, das ihr Tips nur nach Rücksprache mit TA oder THP anwendet!

Cats of Aegina TSI - www.lulucy-aegina.de

user_1310
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 62459
Registriert: 25.10.2006 17:41
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1310 » 20.05.2007 20:38

Bild ich wünsche Dir viel Kraft für den bevorstehenden Weg. Deine Maus wird Dir dankbar sein, daß sie Ihren Weg in Deinem Beisein antreten wird Bild . Zur Liebe gehört auch das Loslassen .... Ich drücke dich :cry: ! Wünsche Dir eine gute Reise süßer Schatz :cry: ....

Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17195
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Beitragvon hildchen » 20.05.2007 20:52

Lass Dich mal ganz feste in den Arm nehmen!
Das tut mir so furchtbar leid!
Es ist der Tag, den wohl jeder von uns ohne Ausnahme fürchtet.
Ich wünsche Dir viel Kraft.
Traurige Grüße
hildchen
Mein einziger Vorsatz für 2020: Ich will mir nicht mehr alles gefallen lassen!



Zurück zu „Senioren“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste