Giulia und ihre CNI,...nun ist sie ein Engelchen :-°(

Alles über ältere Katzen

Moderator: Moderator/in

Benutzeravatar
Mrs Spock
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3144
Registriert: 04.04.2008 14:16
Vorname: Silke
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Sonnenscheinheim für hilfsbedürftige Sumpfdrachen

Re: Giulia und ihre CNI

Beitragvon Mrs Spock » 20.11.2012 17:05

Vielleicht habe ich es überlesen, aber hast du schon Ipakitine ausprobiert? Es ist ein Phosphatbinder und kann über das normale Katzenfutter gegeben werden. Ich musste es Röschen z. T. über mehrere Monate geben, weil er einfach kein Nierenfutter mehr angerührt hat.

Du bekommst es beim Tierarzt oder u. a. hier

http://www.medicanimal.com/setSessionLocaleProductList/product?product_id=527&newLocale=de_DE&gclid=CLHfkNP13bMCFQu7zAodjXUAvQ

Alles Liebe für Giulia :kiss: .
Bild
Liebe Grüße von Silke mit Linus und Robbie und den Sternchen Pebbles und Röschen


Benutzeravatar
Venezia
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9719
Registriert: 11.01.2009 18:40
Vorname: Iris
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern (Nähe Ulm)

Re: Giulia und ihre CNI

Beitragvon Venezia » 20.11.2012 18:12

Sike, ja haben wir auch hier....
und wenn Giulia solche Phasen hat wo sie das Nierenfutter nicht anrührt geb ich Ipakitine über das normals Futter.

Dennoch Danke :kiss:
Liebe Grüße Iris mit ihren 8 Tigern Bild

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"
(Antoine de Saint Exupery)
Bild

Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: Giulia und ihre CNI

Beitragvon LaLotte » 21.11.2012 01:41

Ich weiß nicht, ob die schlechten Tage dazu gehören, glaube es aber schon...
Auf jeden Fall wünsche ich euch, dass die guten Tage deutlich überwiegen werden!
Liebe Grüße
Dagmar

Benutzeravatar
Venezia
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9719
Registriert: 11.01.2009 18:40
Vorname: Iris
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern (Nähe Ulm)

Re: Giulia und ihre CNI

Beitragvon Venezia » 07.12.2012 23:36

Giulia hat nun ca 2 Woche lang Fortekor bekommen.....
War mit ihr nun nochmals in der TK, um erneut nach den Nierenwerten schauen zu lassen.
Sie war wieder sehr kooperativ.....gottlob.

Also, die Werte sind gleich geblieben...keine Veränderung.
Beim Abhören meinte die TÄ, das die "Herzgeräusche" etwas weniger geworden sind...Ihr Herzschlag ist nimmer ganz sooo schnell.
Und Giulia hat sogar 150 g zugenommen....*freu*

Wir werden nun Fortekor weitere 4 Wochen geben.....dann nochmals testen und entscheiden ob eine Weitergabe Sinn macht oder nicht.
Liebe Grüße Iris mit ihren 8 Tigern Bild

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"
(Antoine de Saint Exupery)
Bild

Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: Giulia und ihre CNI

Beitragvon LaLotte » 08.12.2012 00:25

Erstmal einen lieben Knuddler an die tapfere Patientin :s2431: Schön, dass sie so toll mitmacht!

Es wäre natürlich klasse gewesen, wenn die Nierenwerte sich noch etwas gebessert hätten. Aber dass Giulia zugenommen hat freut mich sehr :D Auch, dass das Herzgeräusch weniger geworden ist.
Liebe Grüße
Dagmar


Benutzeravatar
Khitomer
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7570
Registriert: 04.03.2008 10:58
Wohnort: Dänemark

Re: Giulia und ihre CNI

Beitragvon Khitomer » 08.12.2012 12:39

Venezia hat geschrieben:Beim Abhören meinte die TÄ, das die "Herzgeräusche" etwas weniger geworden sind...Ihr Herzschlag ist nimmer ganz sooo schnell.


Wenn es auch nur auf das Herz eine positive Wirkung hat, würde ich es weiter geben - auf jeden Fall den TA darauf ansprechen. Fortekor wirkt auch etwas Blutdruck senkend und entlastet somit Herz und Nieren (und Lungen).
Liebe Grüsse, Khito
Bild
Katzen hinterlassen Spuren in deinem Herzen...

Benutzeravatar
Mozart
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 23341
Registriert: 09.11.2005 19:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Re: Giulia und ihre CNI

Beitragvon Mozart » 08.12.2012 13:19

Also schlägt die Therapie an. Ich freue mich mit Euch und hoffe, es bleibt noch lange, lange so.
Der kätzische Wissensspeicher auf www.schnurr-schnurr.de

In Gedenken an Ninifee

Benutzeravatar
Venezia
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9719
Registriert: 11.01.2009 18:40
Vorname: Iris
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern (Nähe Ulm)

Re: Giulia und ihre CNI

Beitragvon Venezia » 26.12.2012 14:05

Mitte Januar haben wir nächste Kontrolle.....

Giulia isst kaum mehr was am Fressnapf :?
Ich muß es ihr immer separiert bringen und teils auch "geben"..
O.k. wenn man das weiß ist es ja o.k....hab mich darauf eingestellt.
Sie stürzt sich manchmal regelrecht darauf.....
Komisch, oder?
Als würde sie darauf warten bis man sie per Hand füttert?
Hm.....
Sie schläft auch sehr sehr viel.....


Muß ich mich sorgen? :?
Liebe Grüße Iris mit ihren 8 Tigern Bild

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"
(Antoine de Saint Exupery)
Bild

Benutzeravatar
sabina
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 7361
Registriert: 12.10.2006 19:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: schweiz

Re: Giulia und ihre CNI

Beitragvon sabina » 26.12.2012 15:31

wie fütterst du? alle katzis zusammen (also auch nero)?
kranke und schwache katzis meiden öfters den kontakt zu den anderen, weil sie sich wehrloser fühlen als gesunde...
abgesehen davon lieben katzis auch handfütterung. aber wenn du sagst, dass sie sich aufs futter stürzt, wenn du sie separat fütterst, würde ich meinen, sie mag nicht mehr mit allen anderen soviel kontakt haben :wink:
Liebe Grüsse Sabina mit Morpheus und Aragon
und Cosmo und Victoria immer im Herzen

Ohne Katzen hört meine Welt auf, sich zu drehen

Benutzeravatar
Venezia
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9719
Registriert: 11.01.2009 18:40
Vorname: Iris
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern (Nähe Ulm)

Re: Giulia und ihre CNI

Beitragvon Venezia » 26.12.2012 15:34

Sabina...
ich fülle morgens, mittags und abends die Näpfe.....
es sind nie alle da :lol:
Hab aber auch 2 Futterplätze.....schon auch wegen Emilio.

Giulia kommt zwar morgens immer...geht aber dann gleich wieder nach einem kurzen dran schnuppern...
Aber Du könntest durchaus Recht haben....
sie mag nicht mehr mit allen anderen soviel kontakt haben :wink:

Das vermute ich fast auch.....
Liebe Grüße Iris mit ihren 8 Tigern Bild

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"
(Antoine de Saint Exupery)
Bild

Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: Giulia und ihre CNI

Beitragvon LaLotte » 26.12.2012 21:37

Selbst manche gesunde Tiere können nicht gut "in Gesellschaft" essen. Und wenn sie dann auch noch organisch angeschlagen sind, geht es gar nicht mehr.
Ist vielleicht ein blödes Beispiel, aber mein Finchen fand auch keine Ruhe, wenn ich sie zusammen mit Joshi gefüttert habe. Hier mal geschnuppert, dann wieder woanders hingelaufen, da mal reingebissen, und wieder weggelaufen... Währenddessen hat Joshi wie ein Staubsauger alles aufgegessen. Wenn ich sie separat gefüttert habe, hat sich Finchen hingesetzt und in Ruhe ihre Portion gemümmelt, bis sie satt war :wink:
Liebe Grüße
Dagmar

Benutzeravatar
Khitomer
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7570
Registriert: 04.03.2008 10:58
Wohnort: Dänemark

Re: Giulia und ihre CNI

Beitragvon Khitomer » 26.12.2012 22:08

Ich weiss nicht so recht. Rico ist auch recht nervös und will oft alleine essen. Der isst dann aber relativ gut, sobald er Ruhe hat. Andererseits musste ich Gina damals auch Handfüttern, als sie ihre HCM bekommen hat. Da war ihr vermutlich schlecht. Sie hat dann wieder gut gefressen, sobalt sie die Medikamente bekommen hat.

Gibst du Giulia schon was gegen Übelkeit? Wenn nicht, würde ich das auf jeden Fall machen. Du kannst entweder Nux vomica geben oder Ranitidin. Letzteres würde ich aber mit dem TA besprechen.
Liebe Grüsse, Khito
Bild
Katzen hinterlassen Spuren in deinem Herzen...

Benutzeravatar
Venezia
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9719
Registriert: 11.01.2009 18:40
Vorname: Iris
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern (Nähe Ulm)

Re: Giulia und ihre CNI

Beitragvon Venezia » 09.01.2013 13:02

Heut war erneuter Check.
Wieder hat man ihr Blut genommen um die Nierenwerte zu überprüfen.
Heut war Giulia nicht so begeistert....armer Schatz :?

Ihr Krea Wert ist minimal gestiegen....(um 0.1) :(
Harnstoff ist gleich geblieben.

Die TÄ meinte, wir werden nun die Eingabe von Fortekor drosseln, d.h. ab sofort bekommt sie nur noch 1 mal tägl. eine halbe Tablette.

In ca 4 Wochen erneuter Check, sollte dann der Krea Wert wieder minimal gestiegen sein dann werden wir Fortekor weg lassen.
Giulia war vor Fortekor nämlich stabil,und nun eben diese minimale Steigerung.
Außerdem bekommt Giulia noch diesen SUC "Cocktail"

ach menno....... :(
Liebe Grüße Iris mit ihren 8 Tigern Bild

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"
(Antoine de Saint Exupery)
Bild

Benutzeravatar
malie
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2060
Registriert: 14.02.2011 15:46
Geschlecht: weiblich
Wohnort: nord-westlich in Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Giulia und ihre CNI

Beitragvon malie » 09.01.2013 13:15

Ach mensch. Lass dich drücken. Das ist ja doof.
Die arme Maus. :?
Hunde kommen, wenn sie gerufen werden. Katzen nehmen die Mitteilung zur Kenntnis und kommen gelegentlich darauf zurück.(Mary Bly)

Bild

Benutzeravatar
Ronjasräubertochter
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7864
Registriert: 28.02.2006 11:24
Vorname: Silvie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: am popo der welt mühlheim a.d ruhr
Kontaktdaten:

Re: Giulia und ihre CNI

Beitragvon Ronjasräubertochter » 09.01.2013 13:53

menno ,armes mäusle :cry:
*drückerle*
und weiterhin alle :s1958: :s1958: :s1958: :s1958: :s1958: drückt fürs mäusle
Bild
Freunde die keine Freunde sind lass sie ziehen auch wenn es weh tut !



Zurück zu „Senioren“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste