Mein Kater Max ist ertaubt

Alles über ältere Katzen

Moderator: Moderator/in

Benutzeravatar
M&M
Senior
Senior
Beiträge: 61
Registriert: 23.11.2010 23:31

Mein Kater Max ist ertaubt

Beitragvon M&M » 26.04.2012 13:51

Hier wieder mal was neues von meinem Max (Alter mindestens 15 Jahre, er bekommt tägl. 1/2 Karsivan 50 mg). Er macht sich ja sehr gut seit wir ihn BARF/frisch füttern und der Frühling tut seinen Teil zum Wohlbefinden bei, nur heute ist mir was extrem aufgefallen. Ich habe ja immer schon vermutet Max hört durch sein Alter nicht mehr so gut, aber heute konnte ich folgendes beobachten:

Ich hatte vor meinem Schlafzimmer, wo Max noch schlief, Äste zu Kleinholz verarbeitet. Irgendwann wurde Max dann wach und sah mich durch die Scheibe und fing gleich laut an zu schreien. Er wollte aus dem Zimmer raus. Ich hatte meine Arbeit erst mal erledigt und bin dann rein, alles ausziehen und zum Schlafzimmer. Ich öffnete die Tür und Max schaute noch, vom Bett aus, aus dem Fenster, welches der Tür gegenüber liegt. Er drehte nicht den Kopf und ich rief ihn, keine Reaktion. Ich schritt für schritt zu ihm hin und dabei immer wieder gerufen, keine Reaktion, er starte aus dem Fenster. Erst als mein Mund 10 cm von ihm entfernt war reagierte er erschrocken.

Ich glaube Max ist ertaubt.

Da er Freigänger ist, mache ich mir etwas Sorgen, ich hoffe er passt auf sich auf.

Wer hat Erfahrungen mit gehörlosen Katzen und worauf muss ich besonders achte??
Gruß Sabine
mit Max & Moritz im Herzen
Bild


Benutzeravatar
Regina
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2794
Registriert: 30.10.2006 14:31
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Lyon / Frankreich

Re: Mein Kater Max ist ertaubt

Beitragvon Regina » 26.04.2012 14:48

Puh, Sabine, das tut mir aber leid, dass Max ertaubt ist, vor allem, da er Freigänger ist!

Die Gefahren sind da schon ziemlich gross, wenn er die heranfahrenden Autos nicht mehr hört. :( Unsere Sternenkatze KitKat war im Alter ebenfalls schwerhörig und wurde deshalb von einem Auto angefahren, während die Nachbarin sie aus ihrem Grundstück scheuchte.....

Geht er denn in seinem fortgeschrittenen Alter noch viel raus? Und gibt es bei Euch Zeiten, die besonders verkehrsreich sind? Falls Du ihn nicht ganz drin behalten kannst, könntest Du ihn vielleicht in diesen Zeiten einschliessen? Ist vielleicht bei einem Freigänger nicht ganz einfach, aber einen anderen Rat habe ich leider nicht.

Liebe Grüsse,
Regina
Ich sah die Tiere in ihren Zwingern und Käfigen im Tierheim.
Den Abfall der menschlichen Gesellschaft.

Ich sah in ihren Augen Liebe und Hoffnung, Furcht und Verzweiflung, Traurigkeit und Betrug.
Und ich war böse. "Gott", sagte ich, "das ist schrecklich! Warum tust Du nicht was?"

Gott schwieg einen Augenblick und erwiderte dann leise: "ich habe was getan...
...ich habe Dich erschaffen.

Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: Mein Kater Max ist ertaubt

Beitragvon LaLotte » 26.04.2012 15:44

Das tut mir leid, dass Max nun schwer hört oder ganz taub ist :(
Natürlich kommt das im Alter vor, aber ich würde es dennoch vom TA mal anschauen lassen, ob es nicht einen organischen Befund gibt und man ihm evtl. helfen kann.

Zum Freigang: ...das ist saugefährlich, wie Regina schon schrieb.
Hast du die Möglichkeit, den Garten sicher zu machen, so dass er im Garten bleibt / bleiben muss?
Liebe Grüße
Dagmar

Benutzeravatar
sukraM
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1477
Registriert: 01.11.2010 14:54
Geschlecht: männlich
Wohnort: Leonberg/Württ.
Kontaktdaten:

Re: Mein Kater Max ist ertaubt

Beitragvon sukraM » 26.04.2012 16:05

Hmm,
in der Tat hat eine Taube Katze als Freigänger mehr Probleme. Es fängt, wie schon gesagt wurde, bei den Geräuschen der Autos an, aber Rivalen oder auch Hunde können ein Problem darstellen. Auch Personen können ihn erschrecken, insbesondere Fremde. Wenn er dann davon rennt, kann er durchaus vor ein Auto laufen, weil er es nicht hört.

Wie "Aktiv" ist er denn als Freigänger und welche Möglichkeiten habt ihr, evtl. den Garten oder die Terrasse Katzenausbruchsicher zu machen?
In dem Alter kann er, wenn er nicht mehr ein so großes Revier hat, sich durchaus mit einem beschränkten Freigang begnügen.
Berücksichtigen muss man natürlich auch die Gegend, in der ihr wohnt.

Evtl. solltest Du ihn einmal bei einem TA vorstellen und feststellen lassen, ob er vollkommen Taub ist oder ob er manche, für den Menschen nicht mehr wahrnehmbare Frequenzbereiche trotzdem noch hört.
Bild
Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran ermessen, wie sie die Tiere behandelt. Mahatma Gandhi
Meine Zaubermaus Athene *06/2008 +20.12.2012 - Ich vergesse Dich nie!
"Meine" Tierambulanz

Benutzeravatar
Katzelotte
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5834
Registriert: 24.08.2008 14:55
Vorname: Claudia
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Viva Colonia

Re: Mein Kater Max ist ertaubt

Beitragvon Katzelotte » 26.04.2012 21:37

Hallo,

hoffe, dass Dein Max nicht wirklich taub geworden ist.

Von daher auch meine Meinung, ihn mal dem TA vorstellen.

Die Katze meiner Schwester war auch auf einmal taub. Der TA stellte fest, dass sich in den Ohren ganz tief im Gehörgang Milben festgesetzt hatten und sie dadurch nichts mehr gehört hatte. Dabei muss man sagen, die Katze meiner Schwester war kein Freigänger.

Solle Max jedoch altersbedingt wirklich taub geworden sein, musst Du Dir das mit dem Freigang echt überlegen, wie es bei Euch in der Gegend mit Gefahren aussieht (Autos, viele Hunde und Katzen etc).
Liebe Grüße Claudia mit Sami sowie immer in meinem Herzen: Lucky, Elli und Mogli


Benutzeravatar
A-Power
Senior
Senior
Beiträge: 61
Registriert: 13.02.2009 23:44
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Böblingen

Re: Mein Kater Max ist ertaubt

Beitragvon A-Power » 27.04.2012 12:19

Hallo,

unser Teddy war ja auch taub und Freigänger.

Er hat sich damit gut arrangiert und hat sich auf Grund seines nicht mehr hörens nur noch ums Haus bewegt. Er hat sich seinen Radius selber sehr verkleinert.

Am Anfang war er sehr unsicher und ist oft erschrocken, wenn man ihn auf ihn zu ging und er es nicht bemerkt hat.

Das hat sich aber nach einer Zeit gelegt.

In der Wohnung hätte ich ihn nie halten können.

Gut wir wohnen in einer reinen 30iger Zone, aber es gibt ja oft genug sorry "Idioten", die die Geschwindigkeitsbegrenzung nicht interessieren.

Bin mal gespannt, wie es sich bei dir entwickelt!
LG Andrea Bild

Benutzeravatar
M&M
Senior
Senior
Beiträge: 61
Registriert: 23.11.2010 23:31

Re: Mein Kater Max ist ertaubt und hat eine Schilddrüsenüber

Beitragvon M&M » 22.10.2012 14:21

Er kommt mit der neuen Situation gut klar, den Radius hat er auch verkleinert und ist nun mehr auf dem Grundstück. Einmal hat er noch ein Kaninchen gefangen und in den Garten gelegt. :shock: Milben hat er nicht, waren heute beim TA. Max kann sein Maul nicht mehr ganz schließen, da stehen im Oberkiefer re. noch 2 Zähne und einer scheint sich nach innen gedrückt zu haben und beim Schließen kommt der nun hinter den einzigen der noch re. unten steht. Am Mittwoch bekommt er eine Zahnsanierungs-Op für die letzten Zähne, dann wissen wir mehr. Fressen und saufen kann er noch.

Bei der Blutuntersuchung waren die Nierenwerte gut nur wurde eine Schilddrüsenüberfunktion diagnostiziert. Also vermehrtes Trinken und Wasserlassen habe ich auch schon bemerkt, aber sonst ging es ihm soweit gut. Nun bekommt der das umstrittene Felimazole 2,5 1 x 1 Tabl. am Tag. Ich hoffe er verträgt das.

Beim Abhorchen hörte sich das wohl nicht so perfekt an und mir wurde zu einem Herzultraschall (150,00 €) geraten.

Nun steht für den alten Herren noch eine Narkose an und natürlich bin ich besorgt, aber so kann es mit seinem Maul nicht bleiben und darum bleibt uns nichts anderes übrig als zu hoffen, dass er alles gut übersteht. Klar tun die Ärzte ihr möglichstes, aber ich mache mir schon Gedanken ob ich ihn am Mittwoch wieder lebendig mit heim bekomme.
Gruß Sabine
mit Max & Moritz im Herzen
Bild

Benutzeravatar
Ronjasräubertochter
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7864
Registriert: 28.02.2006 11:24
Vorname: Silvie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: am popo der welt mühlheim a.d ruhr
Kontaktdaten:

Re: Mein Kater Max ist ertaubt

Beitragvon Ronjasräubertochter » 22.10.2012 14:46

armer schatz , hier mal ein paar :s1958: :s1958: :s1958: :s1958: :s1958: für mittwoch :wink:
Bild
Freunde die keine Freunde sind lass sie ziehen auch wenn es weh tut !

Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: Mein Kater Max ist ertaubt

Beitragvon LaLotte » 22.10.2012 15:55

Oje, da tut sich ja eine Großbaustelle auf :(
Ich drücke fest die Daumen für die Zahn-OP. Bestimmt geht der TA sehr behutsam mit der Narkose um :s1958:
Auch hoffe ich, dass Max das Felimazole gut verträgt!
Liebe Grüße
Dagmar

Benutzeravatar
Medi
Experte
Experte
Beiträge: 252
Registriert: 09.10.2012 21:49
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW Nähe Wuppertal

Re: Mein Kater Max ist ertaubt

Beitragvon Medi » 22.10.2012 22:01

Och je, der arme Max :(

Unser erster Kater war auch taub, aber von Geburt an. Da er ein reiner Wohnungskater war, mussten wir uns nicht so große Sorgen machen. Das ist wohl das größte Problem bei Dir jetzt... Da wollen wir mal alle Daumen drücken, dass er dauerhaft einen eher kleinen Radius beibehält. Bild


Ein gutes hatte es aber bei uns trotzdem: Man konnte ihn absaugen!! Sehr praktisch :lol:
Liebe Grüße von Medi

Benutzeravatar
Miracle
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1421
Registriert: 29.08.2005 20:41
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Südlich der Milchstraße ;-)
Kontaktdaten:

Re: Mein Kater Max ist ertaubt

Beitragvon Miracle » 22.10.2012 22:29

Da sind mal alle Daumen und Pfoten gedrückt für die OP :s1958: :s1958:
Astrid und
Bild

Benutzeravatar
M&M
Senior
Senior
Beiträge: 61
Registriert: 23.11.2010 23:31

Re: Mein Kater Max ist ertaubt

Beitragvon M&M » 28.10.2012 23:29

Update:
Danke fürs Bangen, Hoffen und Daumendrücken!!

Die Op hat der Max gut überstanden, 3 Zähne wurden gezogen, die waren echt übel dran. Nun hat er noch die beiden unteren Eckzähne und wohl noch einen von den Vorbackenzähnen. Der Kiefer schließt wieder vollständig und er kann wieder gut und gerne fressen. :s2446: . Bisher verträgt er die Tabletten auch ohne Komplikationen.

Die TÄ hat mir Hoffnungen gemacht, dass wenn die Tabletten richtig eingestellt sind, Überprüfung des Blutes in ca. 8 Wochen, können sich auch die Blutwerte und das Herz normalisieren.

Alles in allem sieht es gar nicht so übel aus und Max macht einen guten Eindruck, oh wie ich mich freue :lol: .

Max mag es nicht wenn ich mich mit dem Staubsauger nähere, aber meinen gehörlosen Hund kann ich absaugen.Da meine hörenden Hündin dieses immer wieder gesehen hat und auch beobachtete, dass der Rüde sich gar nicht darüber aufregt, kann ich nun auch meine hörende Hündin absaugen.
Gruß Sabine
mit Max & Moritz im Herzen
Bild

Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: Mein Kater Max ist ertaubt

Beitragvon LaLotte » 29.10.2012 00:03

Das ist schön, Sabine. Ich freu' mich, dass Max die OP gut überstanden hat und er wieder fressen mag :D
Zum Glück verträgt er die Tabletten! Ich drück' die Daumen, dass er gut eingestellt werden kann :s1958:
Liebe Grüße
Dagmar

Benutzeravatar
teufelchentf
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 11237
Registriert: 14.06.2006 17:34
Vorname: Kaninchenraum
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Re: Mein Kater Max ist ertaubt

Beitragvon teufelchentf » 29.10.2012 11:40

Ich finde es eher fahrlässig ein taubes Tier wieder raus zu lassen.
Die Orientierung stimmt überhaupt nicht mehr und man kann das Gehör nicht ersetzten, auch nicht mit besser sehen oder sowas,
das is völlig ausgeschlossen.

Anfangs mag das etwas schwierig sein mit der Umgewöhnung, aber ich denke schon das es möglich ist, wenn man sich
der Situation stellt und sich die Zeit nimmt.

Alles Gute! :s2445:
Bild
Schöne Worte sind nicht immer wahr & wahre Worte sind nicht immer schön.

Benutzeravatar
Ronjasräubertochter
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7864
Registriert: 28.02.2006 11:24
Vorname: Silvie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: am popo der welt mühlheim a.d ruhr
Kontaktdaten:

Re: Mein Kater Max ist ertaubt

Beitragvon Ronjasräubertochter » 29.10.2012 12:30

gut das er die op gut überstanden hat ,auch ich würde den süßen nicht mehr rauß lassen ,seh es wie teufelchentf :cry:
Bild
Freunde die keine Freunde sind lass sie ziehen auch wenn es weh tut !



Zurück zu „Senioren“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste