Giulias Blutwerte heute.....

Alles über ältere Katzen

Moderator: Moderator/in

Benutzeravatar
Venezia
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9719
Registriert: 11.01.2009 18:40
Vorname: Iris
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern (Nähe Ulm)

Re: Blutbild Giulia, nun auch von Mimo...

Beitragvon Venezia » 23.03.2012 09:37

Also heut Früh kam gleich der Rückruf.......Immerhin... :lol:
Mimos Werte sind o.k.!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Lediglich ein einziger Wert ist minimal erhöht, was aber auf Parasiten (oder eine Allergie) hindeutet.....und Würmer hatten wir ja hier....also denke ich ist die Sache auch erledigt,hab ja die ganze Bande entwurmt.


Nun hab ich heute bei Giulia nch was festgestellt....... :?
Stell dazu nen extra tTead ein........
..
Liebe Grüße Iris mit ihren 8 Tigern Bild

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"
(Antoine de Saint Exupery)
Bild


Benutzeravatar
Schuggi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3284
Registriert: 15.10.2011 03:17
Vorname: Schuggi
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hinter 3 Tannen
Kontaktdaten:

Re: Blutbild Giulia auffällig, Mimo o.k.!

Beitragvon Schuggi » 23.03.2012 10:05

Schon lustig Dein "gleich" :wink:
Schön das alles ok ist...
uns ich tippe beim erhöhten Wert auf
die Parasiten die es gab...hatte glaube ich
auch irgendwo geschrieben...
Bild
Wenn man das Unmögliche ausgeschlossen hat, muss das was übrig
bleibt, wie unwahrscheinlich es auch wirken mag, die Wahrheit sein...

Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: Blutbild Giulia auffällig, Mimo o.k.!

Beitragvon LaLotte » 23.03.2012 15:06

Schön, dass Mimos Blutbild unauffällig ist :D
Liebe Grüße
Dagmar

Benutzeravatar
Venezia
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9719
Registriert: 11.01.2009 18:40
Vorname: Iris
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern (Nähe Ulm)

Re: Blutbild Giulia auffällig, Mimo o.k.!

Beitragvon Venezia » 03.04.2012 17:34

Hab hier mal die konkreten Werte des befundes.....
Kann jemand was dazu sagen?

Giulias Befund:
Hab hier mal die konkreten Werte des befundes.....
Kann jemand was dazu sagen?

Giulias Befund:

Ergebnis Referenzbereich
Leukozyten 8,7 6,0-11,0
Erythrozyten 7,48 5,0-10,0
Hämoglobin 117 80-170
Hämatokrit 0,39 0,29-0,47
MCV 52,4 40-55
HBE(MCH) 15,6 13-17
MCHC 29,9 25-31
Thrombozyten 316 180-430


Leber
Alkalische Phosphatase 49 < 104
AST (GOT) 66 -59
ALT (GPT) 242 -91
y-GT <3 -7
GLDH 31,87 -11,2
Bilirubin gesamt 1,71 <8,55

LDH 154 -278


Pankreas
alpha-Amylase 1650 489-1809
Lipase 184 -57

Muskulatur
CK (NAC) 194 -247

Fettstoffwechsel
Cholesterin 3,99 1,81-3,88
Triglyzeride 0,48 0,23-1,23


Niere
Kreatinin 215,7 0-168
Harnstoff 20,48 5,0-11,4

Elektrolyte
Natrium 156 145-158
Kalium 5,1 3,4-5,0
Calcium 2,87 2,30-3,00
Magnesium 0,66 0,60-1,30
Chlorid 119 110-125
Phosphat 1,24 0,87-1,78



Kohlenhydratstoffwechsel
Glukose 5,22 3,9-8,3
Fruktosamin 298 bis 340

Proteinstoffwechsel
Albumin 37,0 22-37
Albumin/Globulin Quotient 0,9 0,63-1,33
Gesamteiweiß 78 65-87

T4 gesamt 3,40 1,00-4,00



puh.....geschafft.....:-)
dann hätte ich noch Ihr Differenzialblutbild
wollt ihr das auch sehn?
Da sind Ihre Werte alle im Normbereich

Wer kann mir dazu nun etwas sagen......und bitte so dass ich es verstehe :lol:

Boah...ich lieste hier alles so schön auf, und dann kommt es aber so.... :roll:
Hoffe Ihr kommt dennoch klar.....
(was hab ich da denn falsch gemacht, beim auflisten? :oops: )
Liebe Grüße Iris mit ihren 8 Tigern Bild

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"
(Antoine de Saint Exupery)
Bild

Benutzeravatar
MsJumpin
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 871
Registriert: 31.10.2009 16:36
Geschlecht: weiblich
Wohnort: im Süden

Re: Blutbild Giulia, der Befund....wer kann was dazu sagen?

Beitragvon MsJumpin » 03.04.2012 18:17

Hallöchen,

wenn Guila ein Mensch wär, würde ich die Sahnetorten und Süßigkeiten UND den Alkohol streichen. Dann eine Diät verordnen. :) :)
Wie gesagt- die Leber- und Nierenwerte sind etwas erhöht - Diätfutter oder hochwertiges Nassfutter sind angesagt und vielleicht noch Homöopathie zur Unterstützung. Es werden sich aber sicher noch Experten dazu melden. Auf keinen Fall TroFu vom TA aufschwatzen lassen.

Dein Paket habe ich nicht vergessen, ich bin nur gerade etwas "langsam" :oops:

Gruß Iris
Die Katzen wohnen nicht bei uns, sondern wir bei ihnen

Grüße von Iris und der Rasselbande
Sternenkater Mau, Sternenkater Simba "the Mietz", Silva, Negri, Lilly und Pieti "das Pony"


Benutzeravatar
Venezia
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9719
Registriert: 11.01.2009 18:40
Vorname: Iris
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern (Nähe Ulm)

Re: Blutbild Giulia, der Befund....wer kann was dazu sagen?

Beitragvon Venezia » 03.04.2012 18:23

Danke Dir Iris.....
nene TF mag Giulia gar nicht so.....sie bevorzugt schon NF....gottlob.
Momentan bekommt sie wie gesagt das Renal....was ich aber mische, also nicht nur ausschließlich dieses Diätfutter.
Wenn mir jemand noch einen Tipp ha welches Nassfutter ich noch füttern könnte....her damit :wink:

Diätfutter oder hochwertiges Nassfutter sind angesagt und vielleicht noch Homöopathie zur Unterstützung

Auch dazu bin ich über Tipps dankbar!
Liebe Grüße Iris mit ihren 8 Tigern Bild

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"
(Antoine de Saint Exupery)
Bild

Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Re: Blutbild Giulia auffällig, Mimo o.k.!

Beitragvon vilica65 » 03.04.2012 18:50

Venezia hat geschrieben:
AST (GOT) 66 -59
ALT (GPT) 242 -91
y-GT <3 -7
GLDH 31,87 -11,2

Lipase 184 -57

Kreatinin 215,7 0-168
Harnstoff 20,48 5,0-11,4


Kalium 5,1 3,4-5,0
Albumin 37,0 22-37

T4 gesamt 3,40 1,00-4,00


sag mal iris...was hat die TÄ-in gesagt ???
also die leber sind wirklich nicht gut und nieren sowiso
also dem, würde ich das T4 in halben jahr wieder kontrollieren

eben...was meinte TÄ ???
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna

Benutzeravatar
Venezia
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9719
Registriert: 11.01.2009 18:40
Vorname: Iris
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern (Nähe Ulm)

Re: Blutbild Giulia, der Befund....wer kann was dazu sagen?

Beitragvon Venezia » 03.04.2012 19:08

Vesna...sie meinte dass Giulia nun eben Diätfutter nehmen muß.
Und die Leberwerte evtl. auch durch "Zahnprobleme" /Entzündung im Mundraum erhöht sein könnten....

Deshalb steht ja demnächst ne Zahn OP an und wie gesagt Diätfutter bekommt sie schon.
mehr wäre im Moment nicht erforderlich... :?
Liebe Grüße Iris mit ihren 8 Tigern Bild

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"
(Antoine de Saint Exupery)
Bild

Benutzeravatar
sabina
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 7361
Registriert: 12.10.2006 19:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: schweiz

Re: Blutbild Giulia, der Befund....wer kann was dazu sagen?

Beitragvon sabina » 03.04.2012 21:22

also für ne zahn-op mit narkose müssten die nierenwerte aber zuerst sinken! :wink:
ich finde die aussage der tä etwas, hmm, mager :?
bei erhöhten werten von leber (der ist ziemlich hoch!) und nieren muss ich augrund von erfahrungen ans herz denken. wenn das herz nicht gut ist, schlägt sich das eben auf diese beiden organe nieder...und wie vesna schon erwähnte, das T4 im auge behalten, die schilddrüse steht auch in wechselwirkung mit dem herzen.
also ich würde da wirklich mal nachhaken und bohren! und noch eine zweitmeinung einholen
Liebe Grüsse Sabina mit Morpheus und Aragon
und Cosmo und Victoria immer im Herzen

Ohne Katzen hört meine Welt auf, sich zu drehen

Benutzeravatar
Venezia
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9719
Registriert: 11.01.2009 18:40
Vorname: Iris
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern (Nähe Ulm)

Re: Blutbild Giulia, der Befund....wer kann was dazu sagen?

Beitragvon Venezia » 03.04.2012 21:49

Sabina...ja ich sehe es ähnlich....stehe dieser TÄ ja auch kritisch gegenüber............. :? (wie schon erwähnt)
Und wir waren ja auch schon bei einer andern... :wink: (wegen Giulias Augengeschichte)
Diesen Befund nehme ich nun mit zu der andern TÄ...mal schaun was sie dazu sagt.
Liebe Grüße Iris mit ihren 8 Tigern Bild

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"
(Antoine de Saint Exupery)
Bild

Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: Blutbild Giulia, der Befund....wer kann was dazu sagen?

Beitragvon LaLotte » 03.04.2012 21:52

Das ist mit Sicherheit eine gute Idee.
Ich würde der anderen TÄ zunächst auch nicht sagen, was die eine TÄ "verordnet" hat. Sie soll erstmal ihre eigenen Schlüsse ziehen.
Liebe Grüße
Dagmar

Benutzeravatar
Mozart
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 23341
Registriert: 09.11.2005 19:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Re: Blutbild Giulia, der Befund....wer kann was dazu sagen?

Beitragvon Mozart » 03.04.2012 22:53

Sehe es auch wie Sabina und Vesna. In jedem eine Zweitmeinung einholen.
Und was Kreatinin und Harnstoff betrifft: ich würde in jedem Fall eine Nafu-Nierendiät füttern.
Der kätzische Wissensspeicher auf www.schnurr-schnurr.de

In Gedenken an Ninifee

Benutzeravatar
Venezia
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9719
Registriert: 11.01.2009 18:40
Vorname: Iris
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern (Nähe Ulm)

Re: Blutbild Giulia, der Befund....wer kann was dazu sagen?

Beitragvon Venezia » 04.04.2012 17:37

ich würde in jedem Fall eine Nafu-Nierendiät füttern.

mach ich ja.....aber weil Giulia etwas mäkelig ist mische ich es leicht mit anderem Nassfutter.

Habt Ihr keinen Tipp mehr was für ein Nierenfutter noch gut wäre?
Liebe Grüße Iris mit ihren 8 Tigern Bild

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"
(Antoine de Saint Exupery)
Bild

Benutzeravatar
sabina
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 7361
Registriert: 12.10.2006 19:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: schweiz

Re: Blutbild Giulia, der Befund....wer kann was dazu sagen?

Beitragvon sabina » 04.04.2012 17:55

hmmm, mäkelig ist das eine....aber mit so erhöhten leberwerten musst du an übelkeit denken! :wink:
cosmo war es chronisch total übel mit seinen erhöhten leberwerten, er wollte kaum oder gar nicht mehr fressen :(
versuch mal, ihr nux vomica zu geben und beobachte dann, ob sie besser frisst :wink:
Liebe Grüsse Sabina mit Morpheus und Aragon

und Cosmo und Victoria immer im Herzen



Ohne Katzen hört meine Welt auf, sich zu drehen

Benutzeravatar
Venezia
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9719
Registriert: 11.01.2009 18:40
Vorname: Iris
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern (Nähe Ulm)

Re: Blutbild Giulia, der Befund....wer kann was dazu sagen?

Beitragvon Venezia » 04.04.2012 18:06

Sabina. ....Du hast mich falsch verstanden....
sie frisst schon, nur das pure Nierenfutter (Renal) findet sie nicht soooo prickelnd.
Mische ich es leicht dann frisst sie :wink:

Wollte nur wissen ob ich noch was anderes außer Renal füttern kann?
Also biser Abwechslung für die Lady :wink:
Liebe Grüße Iris mit ihren 8 Tigern Bild

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"
(Antoine de Saint Exupery)
Bild



Zurück zu „Senioren“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste