Timo bekommt ein Senior-check-up

Alles über ältere Katzen

Moderator: Moderator/in

Benutzeravatar
Fränky
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 610
Registriert: 06.09.2010 08:36
Geschlecht: männlich
Wohnort: Hildesheim, Niedersachsen
Kontaktdaten:

Timo bekommt ein Senior-check-up

Beitragvon Fränky » 01.08.2011 14:23

Hallöchen ihr Lieben Bild
Mal eine Frage;:
Kater Timo wird bald 10 Jahre alt.
Da nun seine Impfung ansteht, wollte ich ihn gleich mal so richtig durch checken lassen,
- ein Senior-check-up, wenn man so will :wink:
Was für Untersuchungen sollte man denn da am besten alles machen;
- unabhängig von den normalen Sachen wie Fieber messen, Herz, Augen, Zähne ... usw. ???
Würde mich über eure Tips sehr freuen :lol:
L. Gruß
Zuletzt geändert von Fränky am 03.08.2011 09:58, insgesamt 1-mal geändert.


Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17193
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Timo bekommt ein Senior-ceck-up

Beitragvon hildchen » 01.08.2011 14:28

Ein geriatrisches Blutbild würd ich machen lassen. :wink:
Damit kann man viele Krankheiten erkennen, und hoffentlich aber keine finden!
Mein einziger Vorsatz für 2020: Ich will mir nicht mehr alles gefallen lassen!

Benutzeravatar
Cuilfaen
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 20235
Registriert: 14.05.2007 16:44
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Euskirchen
Kontaktdaten:

Re: Timo bekommt ein Senior-ceck-up

Beitragvon Cuilfaen » 01.08.2011 14:58

jap, ich würd zusätzlich auch nur noch das geriatrische Blutbild machen lassen, wenn es nix gibt, was dir sonst aufgefallen ist.
So kann man schon sehr viel und insbesondere die Funktion der Organe wie z.B. Leber oder Nieren abdecken.
Liebe Grüße von Annika mit Anarion, Izzie und Merry
Bild

Benutzeravatar
Fränky
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 610
Registriert: 06.09.2010 08:36
Geschlecht: männlich
Wohnort: Hildesheim, Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Timo bekommt ein Senior-ceck-up

Beitragvon Fränky » 01.08.2011 15:36

Ein geriatrisches Blutbild; sagt also schon das Gröbste aus ?!
- und wie ist das mit Urin und Koth ?!
Im Urin und im Stuhl, sind ja auch einige Sachen erkennbar.
Was genau alles, weiß ich allerdings nicht :oops:
Sollte das nicht zusätzlich untersucht werden ?
Gruß

Benutzeravatar
Fränky
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 610
Registriert: 06.09.2010 08:36
Geschlecht: männlich
Wohnort: Hildesheim, Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Timo bekommt ein Senior-ceck-up

Beitragvon Fränky » 01.08.2011 15:56

... ach ja, was Kostet wohl so ein geriatrisches Blutbild ?
Bei Kater Babba hatte ich mal ein *normales* Blutbild machen lassen.
Das kostete mich so um die 45 Euro. Also nicht gerade billig ?!
Gruß


user_4480
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9352
Registriert: 12.08.2009 13:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Am Fauchberg ;o)

Re: Timo bekommt ein Senior-ceck-up

Beitragvon user_4480 » 01.08.2011 16:24

Also mit 100 Euro würd ich schon rechnen, denke ich.
Aber ich finde das gerade in diesem Alter sehr sehr wichtig :s2431:

Benutzeravatar
Cuilfaen
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 20235
Registriert: 14.05.2007 16:44
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Euskirchen
Kontaktdaten:

Re: Timo bekommt ein Senior-ceck-up

Beitragvon Cuilfaen » 01.08.2011 17:35

also ich persönlich würde eine Urin- oder Kotprobe nur zusätzlich untersuchen lassen, wenn ein Verdacht vorliegt.
Ausführliche Nierenwerte z.B. findet man im Blutbild..
Ich persönlich würde auch nicht einfach prophylaktisch den Urin auf Kristalle untersuchen lassen, wenn gar kein dahingehender Verdacht oder eine dahingehende Disposition besteht.
Im Blut sieht man ebenfalls einen Wert, der je nach Ausprägung z.B. auf Wurmbefall schließen lässt, so dass auch da eine Kotprobe nicht nötig ist zunächst.
Und ohne einen Verdachtsmoment (also z.B. eine Durchfallsymptomatik) braucht der Kot auch nicht bakteriologisch oder auf Giardien etc. untersucht werden.


Ich denke, ein geriatrisches Blutbild reicht aus.
Und das geriatrische deshalb, weil da durch die Erfassung des T4-Wertes auch Rückschlüsse auf die Schilddrüsenfunktion möglich sind, was in einem normalen Blutbild nicht erfasst wird.
Liebe Grüße von Annika mit Anarion, Izzie und Merry
Bild

Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: Timo bekommt ein Senior-ceck-up

Beitragvon LaLotte » 01.08.2011 19:02

Ich würde den TA auch bitten, die Beweglichkeit vor allem der Hinterbeine zu überprüfen, da ganz viele Katzen mit den Jahren mit Arthrose zu tun haben. Aber ein entsprechendes Röntgenbild halte ich ohne Anlass für unnötig.

Toi toi toi für den Senior-Check-Up :s1958:
Liebe Grüße
Dagmar

Benutzeravatar
Fränky
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 610
Registriert: 06.09.2010 08:36
Geschlecht: männlich
Wohnort: Hildesheim, Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Timo bekommt ein Senior-ceck-up

Beitragvon Fränky » 02.08.2011 12:16

Vielen dank für eure Tips :kiss:
Dann werde ich von Timo wohl mal ein geriatrisches Blutbild erstellen lassen.
Vorher werde ich aber mit der TA noch mal über alles sprechen.
- und danke fürs : Daumen drücken :wink:
Gruß

Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Re: Timo bekommt ein Senior-check-up

Beitragvon vilica65 » 06.08.2011 19:39

und was kam raus...ist alles OK ?
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna

Benutzeravatar
Fränky
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 610
Registriert: 06.09.2010 08:36
Geschlecht: männlich
Wohnort: Hildesheim, Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Timo bekommt ein Senior-check-up

Beitragvon Fränky » 07.08.2011 13:53

Ich hatte vergessen, das meine TÄ bis nächste Woche im Urlaub ist :oops:
Aber dann gehts los !
Danke der Nachfrage :wink:
Gruß

Benutzeravatar
Fränky
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 610
Registriert: 06.09.2010 08:36
Geschlecht: männlich
Wohnort: Hildesheim, Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Timo bekommt ein Senior-check-up

Beitragvon Fränky » 15.08.2011 19:14

HuhuBild
Am Mittwoch
ist es nun soweit.
Ich fahre mit Timo zum TA,- wo er zuerst seine Impfung bekommt.
Dann heißt es Blut abnehmen, uahhh :roll:
Ich muß zugeben, ich habe ein wenig "Muffe" vor der Aktion, weil Timo so extrem Ängstlich ist.
Er streickt total und schlägt auch um sich, wenn die TÄ loslegt.
Ich weiß gar nicht, wie sie ihm da Blut abnehmen will, das wird mit Sicherheit ein Kampf:
Vom mir, läßt er sich da auch nicht beruhigen :?
Ich habe zwar vorsorglich die Notfalltropfen von Bach besorgt und hoffe ganz stark,
das die ein wenig helfen aber ... :roll:
Drückt mir mal die Daumen :wink:
LG

Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Re: Timo bekommt ein Senior-check-up

Beitragvon vilica65 » 15.08.2011 19:59

probier mal mit faliway spray box zu besprühen
...und dann noch was....zuerst BB....dann impfung
toi toi toi :wink:
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna

Benutzeravatar
Fränky
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 610
Registriert: 06.09.2010 08:36
Geschlecht: männlich
Wohnort: Hildesheim, Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Timo bekommt ein Senior-check-up

Beitragvon Fränky » 15.08.2011 20:37

vilica65 hat geschrieben:zuerst BB....dann impfung
toi toi toi :wink:

- weil... der Impfstoff das Blutbild verfälschen würde oder warum ´? :oops:
Danke :wink:

Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: Timo bekommt ein Senior-check-up

Beitragvon LaLotte » 16.08.2011 00:47

Womöglich, das weiß ich jetzt gar nicht, wie schnell das Impfserum im Blut sichtbar wird. Aber ich denke, zum Blutabnehmen sollte das Stresslevel so niedrig wie möglich sein und das wird im Laufe der Untersuchung und mit der Impfung sicher immer höher.
Liebe Grüße
Dagmar



Zurück zu „Senioren“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste