Harpo

Alles über ältere Katzen

Moderator: Moderator/in

Benutzeravatar
Yezariel
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2033
Registriert: 27.03.2010 17:18
Geschlecht: weiblich

Harpo

Beitragvon Yezariel » 06.02.2011 10:45

Menno, nun macht mir auch noch Harpo Sorgen...

Frisst nicht. .... worüber ich im Grunde ganz froh bin, denn er ist ja wirklich viel zu dick. Aber so ganz ohne Appetit sollte er natürlich auch nicht sein. Ich habe das Gefühl, er hängt durch. Fieber?... Hm, weiß nicht. Warme, recht trockene Nase und warme Ohren... Selbst Fieber gemessen habe ich - ehrlich gesagt (und das obwohl ich seit Ewigkeiten eigene Katzen habe) - noch nicht. Habe auch kein Thermometer im Haus.

Er erbricht ja auch ständig. Das tut er aber schon länger. Vom hastigen Fressen. Weil ich oft das Fressen weggenommen habe, wenn die anderen nichts mehr wollten und er dazu ansetzte ALLES aufzuessen... Dann stellte er sich drauf ein, sich beeilen zu müssen bzw. er kennt wahrscheinlich auch aus seiner Tierheimzeit nichts anderes, als sich beeilen zu müssen, damit er etwas abbekommt.

Eigentlich müsste er mal zur "Kur". Als Einzelkatze irgendwo hin, wo nur er betüddelt und adäquat proportioniert gefüttert wird.

Der Nierenbereich scheint ihm weh zu tun. Das hatte ich aber schon mal vor ca. zwei Jahren und damals sagte man mir beim TA : "Ja, wenn Sie ihm da "reinpieken", ist's kein Wunder, dass er das nicht mag..." und es wurde nix festgestellt. Super Aussage. Danke.

Nun ist es mit Harpo auch echt immer ein Akt zum TA zu fahren bzw. ihn dort behandeln zu lassen, weil er stets einen Riesenaufstand macht und wir ihn dann oft sedieren müssen.

Ich denke also, ich warte mal bis morgen und beobachte. Sonst kann ich morgen nach der Arbeit noch mal los.
Zuletzt geändert von Yezariel am 07.02.2011 18:09, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße von Nicole & Katzenbande


Benutzeravatar
Mozart
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 23341
Registriert: 09.11.2005 19:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Re: Harpo hängt durch...

Beitragvon Mozart » 06.02.2011 11:09

Du solltest zum Tierarzt gehen. Wiederholtes Erbrechen, Lustlosigkeit etc. das kann so viele Ursachen haben,
die in jedem Fall abgeklärt werden sollten. Gerade, weil Harpo ein Senior ist. :wink:
Daumen sind für den Racker gedrückt :s2431:
Der kätzische Wissensspeicher auf www.schnurr-schnurr.de

In Gedenken an Ninifee

Benutzeravatar
Yezariel
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2033
Registriert: 27.03.2010 17:18
Geschlecht: weiblich

Re: Harpo hängt durch...

Beitragvon Yezariel » 06.02.2011 11:32

Ach Christa, und dann wimmeln die mich wieder ab... aber vielleicht sollte ich gleich mal auf ein BB bestehen... ist echt ätzend, wenn man nicht für voll genommen wird.
Liebe Grüße von Nicole & Katzenbande

Benutzeravatar
Mozart
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 23341
Registriert: 09.11.2005 19:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Re: Harpo hängt durch...

Beitragvon Mozart » 06.02.2011 11:38

Habe Dir gerade eine PN geschickt zu dem Thema :wink:
Wenn Harpo Fieber hat, kann es eine harmlose Infektion sein. Die kann man behandeln.
Wenn nicht, würde ich direkt ein geriatrisches Blutbild machen lassen, da ist dann alles drin.
Und schließlich bist Du der zahlende Kunde! :wink:
Der kätzische Wissensspeicher auf www.schnurr-schnurr.de

In Gedenken an Ninifee

Benutzeravatar
Ronjasräubertochter
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7864
Registriert: 28.02.2006 11:24
Vorname: Silvie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: am popo der welt mühlheim a.d ruhr
Kontaktdaten:

Re: Harpo hängt durch...

Beitragvon Ronjasräubertochter » 06.02.2011 12:23

armer Schatz :?
und wie geht es ihm heute ? warst du beim TA :?:
weiterhin gute besserung :s1958: :s1958:
Bild
Freunde die keine Freunde sind lass sie ziehen auch wenn es weh tut !


Benutzeravatar
Elvira und Annika
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1977
Registriert: 23.12.2009 21:31
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Blankenheim

Re: Harpo hängt durch...

Beitragvon Elvira und Annika » 06.02.2011 12:28

Hallo Nicole! Das tut mir echt leid, irgendwie kommt immer alles zusammen, ich glaube , das kennen viele. Aber ich glaube kaum, dass ein guter TA dich nicht für voll nehemen wird :roll: Das sind doch eindeutige Symtome!!! Mit dem Akt, manche Katze zum TA zu fahren, kann ich dir voll nachempfinden!! Ich drück die Daumen, dass du alles gut schaffst und deine beiden Patienten wieder gesund werden :s1958:

Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Re: Harpo hängt durch...

Beitragvon vilica65 » 06.02.2011 15:33

*o jeee :(
aber zum doc solltet ihr schon
alles gute
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna

Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: Harpo hängt durch...

Beitragvon LaLotte » 06.02.2011 15:35

Och nee, nicht noch ein Katzi unfit... :(
Ich sehe es wie Christa: geh zum TA und lass dich nicht abwimmeln. Gerade bei einem älteren Katerchen sollte man genau hingucken.
Einen Knuddler für den Süßen!
Liebe Grüße
Dagmar

Benutzeravatar
Venezia
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9719
Registriert: 11.01.2009 18:40
Vorname: Iris
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern (Nähe Ulm)

Re: Harpo hängt durch...

Beitragvon Venezia » 06.02.2011 16:36

ja ich kann mich nur anschließen...geh zum TA.
Ich glaube ich würde zu einem anderen gehen, denn wo gibt es sowas dass man abgewimmelt oder nicht für "voll" genommen wird.... :shock: , wenn Du Dich dort nicht wohl fühlst ...was spricht dagegen einen andern aufzusuchen?

Alles Gute für Harpo! :s2431:
Liebe Grüße Iris mit ihren 8 Tigern Bild

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"
(Antoine de Saint Exupery)
Bild

user_4480
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9352
Registriert: 12.08.2009 13:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Am Fauchberg ;o)

Re: Harpo hängt durch...

Beitragvon user_4480 » 06.02.2011 17:50

Hoffe du warst beim TA. Alles Gute für den Schnuffel!

Benutzeravatar
Yezariel
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2033
Registriert: 27.03.2010 17:18
Geschlecht: weiblich

Re: Harpo hängt durch...

Beitragvon Yezariel » 06.02.2011 17:57

Bin grad von der Arbeit zurück und Harpo hat mich mit Lumpi am Auto abgeholt und jetzt grad frisst er auch wieder... vielleicht hatte er nur Bauchweh... aber mal morgen abwarten und letztendlich muss ich eh mal mit ihm los - denn klar, das mit der Kotzerei ist auf Dauer auch nicht gut (auch wenn das wohl echt am hektischen Fressen liegt)

naja, der TA ist schon gut, aber ich glaube einfach, wenn die nicht gleich etwas Offensichtliches finden und man es dann nur umschreiben kann, was einem so aufgefallen ist ... und dann verhielt er sich damals beim TA auch ganz anders als Zuhause (klar, "Vorführeffekt" - kaum beim Doc und alles ist im Lot...) ... :?

Danke für Eure Beiträge! :kiss:
Liebe Grüße von Nicole & Katzenbande

user_4480
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9352
Registriert: 12.08.2009 13:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Am Fauchberg ;o)

Re: Harpo hängt durch...

Beitragvon user_4480 » 06.02.2011 18:00

Huhu!
Also Nemo hat auch öfter mal "Futterneid" und frisst dann alles aus Kibahs und seinem Napf, läuft drei Schritte und kötzelt :roll:
Aber wenn dein Harpo das jeden Tag macht...er verliert viel Flüssigkeit dadurch.
Fütterst du getrennt bzw. hast du das schonmal versucht?

Benutzeravatar
Khitomer
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7570
Registriert: 04.03.2008 10:58
Wohnort: Dänemark

Re: Harpo hängt durch...

Beitragvon Khitomer » 06.02.2011 18:01

wie geht es harpo senn jetzt?

so wie du das beschreibst mit dem ta, würde ich auch schauen, ob du nicht einen anderen findest, bie dem du dich ernst genommen fühlst. du kennst deine katze am besten und kannst dem ta wertvolle tibs geben, die er in der prazis allein nie sehen würde. ein ta, der nicht mit dem besitzer zusammen arbeitet, ist kein guter ta.
Liebe Grüsse, Khito
Bild
Katzen hinterlassen Spuren in deinem Herzen...

Benutzeravatar
Yezariel
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2033
Registriert: 27.03.2010 17:18
Geschlecht: weiblich

Re: Harpo hängt durch...

Beitragvon Yezariel » 06.02.2011 18:12

Da hast Du ja recht, Khito, ich bin halt in einer Tierklinik, wo es mehrere Ärzte gibt und man oft bei anderen ist... Man kann zwar immer sagen, dass man zum Chef will - aber ich fand das bisher immer blöd, weil ich ja auch den jungen, neuen Ärzten eine Chance geben wollte (da kommt der Sozpäd in mir durch)... aber okay, vielleicht bestehe ich doch einfach mal auf den Chef.

Wie schon gesagt, ich habe den Eindruck, es ist jetzt wieder besser geworden. Er ist jetzt auch wieder rausgegangen, nachdem er gefressen hat. Ach menno, Mist!! Ich bin ja selbst Schuld, das weiß ich auch - er ist halt unglaublich dick. Viel zu dick. Ich habe ja damals, als ich mich hier angemeldet habe, schon einen ordentlichen Rüffel von allen Mitgliedern hier bekommen. Irgendwie bekomme ich das nicht auf die Reihe. Und ich gebe mir ECHT Mühe. Schiete. :( Wahrscheinlich kommt das Unwohlsein auch von der Fettleibigkeit... oder die Organe sind schon geschädigt... oh je.
Liebe Grüße von Nicole & Katzenbande

user_4480
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9352
Registriert: 12.08.2009 13:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Am Fauchberg ;o)

Re: Harpo hängt durch...

Beitragvon user_4480 » 06.02.2011 18:15

Wie viel wiegt er denn? Bewegt er sich viel? Was fütterst du?
Also dass er die Möglichkeit hat, rauszugehen, finde ich schonmal sehr gut!
Nemo hat das ja nicht. Und er hat einen Kilo abgenommen und ich kann dir nicht sagen, wie glücklich ich bin, nur noch eine einstellige Zhl, sag ich jetzt mal ;)- schreiben zu können, die 9.
Er ist runter von seinen 10 Kilo. Harpo ist eben älter, das macht die Sache schwieriger, weil er sich wohl auch nicht mehr so viel balgt wie junge Katzen.



Zurück zu „Senioren“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste