Husten und Gleichgewichtsprobleme/Orientierungsstörung

Alles über ältere Katzen

Moderator: Moderator/in

Benutzeravatar
M&M
Senior
Senior
Beiträge: 61
Registriert: 23.11.2010 23:31

Husten und Gleichgewichtsprobleme/Orientierungsstörung

Beitragvon M&M » 23.11.2010 23:54

Heute waren wir mit Moritz (ca. 13 - 16 Jahre alt, kastriert) in der Tierklinik

Verhalten:
gestern standen die Ohren verschieden, hat auf seinen Schlafplatz gekotet, böser Zoff mit Kater Max, zeitweise orientierungslos, läuft unsicher, beim schütteln fällt er um, leichtes Anstoßen bringt ihn ins Taumeln, zeigt sich eher apathisch, frisst aber, erbrechen möglich (wir haben draußen auch was gefunden wissen aber nicht ob von Max oder eben Moritz).

Untersuchung:
Ohren sind augenscheinlich sauber und o.k., konnte sich auf dem Tisch beim Abstoßen halten, Augen wandern abnormal.
Auf dem Tisch gehustet und ein Tropfen aus der Nase, Herz abgehört und o.k., Fr. Termin zum Herzultraschall.

Infos von TÄ:
Vermutlich Gleichgewichtsstörungen/Blutgerinnsel im Innenohr, auflösende Mittel gibt es für Katzen nicht, dauert ca. 14 Tage ist es dann nicht weg ist es was anderes. Das kleinste Übel wäre die Innenohrgeschichte.Sein Husten könnte auch Asthma sein, darum Herzkrankheiten ausschließen.

Er soll jetzt wenn möglich drinnen bleiben, nur unter Kontrolle raus. Heute Abend war ich mit ihm auf der Terrasse und er schüttelte sich und fiel um. Also wieder rein, ich hoffe er nimmt das nun gelassen und meckert nicht die ganze Nacht.

Rezept für MCP Tropfen bei Erbrechen bekommen, falls wir es brauche.

Ich bin jetzt erst mal durch den Wind. :s2444:

Hat hier vielleicht jemand ein paar Ideen und Tipps zu diesem Krankheitsbild?
Gruß Sabine
mit Max & Moritz im Herzen
Bild


Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: Husten und Gleichgewichtsprobleme/Orientierungsstörung

Beitragvon LaLotte » 24.11.2010 00:14

Oh Mann, das hört sich nicht schön an. Ich habe leider überhaupt keine Ahnung / Erfahrung, was das sein könnte und wie man da vorgeht.
Gut ist, dass evtl. Herzkrankheiten ausgeschlossen werden sollen (nicht nur wegen des Hustens), denn das Blutgerinsel müsste ja auch seine Ursache haben.
Ich kann gut nachvollziehen, dass du durch den Wind bist. Hoffentlich bringen euch die weiteren Untersuchungen weiter.
Und ja, behalt ihn drin. In seinem Zustand ist er draußen sehr gefährdet.
Liebe Grüße
Dagmar

Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Re: Husten und Gleichgewichtsprobleme/Orientierungsstörung

Beitragvon vilica65 » 24.11.2010 08:19

hallo...schütelt er kopf viel ?
wenn ja, dann würde ich schon sagen dass das innenohr ist
hat der TA nichts von röntgen gesagt ?
konnte es nicht innenohrentzündung sein ?...gleichgewichtstörungen...spricht vieles für ohr :?
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna

Benutzeravatar
Mozart
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 23341
Registriert: 09.11.2005 19:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Re: Husten und Gleichgewichtsprobleme/Orientierungsstörung

Beitragvon Mozart » 24.11.2010 09:50

:s2445: Herzlich Willkommen hier bei Cattalk!
Wie bei Menschen so können bei älteren Tieren manche Krankheiten zusammen kommen.
So könnte es sein, dass die Gleichgewichtsstörungen vielleicht mit anderen Erkrankungen zusammenhängen

Hat er die Ohren untersucht, da kann er ja einiges ausschließen. Ansonsten müsste da ein CT gemacht werden.
Husten kann von einem Infekt kommen, kann auch anderes sein.
Am Freitag wird ein Herzultraschall gemacht. Ich drücke die Daumen, dass es nichts am Herzen ist.
Wie sieht es mit einem Blutbild aus?

Halte uns bitte auf dem Laufenden.
Der kätzische Wissensspeicher auf www.schnurr-schnurr.de

In Gedenken an Ninifee

Benutzeravatar
Ronjasräubertochter
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7864
Registriert: 28.02.2006 11:24
Vorname: Silvie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: am popo der welt mühlheim a.d ruhr
Kontaktdaten:

Re: Husten und Gleichgewichtsprobleme/Orientierungsstörung

Beitragvon Ronjasräubertochter » 24.11.2010 10:14

hier werden alle daumen und pfoten gedrückt :s1958: :s1958: :s1958:
kann leider nichts dazu schreiben sorry :?
Bild
Freunde die keine Freunde sind lass sie ziehen auch wenn es weh tut !


Benutzeravatar
M&M
Senior
Senior
Beiträge: 61
Registriert: 23.11.2010 23:31

Re: Husten und Gleichgewichtsprobleme/Orientierungsstörung

Beitragvon M&M » 27.11.2010 01:24

25.11.10 war noch die THP da und hat was gemixt, das können wir jetzt auch weiter geben.

Schlaganfall: Nein

Er läuft schon besser, schüttelt nicht mehr ganz so oft.

26.11.10

Herzklappen: mit Farbdoppler geschallt: Beide Seiten schließen die Herzklappen nicht vollständig, ist aber harmlos, Herzmuskel normal dick, EKG gut. Sollen das in einem 3/4 Jahr wieder kontrollieren lassen hat nix mit den anderen beiden Baustellen zu tun.

Lunge: geröntgt, verschattet, Asthma, Cortisonspritze und Schleimlöser um zu sehen wie es anschlägt, kann allergisch sein.

Innenohrprobleme: Es wird ein vestibuläres Syndrom sein, wird etwas besser kann ja 14 Tage dauern, Medikamente wirken auch dort mit.

Mir fällt ein Stein vom Herzen!! :s2441:
Gruß Sabine
mit Max & Moritz im Herzen
Bild

Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: Husten und Gleichgewichtsprobleme/Orientierungsstörung

Beitragvon LaLotte » 27.11.2010 08:58

Uffz, das sind ja gute und schlechte Nachrichten in einem. Aber ich bin sicher, ihr bekommt das Asthma und das Problem mit dem Öhrchen in den Griff.
Schön, dass es Moritz schon etwas besser geht. Weiterhin gute Besserung!
Liebe Grüße
Dagmar

Benutzeravatar
Mozart
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 23341
Registriert: 09.11.2005 19:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Re: Husten und Gleichgewichtsprobleme/Orientierungsstörung

Beitragvon Mozart » 27.11.2010 10:51

Habe den Stein plumpsen gehört :wink:
Halte uns bitte auf dem Laufenden.
Und wir schicken sanfte Genesungsknuddler :s2431:
Der kätzische Wissensspeicher auf www.schnurr-schnurr.de

In Gedenken an Ninifee

Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Re: Husten und Gleichgewichtsprobleme/Orientierungsstörung

Beitragvon vilica65 » 27.11.2010 16:22

es tönt schon was besser :wink:
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna

Benutzeravatar
M&M
Senior
Senior
Beiträge: 61
Registriert: 23.11.2010 23:31

Re: Husten und Gleichgewichtsprobleme/Orientierungsstörung

Beitragvon M&M » 28.11.2010 18:45

Ich höre Moritz seltener husten. :s2449: und er taumelt nicht mehr.
Gruß Sabine
mit Max & Moritz im Herzen
Bild

Benutzeravatar
Cuilfaen
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 20235
Registriert: 14.05.2007 16:44
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Euskirchen
Kontaktdaten:

Re: Husten und Gleichgewichtsprobleme/Orientierungsstörung

Beitragvon Cuilfaen » 28.11.2010 19:18

das ist total schön zu lesen!!!
Freut mich!!! :D

Aber meine Daumen bleiben gedrückt und ich wünsche weiterhin gute Besserung :s2445:
Liebe Grüße von Annika mit Anarion, Izzie und Merry
Bild

Benutzeravatar
M&M
Senior
Senior
Beiträge: 61
Registriert: 23.11.2010 23:31

Rückfall Gleichgewichtsprobleme/Orientierungsstörung

Beitragvon M&M » 02.12.2010 20:13

Heute kullerte mir der Mori von der Treppe vor die Füße, völlig orientierungslos, taumelte er rum. :( Die Augen wanderten extrem stark und der Kopf wackelte, er wollte nur noch auf meinen Arm und krallte sich an mir fest. Wir waren eben noch in der TK und er zeigte deutliche Symptome. Ohren innen nochmal genau angesehen, abgehorcht. Alles o.B. Tja irgendwie Ratlosigkeit. Also Cortison und Antibiotika gespritzt und noch ein Antibiotikum in Tabletten-Form ab morgen. Es war wieder ein möglicher Tumor im Kopf im Gespräch. Wenn das alles nix hilft und er immer wieder solche Rückfälle bekommt dann kommt nur noch die Erlösung. Wir machen und damit schon mal vertraut. :cry:

Auf dem Weg von der TK kreuzte unseren Weg eine Wildschweinrotte, ein entgegenkommendes Auto hatte die Rotte schon abgesichert und gab uns Zeichen. Irre so viele Wildschweine auf einen Fleck, bei dem vielen Schnee waren sie gut zuerkennen.

Pia ist wieder Krankenschwester, Mori bleibt freiwillig im Transportkorb.

Bild
Gruß Sabine
mit Max & Moritz im Herzen
Bild

Benutzeravatar
Cuilfaen
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 20235
Registriert: 14.05.2007 16:44
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Euskirchen
Kontaktdaten:

Re: Husten und Gleichgewichtsprobleme/Orientierungsstörung

Beitragvon Cuilfaen » 02.12.2010 20:16

Oh nein :(

Welche Diagnosen stehen denn jetzt "zur Wahl"?
Blutbild war auch o.B.? (hab jetzt nich nochmal alles nachgelesen)

Ich hoffe so sehr, dass ihr endlich eine sichere Diagnose bekommt, die behandelbar ist...

Meine Daumen sind gedrückt! Und einen Knuddler an den armen Spatz!
Liebe Grüße von Annika mit Anarion, Izzie und Merry
Bild

Benutzeravatar
Venezia
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9719
Registriert: 11.01.2009 18:40
Vorname: Iris
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern (Nähe Ulm)

Re: Husten und Gleichgewichtsprobleme/Orientierungsstörung

Beitragvon Venezia » 02.12.2010 20:21

Ich würde Dir eine Spezilaklinik empfehlen....vielleicht ist ja da doch was im Kopf/Gehirn...
dieses taumeln gefällt mir nicht...auch das orientierungslose.... :(
Erinnert mich an das Krankheitsbild meiner Venezia...
sie zeigte ähnliche Symptome...sie hatte einen Gehirntumor. :(
Wir waren mit ihr auch in einer Spezialklinik....
Hier der Link dazu
http://www.medl-tierklinik.de/tierhalter.php

Ich drücke feste die Daumen für euch..... :s2431: :s1958:
Liebe Grüße Iris mit ihren 8 Tigern Bild

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"
(Antoine de Saint Exupery)
Bild

Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Re: Husten und Gleichgewichtsprobleme/Orientierungsstörung

Beitragvon vilica65 » 02.12.2010 20:41

kann es bei euch epi sein ?...oder habe ich das schon gefragt :oops:
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna



Zurück zu „Senioren“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste