Micky ist gegangen.........

Alles über ältere Katzen

Moderator: Moderator/in

Benutzeravatar
Venezia
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9719
Registriert: 11.01.2009 18:40
Vorname: Iris
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern (Nähe Ulm)

Beitragvon Venezia » 11.11.2009 13:45

uiuiuiuiui Sabina.....mal langsam und keine Aufregung. :D
Unsere TÄ wechsele ich sicherlich nicht!
Wir sind dort mehr als zufrieden....und sie kennt alle unsere Mietzen von Anfang an! Hatte nie Probleme dort ....ich vertraue ihr.

Micky bekommt Enacard......und wir kommen gut klar damit.

Micky schwankt nicht mehr, das war eine einmalige Sache, gottlob...(aber hab ich das nicht geschrieben *grübel*?)

Und was Pamuk anbelangt, wir schaun schon was in unserer Macht steht um die beiden nicht aufeinandertreffen zu lassen.... aber immer ist man halt auch nicht dabei.... :?
Liebe Grüße Iris mit ihren 8 Tigern Bild

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"
(Antoine de Saint Exupery)
Bild


Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Beitragvon vilica65 » 11.11.2009 15:16

iris...
ich will dich nicht beleeren...aber ich glaube du merkst nicht wie ernst die situation ist :(
die werten sind sehr hoch !!!
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna

Benutzeravatar
Venezia
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9719
Registriert: 11.01.2009 18:40
Vorname: Iris
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern (Nähe Ulm)

Beitragvon Venezia » 11.11.2009 15:21

Ist schon o.k. , fühle mich nicht belehrt
Doch sicherlich weiß ich wie ernst die Lage ist....
Aber ich sehe eben auch das es Micky dem Umständen entsprechend gut geht.
Und wißt ihr, unsere TÄ kennt uns schon seeeehr lange und sie hatte bisher nie falsch oder schlecht gelegen mit ihren Entscheidungen und Tipps....
Ich denke schon sie weiß was zu tun ist....

Klar die Werte sind sehr hoch....Micky wird ja "behandelt".
Es ist ja nicht so das wir nichts unternehmen...im Gegenteil...
Liebe Grüße Iris mit ihren 8 Tigern Bild

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"
(Antoine de Saint Exupery)
Bild

Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Beitragvon vilica65 » 11.11.2009 15:25

hat dir dein TA etwas über infusionen gesagt ?
er sollte sicherlich infudiert werden
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna

Benutzeravatar
Venezia
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9719
Registriert: 11.01.2009 18:40
Vorname: Iris
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern (Nähe Ulm)

Beitragvon Venezia » 11.11.2009 15:28

Sein Flüssigkeitshaushalt ist momentan o.k.,
also grade brauch ich ihn nicht an den Tropf hängen...
Liebe Grüße Iris mit ihren 8 Tigern Bild

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"
(Antoine de Saint Exupery)
Bild


Benutzeravatar
Mozart
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 23341
Registriert: 09.11.2005 19:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Beitragvon Mozart » 11.11.2009 15:57

Hallo Iris,
wer hier schreibt will sicher nur, dass Deine Katze die beste Therapie
bekommt. Und klar - man entscheidet es ja selbst.

Und ich sehe es auch wie Sabina und Vesna. Entweder würde ich mit der Ärztin
ein offenes Gespräch führen, ob die Therapie wirklich optimal ist,
oder wenn sie es nicht ändert, einen anderen TA aufsuchen.
Auch bei einer Seniorenkatze kann mit der richtigen Therapie ein
gutes kätzisches Leben erreicht werden.

Und: Diätfutter - das ist ein Muss.
Der kätzische Wissensspeicher auf www.schnurr-schnurr.de

In Gedenken an Ninifee

Benutzeravatar
Venezia
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9719
Registriert: 11.01.2009 18:40
Vorname: Iris
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern (Nähe Ulm)

Beitragvon Venezia » 11.11.2009 16:05

hm, aber inwiefern sollte denn die Therapie geändert werden??? :?:

Diätfutter ein Muss...klar, geb ich dir Recht...nur was tun wenn Micky es nicht frisst????? :?
Bin ja überhaupts froh wenn er nur irgendetwas frisst... :?
Liebe Grüße Iris mit ihren 8 Tigern Bild

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"
(Antoine de Saint Exupery)
Bild

Benutzeravatar
sabina
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 7361
Registriert: 12.10.2006 19:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: schweiz

Beitragvon sabina » 11.11.2009 17:00

dass er nicht frisst, hängt mit seiner nierenerkrankung zusammen.
infusionen werden gegeben bei so astronomischen nierenwerten, damit die nieren durchgespült und entgiftet werden.
fortekor ist DAS nierenmedikament.(und eben auch für das herz und den bludruck).
und da ich mich über die ta aufrege, schreib ich jetzt nix mehr....
Liebe Grüsse Sabina mit Morpheus und Aragon
und Cosmo und Victoria immer im Herzen

Ohne Katzen hört meine Welt auf, sich zu drehen

Benutzeravatar
Mozart
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 23341
Registriert: 09.11.2005 19:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Beitragvon Mozart » 11.11.2009 17:07

Ich bin darüber gestolpert, dass nicht ständig Diätfutter gegeben wird.
Weil: das ist das A und O, habe vorhin mal auf der HP (s. Link Vesna)
gestöbert - da findest Du auch Tipps, wenn die Katze das Diätfutter nicht
mag, guck mal hier: http://www.felinecrf.info/zum_fressen_motivieren.htm.
SUC allein ohne Diätfutter - das machte mich nachdenklich, denn
ohne die richtige Ernährung funzt das sonst nicht. Du musst ja die Protein-
aufnahme reduzieren. Und das geht nur mit gutem Diätfutter.
Vielleicht helfen Dir die Tipps. Es ist auch wichtig, dass Micky frisst,
sonst kommt es leicht zur Austrocknung.

Ich habe hier noch etwas in "Kurzform" gefunden: klick.

Ob Fortekor - Sabina schrieb hierzu - besser ist - das solltest Du mal mit Deiner Ärztin besprechen. Enacard und Fortekor sind ja beides ACE-Hemmer.
Auch hierzu kannst Du auf der HP von Tanja vieles lesen! Ja,
die Seite ist sehr umfangreich, aber da ist alles drin, was man wissen
muss.

Und: lieber den Doc einmal zuviel als einmal zu wenig "nerven"! Unsere
TÄ haben uns das noch nie krumm genommen, und damals bei Ninifee,
und auch noch nach ihrem Tod, da hatten wir viele Fragen. Das sollte
ein Tierarzt einem nicht übel nehmen - die Fragerei. :wink:
Der kätzische Wissensspeicher auf www.schnurr-schnurr.de

In Gedenken an Ninifee

Benutzeravatar
Venezia
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9719
Registriert: 11.01.2009 18:40
Vorname: Iris
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern (Nähe Ulm)

Beitragvon Venezia » 11.11.2009 17:14

Das mit dem Diätfutter liegt ja an mir :oops: ....wenn Micky es ablehnt geb ich ihm was anderes, damit er eben was zu sich nimmt. Das ist also nicht Schuld der TÄ.


ja auf dieser Seite hab ich shcon gelesen....bzw tu es immer wieder....

Dieses Forektor werd ich mal bei der TÄ ansprechen.....
auch wegen Infusionen....

Danke euch für euer Input! :kiss:
Liebe Grüße Iris mit ihren 8 Tigern Bild

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"
(Antoine de Saint Exupery)
Bild

Benutzeravatar
Mozart
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 23341
Registriert: 09.11.2005 19:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Beitragvon Mozart » 11.11.2009 17:18

Venezia hat geschrieben:
Danke euch für euer Input! :kiss:


Gern geschehen. :wink:
Der kätzische Wissensspeicher auf www.schnurr-schnurr.de

In Gedenken an Ninifee

Benutzeravatar
Venezia
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9719
Registriert: 11.01.2009 18:40
Vorname: Iris
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern (Nähe Ulm)

Beitragvon Venezia » 11.11.2009 17:21

ja bin doch immer dankbar wenn ich hier von euch Anregungen,Hilfe usw. bekomme....
und ihr habt schon Recht...ich werde unsere TÄ "löchern"......über diverse Therapiemöglichkeiten.
Micky schläft grade.....er hat die Impfung bisher gut weggesteckt....

...und ich muß jetzt los mit meiner Tochter, heut ist doch der 11.11. (Inthronisation usw) :wink:
(wo mancheiner zum Martinsumzug geht....)
Liebe Grüße Iris mit ihren 8 Tigern Bild

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"
(Antoine de Saint Exupery)
Bild

Benutzeravatar
Venezia
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9719
Registriert: 11.01.2009 18:40
Vorname: Iris
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern (Nähe Ulm)

Beitragvon Venezia » 16.11.2009 16:15

Also ich hab nochmasl mit unserer Tä geredet.
Hab sie dann auch über Forektor gefragt....
Sie meinte beides Enacard sowie Forektor wären ACE Hemmer, und beide wären gut.
Sie überläßt mir die Etscheidung was wir nehmen sollen...
Was meint ihr? Sollen wir wechseln? :?:

Und übrigens...wir haben nun ein Diätfutter von Royal Canin,was Micky (z.zt jedenfalls) gerne frisst, gottlob.
Liebe Grüße Iris mit ihren 8 Tigern Bild

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"
(Antoine de Saint Exupery)
Bild

Benutzeravatar
teufelchentf
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 11237
Registriert: 14.06.2006 17:34
Vorname: Kaninchenraum
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Beitragvon teufelchentf » 16.11.2009 16:24

Ich frage mich was die Ausage soll das sie DIR die Entscheidung überlässt...wer is denn der Arzt?
Wer hat studiert...sorry, aber das verstehe ich nich...

Was Nierenerkrankungen angeht kenn ich mich nich aus, hab aber schon viel Gelesen weil ich einen Herzkranken Kater habe der aufgrund der Medis auch Nierenprobleme bekommen kann und das was ich auf alle Fälle weiß is
das er Nierenfutter fressen sollte und nichts anderes...

Is alles nich einfach am Anfang wenn eine Diagnose kommt aber eben ein MUSS!

Alles Gute deinem Schatz!
Bild
Schöne Worte sind nicht immer wahr & wahre Worte sind nicht immer schön.

Benutzeravatar
Venezia
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9719
Registriert: 11.01.2009 18:40
Vorname: Iris
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern (Nähe Ulm)

Beitragvon Venezia » 16.11.2009 16:30

Ich frage mich was die Ausage soll das sie DIR die Entscheidung überlässt...wer is denn der Arzt?

Na sie meinte damit....beide Mittel wären gut.....deshalb soll ich entscheiden wenn wir wechseln sollen. :lol:
Liebe Grüße Iris mit ihren 8 Tigern Bild

"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"
(Antoine de Saint Exupery)
Bild



Zurück zu „Senioren“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste