Plädoyer für ein GBB

Alles über ältere Katzen

Moderator: Moderator/in

Benutzeravatar
lulu39
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6929
Registriert: 23.06.2006 18:48
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Plädoyer für ein GBB

Beitragvon lulu39 » 10.02.2008 14:39

Liebe Katzengemeinde,

was ich jetzt schreibe, ist kein Angriff, kein Meckern oder ähnliches.

Ich sehe es als Plädoyer an Katzenhalter!

Immer wieder lese ich - nicht nur hier: Hilfe, meine Katze ist schwer krank. 15 Jahre alt, die Niere ist kaputt etc..

Da wird das erste GBB (Geriatrische Blutbild = Altersblutbild) mit 15 gemacht! :shock:
:shock: :shock:

Da gruselt es mich!

Eine Katze ist nunmal mit 7-8 ein Senior - ob es uns passt oder nicht, ob die Süßen rumflitzen wie doll oder nicht!

Genau ab hier fangen die Organe an, jeden Fehler, den wir machen oder gemacht haben, zu bestrafen.

Niere, Leber, Bauspeicheldrüse , Herz, Schilddrüse fangen mit dem schleichenden Altersprozeß an.

Und genau ab hier gehört ein GBB einfach dazu, um BEGINNENDE Alterserscheinungen aufzuhalten!

Die Niere zeigt erst Krankheitssymtome, wenn sie zu 70-80 Prozent kaputt ist - unrettbar!

Das solle uns doch wohl zu denken geben

Und ja, dieses GBB kostet fast 100 Euro - jawoll.

Was sind 100 Euro gegen Schmerzen und unsägliches Besitzerleid, wenn es zu spät ist.

Nein , Leute - Geiz ist nicht geil - sondern kann unseren Katzenoldies das Leben kosten.

In diesem Sinne...........
Lg Katrin, Lulu, Lucy, Wassibär, Caesar und Sunny
Tief im Herzen: Pünktchen, Poppy, Nero und Snoopy

Achtung: Ich geh davon aus, das ihr Tips nur nach Rücksprache mit TA oder THP anwendet!

Cats of Aegina TSI - www.lulucy-aegina.de


Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Beitragvon vilica65 » 10.02.2008 20:40

kann ich nur unterschreiben....bei unseren wird jedes jahr ein grosses bluttest gemacht.
es kam immer wider die frage von assis. wie alt sind die katzen oder hund ???
heute weiss ich warum !
wo sie noch jung waren (1 - 6 jahre) machten wir ein jahr kleines butbild und das nächste jahr das grosses blutbild.
vor zwei jahren (jedes jahr) haben wir angefangen eben das grosse blutbild ( GBB ) zu machen. der TA hat es auch sehr begrüsst !!!
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna

Benutzeravatar
Biene
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17309
Registriert: 16.11.2006 13:16
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon Biene » 10.02.2008 21:55

Vor kurzen hab ich mit meiner TÄ über ein GBB gesprochen,
da Minka diesen August 8 Jahre wird.
Sie hat gemeint, das es mit 10 Jahren völlig ausreichen würde????
Hab vergessen nachzufragen warum, da ich an dem Tag ein bisschen
nervös war (war mit den Hunden beim TA und Wauzi gings ned so gut).

Ich werds aber trotzdem dieses Jahr machen lassen.
Man weiß ja leider nie und meiner Meinung nach, lieber früher
auf Nummer sicher gehen.

@ Katrin: Finds aufjedenfall super, das du dran erinnerst.

lg

Biene
Liebe Grüße- Biene und ihre ♥ Teppichflitzer ♥
Bild

Benutzeravatar
lulu39
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6929
Registriert: 23.06.2006 18:48
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon lulu39 » 11.02.2008 05:37

bienes-night hat geschrieben:
@ Katrin: Finds aufjedenfall super, das du dran erinnerst.

lg

Biene


Ja, Biene - warum tue ich das?

Weil mich die vielen Geschichten der nicht mehr zu rettenden Katzen traurig macht.. :? :? :?

Und weil leider auch unsere TÄ für mich oft ihre Beratungspflicht vergessen haben... :?

Und weil viele vergessen haben, was Frühprävension ist.Ich denke, unsere Aufgabe als liebende Dosis ist nicht nur Schaden auszubügeln, sondern dem auch vorzubeugen..

Ich hatte oft Katzen , wo ich leider nur noch ausbügeln konnte , weil die Erstbesitzer nichts getan haben (Nero) . Und Plüscheli Snoopy ist ja auch ein "Opfer" seiner Exbesitzer. Die kaputte Bauchspeicheldrüse und angeknackste Leber hat er jahrelanger Fehlernährung mit Tischabfällen zu verdanken, aber ich versuch nun, alles Machbare, das es ihm gut geht ud Hoffe, das Plüscheli mit guter Kontrolle noch 100 Jahre alt wird.. :lol: :lol:

Lucy und Plüscheli werden mich vermutlich jährlich 1200 Euro kosten und leicht fällt mir das auch nicht - aber für mich ist es wichtig. Und in 2 Jahren kommt Lulu mit 8 Jahren dazu - hier hoffentlich nur als Vorbeugung..
Lg Katrin, Lulu, Lucy, Wassibär, Caesar und Sunny
Tief im Herzen: Pünktchen, Poppy, Nero und Snoopy

Achtung: Ich geh davon aus, das ihr Tips nur nach Rücksprache mit TA oder THP anwendet!

Cats of Aegina TSI - www.lulucy-aegina.de

Benutzeravatar
Räubertochter
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 22094
Registriert: 17.05.2007 17:58
Vorname: Stefanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herzogtum Lauenburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Räubertochter » 12.02.2008 22:21

Huhu Katrin,

puh, da habe ich jetzt ein Riesen schlechtes Gewissen- Raffi ist doch schon 10 und ich war mit ihm letztes Jahr gar nicht beim Doc ( weil zum Glück nichts war) - ich habe ja das cpl. Futter umgestellt und er ist seitdem topfit - tobt und spielt- hast u noch Tips für mich (ich füttere Animoda, Schesir, Miamor und Trockenfutter von VetConcepts (er liebt es)
Soll ich trotzdem????
Danke Dir :s1986:

P.S.Willst Du die nächste Runde Handtücher an die alte Adresse oder woanders hin haben???
Bild
Unvergessen meine Sternchen Raffi-Ronja-Trudi & Pauli


Benutzeravatar
lulu39
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6929
Registriert: 23.06.2006 18:48
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon lulu39 » 13.02.2008 04:48

Räubertochter hat geschrieben:Huhu Katrin,

puh, da habe ich jetzt ein Riesen schlechtes Gewissen- Raffi ist doch schon 10 und ich war mit ihm letztes Jahr gar nicht beim Doc ( weil zum Glück nichts war) - ich habe ja das cpl. Futter umgestellt und er ist seitdem topfit - tobt und spielt- hast u noch Tips für mich (ich füttere Animoda, Schesir, Miamor und Trockenfutter von VetConcepts (er liebt es)
Soll ich trotzdem????
Danke Dir :s1986:

P.S.Willst Du die nächste Runde Handtücher an die alte Adresse oder woanders hin haben???


Ich will niemanden ein schlechtes Gewissen einreden - jeder ist erwachsen. :lol: :lol: :lol: Und für seine Mietz verantwortlich.
Ich halte Prävention für sehr wichtig und würde das BB auch bei gesund wirkenden Katzen machen lassen.

Eine etwas kostensparende Variante ist:

1 Jahr vollständiges GBB - im 2. Jahr nur spezifische Werte (Niere, Leber, Herz), wenn die Katze gesund ist.

Ein kleines Hilfsmittel ist gerade in Richtung Niere ein Diagnosestreu.

Bild

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Solv-Cat Analyse-Katzenstreu analysiert den Harn Ihrer Katze auf mögliche Krankheiten, z.B. Harnwegsinfektionen, Darmbakterien, Gelbsucht u.v.m.

Sobald der Urin Ihrer Katze mit dem Streu in Verbindung kommt kann sich die Farbe verändern. Durch die Farbe können Krankheitsanzeichen ermittelt werden.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Das ab und an mal ins Klöchen und mal gucken..

Langsam wäre es zeit, Dein Schäzchen teilweise an ein Seniorfutter heranzuführen. Der Vitaminanteil muß etwas umsortiert werden..
Lg Katrin, Lulu, Lucy, Wassibär, Caesar und Sunny
Tief im Herzen: Pünktchen, Poppy, Nero und Snoopy

Achtung: Ich geh davon aus, das ihr Tips nur nach Rücksprache mit TA oder THP anwendet!

Cats of Aegina TSI - www.lulucy-aegina.de

Benutzeravatar
Shy Lee
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4746
Registriert: 26.01.2007 20:13
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baumholder
Kontaktdaten:

Beitragvon Shy Lee » 13.02.2008 09:41

:shock: Das Streu ist ja mal genial! :shock:

Aber da mein Ältester ja erst 6 ist, brauch ich das noch nicht.
Wobei... kann Übergewicht auch auf die Nieren schlagen?
Es grüßen Jenni mit Tiger, Aluka, Finch, MC Dreamy und Micky; Sternenkater Angel und Salem immer im Herzen

BildBildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar
lulu39
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6929
Registriert: 23.06.2006 18:48
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon lulu39 » 13.02.2008 10:02

Shy Lee hat geschrieben::shock: Das Streu ist ja mal genial! :shock:

Aber da mein Ältester ja erst 6 ist, brauch ich das noch nicht.
Wobei... kann Übergewicht auch auf die Nieren schlagen?


Weniger auf die Nieren, aber auf Leber und Bauspeicheldrüse (wie bei Snoopy :? :? ).
Lg Katrin, Lulu, Lucy, Wassibär, Caesar und Sunny
Tief im Herzen: Pünktchen, Poppy, Nero und Snoopy

Achtung: Ich geh davon aus, das ihr Tips nur nach Rücksprache mit TA oder THP anwendet!

Cats of Aegina TSI - www.lulucy-aegina.de

Benutzeravatar
Shy Lee
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4746
Registriert: 26.01.2007 20:13
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baumholder
Kontaktdaten:

Beitragvon Shy Lee » 13.02.2008 10:19

Salem hat einen richtig dicken Bauch, ansonsten ist er recht schmal, also eine komische Figur :?
Aber bisher hat noch kein TA was zu ihm gesagt...

Ich hab mir überlegt, ob vielleicht mit der Schilddrüse was nicht stimmt.
Wie wird das kontrolliert? Auch übers Blut? Oder gibts da andere Tests.
Und müsste er dann nicht insgesamt übergewichtig sein?

Sorry, falls das jetzt zu sehr OT war :oops:
Es grüßen Jenni mit Tiger, Aluka, Finch, MC Dreamy und Micky; Sternenkater Angel und Salem immer im Herzen

BildBildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Beitragvon vilica65 » 13.02.2008 10:22

übers blut...
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna

Benutzeravatar
lulu39
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6929
Registriert: 23.06.2006 18:48
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon lulu39 » 13.02.2008 10:50

Shy Lee hat geschrieben:Salem hat einen richtig dicken Bauch, ansonsten ist er recht schmal, also eine komische Figur :?
Aber bisher hat noch kein TA was zu ihm gesagt...

Ich hab mir überlegt, ob vielleicht mit der Schilddrüse was nicht stimmt.
Wie wird das kontrolliert? Auch übers Blut? Oder gibts da andere Tests.
Und müsste er dann nicht insgesamt übergewichtig sein?

Sorry, falls das jetzt zu sehr OT war :oops:


Eher untergewichtig bei Schilddrüse..

Lies mal meine HP unten - die Charity. Ursprünglich ist sie eine SDÜ-Homepage /Schilddrüse.

SDÜ wird übers Blut durch die Ermittlung des T4, T3 und TSH-Wertes ermittelt.
Lg Katrin, Lulu, Lucy, Wassibär, Caesar und Sunny
Tief im Herzen: Pünktchen, Poppy, Nero und Snoopy

Achtung: Ich geh davon aus, das ihr Tips nur nach Rücksprache mit TA oder THP anwendet!

Cats of Aegina TSI - www.lulucy-aegina.de

Benutzeravatar
Biene
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17309
Registriert: 16.11.2006 13:16
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon Biene » 13.02.2008 10:50

lulu39 hat geschrieben:
Ein kleines Hilfsmittel ist gerade in Richtung Niere ein Diagnosestreu.

Bild

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Solv-Cat Analyse-Katzenstreu analysiert den Harn Ihrer Katze auf mögliche Krankheiten, z.B. Harnwegsinfektionen, Darmbakterien, Gelbsucht u.v.m.

Sobald der Urin Ihrer Katze mit dem Streu in Verbindung kommt kann sich die Farbe verändern. Durch die Farbe können Krankheitsanzeichen ermittelt werden.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------



Omg :shock: jetzt binsch aber platt.
Sowas hab ich ja noch nie gesehn.
Das is ja Super!!
Liebe Grüße- Biene und ihre ♥ Teppichflitzer ♥
Bild

Couchpanther
Experte
Experte
Beiträge: 312
Registriert: 25.09.2006 08:54
Geschlecht: männlich
Wohnort: Neunkirchen-Seelscheid

Beitragvon Couchpanther » 13.02.2008 11:21

Guter Hinweis :D , Danke.

Mister Bond und Buddy sind beide vom Alter ja leider nur geschätzt, da sie aus dem TH stammen. Mister Bond wurde wegen Todesfall abgegeben (ohne Papiere und nähre Information) und Buddy ist ein Fundkater (lief als unkastrierter Streuner durch Bonn :shock: ). Beide sind geschätzt auf Geburtsjahr 2003 (relativ sicher, wenn man die wenigen Informationen die man hatte richtig kombiniert). Sind also Beide so etwa 4 1/2 bis 5 Jahre alt

.... und vorbeugen ist besser als hinterher Schaden begrenzen müssen.
Hunde haben Frauchen und Herrchen - Katzen haben Personal

Benutzeravatar
Katzenmutt
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2689
Registriert: 17.08.2007 09:33
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Zuhause

Beitragvon Katzenmutt » 13.02.2008 15:46

Da habe ich mal eine grundsätzliche Frage, die hier nicht ganz her passt: Ich habe ja nun erst seit einem halben Jahr Katzen und war die erste Zeit fast täglich und später wöchentlich beim TA um den miesen Zustand der Jungs in den Griff zu kriegen. Das letzte Mal war ich im November zum Check, der nächste Impftermin steht im September dieses Jahres an. Reicht das? Einmal im Jahr zum Doc? Also klar, wenn was ist natürlich sofort, aber wenn nix passiert (*aufHolzklopf*). Wie sollte man das handhaben?

Benutzeravatar
lulu39
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6929
Registriert: 23.06.2006 18:48
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon lulu39 » 13.02.2008 15:54

Katzenmutt hat geschrieben:Da habe ich mal eine grundsätzliche Frage, die hier nicht ganz her passt: Ich habe ja nun erst seit einem halben Jahr Katzen und war die erste Zeit fast täglich und später wöchentlich beim TA um den miesen Zustand der Jungs in den Griff zu kriegen. Das letzte Mal war ich im November zum Check, der nächste Impftermin steht im September dieses Jahres an. Reicht das? Einmal im Jahr zum Doc? Also klar, wenn was ist natürlich sofort, aber wenn nix passiert (*aufHolzklopf*). Wie sollte man das handhaben?


Na, Deine Jungs passen wirklich nicht in die Seniorenkladde... :lol: :lol: :lol:

Bei Jungkatzen reicht der jährliche Check-Up beim Impfen.. :lol:
Lg Katrin, Lulu, Lucy, Wassibär, Caesar und Sunny
Tief im Herzen: Pünktchen, Poppy, Nero und Snoopy

Achtung: Ich geh davon aus, das ihr Tips nur nach Rücksprache mit TA oder THP anwendet!

Cats of Aegina TSI - www.lulucy-aegina.de



Zurück zu „Senioren“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste