Billigfutter auch gut?

Alles über ältere Katzen

Moderator: Moderator/in

awosteffi
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 1
Registriert: 23.11.2007 14:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hildesheim

Billigfutter auch gut?

Beitragvon awosteffi » 24.11.2007 16:02

ich habe da mal eine Frage,ich habe 2 Kater die 10 Jahre alt sind und einer wird 5,ich kaufe immer das Trockenvollwertfuttter vom Aldi für Senioren für 1,79 Euro.Ist das Futtter auch empfhelentswert? Zusätzlich bekommen sie noch WhiskasNassfutter,ich habe gehört das die Produkte von Hills sehr gut sind aber diese sind auch teuer,

dankeschön für die Beantwortung meiner Frage

Steffi


Benutzeravatar
Hope
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3449
Registriert: 26.02.2007 18:50
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Oberfranken

Beitragvon Hope » 24.11.2007 16:11

Es gibt auch Futter in der Preisklasse zwischen Hills und Aldi. Poste doch mal die Zusammensetzung, dann können wir näheres dazu sagen!

Whiskas ist auch nicht so prickelnd, es hat auf jeden Fall ein schlechtes Preis-Leistungsverhältnis. Bei Aldi gibt es ein akzeptableres Nafu: Lux oder Sha je nach Aldi Nord oder Süd.
Liebe Grüße Hope, Kentucky und Punkt :-D

Benutzeravatar
Shy Lee
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4746
Registriert: 26.01.2007 20:13
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baumholder
Kontaktdaten:

Beitragvon Shy Lee » 24.11.2007 16:13

Whiskas ist ... [edit Sonja: persönliche Meinungsäusserung entfernt] und das TroFu aus dem Aldi wird woh auch nicht so doll sein.
Wenn du sehr auf den Preis achten magst, kann ich dir "Dein Bestes" NaFu aus dem DM empfehlen. Das ist zwar nicht gerade ein hochwertiges Futter, aber es ist okay und ohne Konservierungsstoffe und ohne Zucker.
TroFu könntest du vielleicht mal das Opticat aus dem Lidl probieren.
Wichtig ist dass bei dem TroFu nicht soviel Getreide drinnen ist, was ja leider bei den meisten Supermarktmarken der Fall ist.
Es grüßen Jenni mit Tiger, Aluka, Finch, MC Dreamy und Micky; Sternenkater Angel und Salem immer im Herzen

BildBildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar
user_1228
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 37922
Registriert: 12.10.2006 13:42
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1228 » 24.11.2007 16:18

hills ist halt ein gutes mittelklassefutter. aber doch eben zu teuer für die qualität. habt ihr einen fressnapf vor ort? da gibt es z.b. an trockenfutter,nutro,sanabelle,happy cat,select gold... das ist alles mittelklasse und eben doch besser als das was du jetzt verfütterst.

nassfutter ist z.b. gut animonda carny,miamor,happy cat,bozita,felidae,grau,tiger menü,fridoline... und viele mehr. schau dich doch einfach mal um, was es so gibt bei euch in der nähe.

im allgemeinen kann man sagen das das supermarktfutter, wie kitekat,whiskas,felix,perfect fit usw, zur unteren klasse gehört.
weil mehr getreide als fleisch drin ist. katzen sind fleischfresser. weil eben zucker und zusatz und lockstoffe drin sind usw... das alles hat man in einem guten futter nicht enthalten

Benutzeravatar
Mira
Experte
Experte
Beiträge: 410
Registriert: 02.09.2006 22:02
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Dresden

Beitragvon Mira » 26.11.2007 13:27

Also Whiskas würde ich meinen Katzen niemals geben. Schau mal bei www.sandras-tieroase.de nach, da findest du sehr gutes Futter. Und die Katze brauch am Tag meist nur 200 g von diesen Futtersorten, die es dort gibt. Am meisten begeistert bin ich dort von Grau. Das lieben meine Katzen auch am liebsten.

Mit Trockenfutter kenn ich mich nicht so aus. Aber ich halte Arden Grange und Almo Nature für sehr gut.

Viele liebe Grüße
Mira



Zurück zu „Senioren“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste