blasenentzündung bei morpheus

Nieren, Blase, Harnwege, Harnröhre, Struvitsteine, Niereninsuffizienz, Gebärmutter, Prostata

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Erkrankungen der Harnwege und der Geschlechtsorgane bei Katzen
Benutzeravatar
sabina
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 7330
Registriert: 12.10.2006 19:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: schweiz

blasenentzündung bei morpheus

Beitragvon sabina » 13.10.2015 00:30

ich hab einen albtraum hinter mir.
vor 2 Wochen musste ich für 3 tage weg und packte meine Sachen am abend davor. plötzlich raste Morpheus aufs Klo, wieder raus, wieder rein....er hatte so schmerzen, dass er sich erbrach, suchte in 1 stunde sicher 20 mal das kistchen auf und schlussendlich sah ich einen blutigen schleimpfropfen :shock:
meinen armen bubu eingetütet und ab zum notfall.
da ich den nächsten tag nicht da war, um ihn zu beobachten und notfalls sofort wieder zu kommen, musste ich einer urinentnahme durch katheter zustimmen, um zu wissen, ob antibiotica nötig sind. wie ihr ja wisst, ist Morpheus chronisch darmkrank und ich baue seit langer zeit seine Darmflora auf. antibiotica würde alles wieder zunichte machen und das gerade jetzt, wo ich seine darmgeschichte gut im griff habe.
der urin zeigte praktisch keine Leukozyten, also ist die Ursache wohl stressbedingt (er hasst es, wenn ich mal wegmuss).
also bekam er metacam, eine hohe Dosis, weil das die beste Wirkung eben direkt auf die blase hat. dazu brennesseltee, 3 mal 5 ml am tag.
Morpheus gings dann soweit wieder gut übers Wochenende.
dann hörte er auf zu fressen, nicht mal seine geliebten stengelchen, er hatte bauchiweh.
also erneut zum ta, blase leer, kein fieber, sondern magenprobleme wegen dem heftigen metacam.
so setzten wir das metacam ab und er bekommt etwas pflanzliches, calmurofel.
auch den tee setzten wir ab, stattdessen bekommt er feinste nassfuttersauce gemischt mit 3 EL warmem wasser, mehrmals pro tag, damit er soviel wie möglich trinkt.
alles war bestens bis letzten freitag.
am donnerstag bekam ich persönlich eine sehr schlechte Nachricht, konnte kaum schlafen und weinte. mein morpheuschen will mich dann immer trösten und beruhigen. am nächsten tag bekam er einen Rückfall, erneut mit blutigem pfropfen :(
Telefon mit notfall-ta, der meinte, metacam rein und beobachten, sonst sofort kommen.
am samstag bin ich noch einen magenschutz holen gegangen bei meinem ta, zytac, das muss ich ihm 3-4 mal pro tag geben wegen dem metacam.
Fazit: Morpheus geht's von der blase her gut, hat aber wieder magenprobleme und heftigen durchfall bekommen :(
heute hab ich nochmals seinen urin testen lassen, diesmal mit spezialstreu, das es nicht einsickern lässt, also ohne den stress des ta-besuchs.
urin soweit gut, wenige leukos und wenige Erythrozyten (blut), die erklärbar sind durch den heftigen Rückfall. keine kristalle, kein gries, ph-wert auch gut.
jetzt bekommt er zylkene und feliway steckt. dazu noch metacam, magenschutz, calmurofel, viel trinken.
dazu hab ich noch globulis geholt:
- im falle eines rückfalls sofort cantharis D30, das ist aber ein akutmittel
- eine Mischung für blase und nieren, das bekommt er 5 globulis für 3 tage, dann pause
dazu hab ich noch cranberry für ihn bestellt. das beste ist wohl das "puur craberry compleet", da macht man eine kur von 3 Wochen und danach eine erhaltungstherapie.
übermorgen darf ich das metacam absetzen und dann hoffe ich, dass der df aufhört und sich sein magen beruhigt.
mein puddingbauchi tut mir so leid. kaum haben wir seinen darm im griff, kommt das nächste Drama....
Liebe Grüsse Sabina mit Morpheus und Aragon
und Cosmo und Victoria immer im Herzen

Ohne Katzen hört meine Welt auf, sich zu drehen


Benutzeravatar
Miracle
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1359
Registriert: 29.08.2005 20:41
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Südlich der Milchstraße ;-)
Kontaktdaten:

Re: blasenentzündung bei morpheus

Beitragvon Miracle » 13.10.2015 07:44

Der arme Morpheus, das tut mir sehr leid, dass es ihm so schlecht geht.
Ich drück Euch ganz feste die Daumen, dass diese Blasengeschichte keine dauerhaften Auswirkungen auf den bisherigen Verlauf der Darmbehandlung mit sich bringt.

Alles Gute für Dich und Dein Puddingbauchi :s1958: :s1958:
Astrid und
Bild

Benutzeravatar
mary1katze
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2061
Registriert: 17.03.2011 10:33
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Deutschland

Re: blasenentzündung bei morpheus

Beitragvon mary1katze » 13.10.2015 09:31

Oh je Sabina, das tut mir auch sehr leid für Dich und Deinen Morpheus. Der arme Kerl leidet anscheinend sehr, wenn Du nicht da bist.

Alles, alles Gute für Deinen Schatz :s2445:
Liebe Grüsse

Marion mit Minka (und Luna für immer im Herzen, gest. 19.02.2015)

Benutzeravatar
sabina
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 7330
Registriert: 12.10.2006 19:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: schweiz

Re: blasenentzündung bei morpheus

Beitragvon sabina » 13.10.2015 10:46

heute geht's ihm schon deutlich besser :D
dank der Halbierung des metacams geht's seinem magen besser und er hat wieder Appetit. sein Süppchen hat er brav geschlürft, magenschutz auch und sogar etwas nafu gefressen.
df hat er noch, aber nicht mehr so heftig wie gestern, ich denke, es liegt wirklich nur am metacam.
und ja, mein bubu ist mir sehr eng verbunden. ich geh ja so selten weg, aber seit einem jahr hat er angefangen zu schmollen, wenn ich nicht da bin, obwohl er meine Freundin als catsitterin bestens kennt und auch gern hat. es sieht so aus, als wenn er inzwischen einfach krank wird, wenn ich mal wegmuss :( das vorletzte mal hat sein df nach Monaten wieder eingesetzt, als ich weg war und jetzt die Blasenentzündung.
die neuen globulis scheinen zu wirken, er pischert wie ein Weltmeister :kiss: mein ta hat mir erklärt, dass bei katzen Blasenentzündungen nur selten bakteriell bedingt sind. der urin bleibe zu lange in der blase und greife dadurch die blasenwände an. das Thema ist also etwas natürlich harntreibendes, damit die blase besser und öfter durchgespült wird. eines dieser mittel ist scheinbar wirklich die brennessel und meine globulis enthalten das.
meine Recherchen konzentrieren sich also jetzt auf das; harntreibend (aber natürlich, ich bin gegen eine chemische entwässerung) und Stärkung der blasenwand. da wird auch glucosamid und grünlippenmuschel empfohlen, was auch bei gelenkerkrankungen eingesetzt wird. das stärkt scheinbar nicht nur die gelenke und baut diese auf, sondern auch die Schleimhäute allgemein, also auch die blasenschleimhaut. das calmurofel von meinem ta enthält dies und er emfpielt eine dauergabe davon. das ist auch ok, da es pflanzlich ist.
also her mit cranberry-extrakt, brennessel, und gelenk"schmiere" :lol:
Liebe Grüsse Sabina mit Morpheus und Aragon

und Cosmo und Victoria immer im Herzen



Ohne Katzen hört meine Welt auf, sich zu drehen

Benutzeravatar
sabina
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 7330
Registriert: 12.10.2006 19:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: schweiz

Re: blasenentzündung bei morpheus

Beitragvon sabina » 25.01.2016 21:37

nach 3 Monaten ruhe war es vorgestern leider wieder soweit :(
ganz akut, erbrechen vor lauter schmerzen und df, 30 mal aufs Klo rennen, bis sich der pfropfen endlich löste.
und das trotz diesmal keiner erkennbaren Ursache wie stress (ausser gekabbele mit Aragon) und meiner dauertherapie mit Süppchen, pflanzlichem blasenstärkungsmittel und zylkene.
ich hab mich dann im netz auf die suche begeben unter dem Stichwort "idiopathische Blasenentzündung", was soviel bedeutet wie ohne erkennbare organische Ursache und bin grad am anfang auf eine sehr gute seite gestossen. nachdem ich mich bei meinem ta nochmals über die genauen Untersuchungen und Ergebnisse der urin-Untersuchung erkundigt hatte und mir sicher bin, dass es keine organische Ursache gibt für seine BE's, habe ich nun ein homöopathisches komplexmittel bestellt. im Gegensatz zu den klassischen mitteln (akut cantharis und nach Besserung berberis) besteht dieses komplexmittel aus mehreren Wirkstoffen.
in spätestens 1 Woche sollte ich das bekommen, denn ich musste es in Belgien bestellen.
ich hoffe so sehr, dass dies etwas bringt!
Morpheus tut mir so leid :(
Liebe Grüsse Sabina mit Morpheus und Aragon

und Cosmo und Victoria immer im Herzen



Ohne Katzen hört meine Welt auf, sich zu drehen


Benutzeravatar
Mozart
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 23341
Registriert: 09.11.2005 19:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Re: blasenentzündung bei morpheus

Beitragvon Mozart » 25.01.2016 21:52

Um welches Mittel handelt es sich?
Der kätzische Wissensspeicher auf www.schnurr-schnurr.de

In Gedenken an Ninifee

Benutzeravatar
SONJA
Admin
Beiträge: 17517
Registriert: 23.08.2005 10:18
Vorname: Sonja
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München, Bayern
Kontaktdaten:

Re: blasenentzündung bei morpheus

Beitragvon SONJA » 26.01.2016 06:37

Erstmal wünsche ich dem süßen Gute Besserung - das ist fies, Blasenentzündung :?

Und ich hoffe sehr, dass das Mittel hilft!
...

Benutzeravatar
sabina
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 7330
Registriert: 12.10.2006 19:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: schweiz

Re: blasenentzündung bei morpheus

Beitragvon sabina » 26.01.2016 10:20

danke :kiss:
das mittel heisst cosmochema berberis cosmoplex. leider ist es in Deutschland nicht mehr erhältlich, nur ein nachfolgeprodukt, das aber nicht mehr die vielseitige ursprüngliche Zusammensetzung enthält.
aber ihr kennt ja meinen Dickschädel, wenn ich etwas will :lol:
Liebe Grüsse Sabina mit Morpheus und Aragon

und Cosmo und Victoria immer im Herzen



Ohne Katzen hört meine Welt auf, sich zu drehen

Benutzeravatar
Miezie Maus
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 16090
Registriert: 06.02.2007 13:55
Geschlecht: weiblich

Re: blasenentzündung bei morpheus

Beitragvon Miezie Maus » 26.01.2016 19:13

Alles Gute kleiner Morpheus.

Hoffentlich trifft das Mittel bald ein und hilft auch.
Liebe Grüße von Sarah
BildBild
Miezi Maus und Happy Fetz Junior : We will love you forever

Benutzeravatar
Miracle
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1359
Registriert: 29.08.2005 20:41
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Südlich der Milchstraße ;-)
Kontaktdaten:

Re: blasenentzündung bei morpheus

Beitragvon Miracle » 26.01.2016 21:47

Gute Besserung für Morpheus :s1958:

Und hoffentlich auch viel Erfolg mit dem neuen Medikament :s1958:
Astrid und
Bild

Benutzeravatar
mary1katze
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2061
Registriert: 17.03.2011 10:33
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Deutschland

Re: blasenentzündung bei morpheus

Beitragvon mary1katze » 27.01.2016 08:25

Ganz schnelle Besserung für Morpheus, armer Kerle :s2445: :s2445:
Hoffentlich bekommst Du das Mittel zügig..........und dass es gut hilft!!
Liebe Grüsse

Marion mit Minka (und Luna für immer im Herzen, gest. 19.02.2015)

Benutzeravatar
Katzelotte
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5834
Registriert: 24.08.2008 14:55
Vorname: Claudia
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Viva Colonia

Re: blasenentzündung bei morpheus

Beitragvon Katzelotte » 27.01.2016 21:02

Gute Besserung für Morphi. :love:

Blasenenzündungen sind so fies :( .
Liebe Grüße Claudia mit Sami sowie immer in meinem Herzen: Lucky, Elli und Mogli

Benutzeravatar
Khitomer
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7554
Registriert: 04.03.2008 10:58
Wohnort: Dänemark

Re: blasenentzündung bei morpheus

Beitragvon Khitomer » 27.01.2016 21:05

Auch gute Besserung von uns allen!
Liebe Grüsse, Khito

Katzen hinterlassen Spuren in deinem Herzen...

Benutzeravatar
Mozart
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 23341
Registriert: 09.11.2005 19:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Re: blasenentzündung bei morpheus

Beitragvon Mozart » 29.01.2016 18:33

Wie geht es Morphi heute liebe Sabina.

Cosmochema hat einiges umgestellt, warum auch immer.

Schlägt das Mittel an? Ich hoffe es so sehr.
Der kätzische Wissensspeicher auf www.schnurr-schnurr.de

In Gedenken an Ninifee

Benutzeravatar
sabina
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 7330
Registriert: 12.10.2006 19:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: schweiz

Re: blasenentzündung bei morpheus

Beitragvon sabina » 29.01.2016 20:36

Morpheus geht's soweit wieder gut :)
wenn dieser fiese pfropfen sich gelöst hat und die Harnröhre wieder frei ist, geht's ihm gut und der harnabsatz ist wieder gross. das gemeine ist, dass man nicht merkt, wenn sich ein neuer pfropfen bildet, bis er dann wieder ganz akut schmerzen und blut hat. mein ta hat ja schon mit penisamputaion "gedroht", was für mich nicht in frage kommt, Morpheus wird bald 15 :(
ja, cosmochema hat viel geändert. diese Homepage ist wirklich gut und wurde vor einigen jahren erstellt (cystitis, Blasenentzündung von cuxkatzen.de). darum hab ich in Belgien bestellt, denn dort wird noch das originale Produkt verkauft.
ich konnte das mittel heute holen. hab mir jetzt den kopf zerbrochen, wie ich das machen soll, denn Morpheus bekommt noch für 1 Woche berberis (empfehlung 10-14 tage berberis nach akutem Stadium). da die cuxkatzen-hp das cosmochema 2 mal am tag empfiehlt, hab ich jetzt beschlossen, dass Morpheus das berberis noch bekommt plus 1 mal am tag das cosmochema. nach abschluss berberis dann 2 mal am tag cosmochema für mindestens 2 Monate und beobachten, dann evtl. für einen weiteren Monat auf 1 mal am tag reduzieren.
dazu bekommt er ja brennesselsamen 2 mal am tag, mindestens 80 ml extra Süppchen zum trinken (da die samen ja harntreibend wirken und er keinesfalls austrocknen soll) plus das pflanzliche calmurofel dauerhaft.
Liebe Grüsse Sabina mit Morpheus und Aragon

und Cosmo und Victoria immer im Herzen



Ohne Katzen hört meine Welt auf, sich zu drehen



Zurück zu „Erkrankungen der Harnwege und Geschlechtsorgane“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste