Neuer Kratzbaum in Planung

Kratzbäume, Kletter- und Kuschelmöbel

Moderator: Moderator/in

Benutzeravatar
Khitomer
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7570
Registriert: 04.03.2008 10:58
Wohnort: Dänemark

Neuer Kratzbaum in Planung

Beitragvon Khitomer » 29.12.2016 13:30

Heute hatte ich mal Zeit, mich etwas mehr mit dem Thema Kratzbaum zu befassen. Hab ja, wie im Thema "Katzensachen die man nicht braucht...aber trotzdem gerne hätte ;-)" beschrieben, einen PetFun Wandkratzbau gesehen. Hab mir auch die von Felinae gegebenen Links gründlich angesehen. Die sind allerdings noch mal einen Ticken teurer als die PetFun ohne dass sie wesentlich mehr bieten, was mich interessiert. Daher fallen sie weg.

Inzwischen denke ich, dass ich meinen neuen Kratzbaum bei PetFun direkt bestelle. Dann kann ich nämlich ausgehend von einem bestehenden Modell Anpassungen vornehmen, genau so, wie ich es haben will. Und dank Versandkostenpauschale ist auch der Versand erträglich.

Ausserdem weiss ich nicht, ob das neu Bewickeln der Stäme mit Sisal auch bei ZooPlus geht. PetFum bietet das ja an, nur die Versandkosten müssen dann bezahlt werden. Das finde ich doch recht gut, da ich zur Zeit einige durchgewetzte Stämme im Haus hab. Und das passiert sicher wieder. Und ich kann die Holzteile Wachsen oder Ölen lassen, so dass sie Schmutz- und Wasserabweisend sind. Ich denke, das ist sicher praktisch, wenn einer sich mal übergeben muss.

Der eine Kratzbaum beim Hintereingang wird von den Katzen gerne uund oft genutzt. Der hat auch waschbare Bettchen und eine schöne Höhle aus Bambus. Nur leider sind bei dem die Stämme total schlecht, das Sisal ist zusammen gefallen und die Pappstämme sind gut sichtbar. Für den werde ich bei PetFun Einzelstämme bestellen, dann ist der wieder wie neu.

Und dann brauch ich noch ein Kratzbrett für den Boden, was stabil und ansehbar ist. Das von PetFun ist ein guter Kopromis. Ich hab schönere im Netz gesehen. Die sind aber viel teurer und/oder nur in Deutschland lieferbar. Und bei PetFun kann ich die Grösse anpassen lassen, wenn ich will. Wir haben uns neulich ein neues Bett gegönnt - mein Rücken dankt es - und Masai meint, an der Bettumrandung kratzen zu müssen. Es ist zu verlockend! Ich hab da ein altes Kratzbrett davor gelegt, was Masai gut annimmt. Das soll jetzt duch ein schönneres ersetzt werden, was auch besser am Ort liegen bleibt.

So weit also die Pläne. Und ich sause jetzt bewaffnet mit einem Metermass durchs Haus und messe alles mögliche um herauszufinden, was genau wir brauchen. Das ist zB die Durchmesser der bestehenden Bettchen, Mulde und Höhle. Die gut genutze Höhle hat zB 5 cm mehr Durchmesser als die ungenutzte.
Liebe Grüsse, Khito
Bild
Katzen hinterlassen Spuren in deinem Herzen...


Benutzeravatar
Felinae
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2293
Registriert: 25.07.2016 23:28

Re: Neuer Kratzbaum in Planung

Beitragvon Felinae » 31.12.2016 09:35

Gibt es Dänemark nicht auch ab und zu die Hund und Heimtiermessen.

Ich habe alle Kratzbäume von uns dort gelauft, weil es zumindest hier in Deutschland immer mindestens 10 Rabatt daurauf gibt und Teilweise auch 30% und mehr.

Petfun sind sehr nett, ihre Kratzbäume haben vor allem was das Sisal angeht gute Qualität, aber meine Mäuse lieben nun mal die Microfaser Kuschelhängematten von Kirsten...ergo... es muss ein Kirsten sein :D

Benutzeravatar
Khitomer
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7570
Registriert: 04.03.2008 10:58
Wohnort: Dänemark

Re: Neuer Kratzbaum in Planung

Beitragvon Khitomer » 31.12.2016 14:30

Ja, es gibt Ausstellungen in DK, wo Kratzbäume, Futter usw billiger zu haben sind. Bei so einer Gelegenheit hab ich Rico eine Stofhöhle gekauft, die er sehr liebt. aus irgend einem mir unbekanten Grund ist es für mich am einfachsten, für Rico etwas zu wähæen, was er total gerne mag. Bei den anderen ist es schweiriger abzuschätzen, ob sie das neue Teil dann auch benutzen.

Ich hab inzwischen eine ziemlich genaue Vorstellung, wie der neue Kratzbaum aussehen soll. Ich hatte an dieser Stele ja schon 2 stehen und möchte jetzt alle die Elemente haben, die die Katzen besonders mochten.

Der Ausgangspunkt ist das Model Mika von PetFun:
https://shop.petfun.de/de/kratzbaeume/w ... zbaum.html

Im folgenden Bild hab ich die Veränderungen eingeeichnet, die ich machen will. Das originale Bild stammt von PetFun (ich denke, es ist ok, dass ich es her verwende, bei so viel Werbubg, die sie dafür bekommen :D )

Wandkratzbaum.png


Das Bettchen und die Hängematte sind im Modell enthalten. Ich möchte allerdings 5 cm längere Stämme dazwischen als im original. Die untere hängematte möchte ich austauschen mit einem Sitzbrett, was mittig gebohrt ist. Rico liebt es, sich auf die Seite zu schmeissen und sich dann mit allen 4 Pfoten am Stamm rund herum zu ziehen. Wenn es möglich ist, werde ich das Brett auf einer Seite länger machen lassen, so dass mehr Platz zum Sitzen ist.

Zu unterst kommt dann eine lange Säule, die vom Boden aus gut zum Kratzen erreichbar sein soll. Ich denke, dass das untere Ende so ca 50 cm über dem Boden sein soll. Denkt ihr, dass das so gut ist zum Kratzen oder hab ich was übersehen?

Das ganze Gebilde kommt neben eine Halbwand, wo auf der anderen Seite eine Bank steht, so dass sie da bequem hinauf kommen können.

Ich weiss nicht, wie meine katzen auf diese Art Hängematte reagieren werden - wir hatten noch nie so eine. Ich hab aber immer noch die ganz alte und auch die jetzige hängematte, einen muldenartigen Korb, werde ich erst mal behalten. Dann hab ich die Möglichkeit, die Hängematte gegen die Mulde auszutauschen.

Ach ja, Bettchen und Hängematte sollen Naturfaser sein, weil wir sonst oft das Problem haben, dass wir Stromschlag bekommen beim streicheln.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Liebe Grüsse, Khito
Bild
Katzen hinterlassen Spuren in deinem Herzen...

Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17190
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Neuer Kratzbaum in Planung

Beitragvon hildchen » 31.12.2016 14:50

Ich bin gespannt, wie es am Ende aussieht!
Apropos Hängematte - ich hatte mal so eine Hängematte vor der Heizung, die wurde komplett ignoriert von allen beiden. Jetzt liegt sie oben auf dem Kleiderschrank...
Mein einziger Vorsatz für 2020: Ich will mir nicht mehr alles gefallen lassen!

Benutzeravatar
Khitomer
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7570
Registriert: 04.03.2008 10:58
Wohnort: Dänemark

Re: Neuer Kratzbaum in Planung

Beitragvon Khitomer » 31.12.2016 15:12

Zu welcher Jahreszeit hattest du denn diene Heizungsliege hängen? Unsere Heizungshängematten werden ausschliesslich im Winter benutzt, wenn die Heizung warm ist. Sonst sind sie verwaist.
Liebe Grüsse, Khito
Bild
Katzen hinterlassen Spuren in deinem Herzen...


Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17190
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Neuer Kratzbaum in Planung

Beitragvon hildchen » 31.12.2016 15:18

Es war im Winter.
Mein einziger Vorsatz für 2020: Ich will mir nicht mehr alles gefallen lassen!

Benutzeravatar
Khitomer
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7570
Registriert: 04.03.2008 10:58
Wohnort: Dänemark

Re: Neuer Kratzbaum in Planung

Beitragvon Khitomer » 31.12.2016 15:24

ok, dann ist wohl nichts zu machen. Dann mögen deine Ladys das Dingens nicht. :D Ich bin sicher, sie haben andere tolle Plätze, zB ein süsses Katzenkissen... :wink:
Liebe Grüsse, Khito
Bild
Katzen hinterlassen Spuren in deinem Herzen...

Benutzeravatar
Felinae
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2293
Registriert: 25.07.2016 23:28

Re: Neuer Kratzbaum in Planung

Beitragvon Felinae » 31.12.2016 15:29

Khitomer hat geschrieben:Rico liebt es, sich auf die Seite zu schmeissen und sich dann mit allen 4 Pfoten am Stamm rund herum zu ziehen.


:lol: das kenne ich von meinem Siri Schatz, der macht das auch Leidenschaftlich gerne.

Khitomer hat geschrieben:Ich weiss nicht, wie meine katzen auf diese Art Hängematte reagieren werden - wir hatten noch nie so eine.


Ich hab' hier jede Menge davon teilweise mehrere pro Kratzi und trotzdem sind es scheinbar nie genug, den man kann sich trotzdem prima drum klöppen, wenn der andere doch gerade darin liegt :lol:

Khitomer hat geschrieben:Ach ja, Bettchen und Hängematte sollen Naturfaser sein, weil wir sonst oft das Problem haben, dass wir Stromschlag bekommen beim streicheln.


Das Problem hab' ich eigentlich nur zu Winterbeginn, wenn sie Luft extrem trocken zu sein scheint. Unser erster KB war bzw. ist ein Robusta. Der hat Baumwollbetten und Hängematten, aber die Meute zieht die Mircofaser Sachen einfach vor. Ich mag Naturprodukte nämlich eigentlich auch lieber.

Aber insgesamt denke ich hast Du Dir einen ausgeklügelten feinen Kratzbaum erdacht.

Wobei ich, es trotzdem auf der Messe versuchen würde. Nur einer von unseren 6 Kratzbäumen ist so wie er war hier her gekommen. Alle anderen wurden für uns modifiziert und wir haben trotzdem immer mindesten 10% Messerabatt bekommen. :wink:
Zuletzt geändert von Felinae am 31.12.2016 19:47, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Khitomer
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7570
Registriert: 04.03.2008 10:58
Wohnort: Dänemark

Re: Neuer Kratzbaum in Planung

Beitragvon Khitomer » 31.12.2016 15:58

Falls sie die Naturfaser dann gar nicht mögen, kann ich immer noch Microfaserbettchen nachbestellen. Die werden nämlich auch angeboten. Aber generell mögen meine zB Baumwollhandtücher ganz gerne. Die bekommen sie nämlich, während die Kratzbaumteile gewaschen werden als Ersatz.

Ich war nur einn einziges mal auf einer Ausstellung. So viele gibt es hier auch wieder nicht, ohne dass ich länger hin fahren müsste.

Die Lieblingsplätze hier sind eigentlich generell einfach die, die am höchsten gelegen sind. Wir haben zB ein bettchen auf einem Schrank, was sehr beliebt ist.

Ich muss auch noch ein bisschen über eine Höhle nachdenken. Aber die meisten gängigen Höhnel sind meinen Katzen zu klein. Sie mögen lieber grosse Höhlen. Da gibt es zb dieses Teil:
http://vitocat-kratzbaum-systeme.de/de/ ... kenmuschel

Das könnte man zB umbauen oder zumindest als Vorlage nehmen, um eine Höhle selber zu bauen.
Liebe Grüsse, Khito
Bild
Katzen hinterlassen Spuren in deinem Herzen...

Benutzeravatar
Felinae
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2293
Registriert: 25.07.2016 23:28

Re: Neuer Kratzbaum in Planung

Beitragvon Felinae » 31.12.2016 17:03

Wo soll den diese Höhle hin? Auch an die Wand? Ich meine bei Drapaki gibt es die oder einfach so zum aufstellen? So wie die unten? Ist für zwei eigentlich ein bischen eng aber die gibt es auch in grösser. Von der Sorte hab' ich mehrere Auf den Schränken stehen.

Bild

Bild

Benutzeravatar
Felinae
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2293
Registriert: 25.07.2016 23:28

Re: Neuer Kratzbaum in Planung

Beitragvon Felinae » 31.12.2016 17:26

War nicht Drapaki.. sondern tatsächlich auch Pet Fun schau
https://shop.petfun.de/de/wandhoehle-148.html

ich wusste irgendwo hatte ich es gesehen. Für meine ist das nix den bisher waren sie nie in den vorhandenen Höhlen.

Benutzeravatar
Khitomer
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7570
Registriert: 04.03.2008 10:58
Wohnort: Dänemark

Re: Neuer Kratzbaum in Planung

Beitragvon Khitomer » 05.01.2017 20:54

Die Höhle von PetFun mag ich gar nicht. Die gefallen mir einfach nicht.

Die anderen Höhlen, die du hast, sind für mich eher Bettchen. So was ähnliches hatte ich tatsächlich noch nicht und hab auch kein Gefühl dafür, wie meine Katzen darauf reagieren würden. Aber zB auf einem Schrank oder so...
Liebe Grüsse, Khito
Bild
Katzen hinterlassen Spuren in deinem Herzen...

Benutzeravatar
Räubertochter
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 22094
Registriert: 17.05.2007 17:58
Vorname: Stefanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herzogtum Lauenburg
Kontaktdaten:

Re: Neuer Kratzbaum in Planung

Beitragvon Räubertochter » 07.01.2017 15:48

Khito guck doch mal hier, mein absoluter Favorit was Kratzbäume und Auswahl angeht.
Da bekommst Du bestimmt noch tolle Ideen :love:
http://www.kratzbaeume.de/

Die sind auch viel auf Ausstellungen unterwegs und da gibts dann ggf. auch Rabatt. Man kann aber auch Einzelteile bestellen und selber Bauen. Meine Bettchen habe ich auch alle von da und auch die Höhlen :kiss:

Bis gespannt, wie das wird, wenn Deine es erobern!

Liebe Grüße
Steffie

@Hildchen, Heizungsliegen wurden begutachtet, als ich sie neu hingehängt habe-im Sommer- jetzt wo sie an sind leigt da niemand :lol:
Bild
Unvergessen meine Sternchen Raffi-Ronja-Trudi & Pauli

Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17190
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Neuer Kratzbaum in Planung

Beitragvon hildchen » 07.01.2017 16:10

Ich hatte es vor ein paar Tagen noch mal ausprobiert, für die Mädels war die Liege nicht existent! :lol:
Mein einziger Vorsatz für 2020: Ich will mir nicht mehr alles gefallen lassen!

Benutzeravatar
Räubertochter
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 22094
Registriert: 17.05.2007 17:58
Vorname: Stefanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herzogtum Lauenburg
Kontaktdaten:

Re: Neuer Kratzbaum in Planung

Beitragvon Räubertochter » 07.01.2017 16:49

Hast Du Dich reingelegt duckundwech :lol:
Bild
Unvergessen meine Sternchen Raffi-Ronja-Trudi & Pauli



Zurück zu „Kratzbäume & Kuschelmöbel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 22 Gäste