Größe der höhlen?

Kratzbäume, Kletter- und Kuschelmöbel

Moderator: Moderator/in

Benutzeravatar
ulze
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 819
Registriert: 21.09.2011 00:06
Vorname: Ulrike
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Oberfranken
Kontaktdaten:

Größe der höhlen?

Beitragvon ulze » 29.11.2011 17:18

Hallo an alle,

Also wir haben diese Kratzmaus : http://www.fressnapf.de/shop/kratzmaus-topi?gclid=CIKS78Cb3KwCFUZJ3godDxIYhg#utm_source=googleps&utm_medium=gps&utm_campaign=shoppingengine
Ich hoffe ich darf das hier so posten.
Das gute Stück ist 30cm tief.
Unser Tapsi mag sie aber nicht und hat sich bei der letzten Tierkommunikation ne Höhle gewünscht?! Dabei steht das Ding von Anfang an hier !! :?: :?:
Nun möchte ich ihm seinen Wunsch ja so schnell wie möglich erfüllen!
Nun Tapsi ist so ein 5-6kg Kater, also nicht gerade zierlich. Ich lege immer Leckerli rein, da krabbelt er halb rein, angelt die Leckerli und krabbelt rückwärts wieder raus.
Deswegen nehmen wir an das gute Stück ist zu klein.
Er hat noch so ein Billigteil wo unten eine Höhle ist (35x35cm) und dann noch 2 Bretter. Diese Höhle nutzt er auch nich
Also nun suche ich schon tagelang nach nem Kratzbaum mit ner entsprechend großen Höhle. Die meisten sind bloß 35x35cm wenn überhaupt. Ganz selten größer und dann passt der Baum grad net bei uns rein.

Was für Erfahrungen habt ihr mit euren Höhlen an den Bäumen? Mich interessieren sehr die Meinungen Besitzer größerer Katzen, quetschen die sich trotzdem rein?
Liegt es bei uns vielleicht an der Form?
Standort habe ich auch schon öfter gewechselt. Auch schon hochgestellt... NIX zu machen.
Jetzt wenn ich wieder was kaufe und dann benutzt er es wieder nicht? Blöd. In den Läden hab ich auch schon viele angeschaut, da wenn man in manche den Kopf steckt ist es echt sehr klein.
Auch so ne Kratztonne würde mir gefallen, aber die sind ja im Durchmesser auch nur 30-35cm, oder ist es bei rund anders?
Vielleicht könnt ihr eure Erfahrungen mitteilen.
Die Auswahl ist echt zu groß. Hab schon in den anderen Threads gestöbert und die Hochpreisigen sind zwar echt schön aber eben Hochpreisig!!! :(

Danke
Liebe Grüße von Uli & Tapsi


Benutzeravatar
Mackica
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 19920
Registriert: 23.05.2007 12:28
Vorname: Alex
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bei Köln

Re: Größe der höhlen?

Beitragvon Mackica » 29.11.2011 18:10

Also Höhlen nutzt hier keiner. An unseren beiden alten Kratzbäumen war jeweils eine, aber die wurden wirklich nie genutzt. Ich hatte auch überlegt mir mal so eine schicke Kratztonne zu holen, fürchte aber, dass die da auch nicht reingehen würde darum hab ich das bisher gelassen.

Ganz blöde Idee: Was ist denn, wenn du es mal mit einem ganz einfachen Karton versuchst? Dort dann Decken rein, und eine Öffnung schneiden, oder einfach auf die Seite legen und den Deckel aufklappen. Ist auf jeden Fall größer, und auch preiswerter um überhaupt mal anzutesten ob Tapsi das dann überhaupt mag. :)
Liebe Grüße von: Mirie, Thaayo, Banshee und Dosenöffnerin Alex
Bild

Benutzeravatar
crazygerman
Experte
Experte
Beiträge: 113
Registriert: 31.10.2011 12:45
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern

Re: Größe der höhlen?

Beitragvon crazygerman » 29.11.2011 18:19

Also ich haette jetzt auch mal auf Pappkarton verwiesen. Ich persoenlich kenne keine Katze die in eine Kratzbaumhoehle reingeht. Pappkarton schon eher. Oder vielleicht auch selber aus Holz basteln.
Viel Glueck

Sabine & Co.

Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: Größe der höhlen?

Beitragvon LaLotte » 29.11.2011 18:21

Perfekt gepostest :s1942: Wenn du nur einen Link setzt, kannst du eigentlich keine Urheberrechte verletzen.

Ich bin nun wirklich nicht die Richtige, um mit Tipps für Höhlen und sonstige Katzenmöbel aufzuwarten, weil Lotte all das auch mit Nichtachtung straft. Sie geht während der Heizperiode regelmäßig in die Heizungsliege und ansonsten höchstens mal in den Wigwam der Kaninchen. Das sieht ganz schön bekloppt aus, denn sie füllt das Teil zu Gänze aus :lol:
Also obwohl ich es nicht wirklich weiß :wink: denke ich, dass Tapsi seine Höhlen zu klein sind. Das beste Beispiel ist seine Kratzmaus vom FN: Auf den Bildern sieht es ja so aus, als wenn die Katzis prima Platz darin haben, aber es sind ja auch Kitten. Achte mal drauf, bei den meisten Höhlen- und Kratzbaumteilen sind es Kitten, die auf den Bildern darauf und darin herumturnen :wink:
Liebe Grüße
Dagmar

Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17190
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Größe der höhlen?

Beitragvon hildchen » 29.11.2011 18:44

Vielleicht meint er ja was Weicheres, etwa sowas:
http://www.zooplus.de/shop/katzen/katzenbetten_katzenkissen/haeuser_hoehlen/katzenhoehle/36217
Meine haben da was Ähnliches und sie lieben das Ding beide!
Mein einziger Vorsatz für 2020: Ich will mir nicht mehr alles gefallen lassen!


Benutzeravatar
Mary51
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1684
Registriert: 16.10.2009 22:17
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Katzhausen

Re: Größe der höhlen?

Beitragvon Mary51 » 29.11.2011 19:07

Also ich wollte ja für meine beiden Katzen auch unbedingt eine schöne warme Kuschelhöhle u.habe diese kürzlich gekauft...http://www.zooplus.de/shop/katzen/katzenbetten_katzenkissen/haeuser_hoehlen/katzenhoehle/223705
Nachdem beide erst einmal sehr interessiert die Höhle ausprobiert haben u.auch kurz drin gelegen haben..ist sie zum verpönten Ladenhüter geworden :roll: ich verstehe es leider nicht..das Kissen ist weich u.sie erscheint mir auch wirklich recht gemütlich zu sein,aber es will keiner von beiden mehr rein.Ich werde es jetzt mal mit verschiedenen Standortwechseln versuchen u.vielleicht mal mit Bestechung..in dem ich in der Höhle des öfteren mal Leckerchen auslegen werde.Ist doch echt zu schade,wenn das Teil nicht genutzt würde.Von der Größe her finde ich es übrigens ok..mein Henry ist ein Main Coon Mix u.relativ groß. :wink:
Bild
Viele liebe Grüße von Mary mit Henry u.Lala

Benutzeravatar
Khitomer
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7570
Registriert: 04.03.2008 10:58
Wohnort: Dänemark

Re: Größe der höhlen?

Beitragvon Khitomer » 29.11.2011 20:21

Ich habe beides, Höhlenkatzen und nicht-Höhlenkatzen.

Was ich immer nicht verstehe ist, warum die Höhlen bei den Kratzbäumen imemr unten sind. Katzen wollen oben liegen, nicht auf dem Boden. Wir haben die eine Kratzbaumhöhle unter die Decke gehänt und die wird gerne benutzt.

Für Rico hab ich eine relativ grosse Höhle gekauft, weil er gerne ausgestreckt liegt. Ich hab so was in der Richtung gekauft, was hier http://www.jekas.dk/Webshop/Category/4855-1-897/ im oberen Bereich zu sehen ist. Bei meinem Modell gab es 3 Grössen und ich hab die grösste gewählt. Die Höhle steht auf einer Kommode.

Ich würde aber für Tapsi auch erst mal eine Höhle aus einer Papschachtel machen. Da kannst du eine Decke oder ein Handtuch rein legen von der Art, die er gerne mag. Dann kannst du ihm auch verschiedene Grössen anbieten. Katzen lieben in der regel Papschachteln.

Dann hast du etwas Zeit, die richtige Höhle für Tapsi zu finden. Beobachte ihn, wie er gerne liegt - zusammengerollt oder gestreckt? Auf weicher oder harter Unterlage? Auf was drauf oder auf dem Boden? Dann findest du sicher die richtige Höhle und den richtigen Standort.
Liebe Grüsse, Khito
Bild
Katzen hinterlassen Spuren in deinem Herzen...

Benutzeravatar
ulze
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 819
Registriert: 21.09.2011 00:06
Vorname: Ulrike
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Oberfranken
Kontaktdaten:

Re: Größe der höhlen?

Beitragvon ulze » 29.11.2011 23:40

Herzlichen Dank für die vielen Tipps.
Also im Keller hatte er nen Karton da ist er immer reingehüpft, denk ich: gut Decke rein, fertig. Ja mein Herr Monk, seitdem die Decke drin ist geht der gute nicht mehr rein.
Sonst liegt er gerne gekringelt, am liebsten auf seinen Sitzsack den ganzen Tag weil er sich ja nur nachts zu uns traut. Wenn er da ist liegt er viel am Boden, hab ich bisher gedacht, das liegt daran, das er sich noch nicht traut. Aufm Sofa und aufm Bett leistet er mir ja mittlerweile auch Gesellschaft, wenn auch nicht jeden Tag und nur wenn ich alleine drin liege (heut hab ich gute Chancen :-) ).
Sonst hat er soooo schöne Liegekissen und was man nicht alles kauft aber nöööö wieso denn weich wenns auch aufm Boden geht. Also im einen Zimmer ist Fußbodenheizung da verstehe ich es ja, naja und die anderen Bereiche wo er sich nachts tummelt sind Kork- und Holzböden. Ach ja die Fußmatten die gehen auch, warum auch viel Geld ausgeben. Ich glaube er kennts nicht viel anders und ist daher sehr bescheiden geworden.....

Wollts ihm halt schön machen.....gehts mir wie dir Dagmar. Ja und das die immer Kitten reinsetzen ist mir auch schon aufgefallen nachdem ich die Dinger im Original im Laden begutachtet habe....eigentlich blöd. :?

Hildchen, das sieht echt gut aus. Ist vielleicht echt was dabei. Steht halt wieder aufm Boden.....aber er ist ja nicht so der Hüpfer. Er hat aber einen Fensterausguck, aber wie gesagt nachts sieht er halt nicht viel, nur sein Spiegelbild (*was diese olle Zweitkatze da immer macht?* :-) )

Mary, ja leckerchen lege ich jeden Tag rein, die sind rausgeangelt und das wars. Aber dein Link ist auch net schlecht, ist auch weng größer.....

Khito, danke für den Link. Vielleicht werde ich doch erst nochmal auf sowas zurückgreifen, wobei ich manche schon im Laden gesehen habe und die nach oben spitz zulaufen mir auch weng mikrig vorkommen.

Naja mein Tapsenmann kann seine Vorlieben halt noch nicht so zeigen, deswegen ist es schwierig, kann ja sein, dass wenn er aufgetaut ist, er voll der Aussichtsliebhaber und Rumkletterer wird.....wer weiß.... aber ich wollte seinem Wunsch nachgehen mit der Höhle.
Jetzt hol ich glaub ich mal den Karton ausm Keller Decke raus, Loch rein und auf die Fußbodenheizung gestellt, bin mal gespannt......
Oh ich bekomme Besuch, let the Tapsenshow begin! Es ist ja nachts :-)
Liebe Grüße von Uli & Tapsi



Zurück zu „Kratzbäume & Kuschelmöbel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 22 Gäste