Suchen guten Kratzbaum!

Kratzbäume, Kletter- und Kuschelmöbel

Moderator: Moderator/in

Benutzeravatar
Cleo
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2837
Registriert: 19.10.2005 12:35
Geschlecht: männlich
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Suchen guten Kratzbaum!

Beitragvon Cleo » 24.01.2010 12:04

Persönlich stehen wir auf PETFUN. Die sind gut, kosten aber einiges.
Nun suchen unsere Nachbarn einen guten Kratzbaum und fragten uns. PETFUN, war unsere Antwort, aber PETFUN können die sich nicht leisten. Da die Zwei die nächsten Tage mal unsere Katzensitter sind, wollen wir den nun was Gutes tun und suchen einen guten Kratzbaum, der nicht ganz so viel wie ein PETFUN kostet.

Habt Ihr da Ideen?

BTW: Die Zwei haben zwei Kater mit gut 6 Kilo, pro Fellpopo ;) Also sollte der Kratzbaum robust sein :)
Gruß vom Claus - Dem Dosenöffner von Cleo, Lilu und Ronja
Bild


user_1310
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 62459
Registriert: 25.10.2006 17:41
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Re: Suchen guten Kratzbaum!

Beitragvon user_1310 » 24.01.2010 12:27

Also ich steh ja auf Catwalk ... aber damit musst Du ihnen dann wohl auch nicht kommen :wink:

Gut , stabil find ich sonst auch die Bäume vom Pussy-Versand. Die sind auch güntiger :D

Benutzeravatar
Katzenmutt
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2689
Registriert: 17.08.2007 09:33
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Zuhause

Re: Suchen guten Kratzbaum!

Beitragvon Katzenmutt » 24.01.2010 16:52

Schau mal bei www.tier-puppenmoebel.de. Dort kann man Vollholzkratzbäume maßanfertigen lassen. Und die Preise sind besser als das, was du beim FN oder im Baumarkt an Kratzbäumen kriegst...
Viele Grüße von Don Camillo und Pepone sowie Dosine Conny

Benutzeravatar
Aliella
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 682
Registriert: 18.09.2007 11:42
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Ostrhauderfehn
Kontaktdaten:

Re: Suchen guten Kratzbaum!

Beitragvon Aliella » 22.08.2010 11:12

Was haltet Ihr denn von dem Kratzbaum?
Gefunden bei www.tier-puppenmoebel.de

Bild

Bei uns ist halt das Problem, daß wir nicht groß in die Breite gehen können, sondern in die Höhe müssen. Doch bei Kaisa und Freya hab ich damals die Erfahrung gemacht, daß sie sehr gerne auf diesen hohen Plätzen gelegen sind. Deren Kratzbaum hatte allerdings eine stabile Bodenplatte. Wie ist das bei den Schmalen? werden die dann "eingeklemmt"?
.Die Augen einer Katze sind Spiegel, durch die nur wenig Auserwählte einen Blick in das Reich der Feen tun können (Keltischer Glaube)

LG von Annette und Robert mit Bommel ( & Abby im Herzen )
Bild

Benutzeravatar
Carrie
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3360
Registriert: 13.01.2008 14:59
Geschlecht: weiblich
Wohnort: das willste wissen, wa?!

Re: Suchen guten Kratzbaum!

Beitragvon Carrie » 22.08.2010 18:49

also wir stehen ja total auf die hier http://www.kratzbaeume.de/
aber leider sind die auch nicht wirklich günstig :(

Ansonsten würde ich denen empfehlen darauf zu achten das die stämme nicht so dünn sind, also die sollen nicht mit 9cm Stämmen anfangen, das hält doch nichts...
Bild


Benutzeravatar
IschliebäKatzen
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1751
Registriert: 31.05.2009 20:40
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Re: Suchen guten Kratzbaum!

Beitragvon IschliebäKatzen » 22.08.2010 18:56

Aliella hat geschrieben:Was haltet Ihr denn von dem Kratzbaum?
Gefunden bei www.tier-puppenmoebel.de

Bild

Bei uns ist halt das Problem, daß wir nicht groß in die Breite gehen können, sondern in die Höhe müssen. Doch bei Kaisa und Freya hab ich damals die Erfahrung gemacht, daß sie sehr gerne auf diesen hohen Plätzen gelegen sind. Deren Kratzbaum hatte allerdings eine stabile Bodenplatte. Wie ist das bei den Schmalen? werden die dann "eingeklemmt"?


Ich hab selber so einen Kratzbaum, aber ich halte nicht allzuviel davon. Sie müssen nachgeschraub werden und halten nicht wirklich an der Decke. Meinen musste ich zusätzlich noch an der Wand befestigen. Zum Klettern sind sie ja okay, aber zum Krallen schärfen hat sich bei mir seit 30 Jahre immer die normale Bodenplatte mit einem ca. 80 cm hohen Stamm bewährt. Nur Bodenplatte und Stamm, sonst nichts.
Katzen hinterlassen Spuren in unserem Leben.
Für eine Zeit, halt ich Eure Pfötchen fest, aber Eure Herzen, mein Leben lang.
Zur Erinnerung an Lilly-Mimi (kleine Puschimaus 01.07.2009 - 27.05.2018) Samson (ca. 6-7 J.) Othello (8 J.) Donald (21 J.) Pamina (13 J.) und Pauli (2 J.). Ich werde Euch nie vergessen

user_4480
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9352
Registriert: 12.08.2009 13:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Am Fauchberg ;o)

Re: Suchen guten Kratzbaum!

Beitragvon user_4480 » 22.08.2010 18:56

Carrie hat geschrieben:also wir stehen ja total auf die hier http://www.kratzbaeume.de/
aber leider sind die auch nicht wirklich günstig :(

Ansonsten würde ich denen empfehlen darauf zu achten das die stämme nicht so dünn sind, also die sollen nicht mit 9cm Stämmen anfangen, das hält doch nichts...


Die sehen ja kuschlig aus :love: Würd ich glaub ich selber drin schlafen :oops:

Benutzeravatar
lulu39
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6929
Registriert: 23.06.2006 18:48
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Suchen guten Kratzbaum!

Beitragvon lulu39 » 22.08.2010 19:23

Ich denke für wenig Geld geht jeder KB, wenn man eine Wandhalterung dazu baut. Ich habe zwar einiges an Catwalk, aber meine sogenannten "Schrankaufstiegshilfen" sind KB´s von Zooplus für 39,00 Euro.

Dazu haben wir Wandbefestigungen gebaut . Ähnlich wie bei Wasserrinnen auf den Balkon.. Also einen Dachrinnenhalter, ein STück Verlängerung und die Dinger stehen felsenfest. Sie können auch nicht umfallen, wenn sich die Deckenspanner lösen.

Bei 6kg-Katze würde ich allerdings wenigstens auf 11 cm-Säulen achten.

Die 2 Variante ist:

Gleich hochwertig planen.

Bei Catwalk kann man ja selber zusammen stellen. Ich habe auch zuerst bei ersten Baum Bodenplatte + Säule+ Sitzplatzform für 120,00 Euro gekauft. Im nächsten Monat dann die Wandsitzplatte für knapp 70,00 Euro dazu und so weiter..
Lg Katrin, Lulu, Lucy, Wassibär, Caesar und Sunny
Tief im Herzen: Pünktchen, Poppy, Nero und Snoopy

Achtung: Ich geh davon aus, das ihr Tips nur nach Rücksprache mit TA oder THP anwendet!

Cats of Aegina TSI - www.lulucy-aegina.de

Benutzeravatar
spike
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1862
Registriert: 29.09.2005 08:41
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bedburg-Hau
Kontaktdaten:

Re: Suchen guten Kratzbaum!

Beitragvon spike » 22.08.2010 19:41

Ich kann auch nur Petfun empfehlen, die sind robust und halten wirklich so einiges aus.
Die Stämme sind Vollholz und die Verschraubungen der Stämme sind nicht in Plastik eingelassen sonden auch in Holz.
Bei Plastik is schnell die Verschraubung herausgebrochen und dann gibt es keinen Ersatz.

Bei Petfun kann man sich die Bäume auch so zusammenstellen wie sie benötigt werden. Oft gibt es auch Angebote dort.

lg Sabine
'Für blinde Seelen sind Katzen ähnlich. Für Katzenliebhaber ist jede Katze, von Anbeginn an, absolut einzigartig.


http://www.bkh-von-krohne-kleve.de

Benutzeravatar
Biene
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17309
Registriert: 16.11.2006 13:16
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Re: Suchen guten Kratzbaum!

Beitragvon Biene » 22.08.2010 20:12

Aliella hat geschrieben:Bei uns ist halt das Problem, daß wir nicht groß in die Breite gehen können, sondern in die Höhe müssen.



Dann wär vielleicht der hier was für euch:

http://www.katzen-album.de/forum/viewtopic.php?p=1114986#p1114986

Der is super stabil, hat einen wirklich dicken Stamm zum dran austoben
und große Liegemöglichkeiten.
Bin noch genauso begeistert wie am ersten Tag :love:

Hier gibts den:

http://www.katzenundhunde.com/artikel.aspx?art=111859
Liebe Grüße- Biene und ihre ♥ Teppichflitzer ♥
Bild

Benutzeravatar
lulu39
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6929
Registriert: 23.06.2006 18:48
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Suchen guten Kratzbaum!

Beitragvon lulu39 » 22.08.2010 20:15

spike hat geschrieben:Ich kann auch nur Petfun empfehlen, die sind robust und halten wirklich so einiges aus.
Die Stämme sind Vollholz und die Verschraubungen der Stämme sind nicht in Plastik eingelassen sonden auch in Holz.
Bei Plastik is schnell die Verschraubung herausgebrochen und dann gibt es keinen Ersatz.

Bei Petfun kann man sich die Bäume auch so zusammenstellen wie sie benötigt werden. Oft gibt es auch Angebote dort.

lg Sabine


@ Sabine, ich habe die Retrotonne und die Fensterbanksitze von Petfun..Jetzt liebäugel ich mit der großen Kratzsäule.. :lol:

Was mich bei den Deckenkratzern abstößt, sind die megahäßlichen Deckenbefestigungen.. :roll:
Lg Katrin, Lulu, Lucy, Wassibär, Caesar und Sunny
Tief im Herzen: Pünktchen, Poppy, Nero und Snoopy

Achtung: Ich geh davon aus, das ihr Tips nur nach Rücksprache mit TA oder THP anwendet!

Cats of Aegina TSI - www.lulucy-aegina.de

Benutzeravatar
spike
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1862
Registriert: 29.09.2005 08:41
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bedburg-Hau
Kontaktdaten:

Re: Suchen guten Kratzbaum!

Beitragvon spike » 22.08.2010 20:57

@ Katrin, wir haben auch einen Deckenspanner, den mit den Bettchen und Hängematten, so häßlich finde ich die Deckbefestigung nicht.

Vielleicht mache ich morgen mal ein Bild davon............


lg Sabine
'Für blinde Seelen sind Katzen ähnlich. Für Katzenliebhaber ist jede Katze, von Anbeginn an, absolut einzigartig.


http://www.bkh-von-krohne-kleve.de



Zurück zu „Kratzbäume & Kuschelmöbel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste