Kratzbaum für kleinere Wohnungen für wenig Geld

Kratzbäume, Kletter- und Kuschelmöbel

Moderator: Moderator/in

Benutzeravatar
user_1228
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 37922
Registriert: 12.10.2006 13:42
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1228 » 28.06.2007 10:16

ich mein das so, wenn ich weiß, das die kleinen bäume schlecht ankommen bei den katzen, und die katzen dann lieber sich am sofa vergreifen...

und sie das bei einem größeren kratzbaum nicht machen. so is zumindest meine erfahrung. dann muss eben ein größerer her. katzen lieben die höhe... die breite macht da weniger aus.


Benutzeravatar
teufelchentf
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 11237
Registriert: 14.06.2006 17:34
Vorname: Kaninchenraum
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Beitragvon teufelchentf » 28.06.2007 10:18

Nu mal langsam...jeder fängt klein an...
Hatte auch erst nen kleinen und den haben sie auch angenommen...
Dann wurde er jetzt etwas größer...und ich guck schon ab und an mal nach was Deckenhohem ;O)
Kommt Zeit , kommt großer Kratzbaum *gg*
Bild
Schöne Worte sind nicht immer wahr & wahre Worte sind nicht immer schön.

user_1310
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 62459
Registriert: 25.10.2006 17:41
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1310 » 28.06.2007 10:45

PrinzessinFiona hat geschrieben:Und der hält besser als jeder 200 EUR Kratzbaum von der Stange.


:lol: :lol: :lol:


Du kennst Dich aus :wink:

Benutzeravatar
user_1228
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 37922
Registriert: 12.10.2006 13:42
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1228 » 28.06.2007 10:46

ich bin mal gespannt, was der selbstgemachte kostet. wenn es ein mittelhoher ist, und alles selbst gemacht, is der auch net billig.

user_1310
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 62459
Registriert: 25.10.2006 17:41
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1310 » 28.06.2007 10:47

ivonne 83 hat geschrieben:ich bin mal gespannt, was der selbstgemachte kostet. wenn es ein mittelhoher ist, und alles selbst gemacht, is der auch net billig.


Ganz genau !! :wink:


Benutzeravatar
user_1228
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 37922
Registriert: 12.10.2006 13:42
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1228 » 28.06.2007 10:48

wir wollen dann bilder sehen!!! 8)

Benutzeravatar
J.C
Experte
Experte
Beiträge: 255
Registriert: 24.05.2007 11:40
Geschlecht: weiblich

Beitragvon J.C » 28.06.2007 11:16

Also zu dem Katzenbaum, sofern man das Baum nennen sollte, den finde ich schon etwas mickrig. Beim Fressnapf (darf man das schreiben?) haben sie auch so ein Kittenstarterset drinne da ist auch so ein Stängel mit bei, ich glaube nicht dass das Kätzchen lange freude dran hat. Da geb ich doch lieber einmal mehr Geld aus und hab dann einen Baum (wenn es ein gekaufter sein muss) anstatt alle paar Monate 30€ für so ein kleines Teil, das nach zwei mal hoch und runter schon keinen Spass mehr macht. Manchmal hat man auch Glück und man bekommt echt gute Sonderangebote, meinen letzten hab ich für 80€ bekommen der war runtergesetzt von 299€ weil er ein Austellungstück war. Ich latsche auch nicht in das erst beste Geschäft und kauf einfach drauf los, wenn man etwas vergleicht und sich zeit nimmt, dann kann man schon mal ein Schnäppchen machen.

Grüsse J.C

user_1310
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 62459
Registriert: 25.10.2006 17:41
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1310 » 28.06.2007 11:38

Also ich finde dieses kleinen Baum selbst für Kitten viel zu mikrig ! Unsere beiden sind von Anfang an den Baum rauf und runter gefegt. Unser Baum wird täglich in Anspruch genommen und er sieht noch imemr aus wie neu.

Mittlerweile steht unser Kratzbaum aber am Fenster, da er in dieser Ecke nicht genutzt worden ist ... nur unsere Möbel :? .

Jetzt am Fenster ist er ständig besetzt und unsere Möbel total uninteressant !


Bild
Shot with DSC-F828

Es gibt ja auch ganz tolle Kratzbäume von www.catwalk-Kratzbaeume.de , die kann man selber zusammenstellen. So einer kommt uns auch noch ins Haus ... nach unserem Urlaub :wink: .

Benutzeravatar
Gwynhwyfar
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 25014
Registriert: 07.08.2006 16:03
Geschlecht: weiblich
Wohnort: FFB/München
Kontaktdaten:

Beitragvon Gwynhwyfar » 28.06.2007 12:35

So, jetzt will ich meinen Senf auch mal dazu geben :wink:
Ich hatte anfangs auch so einen mini Baum mit nur 1 Stange und 1 Plattform von Freßnapf für 15 EUR.
Der wurde von den Katzen völlig ignoriert, egal wo ich ihn hingestellt habe.
Als nächstes kam dann ein Deckenspanner für 99 EUR und da sind sie ständig!
Den kleinen von Freßnapf hab ich noch dran geschraubt und der wird als Abstiegsmöglichkeit genutzt:
Bild

Jetzt haben wir seit 10 Tagen einen 6 Meter hohen Kratzbaum im Treppenhaus, dort sind sie auch schon ganz oft.
Die ersten Fotos gibts hier auf der 3. Seite:
http://www.katzen-album.de/forum/ftopic6270-30.html

Inzwischen ist er 5,20 m hoch und wir sind an der Befestigung im 1. OG angekommen. Alle nutzen ihn schon fleißig. Es kommen jetzt noch 2 Stämme und die beiden Abschlussplattformen und noch eine schräge Ebene oben dran.

Meine Meinung, eine Katze braucht auch Training. Man kann sie nicht vor allen Gefahren bewahren. Wenn sie nicht lernt zu springen, balancieren, klettern, dann wird sie sich auch beim Sturz von einem Schrank verletzen, weil sie es nicht trainiert hat. Das ist meine Meinung. Ich bin ein absoluter Gegner von Fangnetzen in der ganzen Wohnung, nur daß die Katze nirgends runter fällt :roll: Den hohen Kratzbaum haben wir so gesichert, daß die Plattformen verschoben sind, so daß sie immer irgendwo Halt finden. Ausserdem hab ich jetzt die Holzteile der Halterungen und die der Hängematten mit Sisalseil umwickelt, so daß sie beim Klettern sich auch dort einklinken können.
Am WE mache ich mal neue Fotos.
Als Baum für eine kleine Wohnung würd ich einen Deckenspanner mit nur 1 Stange und 1 Hängematte und 1 Ebene empfehlen, Katzen wollen sich strecken und auch mal klettern, das ist eben ihre Natur!
LG Jutta und die Fellpopos
Kater Mikesch, Dustee-Skye, Carla, Un Bacio, Blue Dawn, Aurelia und Duncan
Bild
Homepage mit vielen Fotos und die Cattery

PrinzessinFiona
Senior
Senior
Beiträge: 63
Registriert: 14.06.2007 17:51
Geschlecht: männlich
Kontaktdaten:

Beitragvon PrinzessinFiona » 28.06.2007 14:37

Das gibts ja nicht... Was meint ihr wohl was da für materialien verwendet werden ??

Papprollen auf denen das Sisal gespannt ist. Und mein Vater (gelernter Takler) hat richlich natur-tau was er damals auch um den Kratzbaum in der alten Wohnung neu gemacht hat.

Das kostet ihn ein Müdes grinsen mir davon 30 Meter zu geben. Und die Papprollen bekomme ich eh ständig, da ich regelmäßig Poster bestelle. Da kommt oben und unten ein stück Pressholz rein, was gut verleimt und zusätzlich genagelt ist. Darum wickelt man das Tau das man nur oben und unten mit einem Nagel befestigt. Dazu zwei MDF-Platten für den Fuß und die Plattform.

Kostenpunkt unter 30 EUR. Reicht 1,80 Meter hoch wenn fertig.

Aber gebt mal weiter hunderte von Euros aus. Der Kratzbaum meiner Mutter hat einen Neupreis von 80 EUR. Die eine Plattform wird nur als Futterplatz genutzt, die Höhle garnicht. die oberste Plattform nutzt nur die junge Katze, die alte liegt unten auf dem Fuß an der Heizung.

Und die Bezüge sind nach 1 Jahr schon vollkommen hinnüber. Ständig muss man die Schrauben nachziehen, weil die Katzen da wohl gemerkt nur raufspringen, um auf das Futter zu warten oder um was zu fressen.

Aber die werten Damen wissen ja alles besser, aber noch nie eine Säge in der Hand gehabt :evil: Sowas kann ich echt ab. Den schlauen raushängen lassen... Ich bin 32 Jahre alt, und lebe solange ich denken kann mit Katzen zusammen. Und ich weiß wie Katzen ticken, die in menschlicher Obhut aufgewachsen sind.

Lediglich bei einer wild aufgewachsenen Katze mach ich mir gedanken. Weil die nichts von Menschenhand kennt. Und nur deswegen bin ich hier her gekommen. Und ich hab die mehrkosten auf mich genommen, die nicht gerade wenig sind. Also braucht mir keiner erzählen das Katzen teuer sind.

Echt mir platz hier gerade so dermaßen der Kragen.

Bevor ich mich hier weiter aufrege, steckt den Händlern weiterhin das Geld in den A.... für billig produziere Katzenmöbel. Ich bau mein Kram selber. Der sieht vielleicht nicht so elegant aus, hält dafür besser und kostet ein viertel dessen.

Riech euch nicht später....

user_1310
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 62459
Registriert: 25.10.2006 17:41
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1310 » 28.06.2007 14:44

PrinzessinFiona hat geschrieben:Aber die werten Damen wissen ja alles besser, aber noch nie eine Säge in der Hand gehabt :evil: Sowas kann ich echt ab. Den schlauen raushängen lassen...


Ach ja ? Woher willst Du das wissen ? :roll:

Ich bin 31 Jahre alt und habe seit 10 Jahren eine Parkettfirma , glaube mir, ich habe bestimmt öfter als Du eine Säge in der Hand gehabt ... :roll:

Aber ist ist doch auch egal, das ist nicht das Thema. Du kannst sicherlich auch einen schönen Baum für Deine Katzen bauen, streitet doch keiner ab. Soll es doch jeder machen wie er mag und wie er kann.

Ich bin selbständig und habe nicht die Zeit einen Baum selber zu bauen (evtl. würde ich es sonst auch machen) aber habe sehrwohl das Geld dafür also kaufe ich einen :wink:. Ist doch auch nicht schlimm.

Und schaue Dir doch mal die Catwalkseite an, da ist nichts mit Papprollen, alles schön massiv :wink: !
Zuletzt geändert von user_1310 am 28.06.2007 14:59, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
teufelchentf
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 11237
Registriert: 14.06.2006 17:34
Vorname: Kaninchenraum
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Beitragvon teufelchentf » 28.06.2007 14:48

Ich find es auch nich in Ordnung das:
der is aber mickrig
und
nö, ich zahl lieber mehr

Sind wir denn im Kindergarten ?

Leute, jeder so wie er kann...
Bild
Schöne Worte sind nicht immer wahr & wahre Worte sind nicht immer schön.

user_1310
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 62459
Registriert: 25.10.2006 17:41
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1310 » 28.06.2007 14:55

teufelchentf hat geschrieben:Leute, jeder so wie er kann...


Ganz genau, jeder wie er kann und wie er mag !

Benutzeravatar
Gwynhwyfar
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 25014
Registriert: 07.08.2006 16:03
Geschlecht: weiblich
Wohnort: FFB/München
Kontaktdaten:

Beitragvon Gwynhwyfar » 28.06.2007 15:02

Wollte ich auch grad schreiben, unser Catwalk Baum besteht zu 100% aus unbelastetem Holz, da er in einem Schreinerbetrieb gebaut wird, wo auch Katzen leben. Der Lack ist unschädlich. Die Polster sind hochwertig und ohne Schadstoffe. :roll:
Hm ich kann gar nich rechnen, wie oft ich in den letzten 10 Tagen Hammer, Imbus, Schrauben, Schere, Messer, Montagekleber, Kinzo usw. in den Händen hatte... Da ich den Baum selbst aufgebaut und ausgebaut habe. Mit meinen jetzt schlappen 34 Jahren habe ich bisher viele Arbeiten am Haus selbst gemacht, wie Mauern im Garten hochgemauert, Waschbecken eingebaut, Holzfliesen zersägt usw. Glaub mir, wenn man ein Haus gebaut hat, dann hat man auch schonmal ne Säge in der Hand gehabt :wink: :lol:
LG Jutta und die Fellpopos
Kater Mikesch, Dustee-Skye, Carla, Un Bacio, Blue Dawn, Aurelia und Duncan
Bild
Homepage mit vielen Fotos und die Cattery

Benutzeravatar
Mackica
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 19920
Registriert: 23.05.2007 12:28
Vorname: Alex
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bei Köln

Beitragvon Mackica » 28.06.2007 16:34

Wonnie hat geschrieben:
PrinzessinFiona hat geschrieben:Aber die werten Damen wissen ja alles besser, aber noch nie eine Säge in der Hand gehabt :evil: Sowas kann ich echt ab. Den schlauen raushängen lassen...


Ach ja ? Woher willst Du das wissen ? :roll:




Das mein ich allerdings auch.
Das könnte mich jetzte aber auch glatt persönlich beleidigen, wenn ich dran denk dass ich zB meine Wohnung komplett renoviert und teilsaniert hab, und zwar allein. ;)
Ach jeee... ganz schön albern. :roll:
Liebe Grüße von: Mirie, Thaayo, Banshee und Dosenöffnerin Alex
Bild



Zurück zu „Kratzbäume & Kuschelmöbel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 25 Gäste