Wie fühlt sich Norwegerfell an?

Moderator: Moderator/in

Benutzeravatar
Flava
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 566
Registriert: 10.07.2008 07:11

Wie fühlt sich Norwegerfell an?

Beitragvon Flava » 03.01.2014 16:37

Hallo ihr Lieben!

Ich habe da mal eine Frage: Wie fühlen sich eigentlich Norwegische Waldkatzen an? Ich find sie ja toll, aber hab noch nie eine live gesehen, geschweige denn gestreichelt. Sind die seidig weich wie Kaninchen oder eher ein bißchen rau-pieksig wie Schafpelz?

Schreibe schon seit längerer Zeit an einer Geschichte mit Katzen und wollte das auch gerne für einen Norweger-artigen Charakter wissen.

Freue mich über viele und alle Antworten!


Benutzeravatar
Mackica
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 19918
Registriert: 23.05.2007 12:28
Vorname: Alex
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bei Köln

Re: Wie fühlt sich Norwegerfell an?

Beitragvon Mackica » 03.01.2014 16:58

Hmm, wie fühlt sich das an? Ich evrsuche es mal zu beschreiben wie es bei Mirie ist. :)

Also, ich hab grad nicht mehr im Kopf wie sich ein Kaninchen anfühlt (aber auch da gibt es ja Unterschiede). Also wie Schafe auf keinen Fall, die haben ja wirklich sehr hartes und drahtiges Fell. Das Deckhaar ist zwar etwas schwerer und auch dicker (aber nicht kratzig oder so), aber dadrunter ist ganz viel fluffig-weicher Flausch. :D Also, gerade im Winter, fühlen sich Norweger unheimlich kuschelig-plüschig an finde ich (Mirie aber auch im Sommer, die vergisst immer, ihr Winterfell abzulegen :D ).
Liebe Grüße von: Mirie, Thaayo, Banshee und Dosenöffnerin Alex
Bild

Benutzeravatar
Flava
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 566
Registriert: 10.07.2008 07:11

Re: Wie fühlt sich Norwegerfell an?

Beitragvon Flava » 03.01.2014 17:03

So ein Bißchen wie diese plüschigen Kuschelschals?

http://www.ebay.de/itm/like/321120788802?lpid=91&_configDebug=ViewItemDictionary.ENABLE_PAYMENTS_IN_HLP:true

(Und endlich mal jemand, der Schaf auch so beurteilt wie ich - danke Alex! ;) )

Benutzeravatar
Mackica
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 19918
Registriert: 23.05.2007 12:28
Vorname: Alex
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bei Köln

Re: Wie fühlt sich Norwegerfell an?

Beitragvon Mackica » 03.01.2014 17:12

Hmm, die würd ich eher mit BKH-Pelz vergleichen glaub ich. ^^ Also das Fell ist schon etwas "härter". Und länger als zB diese Puschelschals. Aber auch voluminöser. Halt so zum... richtig reingreifen und reinkuscheln. :love:

Schafe find ich aber auch echt drahtig. Ich mag Schafffell nicht, das ist mir zu hart. ^^
Liebe Grüße von: Mirie, Thaayo, Banshee und Dosenöffnerin Alex
Bild

Benutzeravatar
Flava
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 566
Registriert: 10.07.2008 07:11

Re: Wie fühlt sich Norwegerfell an?

Beitragvon Flava » 03.01.2014 17:19

Ich mag Schafwolle nicht - die kratzt! (Und Schaffell auch!)

BKH. Muss ich meinen Bruder mal nerven, ob sein Puschelkater rein BKH ist. Aussehen tut er wie einer und da kenne ich das Fellgefühl. Da muss man sich durch einen gefühlten Kilometer Fell kämpfen, bis man mal die Katze fühlt. :lol:

(Aussehens-Pate für den Charakter in der Geschichte steht übrigens Norwaycats Brego!)


Benutzeravatar
Elvira und Annika
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1970
Registriert: 23.12.2009 21:31
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Blankenheim

Re: Wie fühlt sich Norwegerfell an?

Beitragvon Elvira und Annika » 03.01.2014 17:42

Süße Frage :kiss: :lol: aber schwer zu beschreiben, ich hab drei, und alle drei sind etwas anders, aber was gleich ist , ist die seidige Oberfläche. Du streichelst drüber und es ist glatt wie Seide :D im Winter wuschelt man an Hals und Bauch in fluffige Füllwatte :love: bei einem mehr bei einem weniger :wink:

Benutzeravatar
Flava
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 566
Registriert: 10.07.2008 07:11

Re: Wie fühlt sich Norwegerfell an?

Beitragvon Flava » 03.01.2014 18:00

Elvira und Annika hat geschrieben:Süße Frage :kiss: :lol:

Na, ihr kennt das doch alle: Man liest ein Buch oder guckt einen Film und plötzlich denkt man sich: Was erzählen die da für einen Murks?! - Seit ich mich in der Umschulung intensiver mit Kostüm- und Stilkunde beschäftigt habe, rollen sich mir bei "Historienfilmen" regelmäßig die Fußnägel auf. Und wo hier ja so viele Experten sind... :D

Benutzeravatar
Mackica
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 19918
Registriert: 23.05.2007 12:28
Vorname: Alex
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bei Köln

Re: Wie fühlt sich Norwegerfell an?

Beitragvon Mackica » 03.01.2014 18:07

Flava hat geschrieben:(Aussehens-Pate für den Charakter in der Geschichte steht übrigens Norwaycats Brego!)


Awwww! Miries hübscher (Halb)Bruder! :love: (die haben den gleichen Papa ;) ) Ja der ist auch so ein Flauschiger! :love: Und Elvira hat recht, wenn man ganz leicht nur über das Deckhaar streicht, ist das sehr glatt.

Also wenn dein Buch fertig ist... das musst uns aber unbedingt vorstellen. :D
Liebe Grüße von: Mirie, Thaayo, Banshee und Dosenöffnerin Alex
Bild

Benutzeravatar
Elvira und Annika
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1970
Registriert: 23.12.2009 21:31
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Blankenheim

Re: Wie fühlt sich Norwegerfell an?

Beitragvon Elvira und Annika » 03.01.2014 18:09

Was für eine Umschulung machst du denn? Gehört zwar jetzt hier nicht zum Thema, aber hört sich interessant an, Kostüm und Stilkunde :D Stilkunde hatte ich auch.....
Genau, auf das Buch bin ich auch neugierig.....
Gruß Elvira

Benutzeravatar
Flava
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 566
Registriert: 10.07.2008 07:11

Re: Wie fühlt sich Norwegerfell an?

Beitragvon Flava » 03.01.2014 18:15

Das Buch dauert wohl noch so 10-20 Jahre! :lol: Ich erzähle mir das immer zum Einschlafen, oder wenn mir langweilig ist; gelegentlich wird dann auch was aufgeschrieben, wenn eine Stelle genügend "gereift" ist. Ich lasse mich auch gerne von Hintergrund-Krams a la Tolkien ablenken und überlege mir mal eben ein Neues Alphabet...
Eigentlich bin ich angehende Schneiderin in der Industrie. :wink:

Benutzeravatar
Elvira und Annika
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1970
Registriert: 23.12.2009 21:31
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Blankenheim

Re: Wie fühlt sich Norwegerfell an?

Beitragvon Elvira und Annika » 03.01.2014 18:19

Ah ok, toll....meine Mutter kann auch nähen und schneidern.....ich nicht, mein Bereich ist der Kopf :s2444:
10 bis 20 Jahre , hmmmm, das erlebe ich noch, hoffe ich, wir können warten :lol: 8)

Benutzeravatar
Flava
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 566
Registriert: 10.07.2008 07:11

Re: Wie fühlt sich Norwegerfell an?

Beitragvon Flava » 03.01.2014 18:32

Schneidern hat mehr Kopfarbeit als viele denken! 8) Insbesondere, wenn man eben nicht schon mit fertigen Schnitten arbeitet. Da muss man sogar rechnen! :shock:
Ich denke mir sehr gerne ganz neue Dinge aus und überlege mir, wie sie sich realisieren lassen oder sehe was, und tüftel dann aus, wie man es herstellen kann. Meist ist dabei dei Vorarbeit, bevor ich irgendwelchen Stoff überhaupt in die Hand nehme, länger als die eigentliche Produktion. - Und so ist es auch mit dem Buch-Projekt bei mir.

Benutzeravatar
Räubertochter
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 22017
Registriert: 17.05.2007 17:58
Vorname: Stefanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herzogtum Lauenburg
Kontaktdaten:

Re: Wie fühlt sich Norwegerfell an?

Beitragvon Räubertochter » 03.01.2014 19:07

Guute Frage- ich habe drei Norweger und alle drei fühlen sich anders an.
Celebrian hat eher kurzes Fell, trägt im Sommer Kragen ( schmeist ab, sobald es kalt wird) und fühlt sich fester an von der Struktur und ist Miries Schwester.
Iavas ist mein fluffiger Wuschelpuschel, zur Zeit ein echter Troll mit viel Fell aber alles sehr fluffig. Kriegt auch gerne mal Knötchen im Flufffell, was Celi völlig fremd ist. Dafür sieht Iavas im Sommer aus wie eine EKH
Und Bregolas, Bregos Bruder hat für mich das echte Norweger Fell, lang fest, fühlt sich an wie wasserabweisend (soll es ja auch sein) und er trägt wie Mirie durchgängig Fell *g*
Übrigens haben alle drei denselben Papa :love: genau wie Brego.

Vielleicht solltest Du einfach mal eine Zucht angucken gehen und selber fühlen :-)
Bild
Unvergessen meine Sternchen Raffi-Ronja & Pauli

Benutzeravatar
Flava
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 566
Registriert: 10.07.2008 07:11

Re: Wie fühlt sich Norwegerfell an?

Beitragvon Flava » 03.01.2014 19:31

Räubertochter hat geschrieben:Celebrian hat eher kurzes Fell, trägt im Sommer Kragen ( schmeist ab, sobald es kalt wird)
:s1968:
Ja, eine Norweger-Zucht besuchen ist schon lange mein heimlicher Traum. Hat sich halt noch nicht ergeben bisher.

Vielen Dank für eure Beschreibungen, ich bin auch für weitere dankbar! :kiss:

Um noch mal auf das Buch/die Geschichte zurückzukommen: Es ist eine Art Pseudomittelalter-Fantasy und etliche der Hauptfiguren sind, grob gesagt, "Wer-Katzen". Sieht aus wie Katze, maunzt wie Katze, is aber keine. ;-) Der schwarze "Norwegerkater" hat eine Sonderstellung, da alle anderen Katzenwesen kurzes Fell haben und er komplett schwarz ist (ist ja bei Feld- und Wiesenadel tatsächlich sehr selten).

Ach, fun fact: Meine Cao-Ihme hab ich nach einem Charakter aus dieser Buchwelt benannt; sie ist die Mama vom besagten "Norweger". Hat halt kein langes Fell, aber sonst passt der Name perfekt zu ihr. :mrgreen:

Benutzeravatar
cat.s-eye
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 892
Registriert: 02.11.2005 18:24
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Schwarzwald-Pforte ;-)
Kontaktdaten:

Re: Wie fühlt sich Norwegerfell an?

Beitragvon cat.s-eye » 03.01.2014 20:23

Oh, Flava, erzähl Dir mal ein bisschen schneller, oder schlaf mal ein bisschen öfter ein - das Buch will ich auch haben! :D

Aber was das Norwegerfell angeht, da haben die anderen das schon recht treffend beschrieben: obendrauf seidig, untendrunter Watte :D
Ich bin ja mal gespannt, was meine "Neuerwerbung" mit ihrem Pelz macht, wenn's mal wieder Sommer wird!

Leute, geht's bei dem oft zitierten Vater da um den Eisbären? Na, jedenfalls sind sie ja doch alle aus demselben "Stall" :love: :love: :love:
Liebe Grüße - Angelika, die Omis Jackie (1996 - 2013 / 17 J.) und Domaris (1996 - 2014 / 17,5 J.), die blauen Teufelchen und Orocarni ("Marnie")
Bild
:katze2: Ohne ein paar Katzenhaare.....ist man nicht richtig eingerichtet :katze3:



Zurück zu „Zucht allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste