Caracats - was haltet ihr davon? (Outbreeding)

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du :arrow: Rassekatzen-Portraits
Benutzeravatar
SONJA
Admin
Beiträge: 17517
Registriert: 23.08.2005 10:18
Vorname: Sonja
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München, Bayern
Kontaktdaten:

Caracats - was haltet ihr davon? (Outbreeding)

Beitragvon SONJA » 07.02.2012 12:09

Outbreeding: Caracats - eine Kreuzung zwischen Karakal und Maine Coon

In Deutschland und Österreich gibt es schon länger Pläne, den (eine Wüstenluchs-Art) mit Maine Coons zu kreuzen, um eine neue Wildkatzenhybriden-Art die sog. "Caracats" zu erhalten.

Neben Gefahren und möglichen Problemen bei der Verpaarung und der Trächtigkeit (unterschiedliche Tragezeiten usw.) stellt sich natürlich die Frage, was soll das?

Hier einige interessante Äusserungen in einem Interview dazu:

TIER.TV: Was haben Sie gegen das Outbreeding?
Dr. Mircea Pfleiderer: Zum einen frage ich mich, wer diese Tiere braucht. Es gibt doch genug Rassen. Wer eine wilde Katze beziehungsweise eine Katze im Wildtierlook haben will, kann sich doch schon jetzt zum Beispiel für eine Ägyptische Mau entscheiden. Den einzigen Grund für die Züchtung solcher Caracats, den ich mir vorstellen kann, sind wirtschaftliche Interessen. Es bringt einen Haufen Geld, mit Wildtieren oder den entsprechenden Kreuzungen zu handeln.
...
TIER.TV: Und wenn es zu einer Trächtigkeit kommt, sehen Sie da Probleme?
Dr. Mircea Pfleiderer: Die Tragezeit von Karakal und Hauskatze sind zwar ziemlich gleich, wegen des Größenunterschieds müssen die Jungen sicher per Kaiserschnitt geholt werden – da fängt für mich die Tierquälerei schon an. Ein neugeborener Karakal ist drei bis vier Mal schwerer als eine Hauskatze. Große Hauskatzen, auch die Maine Coons, haben später starke Wachstumsschübe. Wie soll das auf natürlichem Weg gehen? Mir kommt da das Grausen.

TIER.TV: Nun heißt es aber, die Kreuzung des Karakals mit der Maine Coon zur Caracat und das Halten eines Karakals in Europa diene der Arterhaltung.
Dr. Mircea Pfleiderer: Karakale züchten zwecks Arterhaltung? Das ist doch totaler Blödsinn. Wenn es den Bedarf einer Erhaltungszucht gebe, dann gehört diese in die Hand von Fachleuten, also Zoos mit einem wissenschaftlichen Programm, aber keinesfalls in die Hände von Privatleuten. Zum anderen ist der Karakal keine massiv bedrohte Art. Selbstverständlich sollte jedes Tier erhalten werden, aber die Karakale sind zum einen recht fruchtbar und werden in Südafrika, wie schon gesagt, eher als Schädlinge betrachtet.

Dr. Mircea Pfleiderer hat in Innsbruck Zoologie und Entomolgie studiert. Sie war langjährige Assistentin von Professor Dr. Paul Leyhausen, einem der bekanntesten Katzenforscher. Sie lebt mit Wildkatzen auf einer Farm in Südafrika und mit Hauskatzen auf einem Bauernhof im Allgäu.
Quelle: TIER.tv


Wie seht ihr das? Was haltet ihr davon?


lg
sonja


Benutzeravatar
SONJA
Admin
Beiträge: 17517
Registriert: 23.08.2005 10:18
Vorname: Sonja
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München, Bayern
Kontaktdaten:

Re: Caracats - was haltet ihr davon? (Outbreeding)

Beitragvon SONJA » 07.02.2012 12:12

Hier eine USA-Zucht dazu: (nach unten scrollen, dort sieht man Fotos) :arrow: http://www.junglecats.com/caracat.htm der Preis startet bei 8500,- USD :roll:
Bei dem Start-Preis wird einem natürlich einiges klar, mir zumindest...


Und in Facebook gibt's (öffentlich) noch ein paar Fotos, wobei ich mir hier schwer tue, zu erkennen, was Caracat und was Karakal ist...
:arrow: http://www.facebook.com/media/set/?set=a.10150162725927756.294996.742187755

Benutzeravatar
Räubertochter
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 22021
Registriert: 17.05.2007 17:58
Vorname: Stefanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herzogtum Lauenburg
Kontaktdaten:

Re: Caracats - was haltet ihr davon? (Outbreeding)

Beitragvon Räubertochter » 07.02.2012 15:16

Ich persönlich halte davon überhaupt nichts.
Es ist schon hirnkrank genug die Main Coone Rasse nur noch auf Grösse zu Züchten-
Die nachgewisene Hüftdysplasie bei dieser Rasse liegt bei 80% und trotzdem wird weiter und weiter an der Grösse gezüchtet.

Zum Karakal,
es ist eine Wildkatze und die sollte es auch bleiben.
So ein wildes Tier gehört nicht in den menschlichen Haushalt.
Wenn man sich alleine den Steckbrief dieser imposanten Wildkatze ansieht http://www.welt-der-katzen.de/wildekatze/kleinkatzenafrika/karakal/karakal.html sollte man meinen, dass man auf solche Ideen nicht kommt.
Aber das hirnloseste Wesen diese Erdballs, der Mensch kommt ja auf alles.
Ich möchte keine Katze um mich haben, die aus dem Stand 2,50 springen kann, ein Kalb tgl. verzehrt und 18kg auf die Waage bringt. So etwas gehört in die freie Natur und wenn wir diese nicht zerstören würden, müsssten sie auch nicht in Reservaten und Wioldparks leben.
Bild
Unvergessen meine Sternchen Raffi-Ronja & Pauli

Benutzeravatar
sukraM
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1477
Registriert: 01.11.2010 14:54
Geschlecht: männlich
Wohnort: Leonberg/Württ.
Kontaktdaten:

Re: Caracats - was haltet ihr davon? (Outbreeding)

Beitragvon sukraM » 07.02.2012 20:05

Ich halte von solchen mutwilligen Verpaarungen überhaupt nichts! Die Tiere würden sich in der Natur vermutlich niemals Begegnen und wenn, würden sie sich nicht füreinander interessieren... Aber es ist typisch Mensch: Alles was machbar ist, wird irgendwann gemacht :roll:

Wenn für so ein Tier von einem "Züchter" 8500 USD verlangt wird, ist alles klar: Es geht nur um Profit. Das Wohl der Tiere ist Nebensache. Spätfolgen oder Zuchtschäden sind überhaupt nicht auszuschließen und sicher noch nicht erforscht...

So ein Unfug gehört eigentlich gesetzlich verboten!
Bild
Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran ermessen, wie sie die Tiere behandelt. Mahatma Gandhi
Meine Zaubermaus Athene *06/2008 +20.12.2012 - Ich vergesse Dich nie!
"Meine" Tierambulanz

Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: Caracats - was haltet ihr davon? (Outbreeding)

Beitragvon LaLotte » 07.02.2012 21:26

Sorry, ich finde das einfach nur größenwahnsinnig, rücksichtslos und vermessen. Wie kann ich, Mensch, mir anmaßen, mal einfach aus fadenscheinigen Gründen neue Hybriden zu schaffen? In der Natur würde es Caracats nicht geben, denn die Muttertiere und Babys würden bei der Geburt elendig krepieren.
Verantwortungsvolle Züchter kriegen einen Herzkasper, wenn einer ihrer Würfe per Kaiserschnitt auf die Welt kommt, und hier wird es einfach mal so mit einkalkuliert. Pfui!
Und dann: was sollen sie denn dann sein? Domestizierte Hausgenossen, oder wilde Schmuckstücke, die in einem wie auch immer gearteten, auf jeden Fall zu kleinem Gehege ihr Dasein fristen? Ich denke, bei den Erbanlagen fühlen sie sich in keinem Fall wirklich wohl. Arme Geschöpfe :(
Liebe Grüße
Dagmar


Benutzeravatar
sabina
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 7303
Registriert: 12.10.2006 19:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: schweiz

Re: Caracats - was haltet ihr davon? (Outbreeding)

Beitragvon sabina » 07.02.2012 21:29

ich bin entsetzt :shock: :(
Liebe Grüsse Sabina mit Morpheus und Aragon
und Cosmo und Victoria immer im Herzen

Ohne Katzen hört meine Welt auf, sich zu drehen

Sahmet
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 791
Registriert: 16.10.2010 09:47
Geschlecht: weiblich

Re: Caracats - was haltet ihr davon? (Outbreeding)

Beitragvon Sahmet » 08.02.2012 07:33

Ihr habt alles schon gesagt - besser kann ichs auch nicht.
Und Mircea Pfleiderer ist für mich auch eine glaubwürdige Expertin, deren Buch ich immer empfehle!

Benutzeravatar
malie
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2060
Registriert: 14.02.2011 15:46
Geschlecht: weiblich
Wohnort: nord-westlich in Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Caracats - was haltet ihr davon? (Outbreeding)

Beitragvon malie » 08.02.2012 14:10

Was soll überhaupt die Aussage "Arterhaltung????"""
Arterhaltung geschieht meiner Meinung nach zwischen gleichen Rassen. D A S ist es hier doch definitiv nicht
Es soll doch eine neue Rasse durch Kreuzung "erschaffen" werden.
Warum? Gibt es nicht schon genug Katzenrassen?
Hunde kommen, wenn sie gerufen werden. Katzen nehmen die Mitteilung zur Kenntnis und kommen gelegentlich darauf zurück.(Mary Bly)

Bild

Salemthekiller
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 773
Registriert: 13.08.2010 11:49

Re: Caracats - was haltet ihr davon? (Outbreeding)

Beitragvon Salemthekiller » 08.02.2012 14:45

Dr. Mircea Pfleiderer: Zum einen frage ich mich, wer diese Tiere braucht. Es gibt doch genug Rassen.

Genau!

Benutzeravatar
Gimo
Experte
Experte
Beiträge: 388
Registriert: 14.12.2008 12:05
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Ulm

Re: Caracats - was haltet ihr davon? (Outbreeding)

Beitragvon Gimo » 08.02.2012 16:08

Für mich ist das nur krank.
Wenn ich mit meiner Katze spiele, bin ich nie ganz sicher, ob nicht ich ihr Zeitvertreib bin.

Benutzeravatar
Minimotte
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1285
Registriert: 08.12.2011 19:33
Geschlecht: weiblich
Wohnort: 24576

Re: Caracats - was haltet ihr davon? (Outbreeding)

Beitragvon Minimotte » 08.02.2012 16:33

Ich mag diese DesignerHaustierzüchterrei überhaupt nicht, es nimmt schon bei Hunden überhand (die ganzen Doodles z.B).
Es sollte die Rassen die vorhanden sind, gesund gezüchtet werden,damit die ganzen Rssebedingten Krankheiten und Schäden endlich ausgemerzt werden
Bild Bild
Bild
Moin Moin Tina

NioDeCadiz
Junior
Junior
Beiträge: 26
Registriert: 04.03.2012 02:05
Geschlecht: weiblich

Re: Caracats - was haltet ihr davon? (Outbreeding)

Beitragvon NioDeCadiz » 05.03.2012 21:42

Den Karakal finde ich wunderschön, hab vor einiger Zeit mal eine Sendung über diese WILDkatzenart gelesen... sie sollen doch bitte wild bleiben und nicht sinnlos mit Rassekatzen verpaart werden.
Ich bin gegen Züchtungen jeglicher Art, solange es noch heimatlose Tiere irgendwo auf der Welt gibt.

Nepeta
Junior
Junior
Beiträge: 11
Registriert: 01.03.2012 09:10
Geschlecht: weiblich

Re: Caracats - was haltet ihr davon? (Outbreeding)

Beitragvon Nepeta » 06.03.2012 08:25

Die Dummheit des Menschen ist wirklich unendlich! Ich finde es überaus beschämend, auf welche Ideen manche Mitmenschen doch immer wieder kommen. Aber ich bin mir ziemlich sicher, dass ein "Markt" für diese Tiere da ist. Das hat sich ja nun schon bei anderen Züchter-Kreationen gezeigt :(

Nach Savannah-Katze nun also auch Caracats .... was kommt danach? Kreuzungen zwischen Löwen und Nacktkatzen :roll:
Liebe Grüße
Cora

Benutzeravatar
lulu39
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6929
Registriert: 23.06.2006 18:48
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Caracats - was haltet ihr davon? (Outbreeding)

Beitragvon lulu39 » 06.03.2012 13:48

Überflüssig wie ein Kropf und mal wieder irgendwelchen "gestörten Gehirnen" entsprungen.. :roll:
Lg Katrin, Lulu, Lucy, Wassibär, Caesar und Sunny
Tief im Herzen: Pünktchen, Poppy, Nero und Snoopy

Achtung: Ich geh davon aus, das ihr Tips nur nach Rücksprache mit TA oder THP anwendet!

Cats of Aegina TSI - www.lulucy-aegina.de

Benutzeravatar
Mozart
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 23341
Registriert: 09.11.2005 19:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Re: Caracats - was haltet ihr davon? (Outbreeding)

Beitragvon Mozart » 06.03.2012 16:58

Stimme ich Katrin voll zu.

Ich finde es zudem unvernünftig, denn man weiß nicht, welche Krankheiten man damit züchtet.
Britisch Kurzhaar zum Beispiel war grau. Heute muss man aber "bunt" züchten. Sieht schöner aus?
Warum meint der Mensch er müsse designen? :roll:
Der kätzische Wissensspeicher auf www.schnurr-schnurr.de

In Gedenken an Ninifee



Zurück zu „Katzen-Rassen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste