Versteckspiel

Eigenarten, Sprache, Kommunikation, Katzen-Spielzeug, Kunststücke, Katzenminze, Baldrian & Co

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Verhalten der Katze
Kleines
Experte
Experte
Beiträge: 220
Registriert: 16.10.2006 09:38
Wohnort: NRW

Beitragvon Kleines » 27.11.2006 12:53

nein, aber das werde ich auf alle fälle heute versuchen

klingt witzig :lol:
Bild
katze - wirkungsvoller geht's nicht mehr.


Benutzeravatar
ela2706
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 15084
Registriert: 12.11.2006 18:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon ela2706 » 27.11.2006 12:56

so geht das bei mir auch. und wenn jasmina mich nicht findet dreht sie durch.

sie weiss auch das ich öfters hinter der tür stehe und wenn wir dann anfangen zu spielen, rennt sie natürlich sofort zur tür und wenn ich dann nicht da bin dann wird erst mal gejault wie sonst was und wenn ich dann aus meinem versteck rauskomme freut sie sich richtig.

ist immer total schön mit ihr.
Das Tier erkennt die tiefsten Tiefen unseres Wesens
und hält zu uns, selbst wenn die ganze Welt uns auch verlässt...
Die Treue eines Tieres kann uns rühren,
weil Treue unter Menschen doch so selten ist...

Benutzeravatar
ela2706
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 15084
Registriert: 12.11.2006 18:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon ela2706 » 27.11.2006 13:03

süssssss
Das Tier erkennt die tiefsten Tiefen unseres Wesens
und hält zu uns, selbst wenn die ganze Welt uns auch verlässt...
Die Treue eines Tieres kann uns rühren,
weil Treue unter Menschen doch so selten ist...

Benutzeravatar
ela2706
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 15084
Registriert: 12.11.2006 18:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon ela2706 » 27.11.2006 13:05

aber das sie dir dankt mit lauter geschnurre das ist süsssssss.
Das Tier erkennt die tiefsten Tiefen unseres Wesens
und hält zu uns, selbst wenn die ganze Welt uns auch verlässt...
Die Treue eines Tieres kann uns rühren,
weil Treue unter Menschen doch so selten ist...

Benutzeravatar
ela2706
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 15084
Registriert: 12.11.2006 18:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon ela2706 » 27.11.2006 13:12

ja das glaube ich aber mit der oma kann man ja auch nicht mehr so spielen wie früher....

Deine ennie ist eben schon alt...
Das Tier erkennt die tiefsten Tiefen unseres Wesens
und hält zu uns, selbst wenn die ganze Welt uns auch verlässt...
Die Treue eines Tieres kann uns rühren,
weil Treue unter Menschen doch so selten ist...


Benutzeravatar
Mozart
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 23341
Registriert: 09.11.2005 19:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Beitragvon Mozart » 27.11.2006 14:11

Hallo Gundy,
ich spiele auch immer mit Kasimir verstecken. Er versucht sich immer anzuschleichen und mich dann zu überraschen.
Aber weißt Du was icht so witzig ist:
Kasimir spielt mit uns Verstecken. Und da verlieren wir meist! :roll: :twisted:
Der kätzische Wissensspeicher auf www.schnurr-schnurr.de

In Gedenken an Ninifee

Benutzeravatar
ela2706
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 15084
Registriert: 12.11.2006 18:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon ela2706 » 27.11.2006 14:18

ich auch.... :D
Das Tier erkennt die tiefsten Tiefen unseres Wesens
und hält zu uns, selbst wenn die ganze Welt uns auch verlässt...
Die Treue eines Tieres kann uns rühren,
weil Treue unter Menschen doch so selten ist...

Benutzeravatar
Mozart
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 23341
Registriert: 09.11.2005 19:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Beitragvon Mozart » 27.11.2006 14:24

Ja, ja, stellt Euch das nur vor :wink: . Aber ich kann Euch sagen, da geht oft der Blutdruck in die Höhe und der Angstschweiß bricht aus.
Heute morgen war er im Keller auf einem Regal und hat zugeguckt, wie seine Diener :wink: in jeder Ecke nach ihm gesucht haben.
Ich glaube, wenn er merkt das Angst in der Stimme liegt, dann ist er doch so gnädig und meldet sich irgendwie.

Man sollte Kasimir mit einem Sender ausstatten, dann könnten wir ihn immer orten . Wiir wohnen ja in einem Haus, und der Racker ist rasend schnell. Er hatte es schon zweimal geschafft und durch die Beine "geschummelt".
Und einmal hatte ein Handwerker die Tür im Keller aufgelassen. Und dann ist Kasimir rausspaziert. Gott sei Dank ging das gut!
Der kätzische Wissensspeicher auf www.schnurr-schnurr.de

In Gedenken an Ninifee

Benutzeravatar
Lulli
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 514
Registriert: 14.10.2006 19:13
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Eckernförde

Beitragvon Lulli » 27.11.2006 14:35

Lulli spielt auch mit uns Verstecken. Das geht so: Ein Zweibeiner versteckt sich irgendwo in der Wohnung. ich sage: "Such die oder der.............." Kater rennnt los und findet die gesuchte Person, reibt Köpfchen mit ihr. Er macht das so drei bis viermal hintereinander. Wenn er einen nicht findet, spielen wir auch "Hänsschen piep einmal". Dann kommt er angeschossen. Ist einfach zu süß. :P
LG Lulli
Mein schöner, bester Lulli - ich werde dich immer vermissen



Zurück zu „Katzen- & -Spiel-Verhalten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste