Fellmäuschen gefressen....

Eigenarten, Sprache, Kommunikation, Katzen-Spielzeug, Kunststücke, Katzenminze, Baldrian & Co

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Verhalten der Katze
user_2562
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6217
Registriert: 13.09.2007 10:30
Geschlecht: männlich
Wohnort: Lützenkirchen

Fellmäuschen gefressen....

Beitragvon user_2562 » 22.05.2008 13:57

Ihr kennt doch alle diese kleinen Fellmäuschen zum Spielen. Entweder mit oder ohne Glöckchen drin. Damit beschäftigt sich mein Kater relativ viel... Mal jagd er sie durch die ganze Wohnung. Bringt es zu mir damit ich es woanders hin werfe, dann bringt er es zurück, legt es irgendwo hin, versteckt sich hinter nem Schuh, unterm Tisch usw. beobachtet die Maus und fängt sie wieder. :s2470: Spielt mit ihr und zerfetzt sie schließlich in mehrern Etappen! Ist kein Unterschied zu erkennen ob es eine richtige Maus oder eine Spielmaus ist... Beides schon beobachtet... :lol:

Nunja , jedenfalls hab ich eben gesehen, wie er dann auch die Einzelteile der Fellmaus verspeist hat (nicht das Glöckchen) nachdem er sie auseinandergenommen und skalpiert hat! :shock: Den Skalp der Maus hat er mir freundlicherweise gebracht... :lol: Nun frag ich mich ob das für ihn gefährlich werden könnte????


Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Beitragvon vilica65 » 22.05.2008 14:04

ich würde mal TA anrufen und fragen was er meint :( ....aber ich bin sowieso ein angsthase wenn es um meine spatzen geht :roll:
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna

user_2562
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6217
Registriert: 13.09.2007 10:30
Geschlecht: männlich
Wohnort: Lützenkirchen

Beitragvon user_2562 » 22.05.2008 14:12

Na das würde ich auch, aber bei uns ist heute Feiertag... :oops:

Ich hab mich ja schon oft gefragt WO ZUM GEIER die ganzen Fellmäuschen abgeblieben sind, die in der ganzen Zeit verschwunden und nie wieder aufgetaucht sind... Jetzt weiß ich es... :lol:

user_2177
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 45521
Registriert: 07.06.2007 22:33

Beitragvon user_2177 » 22.05.2008 14:30

Menno... Katzen :roll: ... was die nicht alles in sich reinstopfen :lol:

Ob das gefährlich ist oder nicht, kann ich auch nicht sagen. Es gibt da ja unterschiedliche Mäuschen. Auf manchen Verpackungen steht extra drauf, dass es kein Problem ist, wenn sie es fressen... bei anderen steht "nur unter Aufsicht zum Spielen geben"... da geh ich mal davon aus, dass das dann nicht so gesund ist, wenn sie es fressen :roll:

Haste nicht noch so'n Teil? Vielleicht pulst Du es mal auseinander und guckst, was drin ist? ...
Ansonsten würd ich deinen Kater einfach über die nächste Zeit beobachten - bezügl. Stuhlgang pp. - bei Verstopfung dann sofort zum TA.

Liebe Grüße
Hatschmann

Benutzeravatar
Miezie Maus
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 16090
Registriert: 06.02.2007 13:55
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Miezie Maus » 22.05.2008 14:30

Beobachte ihn. Meine hat auch mal den Schwanz gefressen von so ner Maus. Zumindestens nehme ich es an da der Schwanz nirgendwo mehr auffindbar war.
Ihr ging es aber gut.
Wenn nicht ruf den TA an. meiner hat z.b. 24 h Notdienst, da muss ich nur Aufschlag zahlen von ca.8 Euro
Liebe Grüße von Sarah
BildBild
Miezi Maus und Happy Fetz Junior : We will love you forever


user_2562
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6217
Registriert: 13.09.2007 10:30
Geschlecht: männlich
Wohnort: Lützenkirchen

Beitragvon user_2562 » 22.05.2008 15:32

Gesehen hab ich eben auch nur wie er den Schwanz verputzt hat.... Der Blick dabei war ungefähr so... "Hä? Schmeckt aber bißchen trocken...*weiterkau* Naja was solls..." :shock: :lol: Aber da der Rest von den anderen Mäuschen aus den letzten Monaten auch nicht mehr aufgetaucht ist, gehe ich davon aus, das er das auch schon alles verputzt hat. :?

Eine verkrüppelte Maus liegt hier noch rum... Inklusive Glöckchen... Sieht aus wie ein zerrupftes Huhn nachdem es zubereitet wurde für nen Hühnersuppe... :lol: Drin ist nix außer dem Glöckchen...

Lizzy ist ja total verrückt nach Bifi´s! Und letztes Jahr, als ich das noch nicht so genau wußte, gemütlich abends auf dem Sofa lag und mir 2,3 Bifi´s reingezogen habe, kommt Madame angesprungen und beobachtet mich. Pfotelt ganz lieb und guckt mich treuherzig miaund an... Wer kann da schon wiederstehen :?: Also hab ich ihr ne kleine Ecke (winzig) gegeben und die Hüllen achtlos auf dem Couchtisch gelegt. Ich guck mal kurz weg, sie läuft schnell weg und ne Hülle fehlt! Hat sie die doch tatsächlich gefressen! :shock: Also dieses Kondom um die Bifi´s meine ich jetzt!

Hat sie aber wohl wieder entsorgt beim nächsten Klogang. Schlechter gings ihr nicht, keine Anzeichen dafür. Aber seitdem lasse ich sowas nicht mehr einfach so rumliegen... :oops:

Und auch Micky werde ich trotz allem mal intensiver beobachten.... :wink:

Benutzeravatar
sugarfairy
Experte
Experte
Beiträge: 182
Registriert: 18.05.2008 11:48
Geschlecht: weiblich

Re: Fellmäuschen gefressen....

Beitragvon sugarfairy » 22.05.2008 18:29

Francis hat geschrieben:Nunja , jedenfalls hab ich eben gesehen, wie er dann auch die Einzelteile der Fellmaus verspeist hat (nicht das Glöckchen) nachdem er sie auseinandergenommen und skalpiert hat! :shock: Den Skalp der Maus hat er mir freundlicherweise gebracht... :lol: Nun frag ich mich ob das für ihn gefährlich werden könnte????


:lol: wie süss dass er auch an ein geschenk für dich gedacht hat bei seiner "jagd". ich würde ihn mal beobachten, sobald er erbricht oder anzeichen macht dass es ihm nicht gut geht (nicht mehr frisst, apathisch ist, sich nicht berühren lassen will, jammert etc.) zum tierarzt bringen.
wenn du dir sorgen machst, ruf den TA am besten morgen einfach kurz an.

wirklich giftig dürften die fellmäuse ja eigentlich nicht sein, oder? meine schlitzen ihre auch immer wieder mal auf, dann fehlt mal die nase oder ein ohr und bleibt unauffindbar, aber alles haben sie noch nicht gefressen... wenigstens hat er das glöckchen übriggelassen :lol:

wenn er wirklich die anderen auch schon intus hat und immer noch gut drauf ist, brauchst du halt nachschub.

user_2562
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6217
Registriert: 13.09.2007 10:30
Geschlecht: männlich
Wohnort: Lützenkirchen

Beitragvon user_2562 » 22.05.2008 18:34

Also ich hab den Dicken jetzt mehr oder weniger die ganze Zeit seitdem beobachtet und er verhält sich nicht anders als sonst... Im Gegenteil, er war eben sogar schon an seinem Napf und hat den Rest vom Frühstück verputzt (läßt immer nen Rest übrig falls er während des Tages nochmal Hunger bekommt... :lol: )... Er war draußen, ist durch die Wohnung gesprintet, Sofa hochgesprungen und liegt nun wie immer in seinem Sessel und döst vor sich hin... Werde aber trotzdem weiter beobachten und berichten... :wink:

Also defintiv verschwunden sind 2 Mäuschen die einfach unauffindbar sind. :shock: 2-3 andere hat er halt so zerlegt wie die eine die er eben verputzt hat... Sind noch 1 graues Mäuschen komplett, sowie ein schwarzes und ein braunes ohne Schwanz übrig... Neben den "verletzten" zwei Mäusen... :lol:

Benutzeravatar
sugarfairy
Experte
Experte
Beiträge: 182
Registriert: 18.05.2008 11:48
Geschlecht: weiblich

Beitragvon sugarfairy » 22.05.2008 18:38

Muss aber nicht heissen dass er sich die einverleibt hat. Fellmäuschen haben die Tendenz, irgendwann einfach zu verschwinden und nie mehr aufzutauchen.

Falls wir ein Loch im Fußboden haben, dürfte das mittlerweile mit Mäuschen aufgefüllt sein, soviele wie bei uns schon verschwunden sind :lol:

Solang er so fit ist, wird wohl alles okay sein. Interessieren würde es mich trotzdem, was genau in den Viechern so drin ist.

Will mal eben jemand ein Mäuschen sezieren?

Benutzeravatar
Miezie Maus
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 16090
Registriert: 06.02.2007 13:55
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Miezie Maus » 22.05.2008 18:41

Habe mal meinen Thread von damals raus gesucht.Also wie gesagt meine hat sich ganz normal weiterhin verhalten :D

http://www.katzen-album.de/forum/viewtopic.php?t=7464&highlight=
Liebe Grüße von Sarah
BildBild
Miezi Maus und Happy Fetz Junior : We will love you forever

Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 16866
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Beitragvon hildchen » 22.05.2008 18:48

Als mein Sohn vor einiger Zeit auszog und eine Kommode von der Wand abrückte, fanden sich dahinter 6 1/2 Fellmäuschen (ein ramponiertes und sechs ganze). Die hatten wir auch ewig gesucht!
Bevor ich mich jetzt aufrege, lass' ich es mir lieber egal sein.

user_2562
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6217
Registriert: 13.09.2007 10:30
Geschlecht: männlich
Wohnort: Lützenkirchen

Beitragvon user_2562 » 22.05.2008 18:51

Da hast du zweifelsfrei recht... Nur frag ich mich oft wie wohl diese 4.Dimension bzw. "Paralellwelt der verstorbenen Fellmäuschen" so aussieht... :lol:

Ich bin ja exakt heute vor 1 Jahr umgezogen und eigentlich hätten doch in der dann 100% leeren alten Wohnung die verschwundenen Mäuschen auftauchen müssen, oder? Aber da war nix. Absolut nix... Also wohl doch in seinem Magen bzw. später halt auf natürlichem Weg wieder draußen... *grins*

user_2562
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6217
Registriert: 13.09.2007 10:30
Geschlecht: männlich
Wohnort: Lützenkirchen

Beitragvon user_2562 » 22.05.2008 22:55

So, nachdem der Herr sich den ganzen restlichen Tag über mehr als normal verhalten hat, kam er eben von seinem allabendlichen WC Gang zurück...

OH MEIN GOTT! SO EIN GESTANK! :shock:

:s1968: :s1968: :s1968:

Da ist jetzt definitiv nix mehr in seinem Magen was da nicht hingehört...

:s1968: :s1967: :s1968: :s1967:

user_2177
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 45521
Registriert: 07.06.2007 22:33

Beitragvon user_2177 » 22.05.2008 22:56

Schön zu hören :s1968:

Benutzeravatar
Mackica
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 19918
Registriert: 23.05.2007 12:28
Vorname: Alex
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bei Köln

Beitragvon Mackica » 22.05.2008 23:00

hildchen hat geschrieben:Als mein Sohn vor einiger Zeit auszog und eine Kommode von der Wand abrückte, fanden sich dahinter 6 1/2 Fellmäuschen (ein ramponiertes und sechs ganze). Die hatten wir auch ewig gesucht!


Das kenn cih von meinem Umzhug auch noch sehr gut. ;) Denke mal das dürfte hier nicht anders sein, ich weiß nicht wieviele Fell- Sisal- und Stoffmäuschen ich hier schon angeschleppt hab, aktuell gibt es hier kein einziges mehr. :lol:

Aber was ich immer mache, so als kleiner Tip um die Spielzeugmäuse was zu "entschärfen": Ich nehm denen, wenn vorhanden, immer Plastiknasen und Augen raus. Manche haben die ja aus Filz aufgeklebt, aber andere eben immer noch mit so Pinnchen reingesteckt, n Tierarzt hatte mir mal gesagt das solle man lieber rausnehmen weil's gern verschluckt wird... Bringt natürlich auch nix wenn sie ganz gefressen werden. :lol:
Liebe Grüße von: Mirie, Thaayo, Banshee und Dosenöffnerin Alex
Bild



Zurück zu „Katzen- & -Spiel-Verhalten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste