Komisches Verhalten meines Katers

Eigenarten, Sprache, Kommunikation, Katzen-Spielzeug, Kunststücke, Katzenminze, Baldrian & Co

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Verhalten der Katze
user_2562
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6217
Registriert: 13.09.2007 10:30
Geschlecht: männlich
Wohnort: Lützenkirchen

Komisches Verhalten meines Katers

Beitragvon user_2562 » 16.03.2008 15:27

Ich hab ja zwei Katzen (Kater Micky und Kätzin Lizzy/Lucie) und da ist mir jetzt was aufgefallen, woraus ich nicht so recht schlau werde. Mein Kater schläft jede Nacht bei mir im Bett. Wenn ich ihn streichel, rollt er sich ein schnurrt glücklich. Nur alle paar Wochen tickt er plötzlich aus, wird wütend, stellt seine Ohren nach hinten, dreht sich zu mir um, guckt mich böse an, der Schwanz peitscht hin und her und er attackiert mehrmals meinen Arm. Er beißt sich regelrecht darin fest... :( Ich schubs ihn dann aus dem Bett. Daraufhin beobachtet er mich um die Ecke oft noch ne Weile und geht dann weg. Wenn ich dann das Licht ausschalte kommt er aber wieder schnurrend zurück und hüpft zu mir ins Bett, gibt Köpfchen, so als wäre nichts gewesen.. Habt ihr auch sowas schonmal erlebt oder wisst woran das liegen könnte?


Benutzeravatar
Moana
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1843
Registriert: 30.08.2006 16:44
Geschlecht: weiblich
Wohnort: dortmund

Beitragvon Moana » 16.03.2008 15:30

das macht mein kater auch manchmal, ich kann mir auch nicht so erklären, was dieses verahlten soll. ich habe es bisher immer so gedeutet, das er es dann nicht mehr gestreichelt werden will und schlafen mag. ansonsten weiss ich nicht. ich denke das aus dem bett schubsen ist aber eine richtige reaktion. es sollte schon merken, dass er das nicht sollte.

LG moana
Liebe Grüße Melanie mit der Katzenbande

user_2562
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6217
Registriert: 13.09.2007 10:30
Geschlecht: männlich
Wohnort: Lützenkirchen

Beitragvon user_2562 » 16.03.2008 15:43

Dann bin ich ja beruhigt, das ich nicht allein so einen Psycho Kater habe... :lol: Ich hab mich sogar gestern noch gefragt wann es mal wieder soweit ist... Und was war, gestern Abend / Nacht wars dann soweit... :(

Naja wenn er nicht mehr gestreichelt werden möchte, dann schubst er mit den Hinterbeinen meine Hand weg... Das hat er aber gestern nicht gemacht... :shock: Naja ich bin dran gewöhnt... :oops:

Benutzeravatar
Katzenmutt
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2689
Registriert: 17.08.2007 09:33
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Zuhause

Beitragvon Katzenmutt » 17.03.2008 11:31

Macht mein Peppi auch ab und an. Was solls, er ist ein Mann - die sind eben manchmal komisch... :lol:

Benutzeravatar
mokey
Junior
Junior
Beiträge: 44
Registriert: 26.03.2008 12:03
Geschlecht: weiblich

Beitragvon mokey » 06.04.2008 21:49

Vielleicht hat er grade was geträumt und Du hast ihn erschreckt?

Tom hat früher manchmal mit den Pfoten und Augen gezuckt. Da wusste man dann er träumt gerade. Wenn man ihn dann berührt hat, hat er auch schon mal nach einem geschnappt und danach irre durch die Gegend geschaut.
Hat man ihn aber erst angesprochen und mit Worten geweckt, war es OK.

Sam hat interessanterweise auch geträumt als er raus gegangen ist. Und nach seinem Autounfall hat er auch sehr viel geträumt und im Schlaf gezuckt.
Seitdem er wieder drin bleibt (er will nicht mehr raus) träumt er auch nicht mehr.
Sally ist noch nie raus und hat auch noch nie so geträumt.

Draussen ist es wohl doch aufregender als in der Wohnung. Geht Dein Kater denn raus?


Benutzeravatar
FrauMonte
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2621
Registriert: 19.03.2008 14:11
Geschlecht: weiblich

Beitragvon FrauMonte » 06.04.2008 22:01

Kasimir macht das auch öfters, bzw. hat es früher häufiger gemacht, ganz besonders gern morgens, wenn mein Arm aus dem Bett hing!

Wilma mach das auch.
Ich glaube es gibt Katzen, genauso, wie Menschen, die einfach mal ihre 5-Minuten haben, und dann austicken :?
Liebe Grüße Louis, Wilma und FrauMonte



Zurück zu „Katzen- & -Spiel-Verhalten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast