Katze hechelt nach anstrengendem Angelspiel

Eigenarten, Sprache, Kommunikation, Katzen-Spielzeug, Kunststücke, Katzenminze, Baldrian & Co

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Verhalten der Katze
Benutzeravatar
Miri010684
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 523
Registriert: 25.06.2007 09:40
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Heidelberg

Katze hechelt nach anstrengendem Angelspiel

Beitragvon Miri010684 » 10.12.2007 22:27

Ist es normal wenn sich eine Katze sehr verausgabt und dann hechelt um Luft zu bekommen ?
Oder habe ich es mit dem Spiel übertrieben ?
Ich dachte immer die Katzen hören einfach mit dem Spiel auf wenn sie nicht mehr können...


user_1310
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 62459
Registriert: 25.10.2006 17:41
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1310 » 10.12.2007 22:29

Also mein Kasimir hechelt auch wenn wir zu sehr mit ihm spielen. Meine TÄ meint, daß es bei ihm daran liegt, daß er auch zu dick ist. Man soll es dann auch nicht übertreiben und ihm eine Pause geben.

Benutzeravatar
Miri010684
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 523
Registriert: 25.06.2007 09:40
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Heidelberg

Beitragvon Miri010684 » 10.12.2007 22:30

Mmh, meine Lilo ist aber eigentlich super schlank ! Oder istes vielleicht zu anstrengend weil sie doch erst 6 Monate alt ist ?

Benutzeravatar
pepper
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1272
Registriert: 26.06.2007 19:31
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Falkensee
Kontaktdaten:

Beitragvon pepper » 10.12.2007 22:31

Meine beiden hecheln auch nach dem toben,ganz normal hat die tä uns gesagt !vorallem wenn es sehr warm ist ! :D :D :D
Bild

Die Freundschaft einer Katze ist nicht weniger zuverlässig als die eines Hundes ,nur wohlüberlegter .Ihre Achtung und Zuneigung muss man sich verdienen!

user_1310
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 62459
Registriert: 25.10.2006 17:41
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1310 » 10.12.2007 22:32

Miri010684 hat geschrieben:Mmh, meine Lilo ist aber eigentlich super schlank ! Oder istes vielleicht zu anstrengend weil sie doch erst 6 Monate alt ist ?


Hmm ... also ich kenne es sonst nicht. Wenn es sehr übermäßig ist würde ich es zur Vorsicht einmal abklären lassen. Ich denke nicht, daß es damit zu tun hat, daß sie noch jung ist. Linus ist auch erst 11 Monate und kann toben ohne Ende, immer schon .


Benutzeravatar
Miri010684
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 523
Registriert: 25.06.2007 09:40
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Heidelberg

Beitragvon Miri010684 » 10.12.2007 22:39

Mmh, werd morgen vorsichtshalber mal bei der TÄ anrufen.
Die beiden schwitzen auch immer über die Pfoten nach dem Spielen !
Das ist aber normal, oder ?

Benutzeravatar
katertim
Experte
Experte
Beiträge: 185
Registriert: 12.09.2007 12:32
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon katertim » 15.01.2008 10:35

Odin hechelt auch ...wenn er dann nicht mehr kann spielt er einfach nicht mehr
meine Kleiner Schatz heißt Odin

Benutzeravatar
Cherie
Junior
Junior
Beiträge: 20
Registriert: 21.09.2007 18:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hagenburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Cherie » 15.01.2008 18:21

Cherie gehört auch eher zu den rundlichen Typen! Sie hechelt beim Spielen auch immer! Ich würde an Deiner Stelle eher aufpassen, dass Lilo nicht zu allzu hohen Sprüngen angehalten wird, das geht sehr auf die Gelenke. Soweit sie sonst immer ganz munter ist, wird es wohl nichts ernsthaftes sein.

Liebe Grüße
MariaCherie
Hunde haben Herren, Katzen haben Diener.

Benutzeravatar
lulu39
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6929
Registriert: 23.06.2006 18:48
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon lulu39 » 15.01.2008 19:12

Miri010684 hat geschrieben:Mmh, meine Lilo ist aber eigentlich super schlank ! Oder istes vielleicht zu anstrengend weil sie doch erst 6 Monate alt ist ?


Laß sie mal abhören...beim nächsten Mal beim TA..
Lg Katrin, Lulu, Lucy, Wassibär, Caesar und Sunny
Tief im Herzen: Pünktchen, Poppy, Nero und Snoopy

Achtung: Ich geh davon aus, das ihr Tips nur nach Rücksprache mit TA oder THP anwendet!

Cats of Aegina TSI - www.lulucy-aegina.de

Benutzeravatar
SuSa
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3514
Registriert: 13.03.2007 12:11
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin

Beitragvon SuSa » 15.01.2008 19:15

will ja niemanden beunruhigen, aber hecheln bei katzen ist eher nicht normal... ich wuerde aufpassen, dass sich die katze nicht ueberanstrengt und das mal beim ta abklären lassen... ich hab bei mienem schatz erst durch das hecheln den herzfehler bemerkt.... lass mal vorsichtshalber nachschauen.. wenn nix ist umso besser, aber ich waer unsicher...
SuSa mit Baby, Mausi, Rieke und Maxi und Sternenkater Casimir für immer im Herzen
Bild
Gesicht gesträubt: die Iris weit:
ein unentschlüsselbarer Blick:
auf kleinen Pfoten läuft ein Stück
von Leben mit uns durch die Zeit.
Günter Kunert

Benutzeravatar
Shy Lee
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4746
Registriert: 26.01.2007 20:13
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baumholder
Kontaktdaten:

Beitragvon Shy Lee » 16.01.2008 00:20

Angel hechelt auch sehr schnell beim Spielen und auch, wenns draußen warm ist. Meine drei anderen fangen erst später an zu hecheln bei gleicher Hitze und gleich langsamen Gang. Selbst der Dicke hechelt nicht so schnell wie Angel.

Der TA hatte Angel schon abgehört und nichts festgestellt. Heute weiß ich, dass er Leukose hat, aber ob das mit dem Hecheln zusammenhängt, kann ich nicht sagen.
Es grüßen Jenni mit Tiger, Aluka, Finch, MC Dreamy und Micky; Sternenkater Angel und Salem immer im Herzen

BildBildBildBildBildBildBild



Zurück zu „Katzen- & -Spiel-Verhalten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste