Kauft Ihr noch Katzenspielzeug?

Eigenarten, Sprache, Kommunikation, Katzen-Spielzeug, Kunststücke, Katzenminze, Baldrian & Co

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Verhalten der Katze
Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17160
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Kauft Ihr noch Katzenspielzeug?

Beitragvon hildchen » 27.05.2020 21:50

Ich muss kein Katzenspielzeug mehr kaufen. Letzte Woche noch war eins in einem Überraschungspaket von Zoo+, ein putziges kleines Alpaka, das wurde mit dem Popo nicht angeguckt.
Mein Komödiantinnenduo "The Krefeld Fur Sisters" hat für so was keine Verwendung. Spielzeug ist alles, was sie finden oder auch klauen. So lässt sich etwa eine Trockenerbse prima durch die Wohnung kicken, auch so ein kleines Weintraubengestrüpp bietet vergnüglichen Zeitvertreib, auch ein geklautes Gummiband ist was Feines und erst so ein großes Stück papierummantelter Blumendraht. Und wofür liegt ein Kartonschnipsel auf dem Boden, wenn nicht zum Katzenvergnügen? Und wofür fällt ein Flaschenverschluss herunter, nicht etwa aus Ungeschicklichkeit der Dosine, sondern als ein neues Geschenk für die lieben Plüschis!
Heute hat Guiness den Vogel abgeschossen: die Menschen hatten Erdbeeren gegessen, und nett wie sie sind, die Blättchen natürlich absichtlich auf dem Tisch liegenlassen. Guiness peilte sie nacheinander vom Stuhl aus mit Jagdfieberohren an und - zack - traf sie eine zielsichere Katzenpfote und beförderte sie eine Etage tiefer, eins nach dem anderen...
Mein einziger Vorsatz für 2020: Ich will mir nicht mehr alles gefallen lassen!


Benutzeravatar
Miracle
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1412
Registriert: 29.08.2005 20:41
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Südlich der Milchstraße ;-)
Kontaktdaten:

Re: Kauft Ihr noch Katzenspielzeug?

Beitragvon Miracle » 30.05.2020 09:26

Also ich mache natürlich auch die gleiche Erfahrung, dass alles im Haushalt interessant ist :P ich denke da noch mit Schaudern daran wie Biba mal tagsüber im Bad eine offene Packung Tampons vom Schrank runter geworfen hat und dann die einzelnen Dinger schön durch die Wohnung gejagt hat.

Da hab ich glaube ich noch Monate später immer wieder mal einen gefunden. Bei jedem Besuch hab ich befürchtet, dass er wieder einen aus irgendeinem Versteck rauskramt :lol: :lol: :lol:

Aber bei mir werden auch Stofftiere noch gejagt und beschmußt :D
Astrid und
Bild

Benutzeravatar
Scrat
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 8210
Registriert: 25.10.2006 19:04
Vorname: Christine
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Südtirol

Re: Kauft Ihr noch Katzenspielzeug?

Beitragvon Scrat » 30.05.2020 11:53

Geht mir nicht anders.
Die grösste Freude haben sie mit einem Stückchen elastischen Pflanzenband. Das wird liebend gern aportiert.
Max wird noch halbverrückt bei zerknüllten Kassabons und bei Löchern wird herumgepfotelt.
Vorgestern wurde mal mit einer gefrorenen Erbse gespielt.

Wilbur, da er blind ist, ist der einzige der sich für Katzenspielzeug interessiert. Klingel- oder Pingpongbällchen, die er hören oder Stinkekissen, die er riechen kann.
Christine mit Flauschis Cindy, Max, Wilbur und den Sternenkätzchen Luis, Minnie, Billie, Susi und Leo.

Freunde sind jene seltenen Menschen, die einen fragen, wie es einem geht - und dann auch die Antwort abwarten. (Autor/in unbekannt)



Zurück zu „Katzen- & -Spiel-Verhalten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste