Was ist denn nun auf einmal los?

Katzenprobleme, Problemkatzen

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Unsauberkeit bei Katzen
Benutzeravatar
Mellie
Experte
Experte
Beiträge: 400
Registriert: 26.08.2012 21:27
Geschlecht: weiblich

Was ist denn nun auf einmal los?

Beitragvon Mellie » 23.04.2015 13:41

Also, es geht um Fina....


Wir haben seit fast 5 Wochen ja Charity, unseren Labbiwelpen, diese ist einfach herzallerliebst, wir können uns das Leben ohne die Kleine Knutschkugel überhaupt nicht mehr vorstellen.
Das mit den Katzen lief eigentlich auch ganz gut. Zuerst wollte Gimli überhaupt nichts von Charity wissen.
Der hat sich nicht mehr blicken lassen, ne ganze Woche nicht. (War nur im OG) Auf einmal kam er runter, alles wie immer, er hat aber den Hund nur aus sicherer Entfernung begutachtet, was völlig ok war/ist. Seit gut ner Woche bewegt sich Gimli hier ganz normal,
egal ob der Hund da ist oder nicht.
Vorgestern waren sie NAse an Nase! :s2449: Alles gut, bis Charity spielen wollte, (vorne runter, Hintern hoch, Schwanzwedeln)
Das war ihm too much und er zog ab...
War auch okay...heute alles wieder gut...


Mehr Sorgen macht mir allerdings Fina, dabei lief das alles ja super!
Fina war sehr neugierig, ging immer an den Hund dran, wenn er schlief legte sich die kleine sogar "daneben" (in sicherem Abstand)
So, seit letzter Woche läuft es nicht gut. Aus heiterem Hiummel geht Fina auf Charity los. Völlig grundlos.
Beispiel: Charity leigt unter der Eckbank in der Küche. Knabbert ne KAustange...
Fina erst auf der Eckbank, dann springt sie runter, geht voll auf Charity ab. :shock:
Die kleine hat so geweint! :cry: Die tat mir so Leid....
Heute wieder....Charity geht vorbei an der Küche, Fina jagt raus und geht auf den Hund los. Charity hat schon richtig ANgst vor ihr!
Was kann ich tun?
(Morgen kommt die Tierpsychologin) (Eigentlich rechte Hand der Hundetrainerin)
LG, Melanie mit Daisy, Gimli und Fina

in ewiger Liebe Daisy
*1.11.2000+ 8.82013
Bild Gimli Bild Fina Bild


Benutzeravatar
Sanoi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3223
Registriert: 16.06.2008 20:57
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Himmel
Kontaktdaten:

Re: Was ist denn nun auf einmal los?

Beitragvon Sanoi » 23.04.2015 14:14

Vielleicht ist sie eifersüchtig.
Gibt es im in der Küche Futter? Dann könnte es auch Futterneid sein.
Beim ersten Mal hatte sie ja den Kauknochen und wenn es Futer in der Küche gibt, könnte sie gedacht haben sie will ihr das Essen streitig machen.
Vielleicht mal Feliway anschaffen oder SOS-Tropfen oder allen gleichzeitig Leckerchen geben.
Bye
Saskia
-------------------------------
http://www.sanois-welt.de

Hollyleaf
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4399
Registriert: 24.07.2013 15:47
Vorname: Melanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Speyer

Re: Was ist denn nun auf einmal los?

Beitragvon Hollyleaf » 23.04.2015 19:59

Ich drücke die Daumen, dass die TÄ erkennen kann, warum Fina das tut und ihr so daran arbeiten könnt.

Benutzeravatar
cat.s-eye
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 892
Registriert: 02.11.2005 18:24
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Schwarzwald-Pforte ;-)
Kontaktdaten:

Re: Was ist denn nun auf einmal los?

Beitragvon cat.s-eye » 23.04.2015 20:02

Gimli - super!

Fina - autsch! Leider hab ich keinerlei Ahnung von Katzenpsychologie. Will sie evtl. zeigen, wer die Dame des Hauses ist? Weil, das von der Küchenbank springen kommt mir bekannt vor: Unsere Jackie damals - noch ganz jung - hat dasselbe mit Domaris gemacht. Die waren ja fast gleich alt, aber Domaris kam zwei oder drei Wochen später zu uns. Und Jackie hatte damals das Sagen.

Mal sehen, was für Meinungen und Tipps noch kommen.
Liebe Grüße - Angelika, die Omis Jackie (1996 - 2013 / 17 J.) und Domaris (1996 - 2014 / 17,5 J.), die blauen Teufelchen und Orocarni ("Marnie")
Bild
:katze2: Ohne ein paar Katzenhaare.....ist man nicht richtig eingerichtet :katze3:

Benutzeravatar
Mellie
Experte
Experte
Beiträge: 400
Registriert: 26.08.2012 21:27
Geschlecht: weiblich

Re: Was ist denn nun auf einmal los?

Beitragvon Mellie » 27.04.2015 09:32

Hallihallo,
also erstmal, es hört einfach nicht auf, Fina dreht ab... :(
Dann war ja die Tierpsychologin da..
Fina will a zeigen wer der Boss ist und B ist sie scheinbar eifersüchtig! :shock:
WARUM?
Ich kann mich nicht entsinnen, dass sie sich hier anders verhalten musste oder ggf ausgegrenzt wurde etc. Aber einen Tucken weniger Aufmerksamkeit gibt es schon, ABER nicht so wie ihr jetzt denkt, sie will sich zB nicht mehr anlangen lassen zum streicheln und man hat gleich eine sitzen. Aber wie! :roll:
Die Kinder haben da keine Lust zu, und wenn ich mir meine HAnd anschaue muss ich sagen, dass mir das Fass auch schwillt. ABER ich kraule sie natürlich immer noch! (Sie ist da richtig link...hey, kraul mich und wenn man krault gibt es gleich keile, aber wie!!!!!!)
Beim TA kam nichts raus, alles gut, muss die Psyche sein....
Tja und nun?

Lange hin udn her gegrübelt...
Jetzt darf sie raus! ;) Soll sie sich da austoben!
Gestern warf sie jedes mal wenn ich rauchen war dabei und ich habe das ganze beobachtet, da konnte ich sie glatt auch streicheln ohne eine gezogen zu kriegen....
Ging auf Zuruf auch wieder mit mir rein...
Nun werde ich das eventuell heute wieder versuchen.....
LG, Melanie mit Daisy, Gimli und Fina

in ewiger Liebe Daisy
*1.11.2000+ 8.82013
Bild Gimli Bild Fina Bild


Benutzeravatar
Dieter
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2213
Registriert: 01.12.2011 23:14
Geschlecht: männlich

Re: Was ist denn nun auf einmal los?

Beitragvon Dieter » 27.04.2015 17:29

Frau Katze hat herausgefunden wie sie die kleine zu ihren Vorteil im griff hat.
Das Problem kann im Grunde genommen nur die kleine Hündin lösen, was aber sehr schwierig ist bei ihrer Größe.
Den Hund in Schutznehmen, Eifersucht ist ja schon da.
Es gibt die Möglichkeit beide zur gleichen Zeit mit Spielen zu animieren.
Dabei kommen sie sich bestimmt etwas näher.
Bild
Bild
http://www.pfoetchenverein-dessau.de/news.php
Katzen sind keine Haustiere, sie haben nur uns als Personal, trotzdem sind sie der Ruhepool unserer Seele!



Zurück zu „Katzen-Psychologie“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste