wie halte ich die katzenhaare im zaum?!

Pflege von Krallen, Fell, Ohren

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Pflege von Katzenfell & Co
Benutzeravatar
boehseanne
Experte
Experte
Beiträge: 272
Registriert: 26.07.2007 21:40
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Leipzig

wie halte ich die katzenhaare im zaum?!

Beitragvon boehseanne » 27.02.2010 22:55

hey leute...

nun befinden sich meine 2 "monster" wiedermal im fellwechsel.
die 2 haaren ohne ende.

überall haare und mit saugen alleine komme ich bei meinen sachen und bettwäsche etc nicht weit.
auch die fusselrolle gibt iwann den geist auf :lol:

was tut ihr um die haare wegzubekommen??
gibt es iwas für die waschmaschine das die haare beim waschen abgehen???

würde mich sehr über tipps freuen.

lg, eure boehse anne^^ :s2445:


Benutzeravatar
Whitesnake
Experte
Experte
Beiträge: 436
Registriert: 19.10.2008 06:28
Geschlecht: weiblich

Re: wie halte ich die katzenhaare im zaum?!

Beitragvon Whitesnake » 28.02.2010 01:07

Für Kratzbäume manche Teppiche und Kissen verwende ich gerne Einweg-Gummihandschuhe. Bei manchen Sachen in Kombination mit einer ganz leichten Febreze-Anfeuchtung (wegen der statischen Aufladung).
Striegelkarlchen sind auch prima.. allerdings sind meine mittlerweilen alle wirklich "durch"
Für Bettwäsche find ich Wäschetrockner große klasse (verwende sonst keinen, aber gegen "Haarwäsche" schon. :oops:).
Da hat man die "Wolle" dann schön im Flusennetz hängen.

user_4480
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9352
Registriert: 12.08.2009 13:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Am Fauchberg ;o)

Re: wie halte ich die katzenhaare im zaum?!

Beitragvon user_4480 » 28.02.2010 01:21

Whitesnake hat geschrieben:Für Kratzbäume manche Teppiche und Kissen verwende ich gerne Einweg-Gummihandschuhe. Bei manchen Sachen in Kombination mit einer ganz leichten Febreze-Anfeuchtung (wegen der statischen Aufladung).
Striegelkarlchen sind auch prima.. allerdings sind meine mittlerweilen alle wirklich "durch"
Für Bettwäsche find ich Wäschetrockner große klasse (verwende sonst keinen, aber gegen "Haarwäsche" schon. :oops:).
Da hat man die "Wolle" dann schön im Flusennetz hängen.



Was sind denn Striegelkarlchen :?:

Benutzeravatar
Mackica
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 19919
Registriert: 23.05.2007 12:28
Vorname: Alex
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bei Köln

Re: wie halte ich die katzenhaare im zaum?!

Beitragvon Mackica » 28.02.2010 10:00

Ich hab hier meinen heißgeliebten Marienkäfer von Hunter, so n Teil mit Silikonborsten unten dran, das rollt prima die ganzen Flusen zusammen, damit mach ich immer die Haare von Kratzbäumen und besonders den Katzenkörbchen weg.
Zum Thema Wäsche hatten wir :arrow: hier schonmal einen Thread... hab den nicht mehr ganz im Gedächtnis, aber glaub ne ultimative Lösung für das Problem steht noch aus. :lol:

Hab das Problem aber zur Zeit auch wieder, grad mit Miries Puschelfell. Irgendwie glaub ich manchmal diese Flusenbollen haben ein Eigenleben, und zwar ein ziemlich bösartiges... jedes Mal wenn ich sauge und mich umdrehe dabei erscheinen auf der gesaugten Fläche wieder neue Flusen... :roll: *g*
Liebe Grüße von: Mirie, Thaayo, Banshee und Dosenöffnerin Alex
Bild

Benutzeravatar
Gwynhwyfar
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 25014
Registriert: 07.08.2006 16:03
Geschlecht: weiblich
Wohnort: FFB/München
Kontaktdaten:

Re: wie halte ich die katzenhaare im zaum?!

Beitragvon Gwynhwyfar » 28.02.2010 11:14

Also ich schwör auch auf den Trockner! Da fallen dann wirklich gut die Haare ins Flusensieb nach dem Waschen der Bettwäsche.
Ansonsten hab ich ne Spezialbürsten für den Dyson (die für Autositze) die nimmt gut die Flusen von Kratzbaum und Bettchen, da sie sich mit den Borsten mitdreht, während dem Saugen lockert sie den Haarbelag auf.
Natürlich hilft auch, das Übel an der Wurzel zu packen und die Katzen möglichst täglich im Fellwechsel draußen oder auf dem Balkon zu bürsten. Da kommen schonmal 3 Bürsten voll auch bei Kurzhaarkatzen raus. Das kann dann schonmal nich woanders landen, sag ich mir immer :wink:
LG Jutta und die Fellpopos
Kater Mikesch, Dustee-Skye, Carla, Un Bacio, Blue Dawn, Aurelia und Duncan
Bild
Homepage mit vielen Fotos und die Cattery


Benutzeravatar
boehseanne
Experte
Experte
Beiträge: 272
Registriert: 26.07.2007 21:40
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Leipzig

Re: wie halte ich die katzenhaare im zaum?!

Beitragvon boehseanne » 28.02.2010 14:29

also trockner besitz ich leider nicht :(
draußen kämmen kann ich sie auch net, kann ja schlecht vors haus gehn^^

hmm...bürsten tu ich sie jeden tag...aber die haare werden net weniger...
das is mir manchma schon unangenehm wenn meine freunde die haare dann an der hose haben oder so...

Benutzeravatar
Whitesnake
Experte
Experte
Beiträge: 436
Registriert: 19.10.2008 06:28
Geschlecht: weiblich

Re: wie halte ich die katzenhaare im zaum?!

Beitragvon Whitesnake » 28.02.2010 14:46

Nemo loves Kibah hat geschrieben:Was sind denn Striegelkarlchen :?:


Striegelkarlchen sind mit Fusselbürstenbelag bezogene Schaumstoffteile. Durch den Schaumstoff sind sie flexibler als Fusselbürsten und man kommt besser überall hin.
Bild

Benutzeravatar
boehseanne
Experte
Experte
Beiträge: 272
Registriert: 26.07.2007 21:40
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Leipzig

Re: wie halte ich die katzenhaare im zaum?!

Beitragvon boehseanne » 28.02.2010 15:26

wo kann ich sowas kaufen???

user_4480
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9352
Registriert: 12.08.2009 13:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Am Fauchberg ;o)

Re: wie halte ich die katzenhaare im zaum?!

Beitragvon user_4480 » 28.02.2010 16:51

Whitesnake hat geschrieben:
Nemo loves Kibah hat geschrieben:Was sind denn Striegelkarlchen :?:


Striegelkarlchen sind mit Fusselbürstenbelag bezogene Schaumstoffteile. Durch den Schaumstoff sind sie flexibler als Fusselbürsten und man kommt besser überall hin.
Bild



Danke :kiss:

Benutzeravatar
Whitesnake
Experte
Experte
Beiträge: 436
Registriert: 19.10.2008 06:28
Geschlecht: weiblich

Re: wie halte ich die katzenhaare im zaum?!

Beitragvon Whitesnake » 28.02.2010 16:56

Gibts zum Beispiel in der elektronischen Bucht (iibäii) oder verschiedenen Onlineshops.

Ich komm gerade von meiner Terrasse. Wir haben Sonne und gewaltig Wind. Habe alle 4 Plüschfussler mal mit dem Furminator bearbeitet :lol:
Mein Garten sieht jetzt aus, als würden überall Wattebäuschchen an den Büschen hängen. :oops:
So wie ich die Haare angelöst hab, so hat der Wind sie gleich weggetragen.... wie praktisch.

Benutzeravatar
Gwynhwyfar
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 25014
Registriert: 07.08.2006 16:03
Geschlecht: weiblich
Wohnort: FFB/München
Kontaktdaten:

Re: wie halte ich die katzenhaare im zaum?!

Beitragvon Gwynhwyfar » 28.02.2010 18:24

Whitesnake hat geschrieben:Gibts zum Beispiel in der elektronischen Bucht (iibäii) oder verschiedenen Onlineshops.

Ich komm gerade von meiner Terrasse. Wir haben Sonne und gewaltig Wind. Habe alle 4 Plüschfussler mal mit dem Furminator bearbeitet :lol:
Mein Garten sieht jetzt aus, als würden überall Wattebäuschchen an den Büschen hängen. :oops:
So wie ich die Haare angelöst hab, so hat der Wind sie gleich weggetragen.... wie praktisch.

Na bei dem Wind bürstet der doch die Fellchen!!! :lol: :lol: :lol:

@anne: is natürlich blöd, wenn man keinen Trockner hat und keinen Balkon. :roll: Mich nerven die Haare auch, zumal mein Sohn jetzt über den Boden robbt und nach wenigen Minuten ausschaut wie ein wochenlang benutzter Putzlumpen :twisted:
LG Jutta und die Fellpopos
Kater Mikesch, Dustee-Skye, Carla, Un Bacio, Blue Dawn, Aurelia und Duncan
Bild
Homepage mit vielen Fotos und die Cattery

Benutzeravatar
Whitesnake
Experte
Experte
Beiträge: 436
Registriert: 19.10.2008 06:28
Geschlecht: weiblich

Re: wie halte ich die katzenhaare im zaum?!

Beitragvon Whitesnake » 28.02.2010 20:24

Gwynhwyfar hat geschrieben:Mich nerven die Haare auch, zumal mein Sohn jetzt über den Boden robbt und nach wenigen Minuten ausschaut wie ein wochenlang benutzter Putzlumpen :twisted: [/color]


DAS ist aber auch mal eine raffinierte Methode, die Haare überall "aufzulesen". :shock: :lol:

Benutzeravatar
Gwynhwyfar
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 25014
Registriert: 07.08.2006 16:03
Geschlecht: weiblich
Wohnort: FFB/München
Kontaktdaten:

Re: wie halte ich die katzenhaare im zaum?!

Beitragvon Gwynhwyfar » 01.03.2010 11:30

Whitesnake hat geschrieben:DAS ist aber auch mal eine raffinierte Methode, die Haare überall "aufzulesen". :shock: :lol:

Ja wir nennen ihn seitdem Sw*ffer :lol:
LG Jutta und die Fellpopos
Kater Mikesch, Dustee-Skye, Carla, Un Bacio, Blue Dawn, Aurelia und Duncan
Bild
Homepage mit vielen Fotos und die Cattery

Benutzeravatar
Josephine
Experte
Experte
Beiträge: 392
Registriert: 12.04.2007 16:36
Geschlecht: weiblich

Re: wie halte ich die katzenhaare im zaum?!

Beitragvon Josephine » 17.08.2011 15:34

Und ich dachte, ich sei die einzige, die sich so aufregt. Manchmal wird mir die Putzerei echt zuviel. Haben ja auch 4 Fellverstreuer. Mein kleiner Sohn robbt nun auch und steckt alles in den Mund. Je nach Laune bin ich auch mal fertig mit den Nerven. Vor allem, wenn Merlin auch noch irgendwo in die Wohnung pieselt.

LG,
die putzwütige Josie :roll:
Warum können Katzen wunde Seelen heilen?
Ganz einfach: Sie haben keinerlei Vorurteile, unterliegen keinem Schönheitsideal. Ihnen ist es gleichgültig, ob wir hübsch oder häßlich, mager oder fett, nach neuestem Trend oder 2nd Hand gekleidet sind. Sie messen uns nicht an beruflichen Erfolgen, kennen keine IQ-Unterschiede, arm oder reich - egal! Ihnen genügen wir genauso, wie wir sind.
Das haben sie jedem Menschen voraus.

user_4480
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9352
Registriert: 12.08.2009 13:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Am Fauchberg ;o)

Re: wie halte ich die katzenhaare im zaum?!

Beitragvon user_4480 » 17.08.2011 15:38

Mit einem Einweggummihandschuh, den man nassmacht, geht das auch super :)
Und Josie, dich kann ich trösten:
Josephine hat geschrieben:Mein kleiner Sohn robbt nun auch und steckt alles in den Mund.

Ich hab gelesen, dass Kleinkinder, die mit Katze(n) aufwachsen weniger gefährdet für Katzenhaarallergien sind :D :lol:



Zurück zu „Katzen-Pflege & Hygiene“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast