lenny und kitty

Zwei, drei und mehr Katzen

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Zusammenführung im Mehrkatzen-Haushalt
Benutzeravatar
lost
Senior
Senior
Beiträge: 80
Registriert: 02.11.2013 15:21
Geschlecht: weiblich

lenny und kitty

Beitragvon lost » 11.05.2015 18:21

vorab, ich habe alles versucht! bücher, medikamente,tapetenwechsel,viel geduld und viel liebe..

was bisher geschah :)

lenny wird morgen 2 jahre alt, das ist die gute nachricht!
die schlechte: kitty wird nicht mitfeiern! pustekuchen!

meine zwei "zwangsverheirateten" können wunderbar nebeneinander leben. klar ist es mal besser mal wilder!
wilder weil: ich beobachte lenny wenn er spielen will, ärgert er sie aber kitty denkt nicht mal dran mitzuspielen!
entweder weiss sie nicht wie sie soll, oder sie traut ihm nicht....oder ihr sozialverhalten ist nicht mehr diesbezüglich vorhanden!sie war schließlich 8 jahre alleine und ich war die einzige spielende hand!
mit mir spielt sie immer noch gerne, aber wehe er möchte mitmachen!

lenny hat sich super entwickelt, er hört wie ein hund und wir gehen jeden tag in den hof für ne stunde oder mehr raus, da kann er auf bäumen die vögel jagen(nein, er erwischt sie nicht)....

was kitty angeht, sie sieht jeden versuch von ihm zu spielen als aktiven angriff!

die fronten sind geklärt: kitty gehört der untere kratzbaum, lenny das obere stück.
kitty bekommt den platz unterm bett und den oben aufm alten fernseher! lenny das bett!
das wohnzimmer gehört wohl nur ihm!
küche gehört beiden --mal er dort, mal sie dort!


im sommer endlich der umzug mit garten! hat ein wenig länger gedauert als gehofft!


jetzt mal ne frage an euch!

was denkt ihr, soll ich noch ein weiteres drittes katzenkind (weiblich) zu uns nehmen...weibchen sind ja weniger aggressiv und zeigen weniger dominates verhalten ansich!

oder einfach die beiden so lassen wie sie sind und dankbar für die harmonischen stunden die sie haben
ich bin koch, spülfrau, klofrau und kratzbaum. manchmal auch der boxgegner...aber alles mit herz für meine stinktiere :)


Benutzeravatar
Khitomer
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7543
Registriert: 04.03.2008 10:58
Wohnort: Dänemark

Re: lenny und kitty

Beitragvon Khitomer » 11.05.2015 19:44

Lenni ist, wenn ich mich recht erinnere, ein Schneebengale, wie mein Rico. Wenn der nur halb so wild ist wie Rico, dann hat jede weibliche Katze keinen Bock auf sein Spielen. Unsere Gina faucht schon, wenn Rico noch 2 Meter entfernt ist.

lost hat geschrieben:weibchen sind ja weniger aggressiv und zeigen weniger dominates verhalten ansich!


Das ist definitiv falsch. Weibchen sind viel territorialer als Kater und darum oft aggressiver. Ausserdem ist ihnen generell oft das Spiel der Kater zu wild, und dann hast du wieder keinen Kumpel für Lenni und ich denke, für den soll die neue Katze ja sein.

In deinem Fall würde ich zu einem jüngeren, gut sozialisierten Kater raten, der Lenni das Wasser reichen kann. Nicht unbedingt ein Bengale, die können recht schwierig zu vergesellschaften sein. Kommt aber auf die Sozialisierung an. Und ja, ich denke, eine dritte Katze könnte in eurem Fall für Enspannung sorgen.
Liebe Grüsse, Khito

Katzen hinterlassen Spuren in deinem Herzen...

Benutzeravatar
Katzelotte
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5834
Registriert: 24.08.2008 14:55
Vorname: Claudia
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Viva Colonia

Re: lenny und kitty

Beitragvon Katzelotte » 11.05.2015 19:45

Da ihr im Sommer einen Umzug mit Garten plant, wo ich vermute, dass die beiden raus können, würde ich jetzt keine dritte Katze dazu nehmen.

Wenn Lenny raus kann, wird er sich da auspowern und Kitty hat öfters ihre Ruhe. :D
Liebe Grüße Claudia mit Sami sowie immer in meinem Herzen: Lucky, Elli und Mogli

Benutzeravatar
lost
Senior
Senior
Beiträge: 80
Registriert: 02.11.2013 15:21
Geschlecht: weiblich

Re: lenny und kitty

Beitragvon lost » 18.05.2015 17:46

ja, lenny ist ein bengale...
seine wilden zeiten sind auch schon vorbei! das erste jahr war nicht auszudenken, für uns alle!
kaum wurde 5 min nicht gespielt, wurde es sofort von ihm eingefordert :roll: was manchmal auch für mich recht nervig war, aber wir haben es geschafft.

wie gesagt, er kann jeden tag raus in den hof, auf die bäume und mit dem ein jahr jüngerem nachbarskater versteht er sich super!
klar wirds mit dem kater mal wild, aber nie lange und immer unter beobachtung!



ich werde noch abwarten bzgl. dem dritten katze! mal gucken wie sich meine beiden im großen haus zurecht finden ...

auf alle fälle kann lenny dann raus, aber die ersten wochen wohl auch nur unter meiner aufsicht für ne bestimmte stundenzahl!
:s2451:

brav muss er bleiben und nicht rumstreunern :s2452: :s2451:
ich bin koch, spülfrau, klofrau und kratzbaum. manchmal auch der boxgegner...aber alles mit herz für meine stinktiere :)



Zurück zu „Mehrkatzen-Haushalt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste