Klettermaxe

Wohnung, Haus, Garten, Pflanzen, Urlaub, Wohnungs-/Hauskatze - Freigang

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Wohnungshaltung, Freigang und begrenzter Freigang
Benutzeravatar
Elfchen
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2302
Registriert: 09.07.2006 20:56
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Ostfriesland

Klettermaxe

Beitragvon Elfchen » 29.05.2007 11:16

Vor ein paar Wochen wäre es fast schief gegangen. Thadeus schein eine Dachkatze zu sein.
Unser Schlafzimmer ist oben und da gibt es an der Seite ein kleines Fenster welches immer geöffnet ist. Mit Fliegengitter vesehen ist das ganz angenehm.

Als es noch etwas kühler war, war es gekippt. Eines Vormittags Geschrei...zuerst dachte ich Thadeus würde Joschi mal wieder etwas grob anfassen. Ein zweiter Schrei, ich nach oben und sah, Thadeus hing im Fenster drin fest. Zum Glück ist das ein Uraltfenster und ich konnte die Verriegelung lösen so das das ganze Fenster nur an einem Hacken hängt.

Puhhh was für ein Glück, und das ich gerade da war und es hörte. (das Kleine Fenster neben der Dachschräge)
Bild

seit dem steht das Fenster ganz auf und auch kein anderes ist mehr gekippt.

Nun geht der ständig übers das Dach ins Schlafzimmer. Wenn ich ihn innerhalb von 2 Stunden nicht gesehen habe, dann brauch ich nur schauen ob das Fliegengitter beiseite ist und er liegt oben im Bett.
Mir ist das ein Rätsel wie der überhaupt aufs Dach kommt. Das konnte ich bislang noch nicht erkunden.

Auch befürchte ich, dass es ihm nicht wieder abzugewöhnen ist.
Das ist so aufregend...das erste mal haben mir richtig die Knie gezittert.
Bild


Benutzeravatar
ela2706
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 15084
Registriert: 12.11.2006 18:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon ela2706 » 29.05.2007 11:20

Fenster auf Kipp ist das schlimmste was es gibt und sowas darf nie wieder passieren... :shock:

Habe auch immer Angst wenn ich zur Arbeit fahre und mein Freund ist noch zu Hause...Ich rufe dann immer kurz vorher an und frage "Schatz, hast du die Fenster zu gemacht", das ist immer meine grösste Sorge... :cry:

Schön das du da warst und das nichts schlimmes passiert ist...lg ela
Das Tier erkennt die tiefsten Tiefen unseres Wesens
und hält zu uns, selbst wenn die ganze Welt uns auch verlässt...
Die Treue eines Tieres kann uns rühren,
weil Treue unter Menschen doch so selten ist...

Benutzeravatar
teufelchentf
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 11178
Registriert: 14.06.2006 17:34
Vorname: Kaninchenraum
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Beitragvon teufelchentf » 29.05.2007 11:22

Da hätt ich auch erst mal nen Schock bekommen ...
Nur gut das du zur Stelle warst !
Bild
Schöne Worte sind nicht immer wahr & wahre Worte sind nicht immer schön.

user_1310
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 62459
Registriert: 25.10.2006 17:41
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1310 » 29.05.2007 11:57

Mensch Elfchen , Dein Lütter ist aber auch ein Satansbraten :wink: und dabei scheint er soooooo harmlos :roll: .

Ja, die Fenster sind wirklich eine Gefahr ..... :?

Unsere Fenster sind Gott sei Dank alle im Fenstervorsprung drin, so daß wenn unsere auf Kipp stehen, links und rechts an der Wand nur 2 cm Schlitze sind, da passt kaum ne Pfote duch. Da bin ich froh ....

Benutzeravatar
Ronjasräubertochter
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7864
Registriert: 28.02.2006 11:24
Vorname: Silvie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: am popo der welt mühlheim a.d ruhr
Kontaktdaten:

Beitragvon Ronjasräubertochter » 29.05.2007 12:04

:shock: :shock: jo es hätte och anders aus gehen können !
aber gottseidank ist nichts passiert :wink:
wenn wir weg gehen sind alle fenster zu :wink:
Bild
Freunde die keine Freunde sind lass sie ziehen auch wenn es weh tut !


Benutzeravatar
Miezie Maus
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 16090
Registriert: 06.02.2007 13:55
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Miezie Maus » 29.05.2007 13:14

Elfchen hast dus gut, ich wäre super glücklich,wenn M.M. endlich mal übers Dach rein kommen würde.Doch ich glaube sie hat noch nichts gefunden wie so hoch kommt,denn vom Schlafzimmer Fenster aus lasse ich sie nicht raus,aber wenn sie doch nur mal von selbst drauf kommen würde wie sie von unten nur aufs Dach kommt,würde ich mich riesig freuen.

Ich kenne das von meiner vorherigen M.M. die wußte genau in welchen Raum wir uns befanden.Und da das meist im Dachbereich des Hauses war,kam sie immer zu dem Dachfenster rein wo wir uns gerade befanden.Ich fand das toll!
Liebe Grüße von Sarah
BildBild
Miezi Maus und Happy Fetz Junior : We will love you forever

Benutzeravatar
spike
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1862
Registriert: 29.09.2005 08:41
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bedburg-Hau
Kontaktdaten:

Beitragvon spike » 29.05.2007 13:41

Mensch Elfchen,
Du bist doch kein Anfänger :wink:

Oberstes Gebot, keine Kippfenster wenn man nicht in der Nähe ist.
Die Katze einer früheren Arbeitskollegin hat sich so mal quasi das Leben genommen. Die ist beim Versuch sich zu befreien immer weiter in den Spalt geruscht und hat sich so erhängt.

Dann lass den Schlingel doch durchs Schlafzimmerfenster rein und raus.
Solange Du nicht auf dem Dach rumturnst um ihn zu retten ist es doch ok.

lg Sabine
'Für blinde Seelen sind Katzen ähnlich. Für Katzenliebhaber ist jede Katze, von Anbeginn an, absolut einzigartig.


http://www.bkh-von-krohne-kleve.de

Benutzeravatar
Teddy
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 44274
Registriert: 11.10.2006 18:12
Geschlecht: weiblich
Wohnort: das weiß der Wichtel

Beitragvon Teddy » 29.05.2007 13:53

Trotzdem gut, daß Du das hier schreibst, so wird uns nochmal allen in Erinnerung gerufen, wo u.a. die Fallen des Alltags liegen.
der Mensch GLAUBT die Katze zu erziehen
die Katze WEISS den Menschen zu erziehen
(von mir)

Benutzeravatar
Mozart
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 23341
Registriert: 09.11.2005 19:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Beitragvon Mozart » 29.05.2007 14:13

Mensch Elfchen, da wird es einem direkt komisch. Kippfenster - ja gut, dass es hoch mal hier angesprochen wird. Man denkt immer, die kommen
da nicht durch; von wegen :roll:
Der kätzische Wissensspeicher auf www.schnurr-schnurr.de

In Gedenken an Ninifee

Benutzeravatar
Miezie Maus
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 16090
Registriert: 06.02.2007 13:55
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Miezie Maus » 29.05.2007 14:40

Bei meine Schwiegereltern die Katze war draussen und wollte unbedingt rein.Keiner bekam es mit das sie rein wollte,deshalb kletterte sie zum Küchenfenster hoch,was bestimmt 3meter weiter höher war und kam durch das Kippfenster durch.Sie ist zu vor noch nie durch dieses Fenster rein oder raus gegangen.
Sie hat es zum Glück hindurch geschafft,wir waren zu dem Zeitpunkt zum Glück in der Küche!

Hier bei mir habe ich da auch immer Angst,deshalb mache ich immr von dem Raum wo ich Lüfte die Türe zu ,das sie da nicht rein kann.Das geht ganz gut,da sie ja Freigängerin ist und da stört sie ein Raum weniger nicht!
Liebe Grüße von Sarah
BildBild
Miezi Maus und Happy Fetz Junior : We will love you forever

Benutzeravatar
Mackica
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 19918
Registriert: 23.05.2007 12:28
Vorname: Alex
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bei Köln

Beitragvon Mackica » 29.05.2007 15:06

:shock: :shock: *grusel*
Um Gottes, Willen, absoluter Horror eines jeden Doesenöffners, die Katze im Fensterspalt...
Heut Abend gehe ich Balkonnetz kaufen und werde dabei auch gleich n Kippfensterschutz besorgen, hab ich mir letzte Woche noch geschworen als ich in der Katzenpflegestelle war (als ich ging kam nämlich ein "Frakturfall" rein, ne Katze die hängen geblieben war...)
Und wenn ich das hier lese bestärkt mich das nochmal da drin dass das Geld definitiv nicht "aus dem Fenster geworfen" ist.
Liebe Grüße von: Mirie, Thaayo, Banshee und Dosenöffnerin Alex
Bild

Benutzeravatar
Elfchen
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2302
Registriert: 09.07.2006 20:56
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Ostfriesland

Beitragvon Elfchen » 29.05.2007 16:14

spike hat geschrieben:Mensch Elfchen,
Du bist doch kein Anfänger :wink:

Oberstes Gebot, keine Kippfenster wenn man nicht in der Nähe ist.

lg Sabine


Wer kann denn damit rechnen das der übers Dach geht. Vom Zimmer aus war es nicht möglich weil die Türen ja zu sind.

Zuerst habe ich überlegt wie der da wohl hingekommen ist....weil der Hintern draußen und das Vorderteil drinnen war...also musste er von draußen gekommen sein, aber ich dachte das wäre unmöglich, wie soll der aufs Dach kommen.

Ich vermute er springt vom Birkenbaum der so vorm Schuppen steht auf den Schuppen und von da aufs Dach.

Ein Rüpel ist das. :lol:
Bild

Benutzeravatar
Elfchen
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2302
Registriert: 09.07.2006 20:56
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Ostfriesland

Beitragvon Elfchen » 29.05.2007 16:17

Wonnie hat geschrieben:Mensch Elfchen , Dein Lütter ist aber auch ein Satansbraten :wink: und dabei scheint er soooooo harmlos :roll: .



Genau das denk ich manchmal auch....aber würde glaube ich verrückt, wenn ihm was passieren würde. Ich habe eigentlich immer ein Auge auf Beiden. Wenn ich für länger als 1 Stunde weg muss, dann gehe ich nicht eher, als bis Beide drinnen sind. Auch unter Protest.
Bild

Benutzeravatar
Mackica
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 19918
Registriert: 23.05.2007 12:28
Vorname: Alex
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bei Köln

Beitragvon Mackica » 29.05.2007 16:31

aber würde glaube ich verrückt, wenn ihm was passieren würde.[/code]


Probiers doch auch mal mit son nem Kippfensterschutz? Dann kannst das Fenster die ganze Zeit gekippt halten ohne dir Sorgen machen zu müssen :)
Liebe Grüße von: Mirie, Thaayo, Banshee und Dosenöffnerin Alex
Bild

Benutzeravatar
Mozart
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 23341
Registriert: 09.11.2005 19:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Beitragvon Mozart » 29.05.2007 16:45

Und was hältst Du davon, wenn Du die Fenster mit einem
Gitter (fliegengitter) sicherst? Wenigstens "gefährliche Fenster"?
Wir haben das gemacht, die sind so fest drin (das sind Alu-Rahmen),
die kriegt auch unser "Rüpel" Kasimir nicht raus. :wink:
Der kätzische Wissensspeicher auf www.schnurr-schnurr.de

In Gedenken an Ninifee



Zurück zu „Katzen-Haltung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste