Zusammenführung 2er Katzen

Wohnung, Haus, Garten, Pflanzen, Urlaub, Wohnungs-/Hauskatze - Freigang

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Wohnungshaltung, Freigang und begrenzter Freigang
Jolly
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 9
Registriert: 20.11.2006 20:51
Geschlecht: weiblich

Zusammenführung 2er Katzen

Beitragvon Jolly » 20.11.2006 20:56

hallo
ich habe eine frage.ich habe eine 2 jährige kastrierte katze.sie kommt aus einem haushalt wo sie mit katzen zusammen gelebt hat.
jetzt möchte ich ihr einen kater zugesellen 3 jahre.meint ihr das würde gehen?ich habe meine katze jetzt seit 3 wochen.

über antwort wäre ich sehr dankbar!

gruß jolly


Benutzeravatar
ela2706
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 15084
Registriert: 12.11.2006 18:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon ela2706 » 20.11.2006 21:09

Hi

Würd dir so gern einen Rat geben aber auch ich wusste nicht was ich machen soll. Hab eine Katze fast ein Jahr alt und hab am Samstag einen Kater bekommen 14 Wochen alt und ich wusste auch nicht was ich machen soll. Hier gibt es aber viele die dir helfen können.Lg
Das Tier erkennt die tiefsten Tiefen unseres Wesens
und hält zu uns, selbst wenn die ganze Welt uns auch verlässt...
Die Treue eines Tieres kann uns rühren,
weil Treue unter Menschen doch so selten ist...

Jolly
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 9
Registriert: 20.11.2006 20:51
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Jolly » 20.11.2006 21:26

der kater lebt seint kleinauf mit einer katze zusammen.leider vertragen die beiden sich nun nicht mehr also muss der kater weg.

Jolly
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 9
Registriert: 20.11.2006 20:51
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Jolly » 20.11.2006 21:36

danke für die antworten.
der kater muss so schnell wie möglich aus dem haus,wenn ihn keiner nimmt kommt er ins tierheim und das möchte ich dem kater ersparen.
dann werde ich es mal versuchen mit den beiden!!!

vielen dank,jolly

Jolly
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 9
Registriert: 20.11.2006 20:51
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Jolly » 20.11.2006 21:55

möchte ihm das auch ersparen.ich hoffe das die beiden sich dann auch vertragen werden,auf dauer meine ich.räumlich trennen kann ich sie nämlich nicht!


Jolly
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 9
Registriert: 20.11.2006 20:51
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Jolly » 22.11.2006 16:15

heute morgen habe ich den kater geholt.meine katze ha im erstmal gezeigt wer der herr (in diesem fall die dame) des hauses ist.derzeit sitzt der kater hinter dem sofa.ich lasse ihn jetzt auch erstmal in ruhe,ist ja alles fremd für ihn.meine katze lässt ihn jetzt auch in ruhe seitdem sie ihm gezeigt hat was sache ist...

gruß jolly

Benutzeravatar
ela2706
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 15084
Registriert: 12.11.2006 18:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon ela2706 » 22.11.2006 16:25

Das brauch zeit....das wird schon.
Das Tier erkennt die tiefsten Tiefen unseres Wesens
und hält zu uns, selbst wenn die ganze Welt uns auch verlässt...
Die Treue eines Tieres kann uns rühren,
weil Treue unter Menschen doch so selten ist...

Jolly
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 9
Registriert: 20.11.2006 20:51
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Jolly » 22.11.2006 17:26

prügeln tun sie sich nicht,haben sie auch nicht.das geht eher mit fauchen usw. ich denke mal das das schon wird mit den beiden...
jedenfalls ging es heute morgen besser als ich erwartet hatte mit den beiden!
gruß jolly



Zurück zu „Katzen-Haltung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste