Bringt er den Kleinen die Geschenke mit?

Wohnung, Haus, Garten, Pflanzen, Urlaub, Wohnungs-/Hauskatze - Freigang

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Wohnungshaltung, Freigang und begrenzter Freigang
hilda
Experte
Experte
Beiträge: 304
Registriert: 11.11.2005 00:02
Geschlecht: weiblich
Wohnort: z. Zeit Gran Canaria

Bringt er den Kleinen die Geschenke mit?

Beitragvon hilda » 31.07.2006 14:26

Unser Mizzo ist seit 2 Monaten verwitwet. Er hat sehr unter dem Tod von unserer Minnie gelitten und wir auch. Jetzt haben wir 3 kleine katzen aufgenommen 2 WEibchen und 1 Katerchen. Die werden Nachts noch immer eingeschlossen in ein separates Spielzimmer. Unser Mizzo kann Nachts raus. Jedesmal wenn wir morgends in unseren Wintergarten kommen sitzt er erwartungsvoll und es sind immer lebende Mäuse da. Die werden dann von den Kleinen totgespielt und er schaut zu.
Will er die Mutter ersetzten oder sich einfach bei den Kleinen nur wichtig machen?


3katzen
Junior
Junior
Beiträge: 45
Registriert: 13.06.2006 14:33

Beitragvon 3katzen » 03.08.2006 13:29

Wie rührend!

Da gibt es zwei Möglichkeiten:

1. Der Kater hat Angst, Ihr würdet ihn nicht mehr liebhaben und weggeben wie die Verstorbene, weil Ihr Euch jetzt um die Kleinen kümmern müßt und zeigt Euch deshalb, wie unentbehrlich er ist, indem er Euch Futter anbietet,

2. oder er hat die Kleinen gern. Das läßt sich ja aus seinem Verhalten ihnen gegenüber erkennen.

Wir hatten mal eine Katze, die brachte mir, nachdem ein Kater dazukam, jede Nacht Frühstück an's bzw. in's Bett. Mein allnächtliches Gekreisch mißverstand sie und dachte, ich sei giftig, weil es nicht mehr war. Das habe ich aber leider erst zu spät begriffen.

3katzen


Zurück zu „Katzen-Haltung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast