Lizzy´s Welt

Wohnung, Haus, Garten, Pflanzen, Urlaub, Wohnungs-/Hauskatze - Freigang

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Wohnungshaltung, Freigang und begrenzter Freigang
user_2562
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6217
Registriert: 13.09.2007 10:30
Geschlecht: männlich
Wohnort: Lützenkirchen

Lizzy´s Welt

Beitragvon user_2562 » 23.09.2007 23:00

Über meine Vergangenheit möchte ich nicht viel Worte verlieren. Es war einfach überwiegend eine grausame und schreckliche Sache, die schließlich dazu führte, das ich im Leverkusener Tierheim gestrandet bin. Hier fühlte ich mich aber auch überhaupt nicht wohl und ich hab mich überwiegend in meiner Höhle versteckt. Was wollen auch die anderen Katzen und Kater von mir? Die sollen mich genauso in Ruhe lassen wie die ganzen Menschen! Die wissen doch alle gar nicht, wie ich mich fühle und alles schlimme erlebt habe! Doch dann, es war im Sommer, kam ein netter junger männlicher Mensch in mein Gehege und sprach mit einer sanften Stimme zu mir. Hey? Sowas kenne ich ja gar nicht von einem männlichen Menschen! Das machte mich neugierig, vorsichtig kam ich aus meinem Versteck und siehe da, der Typ war mir sofort sympathisch! Er sprach weiter mit ruhiger Stimme zu mir, die mir keine Angst machte. Was ist denn jetzt los? Wieso fang ich denn plötzlich an zu schnurren und hab das dringende Bedürfnis mein Köpfchen an ihm zu reiben? :oops: Er verbrachte viel Zeit mit mir und als er ging, wußte ich: der gefällt mir und ich hoffte das er wiederkommt! :s2480:

Das tat er dann auch noch öfters. Er roch aber meistens nach einem mir fremden Kater, doch ich freute mich jedesmal ihn zu sehen und seine Stimme zu hören. Er erzählte mir auch öfters was von einem "Micky" der bei ihm lebt? Das wird dann wohl der Kater sein, den ich an ihm rieche... Dann war es ENDLICH soweit: ich durfte mit ihm mitgehen! :jump: Mein Herz raste und ich war sooo nervös als ich in den Transportkorb kletterte. Nur einmal hatte ich Angst und miaute laut auf der kurzen aber für mich viel zu langen Autofahrt. Doch er sprach wieder mit dieser sanften Stimme zu mir, die mich etwas beruhigte und ich die Gegend durch die wir fuhren aus dem Fenster beobachtete. Dann waren wir bei ihm. Ich spürte das es gut werden würde. Er stellte mich mit dem Korb in die Mitte des Wohnraumes, öffnete ihn und ich kletterte mal vorsichtig raus. Wo ist denn dieser Kater? Ah ja, da ist er ja schon und faucht mich an... Aber ich ihm zurückgefaucht und erstmal das neue Revier angeguckt und inspiziert...

Wow. So ein schönes Heim. Zwar nicht sehr groß, aber mit Balkon, vielen Möglichkeiten zum Klettern und springen, viele Spielsachen und halt dieser Micky, der mich immer noch skeptisch knurrend und fauchende beobachtete während ich mir erstmal einige Plätze aussuchte und wohl mit seinen Sachen spielte... Gefiel ihm wohl nicht so gut... *g* Abends ging der Große dann ins Bett. Hmm tiger ich mal dahin. Vielleicht darf ich ja mit rein? Also mal gaaaanz unschuldig hin, meinen "Ich bin sooo ein liebes Kätzchen Blick" aufgesetzt, lieb miaut und ihn angeguckt. Joa, kein Problem und rein ins Bett. Angekuschelt, getretelt und gemütlich gemacht. Irgendwann kam dann der Kater vorbei, sah mich und zog enttäuscht wieder ab. Anscheinend lag ich da auf seinem Platz. Aber hey, hier ist genug Platz für alle! :katze2:


Die nächsten Tage und Wochen mußte ich dann mit dem Kater mehrere "Diskussionen" durchführen, wer hier denn der "Boss" ist. Eigentlich bin ich es ja, aber ich lasse den Dicken im Glauben, daß er weiterhin der Chefkater ist, denn auch so hab ich mir in der ganzen Zeit immer mehr von der Wohnung und seinem Revier erobert... :s2482: Wie das halt so ist, es gab mehrere Hochs, worauf wieder einige Tiefs folgten. Aber insgesamt bin ich doch sehr glücklich hier! Mit dem Großen kann ich immer kuscheln :s2431: , er füttert uns mit sehr leckeren Essen, sorgt für uns, ist nie sauer wenn ich mal etwas runterschubse aus Versehen. Kurz: wir dürfen hier einfach alles! Nur mit Micky muß ich mich noch irgendwie einigen. Mal ist er sooo lieb zu mir und schenkt mir Teile seines Futters oder Leckerlis, aber dann verjagt er mich wieder aus dem Wohnzimmer oder vom Balkon... Doch das werd ich schon noch hinbekommen! Manchmal glaub ich, der ist heimlich in mich verliebt, will es aber nicht zeigen und wenn, dann bin ich noch skeptisch... Allerdings habe ich vor allen anderen fremden Menschen außer "meinem" Großen noch immer eine Heidenangst und ich verstecke mich in meinen Höhlen oder im Schrank! Aber: Hier will ich NIE MEHR weg!!! :s2783:


Benutzeravatar
camithecat
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 65260
Registriert: 03.04.2007 20:34
Geschlecht: männlich
Wohnort: Unterallgäu

Beitragvon camithecat » 23.09.2007 23:11

Wundervoll geschrieben - und das mit dem Kater bekommst du auch noch auf die Reihe - wirst schon sehen - es gibt viele Menschen, die es gut mit uns Katzen meinen - solche haben wir auch gefunden - und sogar noch zwei Hunde mit denen wir uns ganz gut verstehen. Ist doch schön mal in den eigenen vier Wänden zu wohnen und nicht in so einem Tierheim mit soooooo vielen anderen. :s1957:

Kami + Shila

user_2177
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 45521
Registriert: 07.06.2007 22:33

Beitragvon user_2177 » 23.09.2007 23:42

:s2261: Eine sehr schöne Geschichte!!! :s1957:

Liebe Grüße
Hatschmann

user_1310
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 62459
Registriert: 25.10.2006 17:41
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1310 » 23.09.2007 23:54

Wunderschöne Geschichte :s2299:

Benutzeravatar
Biene
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17309
Registriert: 16.11.2006 13:16
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon Biene » 24.09.2007 07:26

Wonnie hat geschrieben:Wunderschöne Geschichte :s2299:


Dito :s1942:

lg

Biene
Liebe Grüße- Biene und ihre ♥ Teppichflitzer ♥
Bild


Benutzeravatar
Schneckenbär
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1089
Registriert: 30.01.2006 19:14
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Köln

Beitragvon Schneckenbär » 24.09.2007 08:29

Was für eine süsse Geschichte - einfach toll -

A B E R:
Jetzt hätte ich die Süsse nebst Katerle auch gerne mal gesehen, also wie sieht es denn aus mit Foto's, oder habe ich die vielleicht in einem anderen Thread übersehen???
LG
Schneckenbär
_________________________________________

user_2562
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6217
Registriert: 13.09.2007 10:30
Geschlecht: männlich
Wohnort: Lützenkirchen

Beitragvon user_2562 » 24.09.2007 18:45

Hmm der Große hatte zwar schon in einigen anderen Threads Fotos von uns gepostet, aber wenn man nicht alles selsbst in die Pfote nimmt:


Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

So... das war dann mal ein Einblick in meine Welt... Ich bin übrigens die hübsche Tigerin... :oops: Und der schwarzweiße Artgenosse, naja das ist halt der Micky... :roll:

miau
Eure Lizzy :s2483: :pfote:

Mona1981
Experte
Experte
Beiträge: 262
Registriert: 26.08.2007 10:32
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Sottrum
Kontaktdaten:

Beitragvon Mona1981 » 24.09.2007 19:50

:s2272:

Was für eine rührend tolle Geschichte... schnief...

Und Du hast ja zwei ganz hübsche "Brummer".. freut mich, dass sie so gut drauf sind... haben bei Dir ein tolles zu hause gefunden...

Liebe Grüße

Mona
LG Mona

Benutzeravatar
Schneckenbär
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1089
Registriert: 30.01.2006 19:14
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Köln

Beitragvon Schneckenbär » 24.09.2007 21:57

:s2261: :s2261: :s2261:
Die beiden "Vitrinenstatuen" würden übrigens ganz gut zu meiner Katzen-Figurensammlung passen..... :s1942:
LG

Schneckenbär

_________________________________________

user_1310
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 62459
Registriert: 25.10.2006 17:41
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1310 » 24.09.2007 22:02

Was für süße und schöne Bilder :s1998: kannst gerne noch viel mehr reinstellen :love: :wink: !

Benutzeravatar
purraghlas
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2241
Registriert: 10.10.2006 14:33
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nordwürttemberg

Beitragvon purraghlas » 24.09.2007 22:52

:s2271:
Da hat die süße Plüschmaus ja wirklich Glück gehabt, daß sich auch mal jemand für die schüchternen Katzen in den Körben interessiert hat. Meistens werden sie achtlos übersehen.
Ute

Keine Schneeflocke in der Lawine wird sich je verantwortlich fühlen.
(Stanislaw Jerzy Lec)


Bild

Benutzeravatar
Joghurt
Experte
Experte
Beiträge: 193
Registriert: 10.07.2006 00:37
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Joghurt » 25.09.2007 07:50

Mensch deine Geschichte ist superschön und sie erinnert mich auch an meine, nur dass ich ein Kater bin und Krümel heiße. Und Kimba nicht unbedingt verliebt in mich, aber mich schon ganz dolle mag, er es sich bloß nicht eingestehen will *g*. Ich wünsch dir jedenfalls, dass Mickey es irgendwann zu gibt und ich wünsch dir einfach alles Gute, aber eigentlich brauch ich, das ja gar nicht, hat dich ja schon super getroffen. Dann wünsch ich dir einfach ein gesundes, schönes Katzenleben.
Liebe Grüße, Krümel
Interessante Selbstgespräche setzen einen klugen Partner voraus.



Zurück zu „Katzen-Haltung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste