Sorgenkatze Tiger

Typische Katzen-Krankheitssymptome

Moderator: Moderator/in

Benutzeravatar
Shy Lee
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4746
Registriert: 26.01.2007 20:13
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baumholder
Kontaktdaten:

Sorgenkatze Tiger

Beitragvon Shy Lee » 18.06.2007 14:59

Damit ich nicht immer einen neuen Thread eröffnen muss, liste ich einfach hier alle Probleme von Tiger auf.

Es fing ja damit an, dass sie nichts mehr fraß, fast den ganzen Tag schlief und einfach nur schlapp war.
Beim TA wurde ein Virus festgestellt, gegen das sie auch behandelt wurde (schon etwas länger her jetzt).

Dann kam hinzu, dass sie übermäßig viel speichelte.
Hierfür hat der TA keine wirkliche Erklärung, er meinte nur, sie hätte etwas Zahnstein und eine leichte Zahnfleischentzündung, was man demnächst mal behandeln sollte.

Nun hab ich das Problem, das Tiger hinten an der Taille recht eingefallen wirkt.
Hab sie eben nochmal auf die Waage gestellt: 3,5 Kilo.
Sonst hatte sie immer so 4 Kilo.
Fressen tut sie normal. Allerdings frag ich mich jetzt, ob das vielleicht Stressbedingt ist, wegen Angel?

Allerdings hab ich so das Gefühl, dass es seit der Viruserkrankung nicht wirklich bergauf ging, ich meine, ihr Fell wäre eher etwas zerzaust und nicht mehr so schön wie vorher, vor der Sache mit dem Virus.

Was tun? Beobachten oder direkt zum TA?
War ja erst mit ihr dort, als ich sie hab chippen lassen. Da wurde sie kurz untersucht (Augen, Rachen, Ohren), ist aber nichts auffällig gewesen bis eben die Sache mit den Zähnen.

Überlege mir jetzt, ob ich evtl. en Blutbild machen lassen soll (hab zwar keinen Verdacht, was es sein könnte :?) oder ob ich einfach abwarten und weiter beobachten soll.

Einige Vorschläge?
Es grüßen Jenni mit Tiger, Aluka, Finch, MC Dreamy und Micky; Sternenkater Angel und Salem immer im Herzen

BildBildBildBildBildBildBild


Benutzeravatar
teufelchentf
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 11237
Registriert: 14.06.2006 17:34
Vorname: Kaninchenraum
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Beitragvon teufelchentf » 18.06.2007 15:16

Wenn sie so extrem abgenommen hat würd ich mal mit ihr zum TA gehen...wir nehmen ja auch nich so einfach mal ab (schön wärs)...

Hoffe sie is schnell wieder fit und Gesund ;O)
Bild
Schöne Worte sind nicht immer wahr & wahre Worte sind nicht immer schön.

Benutzeravatar
Shy Lee
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4746
Registriert: 26.01.2007 20:13
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baumholder
Kontaktdaten:

Beitragvon Shy Lee » 19.06.2007 20:37

So, war mit ihr beim TA.
Es wurde nichts auffälliges gefunden und die TA hat ihr mit Verdacht auf Würmern (sie konnte sich nichts anderes vorstellen) erst mal eine Entwurmungstablette verpasst.

Jetzt heißt es abwarten und weiter beobachten.
Wenn sie weiterhin abnimmt, bekommt sie Blut abgenommen, dann wird mal genauer geguckt.
Es grüßen Jenni mit Tiger, Aluka, Finch, MC Dreamy und Micky; Sternenkater Angel und Salem immer im Herzen

BildBildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar
ela2706
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 15084
Registriert: 12.11.2006 18:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon ela2706 » 19.06.2007 20:44

Alles Liebe und Gute für deine Maus...lg ela
Das Tier erkennt die tiefsten Tiefen unseres Wesens
und hält zu uns, selbst wenn die ganze Welt uns auch verlässt...
Die Treue eines Tieres kann uns rühren,
weil Treue unter Menschen doch so selten ist...

Benutzeravatar
Scrat
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 8221
Registriert: 25.10.2006 19:04
Vorname: Christine
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Südtirol

Beitragvon Scrat » 20.06.2007 08:04

Shy Lee hat geschrieben:.

Jetzt heißt es abwarten und weiter beobachten.
Wenn sie weiterhin abnimmt, bekommt sie Blut abgenommen, dann wird mal genauer geguckt.



Würde damit nicht warten, bis sie noch mehr abnimmt.
Die Blutabnahme bedeutet Stress und Anstrengung für Tiger. Sollte ihr wirklich etwas fehlen, bedeutet jeder Tag eine Schwächung.
Christine mit Flauschis Cindy, Max, Wilbur und den Sternenkätzchen Luis, Minnie, Billie, Susi und Leo.

Freunde sind jene seltenen Menschen, die einen fragen, wie es einem geht - und dann auch die Antwort abwarten. (Autor/in unbekannt)


Benutzeravatar
Shy Lee
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4746
Registriert: 26.01.2007 20:13
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baumholder
Kontaktdaten:

Beitragvon Shy Lee » 20.06.2007 13:54

Keine Ahnung, ob es mit den TÄ-Besuchen zusammenhängt, aber gestern war Tiger total verängstigt, traute sich kaum noch ins Haus :(

Momentan ist sie oben auf dem Speicher, wo sie ihre Ruhe hat.
Ich schau als mal nach ihr und sie schnurrt dann auch und kuschelt sich an mich.

Ihr Hinterbeinchen ist ganz nass, ich weiß nicht von was. Die Badezimmertüren waren alle verschlossen und ansonsten stehen hier keine mit Wasser gefüllten Behälter rum.
So langsam gibt sie mir echt zu denken... :?
Es grüßen Jenni mit Tiger, Aluka, Finch, MC Dreamy und Micky; Sternenkater Angel und Salem immer im Herzen

BildBildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar
Teddy
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 44274
Registriert: 11.10.2006 18:12
Geschlecht: weiblich
Wohnort: das weiß der Wichtel

Beitragvon Teddy » 20.06.2007 14:18

Hallo Jenny,

und wenn du Dir eine zweite Meinung einholst?

Arme Tiger, ich wünsche ganz schnelle Besserung!
der Mensch GLAUBT die Katze zu erziehen
die Katze WEISS den Menschen zu erziehen
(von mir)

Benutzeravatar
Shy Lee
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4746
Registriert: 26.01.2007 20:13
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baumholder
Kontaktdaten:

Beitragvon Shy Lee » 20.06.2007 14:36

Normal ist die Ärztin gut, zu der ich geh, aber diesmal war eben viel Betrieb und da wir eigentlich nur zum Chippen gekommen sind (Ausnahme Tiger) hat das die Nutztier-TÄ übernommen.
Ich lass sie heute mal in Ruhe, morgen wird wieder gewogen und dann fahr ich wohl nochmal mit ihr zum TA wegen Blutabnahme.

Aber ich könnte auch zu dem anderen TA gehen...
Ich weiß es nicht, die sind beide gut.
Es grüßen Jenni mit Tiger, Aluka, Finch, MC Dreamy und Micky; Sternenkater Angel und Salem immer im Herzen

BildBildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar
Teddy
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 44274
Registriert: 11.10.2006 18:12
Geschlecht: weiblich
Wohnort: das weiß der Wichtel

Beitragvon Teddy » 20.06.2007 14:49

Handle am besten spontan nach Deinem Gefühl und dicken Knuddler, aber natürlich ganz besonders sanft, an Tiger.
der Mensch GLAUBT die Katze zu erziehen
die Katze WEISS den Menschen zu erziehen
(von mir)



Zurück zu „Symptome“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 25 Gäste