fell geht aus

Typische Katzen-Krankheitssymptome

Moderator: Moderator/in

Benutzeravatar
Jessi mit Faye
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1144
Registriert: 08.06.2006 12:40
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

fell geht aus

Beitragvon Jessi mit Faye » 26.04.2007 08:12

Das Fell der Katze meiner Freundin geht aus.
Aber die Haut ist normal. Nach dem TA Besuch, da ging es aber auch wieder zurück, war der Verdacht, das es von AB kommt, die er bekommen hat, aber die bekommt der Kater schon lange nicht mehr und er sieht echt zerrupt aus, allerdings geht das Fell nur an den Beinen aus.

Habt ihr eine Ahnung was das sein kann?
Jessi + Faye
----------------------------

Lebe dein Leben aber träume nicht dein Leben


Benutzeravatar
Gwynhwyfar
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 25014
Registriert: 07.08.2006 16:03
Geschlecht: weiblich
Wohnort: FFB/München
Kontaktdaten:

Re: fell geht aus

Beitragvon Gwynhwyfar » 26.04.2007 08:17

Jessi mit Faye hat geschrieben:Das Fell der Katze meiner Freundin geht aus.
Aber die Haut ist normal. Nach dem TA Besuch, da ging es aber auch wieder zurück, war der Verdacht, das es von AB kommt, die er bekommen hat, aber die bekommt der Kater schon lange nicht mehr und er sieht echt zerrupt aus, allerdings geht das Fell nur an den Beinen aus.

Habt ihr eine Ahnung was das sein kann?

Allergie?
Ist er Freigänger?
Könnte entweder gegen Futtermittel, ein Hautpilz oder gegen Pflanzenschutzmittel sein.
Der Hund meines Bruders hatte das im Frühling, wenn er durch die Felder gestreift ist, die vorher mit Pflanzenschutzmittel oder Dünger besprüht wurden.
LG Jutta und die Fellpopos
Kater Mikesch, Dustee-Skye, Carla, Un Bacio, Blue Dawn, Aurelia und Duncan
Bild
Homepage mit vielen Fotos und die Cattery

Benutzeravatar
teufelchentf
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 11237
Registriert: 14.06.2006 17:34
Vorname: Kaninchenraum
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Beitragvon teufelchentf » 26.04.2007 08:46

Milben können glaube ich auch Fellverlust verursachen...
Bild
Schöne Worte sind nicht immer wahr & wahre Worte sind nicht immer schön.

Benutzeravatar
orca_orcenius
Experte
Experte
Beiträge: 397
Registriert: 31.08.2005 21:05
Wohnort: Hagen
Kontaktdaten:

Beitragvon orca_orcenius » 26.04.2007 10:03

Bei Möhrchen fing es auch erst an den Beinen an und ging dann am Bauch weiter ! Bei ihr ist es eine Hormonstörung !
Frag mal danach
Mit den Katzen hielt Ruhe und Frieden bei uns einzug !Nun haben wir den Himmel auf Erden

Benutzeravatar
Carpe diem
Experte
Experte
Beiträge: 268
Registriert: 29.03.2007 00:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Meppen / Emsland

Beitragvon Carpe diem » 26.04.2007 13:11

Wir hatten das mal bei unserem Kater, da war es ein Hautpilz. Das war kreisrunder Haarausfall. An mehreren Stellen am Körper. Wir haben eine Salbe bekommen und damit wurde es dann wieder besser.
Bild


Benutzeravatar
Jessi mit Faye
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1144
Registriert: 08.06.2006 12:40
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Beitragvon Jessi mit Faye » 27.04.2007 11:44

Ich gebe das mal weiter.
Raus geht es nur in den Garten und wird nichts gesprüht oder so.

Kreisrund ist der Fellausfall auch nicht.

hmmm naja sie wollte eh nochmal zum TA deswegen.
Jessi + Faye

----------------------------



Lebe dein Leben aber träume nicht dein Leben

Cateye
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 621
Registriert: 14.01.2007 02:13

Beitragvon Cateye » 28.04.2007 06:34

Zur Abklärung wirst du um einen Tierarztbesuch wohl nicht herumkommen. Sollte es sich um einen Hautpilz handeln, muß der auf jeden Fall behandelt werden, da er von alleine, nicht verschwindet. Die häufigste Pilzart bei Katzen ist übrigens "Microsporum canis”, der sogar auf Menschen übertragbar ist.
Ich habe zu den Symptomen dieses Pilzes folgendes gefunden:

Es bilden sich häufig kahle Stellen im Fell, besonders an Kopf und Beinen. Die Infektion kann sich jedoch auch auf den ganzen Körper ausbreiten und Entzündungserscheinungen hervorrufen. Es kann (muß aber nicht) zu Juckreiz kommen, ebenso zu brüchigen, verfärbten oder verformten Krallen, oder gar zu einer Krallenbettentzündung.
Wie bereits erwähnt, kann der Pilz aber auch auf die Organe übergreifen und so vielfältige Organerkrankungen hervorrufen, die lebensbedrohlich sein können.


Viel Glück für deine Katze, ich hoffe es wird sich nicht als Pilzerkrankung rausstellen! :katze3:

Cateye
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 621
Registriert: 14.01.2007 02:13

Beitragvon Cateye » 08.05.2007 05:11

Huhu!

Wie sieht´s denn aus, warst du noch beim Tierarzt deswegen?!



Zurück zu „Symptome“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste