Katze schwitzt

Typische Katzen-Krankheitssymptome

Moderator: Moderator/in

Paco
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 29.01.2007 15:56
Geschlecht: weiblich

Katze schwitzt

Beitragvon Paco » 29.01.2007 16:02

Hallo,

Ich habe Probleme mit meinem Kater. Seit der letzten Nacht isst und trinkt er nichts. Ausserdem sitzt er immer so apathisch da und schwitzt ganz doll am Bauch. Ausserdem zittert sein hinteres rechtes Bein manchmal so seltsam.

Was hat er wohl? Muss man da zum Arzt mit ihm? Ich mahc emir Sorgen!

Liebe Grüsse Paco


Dany75
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1190
Registriert: 13.11.2006 21:31
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herzogenrath

Beitragvon Dany75 » 29.01.2007 16:09

Hallo Paco!

Als Schwitzen kenne ich nur an den Pfötchen bei Katzen und das eher stressbedingt. Soweit ich weiß haben sie eigentlich gar keine Schweißdrüsen am Bauch. Aber wenn Du schon sagst, daß er zudem auch noch sehr apatisch ist - das macht mir echt Sorgen. Das Schwitzen kann ich mir gar nicht erklären. Ist das denn oft mit dem Beinchen oder vielleicht eher so im Schlaf beim Träumen?

So wie sich das anhört würde ich an Deiner Stelle noch heute zum Tierarzt.

Drück die Daumen. Gute Besserung Deinem Katerchen und berichte bitte, was der Tierarzt gesagt hat.

Viele liebe Grüße

Dany
Bild
Wenn sie Dich dessen erachtet, wird eine Katze Dein Freund sein, niemals Dein Sklave.

Paco
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 29.01.2007 15:56
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Paco » 29.01.2007 16:12

Ich habe leider keine Möglichkeit heute noch zum Tierarzt zu gehen mit ihm. Ich muss jetzt noch etwas abwarten.

Das mit dem Bein macht es nicht im Schlaf, da wäre es ja normal, aber er zappelt und zittert sonst auch. Ausserdem rasselt es sehr extrem wenn er atmet.

Scheisse! :(

Dany75
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1190
Registriert: 13.11.2006 21:31
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herzogenrath

Beitragvon Dany75 » 29.01.2007 16:15

Hab da mal gerade gegooglet:

Schweißdrüsen sind bei Katzen rudimentär ausgebildet und sitzen vor allem im Rückenbereich, im Bereich der Zitzen, an den Ballen sowie am äußeren Gehöhrgang.
Katzen sind nicht in der Lage sichtbaren Hautschweiß zu bilden.


Also Schweiß kann das wohl nicht am Bauch sein. :?

Aber wenn Dein Katerchen auch weder was frisst noch etwas trinkt, dann ist er auch krank![/quote]

Dany75
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1190
Registriert: 13.11.2006 21:31
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herzogenrath

Beitragvon Dany75 » 29.01.2007 16:16

Hallo Paco!

Wieso hast Du denn keine Möglichkeit heute mit ihm zum Tierarzt zu fahren? Das finde ich alles schon mehr als besorgniserregend. Kann denn sonst keiner mit ihm fahren. Irgendeine Möglichkeit findet sich immer. Gibt auch Tierärzte die Hausbesuche machen!

Viele Grüsse

Dany


Couchpanther
Experte
Experte
Beiträge: 312
Registriert: 25.09.2006 08:54
Geschlecht: männlich
Wohnort: Neunkirchen-Seelscheid

Beitragvon Couchpanther » 29.01.2007 16:17

Hallo, Paco.

Bitte möglichst umgehend mit dem Kater zum TA. Katzen haben am Bauch keine Schweißdrüsen. Du schreibst, daß er am Bauch sehr stark schwitzt. Wenn er am Bauch naß ist kann er eigentlich nur irgendwo im Wasser gelegen haben, oder er hat sich selber vollgepieselt. Hat er vieleicht eine Blasenentzündung? Das würde auch für die Futterverweigerung sprechen. Apathie ist bei Katzen immer ein Alarmzeichen. Laß´ da bloß schnell einen TA drüberschauen.

Gute Besserung - und meld´ Dich wieder, wie es dem Kater geht.

Grüße vom Panther
Hunde haben Frauchen und Herrchen - Katzen haben Personal

Bienchen
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2837
Registriert: 04.07.2006 12:08
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon Bienchen » 29.01.2007 16:21

Bitte sofort zum TA! Irgendeine Möglichkeit findet sich immer!

Benutzeravatar
Claudia80
Senior
Senior
Beiträge: 82
Registriert: 28.01.2007 09:57
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Wien

Beitragvon Claudia80 » 29.01.2007 16:56

Ich würde bei diesen Symptomen auch nicht länger warten. Vor allem tust du ja deinem Kater nichts gutes damit. Vielleicht wenn du wirklich überhaupt keine Möglichkeit hast, beim TA anrufen und versuchen das du telefonisch was rausbekommst.
Auf jeden Fall Alles Gute !!
"Gott schuf die Katze, damit der Mensch einen Tiger zum Streicheln hat".

Victor Hugo (1802-1885), französischer Dichter

Benutzeravatar
Filou
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9320
Registriert: 28.08.2005 22:33
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Beitragvon Filou » 29.01.2007 20:29

wie schauts aus? warst du bei einem TA?
Das letzte, was ich einer Katze nachsagen würde, ist Harmlosigkeit...von Edward Paley

Bild



Zurück zu „Symptome“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 18 Gäste