Kater verliert Krallenstücke

Typische Katzen-Krankheitssymptome

Moderator: Moderator/in

Benutzeravatar
Moana
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1843
Registriert: 30.08.2006 16:44
Geschlecht: weiblich
Wohnort: dortmund

Kater verliert Krallenstücke

Beitragvon Moana » 24.10.2006 21:29

hallo,

seit neuestem beobachte ich bei meinem kater, dass er wie krallenhülsen verliert. der kater ist aus dem tierheim und soll angeblich sechs jahre alt sein. einige krallen sind so dünn gegenüber den anderen, dass sie teilweise völlig abbrechen. nun meine frage: ist das eine altererscheinung oder ist das behandlungsbedürftig? kann man in einem alter von sechs jahren überhaupt schon von alterserscheinung sprechen? über eine antwort würde ich mich freuen, gruss moana.
Liebe Grüße Melanie mit der Katzenbande


Benutzeravatar
Filou
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9320
Registriert: 28.08.2005 22:33
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Beitragvon Filou » 24.10.2006 21:32

solche krallenhülsen finde ich auch oft, z.b. am kratzbaum. sind es denn sehr viele, und wie ist der zustand der krallen insgesamt an sich? brüchig? oder nur ein teil brüchig und die anderen stabil?
Das letzte, was ich einer Katze nachsagen würde, ist Harmlosigkeit...von Edward Paley

Bild

Benutzeravatar
Moana
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1843
Registriert: 30.08.2006 16:44
Geschlecht: weiblich
Wohnort: dortmund

Beitragvon Moana » 24.10.2006 21:40

in dem sinne sind alle brüchig, einige krallen sind westenlich dünner als andere. ich finde zb. nicht am kratzbaum, sondern auf dem teppichboden. teilweise hängt der vordere teil der kralle lose, ist aber noch fest.
Liebe Grüße Melanie mit der Katzenbande

Benutzeravatar
Filou
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9320
Registriert: 28.08.2005 22:33
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Beitragvon Filou » 24.10.2006 21:43

nunja, in gewissen male ist es normal. wenn du denkst, es ist unnormal, kannst du ja beim nächsten TA-besuch danach fragen.
bestimmt kann dir aber einer hier noch was dazu sagen
Das letzte, was ich einer Katze nachsagen würde, ist Harmlosigkeit...von Edward Paley



Bild

Benutzeravatar
Martha Musselmink
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4322
Registriert: 02.03.2006 11:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Heidelberg

Beitragvon Martha Musselmink » 24.10.2006 21:50

Also ich würde sagen, wenn die Krallen in besonderem Maße brüchig sind, dann kann das auf eine Mangelerscheinung hindeuten. Bei einem Menschen mit brüchigen Fingernägeln würde ich auf Kalziummangel tippen - Da würde man dann z.B. Kieselerde geben. Vielleicht einfach mal beim TA fragen.
Man kann im Leben auf vieles verzichten,
aber nicht auf Katzen und Literatur!

Bild


Benutzeravatar
Moana
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1843
Registriert: 30.08.2006 16:44
Geschlecht: weiblich
Wohnort: dortmund

Beitragvon Moana » 24.10.2006 21:51

ja gut, aber dennoch danke schon mal für deine antwort. mich würde halt interessieren, falls es ein mangel ist, welcher denn?
Liebe Grüße Melanie mit der Katzenbande



Zurück zu „Symptome“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 25 Gäste