zahnen bei jungen kitten

Typische Katzen-Krankheitssymptome

Moderator: Moderator/in

jürgen
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 15.10.2006 14:40
Geschlecht: männlich
Wohnort: düsseldorf

zahnen bei jungen kitten

Beitragvon jürgen » 15.10.2006 14:51

hallo miteinander, ihr anderen katzenverrückten!
ich habe eine wunderschöne und unglaublich gute miezekatze seit ein paar wochen (russisch-blau); sie ist derzeit im zahnen und dadurch leider ein klein wenig chaotisch im essverhalten. die ta meinte, das sei normal - aber ich hätte gern von anderen dosis tipps aus eigener erfahrung:
- kann man ihr irgendwie helfen, das unwohlsein und evtl. schmerzen zu mindern?
- wie kann man sie zum essen bewegen, wenn sie selbst den geliebten thunfisch nicht anrühren mag?

sie verhält sich ansonsten normal, also ganz viel schmusen und wildes spielen. aber morgens maunzt sie herzerweichend, weil sie hunger hat und geht dann doch an allen näpfen vorbei. daraus schließe ich, dass ihr kaubewegungen einfach wehtun. hat einer/eine von euch irgendwelche ideen?

oh, mir reicht es auch schon und wäre es eine große erleichterung, wenn ich auch nur die antwort bekäme, dass das verhalten in dieser zahnungszeit völlig normal ist und auch vorübergeht! denn bislang hatten wir nur ältere tierheimtiere und zudem hat ein gründlicher check inkl. bluttest bei meiner kleinen anastasia ergeben, dass sie soweit in ordnung ist. was also kann ich sonst noch tun??
ich bedanke mich für absolut jede antwort! :cry:
liebe grüße, jürgen[b]
[/b]


jürgen
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 15.10.2006 14:40
Geschlecht: männlich
Wohnort: düsseldorf

Beitragvon jürgen » 15.10.2006 15:02

oh - so schnell eine antwort, damit habe ich ja gar nicht gerechnet! danke auch! ja, so kenne ich das auch von aus meiner eigenen kindheit, aber ich war glaube ich, auch recht quengelig in der zeit und konnte bestimmt auch nicht meine geliebte schokoladenbrei essen, befürchte ich...!
liebe grüße an euch alle und kleine nasenstubserchen an die heimlichen herrscher des hauses!
jürgen

Benutzeravatar
purraghlas
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2278
Registriert: 10.10.2006 14:33
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nordwürttemberg

Beitragvon purraghlas » 15.10.2006 16:07

Mein Mogli zahnt auch zur Zeit, aber trotzdem haut er rein wie ein Scheunendrescher und benimmt sich gegenüber den anderen wie ein Rambo.
Ich glaube, der merkt das auch kaum.

Vielleicht hat Deine Katze aber auch lockere Zähchen und das ist ihr unangenehm.
Du kannst nichts tun, als abzuwarten, bis der Zahnwechsel vorbei ist.
Ute

miezi06
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 756
Registriert: 23.09.2006 13:29
Geschlecht: weiblich

Beitragvon miezi06 » 15.10.2006 18:05

hallo. also unsere katzen hatten nie probleme damit. ich habs teilweise garnicht gemerkt. vielleicht hat es einen anderen grund das deine miez nix frisst??

Yonca
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 593
Registriert: 06.09.2005 19:20
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Beitragvon Yonca » 15.10.2006 19:52

Hallo Jürgen,

auch von mir ein

HERZLICHES WILLKOMMEN

Ich bin auch der Meinung, dass dies einen anderen Grund hat, wenn Deine Katze nix frisst und absolut nix mit dem Zahnen zu tun hat. Denn bei meinen Beiden gab es auch nie Probleme beim Zahnen, die haben ganz normal gefressen.

Ich würde Dir empfehlen, mal die Zähne Deiner Mieze beim Tierarzt durchchecken zu lassen. Vielleicht hat sie irgendeine Entzündung die Schmerzen verursacht oder vielleicht hat sie auch einen entzündeten Rachen, was Schmerzen beim Schlucken verursachen könnte.
LG
Yonca mit den beiden Fellnasen Clarissa und Cherie
:pfote:
Bild
Ein Leben ohne Katzen, kann nicht wirklich glücklich machen Bild



Zurück zu „Symptome“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste