Leni ist krank

Typische Katzen-Krankheitssymptome

Moderator: Moderator/in

Benutzeravatar
Bigi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1476
Registriert: 11.09.2005 16:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Jenseits vom Bodensee
Kontaktdaten:

Beitragvon Bigi » 14.10.2006 09:57

Hallo Tina,
wir drücken Daumen und Pfoten, dass Dein Schwätzerle bald wieder fit ist.

Liebe Grüsse

Bigi & Frida
Vielleicht wäre es gut, wenn die Welt von Katzen regiert würde. Dann gäbe es in den höchsten Ämtern endlich ausreichend Klugheit, Instinkt, Einfühlungsvermögen, Beharrlichkeit und Energie ! (Anna Magnani)


Benutzeravatar
elfmerlin
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 968
Registriert: 16.05.2006 13:07
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Essen

Beitragvon elfmerlin » 14.10.2006 10:31

Och, das arme Spatzerl. Da macht man sich ja richtig Sorgen. Hoffentlich überstehst du das WE gut. Würd mich ganz verrückt machen die Warterei. Schreib mal am Montag, wenn du näheres hörst.
Gute Besserung für den Spatz.

Benutzeravatar
lulu39
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6929
Registriert: 23.06.2006 18:48
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon lulu39 » 14.10.2006 10:42

Liebe Tina, bleib erst mal ganz ruhig.

Mal abgesehen vom Blutbild - hört sich die Symtomatik nach einer Erkältung (kein Katzenschnupfen!) an. Im Moment lese ich das wieder überall. Infekt da, Infekt dort - und meist sind die Dosinen dann nicht weit vom selben Infekt entfernt oder haben ihn schon. :shock: :shock:

Wenn es so ist - müßte die Süße nach dem AB schon morgen wieder gut dauf sein. Also schön ruhig bleiben.

Das ist jetzt allerdings unabhängig von Deiner Besorgnis wegen dem Trinken - das BB würde ich auf jedem Fall machen.

Lg katrin
Lg Katrin, Lulu, Lucy, Wassibär, Caesar und Sunny
Tief im Herzen: Pünktchen, Poppy, Nero und Snoopy

Achtung: Ich geh davon aus, das ihr Tips nur nach Rücksprache mit TA oder THP anwendet!

Cats of Aegina TSI - www.lulucy-aegina.de

Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17202
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Beitragvon hildchen » 14.10.2006 16:05

Hallo Tina,
alles, alles Gute für die arme Kleine. Wir drücken die Daumen, dass es wirklich "nur" ein Infekt ist. Hör dich mal um, alles hustet und schnieft oder hat Bauchweh... Wenn du selbst sowas hättest, würde der Arzt sagen, Bettruhe, viel trinken, warten, dass es besser wird.

Lieben Gruß
hildchen
Mein einziger Vorsatz für 2020: Ich will mir nicht mehr alles gefallen lassen!

Benutzeravatar
tonne
Experte
Experte
Beiträge: 121
Registriert: 07.08.2006 20:50
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Mainz

Beitragvon tonne » 14.10.2006 17:03

Hallo Tina,

auch von mir und meinen beiden kleinen gaaaanz liebe Besserungswünsche! Bis Montag geht es ihr bestimmt schon wieder besser. Köpfchen hoch


Benutzeravatar
miezi1956
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1075
Registriert: 10.03.2006 14:04
Wohnort: Thüringen

Beitragvon miezi1956 » 14.10.2006 17:24

Hallo Tina,

ich schließe mich den Genesungswünschen der anderen an, hoffe
ebenso, dass nichts Schlimmes dahintersteckt und wünsche Euch ein
ruhiges Wochenende
BildBild und Daumen werden gedrückt.
Liebe Grüße von Ute mit Samtpfötchen Miezi (seit 23.06.2002), Oskar (seit 17.12.2005) und immer in meinem Herzen Söckchen (seit 23.10.2006, gest. 18.07.2015)


Es wird die Zeit kommen, da das Verbrechen am Tier ebenso geahndet wird wie das Verbrechen am Menschen.
(Leonardo da Vinci)

Benutzeravatar
Filou
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9320
Registriert: 28.08.2005 22:33
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Beitragvon Filou » 14.10.2006 17:41

auch von mir alles gute und pfoten/daumendruck

caro
Das letzte, was ich einer Katze nachsagen würde, ist Harmlosigkeit...von Edward Paley

Bild

Benutzeravatar
blue
Junior
Junior
Beiträge: 40
Registriert: 06.10.2006 23:49
Geschlecht: weiblich
Wohnort: rostock

Beitragvon blue » 15.10.2006 00:55

hallo tina, auch von mir die besten genesungswünsche!!!!!
ich denke auch, daß du erstmal das BB abwarten solltest. bei kindern sind die symptome auch meist schwerwigender als die diagnose. bleib erstmal ruhig und warte die ergebnisse ab.
ich hoffe, daß es nur ein infekt ist und dein liebling sich bald erholt.
wir (paule und ich) sind in gedanken bei euch!!! :putzen:
viele grüße
blue :pfote:
go placidly amid the noise and the haste and remember what peace there may be in silence.
"irish bless"

Benutzeravatar
Bigi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1476
Registriert: 11.09.2005 16:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Jenseits vom Bodensee
Kontaktdaten:

Beitragvon Bigi » 15.10.2006 09:00

TinaR hat geschrieben:Das hatt ich gestern ganz vergessen, dieTÄ will auch Urin von Leni
untersuchen, muss mich jetzt hier mal durchlesen, wie ihr das immer
macht.



Hallo Tina,
schön, dass es Deiner Maus besser geht. Ich habe die Urinprobe mit einer Spritze aufgezogen, die ich vom TA bekommen habe. Hab dazu Frischhaltefolie auf´s Katzenklo gelegt, hat ganz gut geklappt.

LG

Bigi
Vielleicht wäre es gut, wenn die Welt von Katzen regiert würde. Dann gäbe es in den höchsten Ämtern endlich ausreichend Klugheit, Instinkt, Einfühlungsvermögen, Beharrlichkeit und Energie ! (Anna Magnani)

Just
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 595
Registriert: 14.10.2006 20:37
Geschlecht: weiblich
Wohnort: köln

Beitragvon Just » 15.10.2006 12:37

wegen dem urin auffangen: mein tierarzt hat mir damals so streu mitgegeben,welches nicht aufsaugt,sondern halt nur immitiert. und dann kann man das mit der spritze aufziehen und möglichst sofort zum TA bringen.

Benutzeravatar
Teddy
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 44274
Registriert: 11.10.2006 18:12
Geschlecht: weiblich
Wohnort: das weiß der Wichtel

Beitragvon Teddy » 17.10.2006 07:15

Hallo,

weiterhin ganz fest Daumen drück !

lieben Gruß
Kirsten
der Mensch GLAUBT die Katze zu erziehen
die Katze WEISS den Menschen zu erziehen
(von mir)

Benutzeravatar
Monchichi
Experte
Experte
Beiträge: 400
Registriert: 22.04.2006 23:07
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bei Osnabrück

Beitragvon Monchichi » 17.10.2006 22:21

Hallo lieb Tina !!

Das hört sich ja zum Glück schon wieder besser an
und wir drücken Euch hier ganz feste alle Pfötchen und Daumen!!!

Alles Gute für Euch......
LG von Monchichi Bild

Zum Andenken in Liebe an meinen geliebten Tiger,
unseren geliebten Streuner Teddy,mein geliebtes Omakätzchen Lieschen und unseren Opi Hope!
Bild

Bienchen
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2837
Registriert: 04.07.2006 12:08
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon Bienchen » 17.10.2006 23:08

Ich hab's erst jetzt gelesen und hoffe, dass es Leni inzwischen wieder gut geht!
Was hat das Blutbild ergeben? Hast du schon die Ergebnisse?

Ich drücke die Daumen, dass alles okay ist und Leni sich wieder schnell und gut erholt!



Zurück zu „Symptome“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste